Top News

Golovkin vs. Ouma auf SPORT1: Trailer zur WBA-WM am 17. Juni

Wie Boxen.de soeben von Promoter Oleg Hermann unterrichtet wurde, wird der deutsche Privatsender SPORT1 die WBA-Mittelgewichts-WM am 17. Juni zwischen Gennady Golovkin (20-0, 17 K.o.’s) und Kassim Ouma (27-7-1, 17 K.o.’s) live übertragen.

Insgesamt vier ausländische Sender werden aus der Arena Roberto Duran in Panama City senden, in Deutschland beginnt die Übertragung am 18. Juni ab 05.45 Uhr deutscher Ortszeit.

Hier der exklusive Trailer zur Veranstaltung:

http://www.youtube.com/watch?v=lKDLYlBhh5g

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Botha will Rematch gegen Holyfield: Im November in Südafrika

Nächster Artikel

Karo Murat: IBF-Eliminator gegen Campillo im September

49 Kommentare

  1. Tom
    6. Juni 2011 at 21:36 —

    Finde ich super das die deutschen Boxfans den Kampf von Golovkin im TV sehen können!

  2. HamburgBuam
    6. Juni 2011 at 21:41 —

    Klasse! Okay, das Großmaul boxt weiterhin nur Flaschen, aber vielleicht einigt man sich ja irgendwann mal mit Hassan N´Dam N´Jikam. Und dann könnte es von Vorteil sein, wenn Golovkin sich im TV etabliert hat. 🙂

  3. big-fan
    6. Juni 2011 at 21:55 —

    @ HamburgBuam

    Großmaul? und wer soll das sein? Sturm oder wen meinst du?

  4. Der Abaner aus .....
    6. Juni 2011 at 22:02 —

    Ouma 27 siege – 7 niederlagen – 1 remis das nenne ich fallobst….

  5. Wolfi
    6. Juni 2011 at 22:04 —

    Hamburg…warum Großmaul??

    Nur weil er zurecht einen Kampf gegen den Superchamp oder den Franzosen einfordert?

    Ich freue mich den Burschen live im TV wieder zu sehen.

  6. Wolfi
    6. Juni 2011 at 22:07 —

    den Trailer finde ich S cheiße

  7. HamburgBuam
    6. Juni 2011 at 22:10 —

    @Big-Fan: Golovkin meine ich. Er und sein Team pöbeln sich quer durch die Szene und tun so, als hätten alle Angst vor ihnen. Dabei werden es in Wirklichkeit eher Geldfragen sein, die große Kämpfe verhindern. Und man tut derweil dieselben Dinge wie Sturm und N´Jikam – Flaschen boxen. Wer andere dafür verurteilt, der sollte mit gutem Beispiel voran gehen.

  8. jimbob
    6. Juni 2011 at 22:32 —

    golovkin boxt weiter nur flaschen, im gegensatz zu seinen gegnern sehen sturms gegener aus wie p4p champions.

    bevor er seinen geschenkten titel gegen sturm boxt, sollte er mal 1-2 gute leute schlagen oder wenigstens welche die man kennt und nicht aus nem dorf in afrika geholt hat.

  9. B-DOG
    6. Juni 2011 at 22:34 —

    …da soll noch mal einer was über den Sturm sagen…einfach peinlich…

  10. Tom
    6. Juni 2011 at 22:45 —

    @ HanburgBuam

    Ouma ist ne Flasche?
    Erkläre mal warum! OK er kommt aus dem Jr.Mittel und versucht es jetzt eine Gewichtsklasse höher,aber ihn als Flasche zu bezeichnen……..

    @ Der Abaner aus….

    Nur weil jemand 7 mal verloren hat ist er eine Flasche?

    Hast du Ouma schon mal boxen gesehen? Wenn nicht halte dich hier bitte raus!

    @ Für Alle

    Stürmchen drückt sich schon seit 2 Jahren vor Golovkin!

    Weil Stürmchen ja der Meinung ist das die starken Gegner ihn meiden! LÄCHERLICH!!!

