Top News

„Godzilla“ Dzila kommt mit Rocky nach Dresden

Im Ring interessiert häufig nicht nur, welcher Boxer gewinnt oder verliert, sondern auch ob ein Kampf gut unterhalten hat. Und wenn es um mitreißende Kämpfe geht, dann ist auf jeden Fall ein Mann zu nennen: Agron Dzila (22-1, 17 K.o.´s)! Für den GBU-Weltmeister im Cruisergewicht ist Langeweile ein Fremdwort. Ganz getreu seinem Kampfnamen „Godzilla“ kennt er im Duell Mann gegen Mann nur eine Marschrichtung: Alles auf Angriff! In der EnergieVerbund Arena soll dies Grigol Abuladze (21-9, 12 K.o.´s) aus Georgien zu spüren bekommen.

„Ich will mich unbedingt für die großen Namen in Position bringen“, so Dzila selbstbewusst. „Dazu habe ich mein Team mit einer echten Legende verstärkt: Graciano Rocchigiani!“ Richtig gehört – „Rocky“, einer der größten und bekanntesten deutschen Box-Weltmeister aller Zeiten soll den in der Schweiz lebenden Albaner an die Weltspitze führen!

Rocchigiani: „Der Junge hat tolle Anlagen, kann ein ordentliches Pfund schlagen und weicht selten zurück. Das konnte ich zuletzt bei seinem Kampf Rostock beobachten.“ Rückblick: Dzila traf Mitte März auf den Kenianer Bernard Adie und lieferte sich damals eine echte Schlacht, der das Publikum von den Sitzen riss. „Rocky“: „Das war vielleicht nicht die ganz große Boxkunst, aber das Ding hätte wohl jeden aus dem tiefsten Schlaf geholt.“

Agron Dzila, ein Name der Action verspricht – und jetzt auch noch mit „Rocky“ in der Ecke!

Im Hauptkampf des Abends verteidigt Jürgen Brähmer die WBA-Weltmeisterschaft im Halbschwergewicht gegen Konni Konrad. Eintrittskarten für die Box-Nacht in Dresden sind über die telefonische Ticket-Hotline 01806-570044, im Internet unter www.tickethall.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Quelle: Sauerland Event

 

Voriger Artikel

Tippspiel KW 34 - 22.08.-28.08.2015

Nächster Artikel

Masternak nach letzter Niederlage: „Ich bin der wahre Sieger!“

4 Kommentare

  1. 21. August 2015 at 09:23 —

    Man kann das schönreden wie man will, aber Dzila ist kein guter Boxer, sein Gegner ist schlecht gerankt und die gesamte Fightcard könnte eine der schwächsten sein, die es bei SE je gab. Selbst der Hauptkampf ist ein Witz!

    • 21. August 2015 at 16:03 —

      Es wäre besser, le beaux Jürjean würde gegen Rocky selbst kämpfen, da gäbe es wenigstens ein bisschen Action 😉

  2. Wie immer ein Grandioses Event! Auf Sauerland ist halt verlass!

  3. 22. August 2015 at 11:40 —

    Agron Dzila????

    Der ist nur einer von vielen,das boxerische Potential ist doch sehr begrenzt.
    Der hatte bisher nur sehr handverlesene Gegner vor den Fäusten,für mehr als den GBU-“WM”-Titel wird es wohl kaum reichen!?

Antwort schreiben