Top News

Golovkin verteidigt WBA-Titel in Panama: TKO-Sieg gegen Ouma in der zehnten Runde

Gennady Golovkin ©GGG-Boxing.

Gennady Golovkin © GGG-Boxing.

WBA-Mittelgewichts-Weltmeister Gennady Golovkin (21-0, 18 K.o.’s) hat seinen Titel erfolgreich gegen Kassim Ouma (27-8-1, 17 K.o.’s) verteidigt. Über zehn Runden lieferten sich die beiden Boxer in Panama City ein erbittertes Gefecht, wo sich am Ende Golovkins Kondition und Schlagkraft durchsetzten.

Ouma traf zur Beginn der ersten Runde einige Male mit dem Jab, Golovkin versuchte am Ende des Durchgangs ein paar harte Treffer ins Ziel zu bringen. In der zweiten Runde kam Ouma einige Male gut zum Körper Golovkins durch, in der dritten Runde versuchte Golovkin, den Druck etwas zu erhöhen und traf auch einige Male mit dem rechten Cross, wobei er allerdings auf die Deckung vergaß und einige Male abgekontert wurde.

In der vierten Runde blockte Ouma die meisten Angriffe Golovkins geschickt ab landete viele Treffer im Infight, wo Golovkin am meisten Schwierigkeiten hatte. In der fünften Runde schien Golovkin bereits leicht frustriert, da er Ouma nicht stellen konnte und viele kleine Treffer kassierte. In der sechsten Runde drängte Golovkin den langsam etwas müde werdenden Ouma in die Seile, traf zum Körper und kam auch einige Male mit der Rechten durch.

Ab der siebenten Runde hatte Golovkin, der eine tolle Konditionsleistung zeigte, Ouma seinen Kampf aufgezwungen. Ouma war eigentlich nur mehr mit der Defensive beschäftigt, Golovkin versuchte schwere Treffer zu landen, wobei viel auch auf die Deckung ging. In der achten Runde kam Golovkin gut mit dem Uppercut durch, der sich als sehr wirksames Mittel im Infight erwies. Oumas Gesicht zeigte bereits deutliche Kampfspuren und war heftig angeschwollen.

Der neunte Durchgang war erneut eine deutliche Golovkin-Runde, wo er Ouma mit schweren Körpertreffern und harten rechten Händen eindeckte. Es deutete sich erstmals an, dass dieser Kampf nicht über die volle Distanz gehen würde. In der zehnten Runde nagelte Golovkin Ouma an den Seilen fest und kam mit einer starken Rechten durch, die Ouma in Schwierigkeiten brachte. Der Referee gab Ouma noch eine Chance, doch der Afrikaner verfügte nicht mehr über die Beinarbeit, um sich aus der Gefahrenzone heraus zu bewegen. Da Golovkin immer weiter schlug, brach der Ringrichter schließlich den Kampf ab.

Mit Ouma hat Golovkin nun seinen bekanntesten Namen im Kampfrekord, auf Grund seines zuschauerfreundlichen Stils dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis er auf den großen amerikanischen Networks auftaucht. Allerdings offenbarte Golovkins Kampfstil heute auch viele Lücken, die ein größerer Puncher als Ouma eventuell hätte ausnutzen können. Womöglich vernachlässigte Golovkin – wissend, dass Ouma kein echter K.o.-Schläger ist – seine Deckungsarbeit absichtlich, um selbst den entscheidenden Treffer ins Ziel zu bringen. Gegen die großen Namen wie Sergio Martinez, Felix Sturm oder Dmitry Pirog wird Golovkin seinen Kampfstil aber etwas umstellen müssen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Konstantin Airich gewinnt Bigger's Better 6: Finalsieg gegen Adrian in Lissabon

Nächster Artikel

Victor Ortiz: "Ich werde Mayweather in einen Krieg verwickeln"

84 Kommentare

  1. HamburgBuam
    18. Juni 2011 at 11:21 —

    War unterhaltsam. Aber sobald Golovkin auf Leute wie Martinez, Pirog oder Rubio trifft, gehen bei der Defensive die Lichter aus. Der ist ein Brawler durch und durch, der sein Talent nicht ausnutzt.

    Aber es war schön anzusehen. Erinnerte ein bisschen an Gatti… Null Deckung und immer nach Vorne!

  2. Tom
    18. Juni 2011 at 11:40 —

    Interessanter Kampf,ich war angenehm von Ouma überrascht das er das bringen konnte was ich im Vorfeld von ihm erwartet habe,auch wenn er am Ende Chancenlos war.

    Golovkin hat zwar einen spektakulären Kampfstil,aber er ist viel zu offen.
    Fast alle Boxer die wenig wert auf Deckung legen wurden schon mal Ko geschlagen und ich bin der Meinung das dass auch irgendwann einmal Golovkin widerfährt,auch wenn ich nicht wirklich weis was Golovkin vertragen kann,aber solch ein Kampfstil kostet viel Substanz!

  3. jasonsoldat1977
    18. Juni 2011 at 12:28 —

    Klasser Kampf.. Super Genady Du bist echt Weltklasse Boxer!!!

