Top News

Golovkin – Lee am 26. April in New York?

© picture alliance / AP Photo

Kaum hat Gennady Golovkin seine erfolgreiche Titelverteidigung hinter sich, wird schon heiß über den nächsten Gegner spekuliert.

Als möglicher Kandidat für den nächsten Kampf des Kasachen, im Theater des Madison Square Gardens in New York, wurde jetzt Andy Lee (31-2, 22 KO’s) ins Gespräch gebracht. Der Ire hat nach seiner Niederlage im Juni 2012 gegen Julio Cesar Chavez jr. eine Serie von drei Siegen in Folge auf seinem Konto.

Auf dem selben Event soll auch noch der Amerikaner James Kirkland (32-1, 28 KO’s) gegen den ungeschlagenen Damian Jonak (37-0-1, 21 KO’s) in den Ring steigen.

Bis die Entscheidung jedoch endgültig feststeht werden sicher noch einige Namen fallen, zumal ja auch Kirkland noch im Rennen ist.

Voriger Artikel

Weitere Ergebnisse vom Boxabend in Monaco

Nächster Artikel

Floyd Mayweather lässt Fans über nächsten Gegner entscheiden

122 Kommentare

  1. Harry
    4. Februar 2014 at 19:19 —

    @ego,
    was hast du denn gegen den mittlerweile 4 fachen! Titelträger felix Sturm?

    Man kann einiges krisisieren,doch seine Leistungen sprechen letztlich für sich.

  2. Alex
    4. Februar 2014 at 20:43 —

    @ Dr. Fallobsthammer
    ”natürlich, was sollen wir sonst machen? Wir diskutieren. Aber ich vermute nicht etwas, nur weil ich irgendwas negatives suche um mitreden zu können.

    Ich vermute das, weil es für mich bisher dannach aussah, als ob K2 nicht genügend in GGG investiert hat und es auch scheinbar in zukunft nicht vor hat. Ich sage das nicht um GGG oder K2 zu haten.

    Man nimmt alle infos die man kennt und filtert dann raus was einem plausibel erscheint und nicht nur mir sondern mehreren leuten ist das aufgefallen, dass GGG nicht so supportet wird von K2 wie sie es könnten. Kohle haben sie ja.

    Wie gesagt, mir macht es den eindruck das sie mit GGG wenig risiko wie möglich gehen wollen(teilweise bei der gegnerwahl, aber insbesondere was die Promotion betrifft) und gleichzeitig aber einen großen zahltag haben wollen gegen Mayweather, Alvarez, Martinez etc. Das geht so aber nicht. Es kann ja nicht sein, dass alle boxer die jetzt oben sind jahrelang viel kohle investiert haben um dort hin zu kommen, indem sie auch gute gegner verpflichtet haben und GGG und K2 möchten das mal so auf anhieb, nur weil GGG gut ist.

    Da braucht man sich nicht wundern das er keinen großen zahltag kriegt.

    Ich sage damit nicht, dass GGG gegen all diese PPV gegner verlieren würde. Das tut hier erstmal nix zur sache. Mir geht es darum wie er aufgebaut wird und da geht K2 lieber den sicheren weg.

    Das hat auch nix mit haten zu tun, dazu habe ich keinen grund da ich GGG mag. K2 ist natürlich eine s.aubande, dennoch kann ich mir nix aus den fingern leihern. In den vergangenen jahren ist ja genug passiert bei den Promotern, insbesondere bei K2, so das man nur 1 & 1 zusammen zählen braucht. Natürlich habe ich dafür keine handfesten beweise. Es ist nur eine vermutung, aber eine mit begründung.”
    Ich sehe es ähnlich, obwohl ich Fan von den Klitschkos bin und Golovkin auch sehr gerne in Ring sehe. Kann mir aber kaum vorstellen dass alle Angst vor Golovkin haben. Es finden sich bei allen Topboxern, egal ob Puncher oder Techniker immer Gegner die Lust haben gegen diesen zu boxen.

