Top News

Golden Boy-Veranstaltung am Samstag: Erster Kampf von Khan unter Hunter; Wilder, Porter und Santa Cruz im Vorprogramm

Julio Cesar Chavez Jr., Amir Khan ©Paddy Cronan/ONTHEGRiND BOXiNG.

Julio Cesar Chavez Jr., Amir Khan © Paddy Cronan/ONTHEGRiND BOXiNG.

Der britische Ex-Weltmeister Amir Khan (26-3, 18 K.o.’s) möchte im neuen Jahr unbedingt zum Rematch gegen seinen Bezwinger Danny Garcia antreten. Dafür muss der 26-Jährige am Samstag auf der Golden Boy-Veranstaltung in Los Angeles aber zuerst den ungeschlagenen Amerikaner Carlos Molina (17-0-1, 7 K.o.’s) bezwingen. Es handelt sich um Khans ersten Kampf unter seinem neuen Trainer Virgil Hunter (Andre Ward).

“Meine Vorbereitung war hervorragend, und ich habe unter Virgil neue Techniken gelernt”, sagte Khan gegenüber Fightnews. “Ich habe härter im Gym gearbeitet, und ich fühle mich stark und in toller Form. Wir haben alles getan, ich hatte ein großartiges Camp.”

Im Vorprogramm verteidigt IBF-Bantamgewichts-Weltmeister Leo Santa Cruz (22-0-1, 13 K.o.’s) seinen Titel gegen Alberto Guevara (16-0, 6 K.o.’s), Weltergewichts-Hoffnung Shawn Porter (20-0, 14 K.o.’s) trifft auf den ehemaligen Leichtgewichts-Titelträger Julio Diaz (40-7, 29 K.o.’s).

Auf großes Interesse wird mit Sicherheit auch der Kampf von US-Schwergewichts-Talent Deontay Wilder (25-0, 25 K.o.’s) stoßen: der K.o.-Schläger steigt gegen den 37-jährigen Kelvin Price (13-0, 6 K.o.’s), der 2009 Tor Hamer besiegen konnte, in den Ring. Der gefährliche Halbmittelgewichtler Alfredo Angulo (21-2, 18 K.o.’s) bekommt es mit seinem mexikanischen Landsmann Jorge Silva (19-2-2, 15 K.o.’s) zu tun.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Öffentliches Training in Nürnberg: Wegner lobt Abraham

Nächster Artikel

Schaefer will argentinischen Showdown zwischen Matthysse und Maidana

18 Kommentare

  1. JohnnyWalker
    12. Dezember 2012 at 13:58 —

    tausend mal interessanter als die SE-Veranstaltung !

  2. SemirBIH
    12. Dezember 2012 at 13:58 —

    @Adrivo

    Hättest auch ruhig erwähnen können, dass Wilder-Price um den WBC-Continental sein wird.

  3. SemirBIH
    12. Dezember 2012 at 14:04 —

    Titel*

  4. Jackson Rice
    12. Dezember 2012 at 14:12 —

    der Khan hat immer noch nix gelernt der Esel. Er redet schon wieder davon Garcia auszuknocken und hat noch nicht mal diesen Kampf hinter sich!
    Ich verstehe nicht wieso er das immer macht und sich nicht mal auf einem Kampf konzentrieren kann. An der Pressekonferenz nach dem Kampf kann er immer noch große Töne spucken!
    Er wird wieder ne böse Überraschung erleben wenn er nicht achtsam ist!

  5. 12. Dezember 2012 at 14:25 —

    @Semir: Sorry, aber das WBC hat 27 Gürtel im Umlauf (pro Gewichtsklasse). Das sollte man nicht unterstützen, indem man die auch noch extra erwähnt.