  11. Mr. Wrong
    6. Juni 2011 at 23:16 —

    @ Tom

    Punkt 1: 100% Zustimmung

    Punkt 2: 100% Zustimmung

    Punkt 3: 100% Zustimmung

  12. MainEvent
    6. Juni 2011 at 23:50 —

    @Hamburg der noch nie Boxhandschuhe an hatte, noch nie ehrlich war, schon immer Mist postet, hier paar Dogmen für dich:

    1. Golovkin ist die Zukunft die noch ausgebremst wird (von Deinesgleichen)
    2. Gamboa ist eine boxerische Augenweide
    3. Du kannst nicht mal Boxen buchstabieren, dass macht Google für dich

    PS Kevin22 ist die Ursache für EHEC

  13. jimbob
    7. Juni 2011 at 00:34 —

    golovkin macht doch so auf dicke hose, für das geld kann er ja auch rubio oder lemieux boxen,kurtzhide is ja auch da….

    aber afrika hat halt easy fallobs…
    na immerhin 2 von 7 kämpfen gewonnen….
    dazu im light middleweight… *lach*

  14. jones
    7. Juni 2011 at 05:00 —

    jimbob sagt:
    6. Juni 2011 um 22:32
    golovkin boxt weiter nur flaschen, im gegensatz zu seinen gegnern sehen sturms gegener aus wie p4p champions.

    bevor er seinen geschenkten titel gegen sturm boxt, sollte er mal 1-2 gute leute schlagen oder wenigstens welche die man kennt und nicht aus nem dorf in afrika geholt hat

    Natürlich sind Sturms Gegner stärker, aber sehen wir es positiv und reden davon, dass die Gegner von Kampf zu Kampf stärker werden.
    Golovkin, der Mann den keiner boxen mag, weil Geld plötzlicht stinkt wenn man es gegen Golovkin verdienen kann?
    Golovkin wurde Interims WM gegen einen Mann, der sich bisher gegen jeden top 100 Mann hingelegt hat, ein Witz. 2 Monate später gibt es einen neuen Interims WM und es boxen 2 top 15 Leute gegeneinander, seltsam seltsam.

    Wäre Golovkin so gut wie einige glauben, dann wären mehr Promoter hinter ihm bzw. Kohl wäre anders mit ihm umgegangen. Denn auch die Promoter wollen Geld verdienen und wenn er die Zukunft wäre, könnte man eine Menge Geld verdienen.

  15. Gas
    7. Juni 2011 at 08:23 —

    Wer ist Golovkin?

  16. jimbob
    7. Juni 2011 at 08:49 —

    @ jones
    das kann mann so stehen lassen.
    guter text!

  17. Pate
    7. Juni 2011 at 08:57 —

    @ Jones

    Druck das bitte aus, was du hier geschrieben hast und behalte das, bis du von Golovkin überzeugt wirst. Du hast anscheinend keine Ahnung vom Boxen, sonst hättest Du das Talent von Golovkin wenigstens erkannt oder bemerkt. Der Kohl ist am Ende und dass er alles versucht hat und 100 Anwälte auf Golovkin gehätzt haben um ihn zurück zu holen und zu beeindrucken und viele andere Geschichten unternommen haben, du weisst ja nichts davon, wie kannst du beurteilen wie Kohl mit ihm umgegangen ist?

  18. Mr. Wrong
    7. Juni 2011 at 09:12 —

    haha,

    @ Jimbob

    1.) Ist dir klar, dass Catic doppelt soviele Kämpfe absolviert hat als Golowkin?
    2.) Bist du dir im klaren, dass Golowkin erst EINEN WM-Kampf absolviert hat, und Catic ca 13???

    Golowkin boxt die best-gerankten Leute der WBA, sein letzter Gegner war auf Platz 4.
    Ich lehne mich weit aus dem Fenster und sage: Catic
    a.) der schon nach einem Bodyshot von Hearns Jr. angeschlagen war
    b.) und gegen den Halbmittelgewichtler Castilljo KO gegangen ist
    sieht kein Licht gegen einen eingefleischten Mittelgewichtler, der zudem noch über einen guten Punch verfügt. Glowkin, Martinez, Limeaux, Pirog, Jacobs, Rubio, Abraham (im Catweight) selbst gegen Mundine wird es für Catic knapp werden.

  19. Mr. Wrong
    7. Juni 2011 at 09:15 —

    Korrekturen:

    Castilljo streichen, Castillejo setzen
    Catweight streichen, Catchweight setzen

  20. Sugar
    7. Juni 2011 at 09:53 —

    Nun erstmal finde ich es gut das der Kampf im TV übertragen wird.