  3. theironfist
    4. Februar 2014 at 21:29 —

    @ alex nenne mir mal den grund warum martinez oder sturm nicht gegen GGG boxen wollen???..verdienen die jetzt zu wenig Geld bei einem Vereinigungskampf?? 😀

  4. The Fan
    4. Februar 2014 at 21:39 —

    @ theironfist

    kommt darauf an, wie die Börse geteilt wird…gibt man Martinez 70:30, schlägt der garantiert ein!!

  5. JohnDoe
    4. Februar 2014 at 22:32 —

    @ego wie alt bistn du?

    ich bin Fan des Boxsports…das heißt in erster linie zählt für mich leistung und nicht irgendein personenkult oder gehate…
    Als charakter ist mir Sturm nicht sonderlich sympathisch,aber seine sportliche leistung erkenne ich absolut an…
    Golovkin beim boxen zuzusehen ist immer eine Augenweide.Seit ich ihn vor 7 jahren in neukölln live gesehen habe,bin ich von seinem Ausnahmetalent überzeugt.
    Ich wünsche mir einfach nur hochkarätigere Gegner die seine Qualität auch den letzten skeptikern verdeutlichen…und die Kritik ist nicht unberechtigt,auch wenn eine gute Handvoll Gegner in seinem Kampfrekord absolut nennenswert ist.

  6. MainEvent
    4. Februar 2014 at 23:11 —

    André Coward is a b.itch

  7. Dr. Fallobsthammer
    5. Februar 2014 at 14:22 —

    ego sagt:

    @ “papa” dr. fallobst
    frage mich nur, wo 3G die letzten 3 kämpfe gemacht hat, einer war in monaco? der nächste kampf im madison square garden? wo wir ali, foreman, spinks, tyson und die ganz grossen gesehen haben? man,das ist schlechtes managment, stinkt voll ab gegen oberhausen, magdeburg, stuttgart usw. welcher sender wird wohl übertragen, ard oda sat1? boxt 3G weiter in den usa, fällt catic raus als gegner, will selbst veranstalten.
    ca 1ner der genannten gegner wird wohl kein visum bekommen, schon mal 2 weg. und in echt: wie lange halten geale, kirkland oder martinez wohl durch? überleg, wer bleibt dann übrig? und wer will? 3G hat als boxer überzeugt, ist WM und das “schlechte” managment von k2 soll schuld sein? jeder gute boxer ohne WM titel sollte doch herausforderer sein, hast doch selst geschrieben, dass man mit einem WM titel mehr herausbekommt!
    @angel
    aba gegen wen?
    ——————————————-

    @ego

    1. es spielt keine rolle wo GGG kämpft. Er könnte auch in Roms Kolosseum kämpfen. Es geht um die gegner und die größe der events. GGG könnte auch im MGM grand boxen, aber wenn er wieder so einen gegner wie Adama boxt, hat das keinen wert.

    2. Nur weil er in den USA boxt, hat sein managmement nicht automatisch gute arbeit geleistet. Sicher sind K2 nicht die d.ümmsten promoter, aber darum ging es hier gar nicht. So wie du es darstellst, geht es um die Unfähigkeit von K2, aber diese habe ich nicht angezweifelt. Es geht darum das K2 aus Kalkül GGG nicht so pusht wie sie es könnten und nicht weil sie dafür zu d.umm sind. Da hilft es nix zu sagen GGG boxt hier und da, sicher nagt er nicht am hungertuch, aber es hätte besser gehen können. Man muss sich mal sein alter anschauen, dann weiß man das nicht alles optimal verlaufen ist, auch wenn daran Universum mit schuld hat.

    3. Ich kaue hier nicht nochmal die geschichte von den Boxern die angst haben, durch. Mir brauchst du das nicht vor die nase zu halten, ich weiß auch das viele boxer die hosen voll haben. Das zweifel ich gar nicht an, aber das ist nicht die Entschuldigung für alles.
    Und sich jedesmal als Unschuldslamm hinzustellen und zu sagen ich armer GGG würde jeden boxen, aber keiner will gegen mich und dabei aber verschweigen das mein Management zu geizig ist, ist irgendwo schon ne hinterfotzige tour.