  4. Mr. Wrong
    18. Juni 2011 at 12:35 —

    hmmm, der Kampf war recht ausgeglichen, bis zur 10. Runde hatte ich 86:85 +/- 1 Runde.
    Solange er keine Puncher vor den Fäusten hat, geht das gut für GGG, ansonsten gute Nacht.
    Adnan würde mit seiner Doppeldeckung und dem Jab Golovkin direkt in die Hände spielen, KO bis Runde 6 ist sehr gut vorstellbar.

  5. BOB
    18. Juni 2011 at 13:23 —

    Ouma hat ihm alles abverlangt.
    Schlägt sehr viel, sehr beweglich, gute Körper- und Beinarbeit.
    Nicht umsonst war er Weltmeister.
    Leider hatte Power nur für 8 Runden.
    Golovkin auf Beinen langsamer geworden.
    Nach Attacken bleibt oft stehend, Körperbewegungen sind zu langsam für Nahdistanz.
    Rechtes Auge v. Golovkin fast völlig zu gewesen.
    Also das ist zurzeit seine Grenze.
    Verstehe nicht, warum Felix ihn vermeidet, er ist zurzeit besserer Mann, als Golovkin

  6. großer Boxer
    18. Juni 2011 at 13:23 —

    Kopfstösse, Ellenbogen, Rumgeschubse, dazwischen Uppercuts — das war keine tolle Vorstellung von Gennady – da muss mehr kommen gegen die ganz Großen – kein schöner Kampf

  7. matthias
    18. Juni 2011 at 14:33 —

    So offen wie der Boxt der “Prinz Arthur Abraham” würde den weghauen.

  8. MainEvent
    18. Juni 2011 at 15:28 —

    Gena sah 7,5 Runden übelst sch.sse aus! Plattfüssig, verkrampft, Jetlag? Marijuana? Gegen Martinez würde er so keine 6 Runden überleben.

    Dennoch Gena ist unser Mann!!!

  9. Pitt
    18. Juni 2011 at 15:29 —

    Habe heute Morgen un 5.15 Uhr Sport 1 eingeschaltet.
    Es kam aber kein Boxkampf,sondern eine andere Sportsendung.
    Ich mußte zur Arbeit und habe dann 3 Stunden eine Art Frauenwettkampf aus den USA aufgenommen.
    Wo zum Teufel kam dieser Kampf?
    Auf Sport 1 jedenfalls nicht.

  10. Ali BlaBla
    18. Juni 2011 at 15:30 —

    adnan vermeidet universum und nicht golovkin, informiert euch doch mal bevor ihr das immer und immer wieder behauptet. im laufe der nächsten zwei jahre treffen die sich sicherlich im ring. erstmal muss golovkin und universum weg…

  11. MainEvent
    18. Juni 2011 at 15:31 —

    @Pitt “Girls gone Wild” ist doch auch schön oder ? 🙂

  12. Ali BlaBla
    18. Juni 2011 at 15:32 —

    @pitt: glaube auf sport1 der internetseite als ppv so wie bei bild manchmal

  13. Mr. Wrong
    18. Juni 2011 at 15:35 —

    @ Ali BlaBla

    Golovkins Vertrag läuft im November aus! – Catic hatte seit 2 Jahren keine Pflichtverteidigung, bei seinen letzen Pflichtverteidigungen (Griffin, Gevor) wurden seine Gegener beschis-sen, noch fragen?

    @ Pitt

    😀 😀 :D, hast wohl se xy sportclips aufgenommen?

  14. Tom
    18. Juni 2011 at 15:39 —

    @ Pitt

    Sport1+

  15. Bronx Bull
    18. Juni 2011 at 15:42 —

    @ Pitt
    der Kampf wurde auch auf Sport1+ ausgestrahlt!

    Fand den Kampf recht unterhaltsam und war von Ouma doch überrascht. Er schlug viel und traf GGG oft. Vieleicht kam er mit der Auslage nicht zu Recht. Bin auf seinen nächsten Kämpfe gespannt. Denke mir das ein Kampf gegen Katic erst nächstes Jahr kommt….

  16. Pitt
    18. Juni 2011 at 15:46 —

    @Mr Wrong
    Ja ,vorher kamen die sexy Sportclips.
    Interessiert mich aber nicht im Geringsten.
    Main Event hat wohl Recht,wahrscheinlich kam dann “Girls gone Wild”.
    Interessiert mich genauso wenig.

  17. Mr. Wrong
    18. Juni 2011 at 15:48 —

    @ Tom

    sorry, dass meine Antwort so spät kommt warum Dirrell (für mich) der beste im Supermittel ist

    -schnell auf den beinen: pefekte Bewegungen rückwärts, seitwärts (vgl. gegen Froch)
    -sehr gutes Auge, sehr präzise Schläge (vgl. Niederschlag gegen Abraham)
    -sehr Variable, wechselt Auslagen
    -der neue Roy Jones

    wenn ich sage, er sei der z.Z. beste, dann meine ich rein vom Potenzial her, was er daraus macht, werden wir hoffentlich bald sehen.

  18. Pitt
    18. Juni 2011 at 15:50 —

    OK,Sport 1+,kriege ich sowieso nicht rein.

  19. Tom
    18. Juni 2011 at 15:56 —

    @ Pitt

    Wieso nicht? Das ist ein digitaler Sender,der etwas extra kostet!

