Top News

Gevor: „Wenn ich Larghetti schlage, bin ich bereit für einen WM-Kampf!“

Noel Gevor will in seiner Heimatstadt den nächsten Schritt in Richtung WM-Chance machen! Am 14. Oktober soll wieder einmal großer Boxsport in der Hamburger Inselparkhalle geboten werden. Nach einem erfolgreichen Auftakt letzten Dezember, freut sich das Team Sauerland wieder in der Arena im Stadtteil Wilhelmsburg zu veranstalten. Im Mittelpunkt steht dann Noel Gevor (21-0, 10 K.o.´s). In der Hansestadt verteidigt Gevor die WBO-International Meisterschaft gegen einen richtig harten Hund: Mirko Larghetti (24-2, 16 K.o.´s)!

Promoter Kalle Sauerland warnt: „Das wird eine wirkliche Belastungsprobe für Noel Gevor! Larghetti hat einen echten Eisenschädel, an dem sich schon unser dänisches Top-Talent Micki Nielsen die Schlaghand brach. Wer gegen diesen Mann nicht ständig die Kontrolle behält, findet sich schnell auf der Verliererstraße wieder!“

Der Stiefsohn von Khoren Gevor ist sich klar, dass der Italiener sein bislang schwerster Gegner wird. Gevor: „Larghetti kann zwölf Runden lang marschieren und verzieht selbst bei härtesten Treffern keine Miene. Das wird für mich eine echte Generalprobe – wenn ich Larghetti schlage, bin ich bereit für einen WM-Kampf!“ Mit Blick auf die Ranglisten der vier bedeutenden Weltverbände, ist Gevor schon jetzt in der Pole-Position: Die WBO stuft ihn an zwei, WBA und IBF an sechs und der WBC an Nummer 14 ein!

Dass Gevor erneut in Hamburg in den Ring steigen darf, motiviert ihn ungemein. „Als ich zuletzt im Mai in meiner Heimatstadt boxen konnte, war das schon ein tolles Erlebnis – immerhin hatte ich hier über vier Jahre nicht mehr geboxt“, berichtet der 25-Jährige, der knapp einen Monat vor dem Duell mit Larghetti Geburtstag hat. Gevor: „Zum ersten Mal werde ich als Hauptkämpfer antreten. Damit macht mir das Team Sauerland bereits ein großes Geschenk. Ich will mich am 14. Oktober dann nachträglich mit einem Sieg belohnen!“

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Ob Gevors Plan aufgeht und er „Eisenschädel“ Larghetti schlagen kann, können Boxfans entweder live vor Ort oder exklusiv bei ranFIGHTING mitverfolgen!

Ab sofort sind Tickets für die Box-Nacht am 14. Oktober in der Hamburger Inselparkhalle im Internet bei www.tickethall.de und www.eventim.de sowie unter der telefonischen Ticket-Hotline 01806-570044 erhältlich.

 

Foto: picture alliance

Quelle: Team Sauerland

Voriger Artikel

Jürgen Brähmer versus Nathan Cleverly in Neubrandenburg

Nächster Artikel

Olympisches Boxen bei den Spielen 2016

2 Kommentare

  1. 8. August 2016 at 12:32 —

    Genauso schauts aus :-). Falls doch ein WM Kampf mit nem ausgesuchten Gegner kommt, schnell umschalten.

  2. 8. August 2016 at 16:20 —

    Das CW ist so schwach besetzt, da kann schon was gehen. vielleicht ja gegen huck das wäre ne interesante geschichte oder gegen bellew.

Antwort schreiben