    Über solche leute wie Sturm brauchen wir hier nicht reden. Ich glaub ihm sogar das er ihm 50:50 geboten hat und das Sturm nicht will, wissen wir alle.

    Aber bevor GGG solche leute wie Mayweather, Martinez etc. herausfordert, soll er auch genau wie diese, erstmal geld in die hand nehmen und gute namen boxen und erst DANACH kann er solche fights fordern.
    Wir wissen zwar alle das GGG dazu fähig ist fast jeden zu schlagen, aber nur weil ich gut bin habe ich nicht das recht gleich um die große kohle mitzuboxen. So läuft das business nicht. Darum geht es mir. Warum sollte denn ein großer PPV name jemanden boxen der bisher absolut nix riskiert hat und keine kohle investiert hat? Das ist nur fair. Maidana ist genau das gegenteil, der junge hat gegen viele starke leute gekämpft und bekommt deshalb auch den Fight gegen Mayweather. Aber bis dahin ist es ein langer weg, das sollte sowohl GGG als auch seine fans mal begreifen.

    GGG wäre für mich gegen Martinez und Adonis, Favorit. Ich glaube zwar auch das Martinez diesen kampf nicht will bzw sein trainer sagt es ja, aber mit Cotto wird er 3x soviel verdienen wie gegen GGG. Und Cotto ist auch ein harter brocken.

    Lange rede kurzer sinn, GGG soll erstmal Adonis weghauen, danach kann man weiter sehen. Bis dahin sollte er es unterlassen Fights zu fordern, auf die er keinen anspruch hat.

  8. ego
    5. Februar 2014 at 17:22 —

    @dr fallobst
    schön, dass man mit dir vernünftig diskutieren kann, mal vorweg.
    .2 einige haben behauptet, in den usa wäre 3G unbekannt und bekommt nie einen kampf auf hbo, dem war na klar anders. dadurch wird er doch noch bekannter, zieht die boxfans mit und die fordern doch den nächsten kampf. K2 sollte doch vom potential seines boxers überzeugt sein, sind doch selber boxer und wollen mit K2 doch auch (viel) geld verdienen. wo wäre da das kalkül? die haben doch nicht noch so ein kaliber wie 3G, wenn die nicht mit dem geld verdienen, mit wem sonst? und warum sollte K2 zu geizig sein, das ausgegebene geld vermehrt sich doch von selbst ( deshalb ist es eben nicht egal, wo er boxt).
    und wenn 3G adonis zerlegt: wieder eine “flasche” als gegner, könnte ich wetten, daas das dann die kommentare sind. und wer danach?

  9. ego
    5. Februar 2014 at 17:34 —

    @johndoe
    bin (noch) 49.
    bin auch ein grosser fan des boxsportes, allerdings hast du dir ja auch gleich selber eine antwort gegeben! dass catic viel erreicht hat war doch nie die frage, 4x WM ist eine leistung. aber da sehe ich doch viel mehr das manko in der gegnerwahl bei catic,
    was war das teilweise für eine gegnerwahl und was für kämpfe? und was für urteile?
    mochte catic früher sehr, hatte für mich den besten jab nach frenkel, aba was dann zeitweise kam war mir unbegreiflich.
    und glaub mir, ich bin bestimmt kein hater eines boxer`s.

  10. Alex
    5. Februar 2014 at 17:36 —

    @ theironfist
    ”@ alex nenne mir mal den grund warum martinez oder sturm nicht gegen GGG boxen wollen???..verdienen die jetzt zu wenig Geld bei einem Vereinigungskampf?? 😀 ”
    Wenn man das Geld/Risiko-Verhältnis sieht anscheinend nicht, aber das hat nichts mit Angst zu tun. Dann wären Martinez und Sturm im falschen Beruf tätig.