    @ Mr.Wrong

    Danke für deine verspätete Antwort! Hab heute auf Figosport gelesen das Direll wahrscheinlich im August wieder kämpft,….zumindest einer der beiden Direll-Brüder.

  20. Pitt
    18. Juni 2011 at 15:58 —

    @adrivo
    Hänge mal wieder in der Warteschleife.

  21. Pitt
    18. Juni 2011 at 16:00 —

    @Tom
    Danke,wußte ich nicht.

  22. Pitt
    18. Juni 2011 at 16:03 —

    @adrivo
    Mein Kommentar von 15.46 wartet immer noch auf Freischaltung.

  23. Ken Norton
    18. Juni 2011 at 16:31 —

    Von der Vielseitigkeit und boxeriscxhen Intelligenz Golovkins träumt Sturm nur. Golovkin war nicht in Bestform, aber Sturm hat keine Chance gegen ihn. Golovkin hat das mit Abstand größte POTENZIAL IN DIESER GEWICHTSKLASSE. Wer selber geboxt hat oder boxt sieht das sofort. Die Feinheiten machen den Unterschied.

  24. jones
    18. Juni 2011 at 16:45 —

    Da war der Gegner mal etwas besser und schon bekommt Golovkin Probleme, genau wie damals bei Gardner. Der Kampf sollte einigen etwas die Augen geöffnet haben und Hype etwas abkühlen.
    Am Ende steht ein klarer Sieg für Golovkin und er ist vom Niveau der Gegner noch im Aufbau, er testet sich langsam an bessere Leute heran. Ouma war immernoch ein guter Test, obwohl seine besten Tage vorbei sind.
    Nun wird es langsam Zeit, dass Golovkin gegen Hassan antritt, sonst wird es wohl nie zum Kampf mit Sturm kommen.

  25. jimbob
    18. Juni 2011 at 17:26 —

    hassan nimmt den kampf nun vermutlich gerne an.
    golovkin boxt schlechte leute und sieht dabei auch noch schlecht aus^^

  26. Mr. Wrong
    18. Juni 2011 at 17:41 —

    hahaha, Hassan sieht selbst gegen Zwerge wie Khurtsidze (1,63m) schlecht aus…
    Wer gegen Lorenzo zu Boden muss, der geht gegen Golovkin mit der ersten Rechten KO!!!

  27. Mr. Wrong
    18. Juni 2011 at 17:50 —

    @ Tom

    danke für den Tipp! Ein Kampf gegen Green würde sehr interessant werden.

  28. jones
    18. Juni 2011 at 18:14 —

    Mich würde interessieren wie Golovkin sich gegen den kleinen georgischen Wühler schlägt. Wenn er sich im Infight so anstellt wie heute morgen, dann verliert er klar nach Punkten.

  29. bernd
    18. Juni 2011 at 18:22 —

    @ jones
    wenn es nach mr.wong geht würde golovkin auch haye und die klitschkos weghauen.

    nach gestern/heute nacht, weiss man das golovkin noch nicht an der spitze ist.

  30. MainEvent
    18. Juni 2011 at 18:34 —

    @Mr. Wrong du hast bei Dirrell die “Matrix” vergessen 🙂

    Gena hatte “schlechten Tag” 🙂 aber es hat seine gute Seite, vll traut sich Adnan doch!

  31. Mr. Wrong
    18. Juni 2011 at 18:38 —

    Der Georgier ist der Firat Arslan im MW.
    So schlecht war Golovkin nicht, Ouma hat seiner hohen Workrate Tribut gezollt.

  32. Walter Klitschmann
    18. Juni 2011 at 19:36 —

    alles richtig gemacht, hätte sich Golovkin zu stark präsentiert, hätte Leonidas womöglich vollends die Hosen voll.Nach dieser Vorstellung kann er aber hoffen, dass Sturm doch noch den Mut findet seiner verpflichtenden Titelverteigung nachzukommen.

  33. B-Dog
    18. Juni 2011 at 19:59 —

    @Mr. Wrong…also das Dirrell Abraham deklassiert hat und schnell ist war mir auch bekannt, aber wenn du sagen willst das der Niederschlag durch Schlagwirkung passiert ist, dann hast du einen anderen Kampf gesehen als ich. War mehr als deutlich ein Stellungs- bzw. Balancefehler, auch auf Grund von fehlender bis nicht vorhandener Beinarbeit. Dirrell hat mir gegen Froch leid getan, da er zumindest ein Unentschieden, wenn nicht den SIeg verdient hätte…

  34. Tom
    18. Juni 2011 at 20:03 —

    Stürmchen wird es nicht wagen gegen Golovkin anzutreten,denn er ist ein Feigling!

    Stürmchen redet lieber schwache Gegner stark und erzählt jeden der es hören will oder auch nicht,das die starken Gegner sich nicht trauen gegen ihn zu boxen!

    Ein “Superchampion” der ständig die Hosen voll hat!

  35. jimbob
    18. Juni 2011 at 20:22 —

    maclin ist 100 mal stärker als ouma.
    da boxt sturm auf jedenfall den besseren mann, und das sage ich als sturmhater.
    daher hoffe ich auch das er verliert.