    Viel User sind hier ja der Meinung das Ouma nichts taugt,ich frage mich warum?

    Habt ihr überhaupt schon einmal einen Kampf von Ouma gesehen?

    Ouma war WM im Halbmittelgew. und hat mit Sicherheit die besseren Leute geboxt als z.B. die letzten 5 Gegner von Sturm zusammen.

    Natürlich ist Golovkin gegen Ouma der Favorit.
    Ich hätte Golovkin auch lieber gegen den französischen Interims-WM oder Sturm gesehen,aber die trauen sich ganz offensichtlich nicht.

    Viele von euch scheinen Sturm für richtig gut zu halten,ich finde diesen Möchtegern-Deutschen einfach nur lächerlich.
    Der kommt nach wie vor mit dem WBA-WM-Gürtel in den Ring obwohl er ihn gar nicht mehr besitzt,der besitzt nur noch diesen WBA-Pseudotitel und das auch nur weil er gegen Golovkin nicht angetreten ist und die WBA ihn ganz schnell zum “Superchamp”gekürt hat und das ohne eine Titelvereinigung.
    Hat Stürmchen uns nicht allen versprochen er würde nur noch die großen Namen und die Gegenweltmeister boxen?

  21. jones
    7. Juni 2011 at 09:55 —

    @Wrong
    Du hast zwar nicht mich angeschrieben, aber ich vertrete ja eine ähnliche Meinung wie jimbo.

    1.Ja, es ist bekannt, dass Sturm fast doppelt so viele Kämpfe bestritten hat.
    2.Ja mit Interims hat Golovkin 2. Der Interimstitel Kampf hat ja sogar eine besondere Bedeutung, da er danach kampflos WM wurde, den sollte man nicht weglassen, nur weil der Gegner sich bei jedem top 100 Mann in der ersten Runde hinlegt.
    Wir wissen beide, dass das WBA Ranking nicht immer die Stärke der Boxer wiedergibt. Nunja im aktuellen Fall ist auch in diesem Ranking Sturms Gegner weiter vorne.

    Mir ist schon klar was du sagen willst, nur hier feiert doch niemand Sturm ab. Ganz realistisch wird er überall stärker eingeschätzt als hier. Es ist ja egal welche Meinungen und Ranglisten ich anführe, überall steht Sturm über Golovkin.

    Die genannten Leute wären nicht chancenlos gegen Sturm, aber das er kein Licht sehen wird, kann doch nicht dein ernst sein. Nur ein Beispiel Mundine hätte PH werden können, aber wollte nicht, zuletzt sah er gegen Wood wirklich schlecht aus.

  22. jones
    7. Juni 2011 at 10:11 —

    @Sugar
    Ich habe Ouma seit Taylor nicht mehr gesehen. Du hast sogar recht, er hat gute Leute geboxt, aber das ist doch 5 -7 Jahre her, dass er da auch gut aussah.
    Nach Taylor hat er einen Aufbaukampf gegen den Typen verloren, der es neulich gegen Martirosyan nur bisin Runde 7 geschafft hat usw.
    Unterm Strich hat Ouma seit 5 Jahren gegen jeden keinen bekannten Mann gewonnen, aber 6 mal verloren, gegen Leute die zum Teil slebst nur in der 3 Reihe spielen.

    Es gibt immer nur geweine von Golovkin, das könnt ihr doch nicht alle glauben. Dieser Franzose und Sturm haben ihre fanbase und verdienen ordentliches Geld, Sturm natürlich mehr als der Franzose, da ist doch klar, wer sich mit guten Gegnern ins Rampenlicht bringen müsste.

    Sturm wurde zum Superchamp ernannt, natürlich ist das typisch für diesen lächerlichen Verband, dass es mehrere WMs gibt, aber was kann Sturm für diesen Passus im WBA Regelwerk?
    Golovkin hat doch davon profitiert und trägt nun auch einen Titel, ohne einen guten Mann geboxt zu haben.

  23. Big-Fan
    7. Juni 2011 at 10:29 —

    @ JONES

    Golovkin hätte sicherlich gerne gegen Sturm geboxt und auch gerne gegen diesen Hassan, aber warum die vor ihm weglaufen musst Du deinen Leonidas fragen und warum er den WERTVOLLEN Weltmeister Gürtel gegen einen komischen Supergürtel kampflos eingetauscht? Ich glaube die Erde würde sofort beben, wenn der Sturm sowas ähnliches machen würde wie Martinez in dem ER als Superchampion den Golovkin herausfordert und sagt mir gehört der Gürtel und ich will ihn zurück, aber der hat schon schiesse wenn er an den Namen GGG denkt und am Ende wird er noch seinen Superchampion Gürtel ihm auch noch überreichen, hauptsache nicht in den Ring steigen.