  11. angel espinosa
    5. Februar 2014 at 21:06 —

    JohnnyWalker sagt:

    5. Februar 2014 um 19:37

    @ Carlos

    Wenn ich meine Artikel fertig habe, was wahrscheinlich bis spätestens Samstag sein wird, wo muss ich diese hin schicken und wer formatiert die dann?
    ———————————————————————————–
    Bist du nur ein Schriftsteller und Fachmann in Sachen Boxen ,oder kannst du auch deine Kenntnisse pädagogisch weiter vermitteln ? Der deutsche Nachwuchs braucht gute Ausbilder . Wäre mehr wert als ein WE. Sieg in der PL. Und dazu rufe ich alle auf ,die glauben Ahnung zu haben vom Boxen. Unser Nachwuchs braucht euch.

  12. angel espinosa
    5. Februar 2014 at 21:17 —

    Garantiert Schweigen im Walde ,schade eigentlich ! Große Klappe kann jeder haben ,aber mal Taten seinem Wissen folgen zu lassen ….Jeder der glaubt Jugendlichen etwas boxerisch beibringen zu können ,sollte davon Gebrauch machen, anstatt hier den SUPEREXPERTEN dazustellen.

  13. chip
    6. Februar 2014 at 20:07 —

    @engelchen
    $$$$$$ <— da beginnt das problem…

  14. hari
    7. Februar 2014 at 09:08 —

    denke sturm boxt im april gegen golovkin .insider

  15. Analdildo
    7. Februar 2014 at 12:24 —

    Hallo Leute,wollte mal auch einstück zu Golovkin sagen.
    1.Golovkin kann sich jederzeit ein megafight leisten, den er wird von den kasachischen Oligarchen unterstüzt.
    2.Martinez/Sturm haben so viel schiss von Golovkin so wie der Rest der Rasselbande.
    3.Wie sollte Golovkin aufsteigen in eine höhere Klasse,wenn er in seiner Klasse der Beste ist.

    Trozdem würde ich mir ein Megafight wünschen aber da die ganze Rasselbande nur am wegrennen ist.

  16. ego
    7. Februar 2014 at 14:23 —

    @ana
    p 1; recht!
    p 2: recht!
    p 3: war die frage wie oda warum? wie ist einfach, mehr gewicht.
    warum? die oben genannten super- gegner stehen schlange, um gegen 3G zu kämpfen, da bekommt 3G bestimmt angst!

  17. hengstus maximus
    7. Februar 2014 at 18:47 —

    @ Analdildo

    mensch Harry, haste schon wieder ‘nen neuen Usernamen ? 😀

  18. Harry
    8. Februar 2014 at 16:39 —

    @hengstus

    Nein, meine Grossmutter! 😀

  19. Harry
    8. Februar 2014 at 16:43 —

    hengstussa,

    Von den dilletantischen Ausagen dieses Comments her vermute ich mal das er von dir kommt.

  20. ghetto obelix
    8. Februar 2014 at 18:19 —

    hier Männer, ein schönes Foto von unserem Harry 🙂

    prosieben.de/polopoly_fs/schwakowiacks-logo-1.3338037.1346945851!/httpImage/Schwakowiak.jpg_gen/derivatives/FORMAT_466_FLEXIBEL/Schwakowiak.jpg

  21. Analdildo
    8. Februar 2014 at 20:47 —

    Was ist den hier los gehts hier um Boxen?
    Und nein ich bin nicht Harry, bin nämlich seine Großmutti xDDD , hätte Lust einen Fight Club zu gründen. Dann müsste man sich hier nicht mehr dissen.

  22. ghetto obelix
    8. Februar 2014 at 22:41 —

    Analdildo du arbeitsloser Arbeitsloser, Harry darfst du sicher mal deinen Analdildo reinschieben! Danach kackt er dir auch sicher dünn auf deine Glatze!

Antwort schreiben