  36. Tom
    18. Juni 2011 at 20:32 —

    @ jimbob

    Es geht doch nicht darum ob Stürmchen einen stärkeren Gegner boxt als Golovkin,es geht darum das Stürmchen Golovkin und jeden anderen starken Gegener prinzipiell aus dem Weg geht!
    Macklin ist EM,aber das war es dann auch schon!

    Sturm hatte angekündigt das er Pirog,Pavlik,Golovkin und Martinez boxen will und gegen wen kämpft er…..Lorenzo,Hearns Jr. und Macklin!

  37. MainEvent
    18. Juni 2011 at 20:50 —

    @Dog das war Schlagwirkung und Überraschung weil in Highspeed ausgeführt.
    Gegen froch hat Dirrell den Sieg nicht verdient. Punkt

    WER HEUTE ABEND CEVAPCIC DIE ZUSCHAUERZAHLEN BESCHERT IST SELBER SCHULD UND BRAUCHT NICHT LÄSTERN

  38. Tom
    18. Juni 2011 at 20:52 —

    @ MainEvent

    Heute Abend??????????????

    Du meinst wohl nächste Woche!?

  39. MainEvent
    18. Juni 2011 at 21:08 —

    @Tom bei durchlesen des “neuesten Artikels” hier auf boxen.de ist es mir auch aufgefallen. 🙂 🙂 danke für den “Hinweis”

    Da sieht man ja wie es mich interessiert:)

  40. BOB
    19. Juni 2011 at 00:11 —

    Golovkin muss schnellmöglist seinen Trainer wechseln.
    Distanzgefühl, Timing, Bein- und Körperarbeit sind schlechter geworden.
    Nur mit raue Kraft und Betonkopf gewonnen – halt, mexikanische Boxenstil.
    falsche Strategie – es gibt genug andere physisch starke und betonköpfige Boxer

  41. jones
    19. Juni 2011 at 01:25 —

    Tom sagt:

    Es geht doch nicht darum ob Stürmchen einen stärkeren Gegner boxt als Golovkin,es geht darum das Stürmchen Golovkin und jeden anderen starken Gegener prinzipiell aus dem Weg geht!
    Macklin ist EM,aber das war es dann auch schon!

    Sturm hatte angekündigt das er Pirog,Pavlik,Golovkin und Martinez boxen will und gegen wen kämpft er…..Lorenzo,Hearns Jr. und Macklin!

    Böser, böser Felix!
    Was macht Golovkin? Er will auch angeblich starke Leute boxen. Er macht auch immer Angebote nur keiner nimmt an. Sind es schlechte Angebote und er will gar keine starken Leute boxen?
    Martinez behauptet alle hätten kein Interesse, andere MWs sagen Martinez hat nie gefragt z.B. Pirog wer lügt?
    Sturm will angeblich starke Gegner boxen und keiner hat angeblich Zeit oder ist zu finanzieren oder oder oder…Wo ist der Unterschied zu den anderen?
    Warum bekommt nur Felix hier Kritik?

    Der einzige Unterschied zwischen den Leuten sind die Fakten der Vergangenheit.
    Martinez:Margarito, Bunema, Cintron, 2mal Williams, Pavlik und Dzinziruk das ist eine gute Gegnerschaft, wenn es die Möglichkeit gab ist häufig was bei raus gekommen.
    Sturm:De la Hoya,2mal Castillejo, 2 mal Griffin, Sylvester, Gevor usw. schlechtere Gegnerschaft als Martinez in einem längeren Zeitraum in dem gute Kämpfe möglich waren, dennoch gibt es WMs mit noch schlechterer Gegnerschaft und immerhin ist er 7mal in den Ring gestiegen gegen Gegner die irgendwann auch mal WM waren.
    Golovkin:Was soll ich aufzählen? Naja zuletzt Ouma ein ex WM. Er hat noch Zeit etwas zu beweisen, aber bisher steht, dass mir spontan keiner einfällt der gegen einen schwächeren Mann WM wurde und viel Gelaber um angebliche Angebote und alle drücke sich angeblich.

  42. Tom
    19. Juni 2011 at 10:36 —

    @ jones

    Ich hab von Sturm noch nie etwas gehalten!

    Für die Gegnerwahl von Universum dafür kann er nichts,aber für seine Gegnerwahl jetzt da er sich selbständig gemacht hat schon!
    Aber selbst da würde man wahrscheinlich nichts sagen wenn er nicht immer wieder rumtönen würde nur die Stärksten seiner Gewichsklasse zu boxen,es aber nicht tut!

    Die WBA hat angeordnet das der Interims WM als nächstes gegen Golovkin antreten muss,das wäre doch schon mal ein interessanter Gegner,oder nicht?

    Außerdem ist es doch wohl so,solange Golovkin noch an Universum gebunden ist,verdient Kohl auch an dessen Kämpfe mit,da spart man sich doch die großen Kämpfe auf bis man von diesen Parasiten Kohl getrennt ist!