  24. Sugar
    7. Juni 2011 at 10:36 —

    @ jones

    Das liest sich so dramatisch wenn du schreibst das Ouma in den letzten 5 Jahren gegen keinen bekannten Mann mehr gewonnen hat,er hat auch relativ wenig geboxt in dieser Zeit.
    Ja er hat sich einige Niederlagen eingehandelt,aber muss man ihn dann gleich als Flasche abstempeln?

    Golovkin war der Pflichtherausvorderer von Sturm,aber der hat sich nicht getraut.
    Da die WBA aber mit Sturm weiter Geld verdienen will hat man ihm den Titel nicht einfach aberkannt,sondern man hat ihm den Status eines “Superchamps”gegeben.

  25. MainEvent
    7. Juni 2011 at 10:48 —

    @jones nicht mehr lang dann wirst du unter anderem Namen als ein bekennender GGG Fan schreiben 🙂
    Prognose: Martinez hört 2012 auf, bis dahin wird Golovkin genug Namen für SHO und HBO haben, um dann richtig einzuschlagen!

  26. jones
    7. Juni 2011 at 11:40 —

    Leute mir ist doch bekannt, dass Golovkin PH war. Nur wenn man die Haterbrille absetzt, über den Tellerrand hinausschaut und etwas nachdenkt, dann kommt man zumindest darauf, dass Sturm nachvollziehbar handelt.

    Mir wird ja nun schon unterstellt, ich wäre Sturm Fan, nur weil ich nicht jeden Quatsch über Golovkin stehen lasse.
    Wrong behauptet, Golovkins Gegner wären zumindest in der WBA weit vorne gewesen, in Wahrheit sind sie Nr13, 4 und 8 zum Zeitpunkt des Kampfes gewesen und in objektiven Ranglisten keiner top 20. Das sind nunmal Fakten.

    Zur Wertigkeit der Titel
    Wo steht, dass der normale Titel mehr wert sein soll als der des Superchampion? Nochmal der Supertitel wurde auf anraten von Lewis erfunden, damit mehrfach Champs den Titel seltener verteidigen müssen. Anstatt ein PH zu suchen krönt die WBA unterhalb des Superchamps einen normalen Champ der gleichzeitig der PH ist.
    Die WBA hat den Schwachsinn, dass man ohne Titelvereinigung Superchamp werden kann auch nicht für Sturm erfunden.
    Hier sollte das bekannteste Beispiel Kessler sein, er holte sich den vakanten WBA Titel gegen Sartison und verteidigte ihn gegen Häussler und Perdomo. Vor dem Kampf mit Ward wurde Kessler zum Superchamp. Heute ist Ward Superchamp und Sartison seit 2009 normaler Champ. Welche Titel ist mehr Wert?
    Warum sollte Sturm der mehr Titelverteidigungen bei der WBA gemacht hat als Kessler nicht zum Superchamp werden?

    Klar hätte Sturm Golovkin trotzdem boxen können und ihm ein unwiderstehliches Angebot machen können. Doch es geht bei allen um Kohle,warum soll Sturm einen stärkeren Mann fürs gleiche Geld boxen? Golovkin bringt doch nichts mit an Bekanntheit, TV Geld usw. ist aber deutlich gefährlicher als ein Hearns oder Lorenzo.

    Es geht hier ja nicht um Sturm sondern um Golovkin, er ist 29 und hat nicht mehr viele gute Jahre er muss sehen, dass er an Bekanntheit gewinnt und er gute Gegner boxt. Wenn er die besiegen kann kommt der Rest doch von alleine. Ihr bezeichnet Sturm als Dummschwätzer, weil er die besten Gegner verspricht und nur mit guten bis mittelmäßigen kommt. Doch Golovkin seinerseits boxt nichtmal diese Stufe der Gegner, geschweige denn bessere oder Titelvereinigungen. Das einzige was man von ihm hört ist keiner will gegen ihn boxen. Hmm das erzählt Strum doch auch immer.
    Es gibt immer Mittel und Wege an gute Gegner zu kommen, es gibt genügend die es vor machen.
    Sturm boxt nicht die besten und Golovkin nicht mal gute, so sieht es nunmal aus.