  6. johnny l.
    12. Dezember 2012 at 14:32 —

    guter test für wilder! santa cruz hat auch einen heftigen rythmus drauf, sein gegner sagt mir allerdings nicht allzu viel und er hat bis jetzt nur in mexico gekämpft gegen relativ qualitativ überschaubare gegner, sollte also wieder einen hübsch anzusehenden k.o. geben. der ww.-fight verspricht ebenfalls klasse. und natürlich angulo, der durchgeknallte schläger, der aussieht wie einer direkt von den mayans bei sons of ananrchy gecastet. ich wäre auch lieber dort als in nürnberg am samstag. aber ist halt ein bisschen weiter und meine kids stehen auf abraham, er ist auch wirklich ein netter und nimmt sich jedesmal so viel zeit für fotos und autogramme. das macht sonst keiner und das kommt gut an bei den kids 😉

  7. florian
    12. Dezember 2012 at 14:37 —

    Für mich ist Golden Boy die beste Promotions Firma derzeit. Sauerland kann sowieso nicht mithalten, Don King ist mittlerweile genau so viel Wert wie Universum, und Bob Arum redet nur dummes Zeug. Da wäre vieleicht noch Lou DiBella aber der hat auser Sergio Martinez nicht alzuviel zu bieten.

  8. Alex
    12. Dezember 2012 at 15:09 —

    Wilder geht genau den richtigen Weg. So langsam merkt man dass die Gegner immer stärker werden

  9. simon_says
    12. Dezember 2012 at 15:59 —

    auf den khan fight bin ich richtig gespannt. mal sehen, was der gute hunter mit ihm gemacht hat, die letzten 3 monate. khan ist für mich immer noch ein top fighter, dem nicht die courage fehlt, sondern einfach das kinn.

    wenn er in zukunft etwas intelligenter boxt, ist mit im wieder zu rechnen…

  10. will smith
    12. Dezember 2012 at 17:01 —

    Wenn Khan getroffen wird, dann schaltet sein Hirn aus. Dann verliert er wieder. Seine beste Zeit ist schon vorbei.

  11. gee
    12. Dezember 2012 at 17:48 —

    @adrivo: Da muss ich dir recht geben! Die haben zu viele Gürtel. Charr boxt gegen Airich um 3 WBC-Gürtel, irgendwie abartig….

    Die Veranstaltung finde ich bis auf den Khan-Kampf nicht so interessant. Mal sehn, wie die Top Rank-Veranstaltung an dem Abend wird.

  12. Carlos2012
    12. Dezember 2012 at 18:03 —

    Khan ist bestimmt unsicher geworden nach seinen Niederlagen.Pyschologisch ist er bestimmt ein gebrochener Mann.

  13. JohnnyWalker
    12. Dezember 2012 at 18:33 —

    sehr interessante Undercard mit mäßigem Hauptkampf. Wen Angulo und Santa Cruz nicht interessieren, dem kann ich auch nicht mehr helfen.

  14. Alex2.0
    12. Dezember 2012 at 19:08 —

    Das WBC sollte schnellstens einige Gürtel abschaffen, das ist doch wirklich pervers!

  15. Bokser58
    12. Dezember 2012 at 23:29 —

    Hoffe das beste für Khan Technik und Schnelligkeit einer der besten!

  16. Eierkopf
    12. Dezember 2012 at 23:37 —

    @florian

    Für mich ist Golden Boy die beste Promotions Firma derzeit. Sauerland kann sowieso nicht mithalten, Don King ist mittlerweile genau so viel Wert wie Universum, und Bob Arum redet nur dummes Zeug. Da wäre vieleicht noch Lou DiBella aber der hat auser Sergio Martinez nicht alzuviel zu bieten.
    ………..

    und was ist mit Felix Sturm Promotions?;D

  17. Milanista82
    13. Dezember 2012 at 13:14 —

    Schauen wir mal ob die Zusammenarbeit mit Hunter erste Früchte trägt, Khans Defensive war ja unter Roach quasi nicht vorhanden. Die Undercard verspricht einige, insbesondere Leo Santa Cruz…

  18. karasov
    13. Dezember 2012 at 18:55 —

    Mal sehen was Wilder anzubieten hat ich bin sehr gespannt !

Antwort schreiben