  43. Mr. Wrong
    19. Juni 2011 at 12:15 —

    Adnan hat 2mal soviele Fights wie Golovkin, ist ein bisschen armselig die Gegner der 2 aufzuzählen.
    Golovkin hat seinen Gürtel geschenkt bekommen – ok!
    Velasco wurde gegen Catic betrogen!
    Sehen wir mal die Gegner unmittelbar nach den Titelgewinnen von Adnan.
    WBO Titel: 1. Gegner Ruben Varon (damals Punkte bei Boxrec = 87)
    WBA Titel von Masoe (Punkte 113) geholt
    WBA Titel II, erste Titelverteidgung gegen Alcoba (100 Punkte)

    Gegner von Golovkin NACH DEM ER SELBSTSTÄNDIG bzw. zum Teil selbstständig wurde
    1. Tapia (143 Punkte)
    2. Ouma (171 Punkte) zum Vergleich Hearns Jr = 108 Punkte

    noch Fragen???

  44. HamburgBuam
    19. Juni 2011 at 12:22 —

    Ändert nichts am Potential der Gegner. Alcoba und Masoe würden Tapia und Nunez an einem Abend ausknocken. 😉

  45. Sugar
    19. Juni 2011 at 16:39 —

    Es war ein recht spannender Kampf,allerdings muss Golovkin seine Klasse gegen stärkere Gegner noch beweisen.

    Auch A.Catic muss endlich mal beweisen das er den Titel eines Superchampions zurecht trägt,auch wenn sein nächster Gegner das Beste ist das er in letzter Zeit geboxt hat.

    Catic hat große Namen angekündigt und boxt doch nur sehr handverlesene Leute.
    Auch wenn Macklin die Nr.3 der WBA-Rangliste ist hat er bisher keinen Weltklassemann geboxt,was wiederum zeigt das die Ranglisten der Weltverbände nichts taugen!

  46. Ferenc H
    19. Juni 2011 at 16:53 —

    Habe den Kampf gerade gesehen. Und nun ne Frage wovor soll Sturm angst haben wie es hier von einigen oder auch von Golovkin behauptet wird? der Typ ist eine schlechte Version von kostzya tzisu (bestimmt falsch geschrieben) wenn Golovkin genauso gegen Sturm boxt hat er keine Chance. Ich denke auch das Sturm vorzeitig gewinnt weil er ihn mit seinen guten Jab pausenlos bombadiert so das in der 2ten Kampfhälfte Golovkins Augen zu geschwollen sind.

  47. Sugar
    19. Juni 2011 at 17:22 —

    @ Ferenc H

    Ich bin überzeugt davon das Golovkin gegen Catic nicht so offen boxen würde,gegen Ouma konnte er sich das leisten.
    Wobei ich von Ouma angenehm überrascht war,hätte ihm diese Leistung nicht mehr zugetraut und Golovkin wohl auch nicht.

  48. MainEvent
    19. Juni 2011 at 21:16 —

    BOB sagt: Nur mit raue Kraft und Betonkopf gewonnen – halt, mexikanische Boxenstil.
    so ist es 🙂

  49. Kano
    19. Juni 2011 at 21:39 —

    Falls hier einer tatsächlich denkt das Sturm(Wurm)gegen tatsächlich stärkere Gegner boxt der muss wohl träumen bisher boxte er seit einigen Jahren nur Flaschen sowohl unter Universum als auch jetzt,mann kann mal froh sein wenn er seinem nächstem Pflichtherausforderer nicht aus dem Weg geht,was ich aber stark annehme,Sturm ist einfach ein Boxer ohne Eier und daran ähndert sich auch nichts.

  50. Kano
    19. Juni 2011 at 21:45 —

    Lieber gibt er freiwillig seinen Plastikgürtel her anstelle das er ihn gegen einen starken Pflichtherausforderer verteidigt,ich göhne den Sieg Macklin denke aber das er keine Chancen haben wird,und Stürmchen wird nach dem Kampf in gewohnter Manier nur noch Fallobst boxen.

  51. jones
    20. Juni 2011 at 00:04 —

    @Tom
    Es ist doch ok, wenn man Sturm nicht mag, aber hier wird von einige bewusst gehated. Das ist irgendwann lachhaft.

    Es ist aus meiner Sicht nachvollziehbar, dass Sturm nicht früher gegen Golovkin boxen will als es sein muss. Golovkin lässt sich hier nicht besser verkaufen als der Sohn eines ex Stars oder ein EM, aber er ist stärker. Somit ein schlechter risk reward Faktor für Sturm, die meisten Entscheidungen werden danach getroffen nur bei Sturm ist es für einige hier unglaublich schlimm.

    Sturm wollte nicht mehr unter Universum boxen egal wer der gegner gewesen wäre, er wollte nicht antreten, als es sich abzeichnete, dass GGG der PH wird hat er folgendes gesagt.
    Universum hatte vor Gericht beantragt, Sturm im Wege einer einstweiligen Verfügung zu untersagen, den Kampf gegen Golowkin ohne Mitwirkung des Boxstalls abzuwickeln – der WBA-Weltmeister wiederum will den Kampf für Universum „auf keinen Fall“ bestreiten. Gegebenenfalls würde er seinen WM-Titel freiwillig niederlegen.
    Das hätte er bei jedem anderen auch gesagt, nur die Golovkin Fanboys reisen es aus dem Zusammenhang.
    Strum hätte den Titel niederlegen wollen wegen Golovkin, nein er wollte ohne Universum veranstalten, nur UBP hat es verhindert und dann wurde er Superchamp und bekam 18 Monate Zeit.