  27. MainEvent
    7. Juni 2011 at 12:41 —

    jones
    – Unterschied zwischen Cevapcic und Kessler: Calzaghe, Ward, Froch!
    – Adnan kommt nicht mit guten bis mittelmäßigen, er kommt mit maximal Mittelmaß
    – “es gibt Mittel und Wege an gute Gegner zu kommen” und auch Mittel und Wege diese zu meiden.
    – “es geht bei allen um Kohle,warum soll Sturm einen stärkeren Mann fürs gleiche Geld boxen?”
    GENAU DAS IST DER PUNKT DEN JEDER, DER DIESEN SPORT LIEBT, AM MEISTEN BEMÄNGELT!!!

  28. Rock
    7. Juni 2011 at 12:55 —

    Golovkin hat als Amateur immerhin Dirrell und Bute besiegt. Aber es stimmt schon, dass er oder sein Management mehr tun sollte um an große Gegner zu kommen als alle paar Wochen zu sagen alle hätten Angst vor ihm. Er hätte sich schon längst in den USA etablieren können anstatt auf Sturm zu warten, der wohl eh nicht gegen ihn boxen will.

  29. Mr. Wrong
    7. Juni 2011 at 13:51 —

    Das ist eine absolute Frechheit, dass Catic seit fast 2 Jahren keine Pflichtverteidigung hatte! Es kommt nicht darauf an wer gewinnt (Catic oder Golowkin), sondern das der Kampf überhaupt stattfindet. Seht euch doch mal die letzen 2 Pflichtherausforderer von Catic an: Griffin (umstrittenes Unentschieden), Gevor (no comment, sollte jedem seine Vissage in Erinnerung geblieben sein).
    Kein Wunder, dass Catic Angst vor Pflichtverteidgungen (wo er kein Recht auf eine Rückkampfklausel hat) hat.

  30. MainEvent
    7. Juni 2011 at 16:09 —

    @Rock stimmt! In den Staaten wäre er schon längst auf PPV zu sehen

  31. Bob
    7. Juni 2011 at 17:18 —

    Golovkin-guter Angreifer, mäßig in defensive.
    gg. Ian Gardner war nicht überzeugend

  32. Big-Fan
    7. Juni 2011 at 17:26 —

    @ ALLE

    Golovkin Team wartet auf das endgültige Vertragsende mit Universum, und das ist Gott sei Dank im November dieses Jahres, dann kann Golovkin boxen wo und mit wem er will und der Kohl kann nichts mehr machen, diese nachricht war echt super in den letzten Tagen. Freue mich für Golovkin und sein Team, aber wenn er in den USA durchstartet, dann können wir den Leonidas Kampf glaube ich vergessen 🙂 da gibt es dann glaube ich interessantere Kämpfe. Aber wenn sich der Super Felix traut, dann denke ich mal wird der Kampf zwischen den beiden auf jeden Fall alle Einschaltquotten brechen, die der Sturm bisjetzt erreicht hat!!!

  33. Big-Fan
    7. Juni 2011 at 17:43 —

    @ Alle Golovkin FANS

    Habe heute einen schönen Artikel über Golovkin und Alvarez bei RINGTV.com gefunden:

    http://ringtv.craveonline.com/blog/167465-gym-notes-alvarez-golovkin-worth-driving-up-a-mountain-to-see

    Und die keine Fans sind, sollten es lesen, hier wird kein Blödsinn geschrieben, das sind Profis von dem RING Magazin. Viel Spass

  34. Bob
    7. Juni 2011 at 19:31 —

    @Big-Fan
    e, danke,man

  35. Harry Greb jr
    7. Juni 2011 at 20:26 —

    Ouma ist ein ganz interessanter Mann. Erwar Kindersoldat hat früh das Töten und Foltern erlernen müssen und wurde dann Boxer und floh in die USA. Um seine traumatischen Kriegserlebnisse zu verarbeiten darf er unablässig Marihuana rauchen, was er aber kurz vor dem Kampf absetzen muss. ielleicht ist er jetzt over the top aber auf alle Fälle ist er ein ganz ganz harter Bursche, den wohl kaum einer zu Boden schlägt.

