Golovkin vs. Fuchigami: Am 12. Mai in der Ukraine

Gennady Golovkin ©GGG-Boxing.
Gennady Golovkin © GGG-Boxing.

WBA-Mittelgewichts-Weltmeister Gennady Golovkin (22-0, 19 K.o.’s) wird seinen Titel am 12. Mai in der Ukraine gegen den Japaner Makoto Fuchigami (19-6, 10 K.o.’s) verteidigen. Das berichtet das amerikanische Portal Fightnews.com. Hauptkampf bei dem von K2 organisierten Kampfabend ist die Halbmittelgewichts-WM zwischen WBO-Champion Zaurbek Baysangurov vs. Michel Soro.

Fuchigami ist amtierender Champion der OPBF (Oriental and Pacific Boxing Federation) und aktueller Japanischer Meister. In seinem vorletzten Kampf konnte er den ehemaligen Sturm-Gegner Koji Sato vorzeitig bezwingen. Der 28-jährige Japaner liegt in der unabhängigen Computerrangliste nur sechs Positionen hinter Golovkin (#8), der zum ersten Mal in seiner Karriere in der Ukraine boxen wird.

Läuft alles nach Plan, wird Golovkin dann im Herbst gegen WBA-Superchampion Felix Sturm boxen. Die von der WBA vorgegebene Frist läuft am 30. September ab. Sturms einzige Ausweichmöglichkeit wäre ein Vereinigungskampf.

© adrivo Sportpresse GmbH

24 Gedanken zu “Golovkin vs. Fuchigami: Am 12. Mai in der Ukraine

  1. oh yeah, der Bezwinger des legendären Koji Sato also.

    Ein großer Schritt in richtige Richtung.

    Die Russen sind irgendwie auf Japan-Trip, man könnte meinen es gibt die Kurilen oder Sachalin zu gewinnen.

  2. Ja, was soll er machen…N’Dam Kam Jam wollte ja nicht gegen Golo kämpfen, Sturm will es nicht…wie soll er an gute Gegner kommen?

    Der Sturm-Kampf wird NIE stattfinden, Sturm versucht doch jetzt schon wieder alles dem aus dem Weg zu gehen.

  3. Golo ist eher unterschätzt. Er hat Bute und Direll bei den Amat. geschlagen.
    Sturm ist wie bspw. Chaves Jr. ein Krankheitsfleck für das Boxen. Mittelmäßige Sportler, die aufgrund von Boxpolitik und nicht aufgrund ihres Leistungsvermögens in die Weltspitze gekommen sind.
    Jeder, dem der Sport am Herzen liegt, muss sich freuen wenn Chavez zu einem Kampf gegen Martinez und Sturm zu einem Kampf gegen Golo gezwungen werden sollte.

  4. wenn Golovkin so überschätzt ist, warum schei sst sich Catic immer seine Hosen voll, wenn er nur seinen Namen hört???
    und warum hat der so gefürchtete Hassan auf sein Herausforderungsrecht freiwillig verzichtet???

    Damals hatte Sato Catic (öffentlich) herausgefordert, und prompt bekam er den WM Kampf, hier haben wir einen PH seit 2 Jahren!!!

    Boxen ist kein Wunschkonzert, Catic soll sich endlich seiner längst überfälligen Pflichtverteidigung stellen.

    wer Catic zu den besten Mittelgewichtlern der Welt zählt, der sollte lieber Snooker oder Dart auf Eurosport schauen…

  5. „Die Russen sind irgendwie auf Japan-Trip, man könnte meinen es gibt die Kurilen oder Sachalin zu gewinnen.“
    🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

    Ein berühmter russischer Politiker sagte mal zu Japanern: fordert noch 1 mal Kurillen und Sachalin und 120 Millionen werden ewig schlafen! 🙂

    zum Thema: Gena wird den Japaner filetieren und Sushi aus ihm machen

  6. @ Boxer

    Absolut richtig, ausserdem hält sich hartnäckig, dass Gerücht, dass Sturm in HH beim Sparring mit Golo schwer KO gegangen ist. Ist zwar schon nen paar Jahre her, aber Sturm wird schon wissen warum er nicht gegen Golo antreten will…

  7. @Thelron schau doch mal an wie Adnan seine Doppeldeckung hält……perfekt für einen Puncher der gute Haken schlägt (Gena)
    Aber was solls, wer es nicht sehen will / kann der soll in seiner Traumwelt bleiben 🙂

  8. @ mr wrong
    du weißt schon, daß snooker eine art kampfsport ist? allerdings in perfektion!!!!!!!!
    FS sollte gegen GG nur kurze probleme bekommen, jab perfekt, deckung steht, voll durchtrainiert und von GG sieht man immer nur die 2 bilder, so und dieses andere besch. bild-

  9. @ mr.wrong

    witziger Kommentar ganz oben, gibt den beiden Kämpfen eine ganz nue Dimension!

    Als nächstens versuchen die beiden Japerner vielleicht „Kampf um Midway“ neu aufzulegen…vielleicht lässt sich da was machen

    Das gute an Sturms Gegnerwahl ist doch: er wird kaum verlieren. Und IRGENDWANN kommt dann auch die Pflichtvertidigung gegen Golovkin. Sollte Sturm (s)einen Titel niederlegen , um Golovkin aus dem Weg zu gehen, dann müsste er sich einen ganz ganz dicken Schreibtisch zulegen und mit dem Boxen ganz schnell aufhören.

Schreibe einen Kommentar