  52. jones
    20. Juni 2011 at 00:31 —

    Sehen wir mal die Gegner unmittelbar nach den Titelgewinnen von Adnan.
    WBO Titel: 1. Gegner Ruben Varon (damals Punkte bei Boxrec = 87)
    WBA Titel von Masoe (Punkte 113) geholt
    WBA Titel II, erste Titelverteidgung gegen Alcoba (100 Punkte)

    Gegner von Golovkin NACH DEM ER SELBSTSTÄNDIG bzw. zum Teil selbstständig wurde
    1. Tapia (143 Punkte)
    2. Ouma (171 Punkte) zum Vergleich Hearns Jr = 108 Punkte

    Ja nee ist klar zu erwähnen, dass Golovkin noch nichts namenhaftes geboxt hat und im gleichen Satz zu erwähnen, dass er auch noch Zeit hat ist unfair, aber die schlechten Gegner von Sturm nehmen und die guten weglassen, dann passt die wrong Logik wieder.
    Deine Idee war unmittelbar nach dem Titelgewinn zu vergleichen, teilweise nimmst du den Titelgewinn, teilweise nur die Gegner danach, so wie Sturm schlecht aussieht.
    Nehmen wir deine Idee auf un vergleichen Titelgewinn un die folgenden 2 Verteidigungen, denn die hat GGG jetzt, das könnte dann Sinn machen.

    Sturm
    1.Velasco 329, Varon 87, De La Hoya 897
    2.Masoe 113, Castillejo 192 keine 2.TV das Titel verloren
    3.Castillejo 401, Alcoba 100, Griffin 290
    Im Schnitt 301
    Golovkin
    Nunez 10, Tapia 143, Ouma 171
    Im Schnitt 108

    Also wenn man nicht die Statistik fälscht hatten Sturms Gegner fast 3 mal so viele Punkte. Nun könnte man sagen Sturm war beim 2. und 3. Titelgewinn ja erfahrener, aber immernoch jünger. Ausserdem wird der Unterschied nur noch größer, wenn man nur nach der ersten Titeleroberung von Sturm geht.
    Wie gesagt, wenn man nicht voreingenommen ist sieht man Sturm Gegnerschaft ist nicht gut, aber Golovkins ist für einen WM unterirdisch und unwürdig. Ouma war der erste Mann der in einem WM Kampf auftauchen darf, der Rest war ein Witz.

  53. MainEvent
    20. Juni 2011 at 12:26 —

    @jones STURM = STARK, GG = SCHWACH
    warum meidet Adnan GG wenn jener so schwach ist??? Universum ist kein Argument!

    Eine Antwort von dir, die Länger als 4 Zeilen ist = Mist

  54. jones
    20. Juni 2011 at 13:37 —

    Es ist aus meiner Sicht nachvollziehbar, dass Sturm nicht früher gegen Golovkin boxen will als es sein muss. Golovkin lässt sich hier nicht besser verkaufen als der Sohn eines ex Stars oder ein EM, aber er ist stärker. Somit ein schlechter risk reward Faktor für Sturm, die meisten Entscheidungen werden danach getroffen nur bei Sturm ist es für einige hier unglaublich schlimm.

    Ich habe übrigens noch nie was von einem schlechten Golovkin geschrieben, nur einige glauben er wäre der nächste Dominator des MWs und das ist er auch nicht.
    Vielleicht ist es für dich schwer vorstellbar, aber es gibt Leute für die gibt es noch Farben zwischen schwarz und weiß.

  55. MainEvent
    20. Juni 2011 at 14:00 —

    @jones du änderst deine Meinung wie Unterhosen oder Socken

  56. jones
    20. Juni 2011 at 14:06 —

    MainEvent sagt:
    @jones du änderst deine Meinung wie Unterhosen oder Socken

    Nein. Mir war vorher bewusst, dass es für dich schwer ist, wenn Jemand eine Meinung zwischen schwarz und weiß hat s.o.

    Die 4 Zeilen zu warum Sturm nicht gegen GGG boxt sind übrigens nur von dem Kommentar von oben rauskopiert. Da siehst du wie unnötig deine Frage war.

  57. MainEvent
    20. Juni 2011 at 14:08 —

    Ich gebe jetzt einen Merksatz raus, den du auswendig lernen musst:

    “GGG ist die Zukunft im Mittelgewicht, jones hat keine Ahnung aber Gicht”

  58. kevin22
    20. Juni 2011 at 14:18 —

    @ MainEvent

    So langsam komme ich zu dem Verdacht, dass du zu gut 90% entweder volltrunken oder vollgekifft hier schreibst!?

    Anderst kann ich mir den platten Unsinn, den du anscheinend dann immer wieder äusserst lustig findest, nicht erklären!?

  59. jones
    20. Juni 2011 at 14:20 —

    Siehst du das sind doch die typischen Spin nerei en gegen die ich hier anschreibe.

    Ein 29 jähriger der noch keinen top 20 Mann geboxt hat ist die Zukunft des MWs, obwohl er erst am WE gezeigt hat, dass er kaum Infights skills hat und dennoch am Gegner stehen bleibt, da ihm scheinbar die schnellen Beine fehlen.
    Extra für Leute die nicht lesen können. Das bedeutet nicht das GGG schlecht ist, mit seiner Kondition, Kraft und guten Technik baut er Druck auf, nur es gibt Gegner die damit umgehen können und am Ende nicht konditionell einbrechen wie Ouma.