  36. M.T.
    7. Juni 2011 at 20:34 —

    Kann mir bitte mal jemand erklären was ein Superchamp ist? Ich dachte Felix Sturm ist WBA WM im Mittelgewicht? Warum ist Golovkin ebenfalls WBA Weltmeister?

  37. 135
    7. Juni 2011 at 20:42 —

    @M.T.

    eeeee,der neue..
    frisch geboren.

  38. Bob
    7. Juni 2011 at 20:46 —

    @M.T.:
    naja der Sturm is so zusagen Champ
    Golovkin is so zusagen auch Champ
    Nkam is …………. auch Champ

  39. M.T.
    7. Juni 2011 at 20:47 —

    @135
    Danke für deine freundlichen worte. Aber könntest du es mir bitte erklären?

  40. M.T.
    7. Juni 2011 at 20:54 —

    @Bob danke.

    Dann gibt es ja bald 23 Weltmeister. Ist ja voll der Witz

  41. Tom
    7. Juni 2011 at 20:59 —

    @ M.T.

    Golovokin ist der reguläre WBA-WM,N´kam ist der WBA-Interims-WM und Sturm ist der WBA-Superchamp.

    Superchamp wird man eigentlich nur wenn man die Titel vereinigt und der WBA-Titel auch mit im Spiel ist.

    Sturm hatte sich geweigert gegen Golovkin zu kämpfen,aber anstatt die WBA ihm den Titel aberkennt hat sie ihn zum Surerchamp gekürt,damit die WBA bei 3 “WM” Geld verdienen kann!

  42. M.T.
    7. Juni 2011 at 21:11 —

    @Tom danke jetzt verstehe ich es einegermassen. In demfall ist der gewinner zwischen
    Wladimir und Haye automatisch der Superchamp? Aber diese Superchamp sache gibt es noch nicht so lange oder?

  43. egon ohmsen
    7. Juni 2011 at 21:36 —

    hahahhaahah dr.jimbob!!!!!!!!!! aus welchem sachsen dorf kommst du denn?? kassim ouma war selbst mal weltmeister du banane und kein fallobst.Ausserdem du möchtegern dr. schau dir mal das sparring an golovkin vs saul alvarez,da blubberst du nur noch mit deinen bäckchen rum,die sparren intensiver als dein sturm,sylvester und zbik.da würdest du mehr hallen füllen als diese dorf weltmeisterschaften von obengenannten boxern.Also überlegen und nicht nur doof rumblubbern.

  44. Tom
    7. Juni 2011 at 22:01 —

    @ M.T.

    1.Frage, ja!

    2.Frage, den Superchamp-Titel gibt es auch schon seit einigen Jahre,allerdings kann ich dir im Moment nicht sagen wann dieser Titel das erste mal vergeben wurde!

  45. M.T.
    7. Juni 2011 at 22:11 —

    @ Tom Danke 🙂

  46. jones
    8. Juni 2011 at 16:46 —

    @Mainevent
    Dann frage ich mich, warum Sturm so hart kritisiert wird und andere die es genauso machen nicht erwähnt werden oder es akzeptiert wird.
    Es geht doch nicht darum, dass Kessler auch mal bessere Gegner hatte, sondern um den Beweis, dass die WBA sich den Schwachsinn mit verdienten Champions zum Superchampion zu ernennen schon vor Sturm überlegt hat.
    Einige tun so als hätte Sturm von der WBA ein Geschenk bekommen was es so nicht gibt, damit er kein PVs machen muss.

    @Wrong
    Natürlich soll der Kampf kommen, aber das es 2 Jahre kein PV gibt ist bei einem Superchampion normal.
    Es ist ka bekannt, dass du ein schlechtes Licht auf Sturm werfen willst aber beachte doch zumindest die Fakten. Die letzten beiden PH waren Gevor und Sylvester.

  47. Bob
    8. Juni 2011 at 17:35 —

    Zbiks Promoter fordert WBA Weltmeister Golovkin heraus.
    figosport.de

  48. Tom
    8. Juni 2011 at 20:12 —

    @ jones

    Also der Superchamp der WBA hat max. 18 Monate Zeit seinen “Titel” gegen den Pflichtherausvorderer zu verteidigen,und das ist Golovkin,das heißt der Kampf wäre bis Ende des Jahres fällig!

Antwort schreiben