Top News

George Groves: “K.o.-Sieg gegen Johnson wäre ein Statement”

George Groves ©Nino Celic.

George Groves © Nino Celic.

Der britische Supermittelgewichtler George Groves (15-0, 12 K.o.’s) strebt am Samstag gegen den erfahrenen jamaikanischen Ex-Weltmeister Glen Johnson (51-17-2, 35 K.o.’s) einen K.o.-Sieg an. Der 43-jährige Johnson hat zuletzt drei Kämpfe in Folge verloren (Carl Froch, Lucian Bute und Andrzej Fonfara), wurde in seiner Karriere aber erst ein Mal gestoppt (1997 gegen Bernard Hopkins).

“Es wäre ein großes Statement, wenn ich Johnson K.o. schlagen könnte, weil er bislang nur von Hopkins gestoppt wurde”, sagte Groves gegenüber dem Daily Star. “Die Leute würden sagen, dass ich vorwärtskomme und es ernst meine. Er ist letztens gegen Leute wie Lucian Bute und Carl Froch in WM-Kämpfen über die volle Distanz gegangen. Wenn es eine einseitige Angelegenheit wird, werden die Leute sagen, dass ich ein Weltklasse-Fighter bin, der seine Sache ordentlich gemacht hat.”

Im Hauptkampf der Veranstaltung in der Londoner ExCel Arena verteidigt WBO-Leichtgewichts-Weltmeister Ricky Burns (35-2, 10 K.o.’s) nach der Absage von Jose Ocampo seinen Titel gegen einen noch bekanntzugebenden Gegner.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

50 Cent will Kampf Gamboa vs. Broner

Nächster Artikel

Manny Pacquiao: Rematch gegen Bradley am 20. April?

7 Kommentare

  1. SemirBIH
    11. Dezember 2012 at 12:40 —

    Groves UD

  2. Tyson Lennox
    11. Dezember 2012 at 13:48 —

    Johnson wird nicht besser, das hat man in seinen letzten Kämpfen gesehen.

  3. MainEvent
    11. Dezember 2012 at 14:04 —

    Nicht dass der Georg sein Pulver in 5 Runden verschießt

  4. florian
    11. Dezember 2012 at 14:52 —

    Groves wird gewinnen aber ich glaube nicht das er Johnson ausknocken kann.

  5. simon_says
    11. Dezember 2012 at 15:58 —

    denke ich auch, höchstens ein TKO. groves ist ein top mann, genau wie degale. da kommt was auf ward zu in der zukunft.

  6. johnny l.
    11. Dezember 2012 at 17:13 —

    saint george wird den drachen töten, k.o. 9!

  7. Milanista82
    12. Dezember 2012 at 08:57 —

    Groves ist ein sehr talentierter Mann, besitzt einen ordentlichen Punch, aber in erster Linie sollte er eine überzeugende Performance hinlegen anstatt bei einem Schmierblatt wie dem Daily Star so ein Statement abzugeben. Schließlich stand Johnson 4x so oft im Ring, wurde erst 1x in seiner Karriere gestoppt, mehr als eine UD ist nicht drin.

Antwort schreiben