  60. MainEvent
    20. Juni 2011 at 14:21 —

    @kevin “der frisör”22
    Unsinn, Schwachsinn und Blö.dsinn waren deine Attribute 😉

  61. kevin22
    20. Juni 2011 at 14:23 —

    @ MainEvent

    Diese Attribute scheinst du aber alle zu erfüllen, ich würde sogar behaupten, sie wurden wegen dir erfunden!

    Normal diskutieren kannst du ja nicht, du musst immer deine “achsolustigenundsuperschlauen” Antworten geben… die sind dann aber zu gut 90% reiner Müll…

  62. MainEvent
    20. Juni 2011 at 14:25 —

    @jones die Vorstellung von Gena war alles andere als berauschend aber du wirst sehen die nächsten 2 Kämpfe werden ganz anders laufen (kein Fallobst vorausgesetzt)

  63. MainEvent
    20. Juni 2011 at 14:29 —

    @Kevin der Frisör UND DU ERNÄHRST DICH VON DIESEM MÜLL!!! wie nennt man sowas??? Schmarotzer? Aasfresser? Pen.ner?

  64. kevin22
    20. Juni 2011 at 14:34 —

    @ MainEvent

    Deinen Dreck braucht kein Schwein, niemand möchte deine dümmlichen Kiddymeinungen hier lesen! Aber das scheinst du nicht zu kapieren!?

    Du bist mit sicherheit ständig down, sei es besoffen oder zugedröhnt!
    Du lachst ständig über dich selber und findest deine dummen kindischen Sprüche als Einziger toll… gute Besserung!

  65. jones
    20. Juni 2011 at 14:35 —

    @Mainevent
    Vor wenigen Tagen konnte Golovkin seine Klasse zum erten mal seit Gardner gegen einen vernünftigen Mann zeigen. Ihm ist es nicht gelungen. Ich habe ihm vorher die besondere Klasse zum dominieren des MWs abgesprochen und mache dies nun genauso.
    Ein Martinez lacht sich bei der Defense kaputt.

  66. kevin22
    20. Juni 2011 at 14:36 —

    MainEvent sagt:

    “@Kevin der Frisör UND DU ERNÄHRST DICH VON DIESEM MÜLL!!!”

    Und du hast es gerade versucht und mch “Frsör” genannt, ohne zu wissen worum es da zwischen mir und gigANUS ging^^

    Du bist mein Held im Erdbeerfeld 🙂

  67. MainEvent
    20. Juni 2011 at 14:47 —

    @kevin okay der geht an dich! 🙂 🙂 🙂 habe mich schon geschämt Sprüche von …….. zu klauen!

  68. MainEvent
    20. Juni 2011 at 14:49 —

    @jones Kommentar nr 8 von oben lesen!

  69. MainEvent
    20. Juni 2011 at 14:51 —

    @kevin22 ……..halt!!! wer hat gigan.us und GigaAnus erfunden ? Tipp: nicht die Schweizer!

  70. jones
    20. Juni 2011 at 14:56 —

    Ok du siehst die schlechten Leistung selbst und willst wohl noch nicht zugeben, dass du Golovkin überschätzt hast.
    Wenn am gleichen WE ein Alvarez ein Gewichtsklasse tiefer boxt der 9 Jahre jünger ist und überzeugt, dann ist es seltsam, wenn man lesen muss, dass der 29 jährige der gerade Entäuscht hat die Zukunft wäre.

  71. MainEvent
    20. Juni 2011 at 15:09 —

    @jones anstatt hier, mit einer (hoffentlich) einmaligen, schlechten (TKO!!!!!!!!!)Leistung von Gena, mich und Mr.Wrong als Dummköpfe stehen zu lassen in dem man folgendermaßen vorgeht: “ihr seid der Meinung GGG ist der Grösste, aber man hat deutlich gesehen dass es nicht zutrifft, er ist definitiv nicht der grösste!”

    Entweder bist du nur ein wannabe oder wirklich jurist, gar staatsanwalt!

    der 29 ist die Zukunft weil ich ein Hellseher bin! Gefällt dir das besser???

    So muss jetzt weg! Der “Kläger” jones, hat sich dank Legasthenikerhärtefall durch das Staatsexamen geschmuggelt!

  72. MainEvent
    20. Juni 2011 at 15:10 —

    @jones anstatt hier, mit einer (hoffentlich) einmaligen, schlechten (TKO!!!!!!!!!)Leistung von Gena, mich und Mr.Wrong als Du..köpfe stehen zu lassen in dem man folgendermaßen vorgeht: “ihr seid der Meinung GGG ist der Grösste, aber man hat deutlich gesehen dass es nicht zutrifft, er ist definitiv nicht der grösste!”

    Entweder bist du nur ein wanna be oder wirklich jurist, gar staatsanwalt!

    der 29er ist die Zukunft weil ich ein Hellseher bin! Gefällt dir das besser???

    So muss jetzt weg! Der “Kläger” jones, hat sich dank Legasthenikerhärtefall durch das Staatsexamen geschmuggelt!

  73. MainEvent
    20. Juni 2011 at 15:11 —

    @jones anstatt hier, mit einer (hoffentlich) einmaligen, schlechten (TKO!)Leistung von Gena, mich und Mr.Wrong als Du..köpfe stehen zu lassen in dem man folgendermaßen vorgeht: “ihr seid der Meinung GGG ist der Grösste, aber man hat deutlich gesehen dass es nicht zutrifft, er ist definitiv nicht der grösste!”

    Entweder bist du nur ein wanna be oder wirklich jurist, gar staatsanwalt!

    der 29er ist die Zukunft weil ich ein Hellseher bin! Gefällt dir das besser???

    So muss jetzt weg! Der “Kläger” jones, hat sich dank Legasthenikerhärtefall durch das Staatsexamen geschmuggelt!

  74. BOB
    20. Juni 2011 at 16:45 —

    ouma ist im krankenhaus.
    gehirnuntersuchung.

  75. Mr. Wrong
    20. Juni 2011 at 17:14 —

    @ jones

    “Golovkin noch nichts namenhaftes geboxt hat und im gleichen Satz zu erwähnen, dass er auch noch Zeit hat ist unfair”

    wo habe ich geschrieben, dass er Zeit hätte? Es ist nur legitim von ihm ZUERST die andere Gürtelträger (Ndam+Catic) herauszufordern. Der eine besteht in Marokko zu boxen (obwohl selbst Kameruner und in Frankreich lebend), der andere droht mit Titelniederlegeung.

    “Sturm
    1.Velasco 329, Varon 87, De La Hoya 897
    2.Masoe 113, Castillejo 192 keine 2.TV das Titel verloren
    3.Castillejo 401, Alcoba 100, Griffin 290
    Im Schnitt 301
    Golovkin
    Nunez 10, Tapia 143, Ouma 171
    Im Schnitt 108”

    zu 1. : de la Hoya = 897 = verloren!!!
    zu 2. : Castillejo = 192 = verloren!!!
    zu 3. : Castillejo = 401 = weil Punkte von Catic bekommen;

    Nunez Fight = kein WM Fight

  76. MainEvent
    20. Juni 2011 at 21:04 —

    @Mr.Wrong dieser Hundesohn jones meint er ist schlau und kann jeden verarschen.

  77. MainEvent
    20. Juni 2011 at 21:04 —

    04
    @Mr.Wrong dieser Hunde. sohn jones meint er ist schlau und kann jeden ver.ar schen.

  78. Mr. Wrong
    20. Juni 2011 at 21:08 —

    na na na, mit jones kann man (eigentlich) diskutieren.
    Wäre doch langweilig, wenn jeder dieselbe Meinung vertritt oder kein Rückgrat besitzt.

  79. jones
    20. Juni 2011 at 21:37 —

    @wrong
    Du meintest Sturm und Martinez hätten 2 mal so viele Kämpfe wie GGG und so wäre es armselig die geboxten Gegner aufzuzählen.
    Ich wollte damit nur andeuten, dass nichts armselig daran ist, da ich erwähnt habe, dass Golovkin noch Zeit hat es zu ändern. Nur bisher ist noch nichts passiert.

    Zu den Punktevergaben, ohne eine Diskussion um den wahren Sieger bei Sturm De La Hoya zu starten ging es doch um das Risiko bei der Gegnerwahl und ob dieses bei Golovkin höher oder niedriger war.
    Wer den Kampf am Ende gewonnen hat spielt bei der Rikobetrachtung eigentlich keine Rolle.

    Nunez war der Kampf um den Interimstitel und durch den wurde er dann direkt zum regular gekrönt, also es war schon ein WM Kampf, wenn auch nur Interims.
    Egal ob Interims oder vakanter regular, die bestplatzierten Boxer dürfen um diesen Titel boxen. Bei Golovkin ging es seltsamerweise gegen Nunez Nr 13 der WBA und 2xx bei Boxrec und nur 2 Monate später boxen 2 deutlich besser platzierte um den gleichen Titel. Das war seltsam, aber darüber haben wir schonmal diskutiert.

    Wenn endlich der Kampf mit Hassan stattfindet, hat Golovkin endlich den Kampf gegen einen gutplatzierten Mann wie es normal bei Titelgewinn schon üblich ist und die alte Geschichte ist vergessen.

  80. jones
    20. Juni 2011 at 21:39 —

    @mainevent
    Mit deinen ständigen Beleidigungen machst du dich komplett lächerlich.
    Du solltest deine Energie lieber in vernünftige Argumente stecken.

  81. Big-Fan
    21. Juni 2011 at 11:34 —

    @ Bob & Alle

    Ouma liegt immernoch im Krankenhaus, Nase gebrochen, Schädelbruch über dem Auge u.v.m.

  82. MainEvent
    21. Juni 2011 at 14:26 —

    Also entweder hatte Gena Gipsbandagen wie Margarito oder Ouma hat wirklich ALLES gegeben!

  83. Big-Fan
    21. Juni 2011 at 15:15 —

    klar hatte er gibsbandagen, der hat nichts anderes zu tun als das drauf zu machen. eher das zweite, Ouma war extrem gut vorbereitet diesesmal, wahrscheinlich wegen seiner letzten Chance an WM Gürtel zu kommen.

  84. Sugar
    21. Juni 2011 at 20:44 —

    @ Big-Fan

    Würdest du mir bitte deine Quelle nennen?

Antwort schreiben