Top News

Gennady Golovkin – nächster Kampf im Oktober?

Gennady Golovkin hat, nach seinem beeindruckenden 3 Runden TKO Erfolg gegen Daniel Geale vom vergangenen Samstag, schon den nächsten Kampf in Planung. Seit dem Debut beim pay-per-view Sender HBO, im Sebtember 2012, war dies schon seine siebte Vorstellung und bereits im Oktober oder November könnte der Mittelgewichts-Champion erneut im Ring stehen.

Sein Promoter Tom Loeffler von K2 Promotions erwartet zum Jahresende den Dritten Kampf für 2014. „Nimm den Besten verfügbaren Mann, den größten Namen“ sagte Loeffler nach dem Sieg über Geale.

„HBO ist erneut eine Verpflichtung eingegangen, Gannady aktiv zu halten und ihm neue Termine vorzuschlagen. Ich stehe nach wie vor zu meiner Aussage, dass dies die höchst bewertete Box-Show in Amerika ist; und es ist ein Tribut an einen Boxer aus Kasachstan, der in Deutschland lebt und in den USA trainiert.“

Loeffler weiter: „Bei Gennady herrscht immer Aufregung im Ring und die Fans sehen, dass er bereit ist, gegen jeden zu kämpfen. Wir können zwar keinen dazu zwingen, aber die Fans wissen das zu schätzen.“

Bildquelle © picture alliance / landov

 

Voriger Artikel

Ustinov statt Chisora

Nächster Artikel

Golovkin schlägt sie alle - TKO gegen Geale in Runde 3

42 Kommentare

  1. 28. Juli 2014 at 17:32 —

    das nenne ich mal eine reaktion, bin voll stolz auf BOXEN.DE.
    aber eigentlich dachte ich, daß die manager sich um den besten verfügbaren mann kümmern. macht 3G das auch noch?

  2. 28. Juli 2014 at 17:57 —

    Der beste verfügbare Mann???? Oh…das wird dann wohl Soliman sein…das passt in das Beuteschema des Cowards…dass HBO überhaupt seine Gegner akzeptiert ist eine Frechheit….Soliman geht dann spätestens in der 2ten Runde KO…wäre ein Weltwunder wenn die mal wenigstens ein B-Level Fighter präsentieren würden….HBO macht sich mit dem Typen lächerlich…kein wunder dass jetzt Showtime der Primus ist…HBO sucks…

    • 28. Juli 2014 at 19:21 —

      @…California
      kannst du nicht einfach mal die K.lappe halten, dein Angsthasenvergleich gegenüber Golovkin, ist genauso lächerlich wie deine restlichen Kommentare :), wenn dann sind die Gegner wohl eher die Feiglinge….
      Was kann Golovkin dafür, das das Halbmittel oder Supermittelgewicht besser besetzt ist aktuell, wie das MW, man versucht doch gerade einen Kampf zu bekommen gegen Cotto, Canello oder Chavez Jr.
      Zu einer Vereinigung gehören immer zwei Seiten, das ist keine Pflichtverteidigung, und bei Quillin scheitert es derzeit an die Pay TV Sender, denn HBO wird GGG bestimmt nicht auf Showtime boxen lassen und umgekehrt Quillin nicht auf HBO….
      Also bleibt erstmal nur Soliman, der schließlich einen anderen WM Gürtel hält, aber wenigstens den Mut hat gegen GGG anzutreten.
      Die großen Kämpfe werden spätestens nächstes Jahr kommen, und dann werden die Duelle in einem Catchfight ausgetragen, mögliche Gegner gibt es genug, nur müssen diese auch den Kampf gegen GGG wollen, bisher traut sich ja keiner von denen gegen GGG oder haben erstmal andere Kämpfe in Planung…
      Außerdem ist GGG ein perfekter MWler, und auch im MW gibt es noch gute Leute zu schlagen bzw auch gute Leute, die sich gerade nach oben arbeiten im MW, ein Catchfight gegen einen anderen Topstar ist zwischendurch immer möglich..
      wenn man keine Ahnung hat California, einfach mal die dumme F.resse halten, habe ich dir doch schon so oft hier geschrieben, du scheinst mit deinen unqualifizierten Aussagen sehr gut in das Schema dummer Amerikaner zu passen 😉

  3. 28. Juli 2014 at 18:17 —

    Der Weltklasse-Halbschwergewichtler Karo Murat steht übrigens ab so fort beim zweitbesten Promoter der Welt, Erol Ceylan unter Vertrag!!!

  4. 28. Juli 2014 at 18:40 —

    “„HBO ist erneut eine Verpflichtung eingegangen, Gannady aktiv zu halten und ihm neue Termine vorzuschlagen. Ich stehe nach wie vor zu meiner Aussage, dass dies die höchst bewertete Box-Show in Amerika ist …”

    Papalapap! HBO am Arsch! HBO war noch nie so scheiße wie in den letzten beiden Jahren.

  5. ich wäre für Golovkin gegen den sieger von Sturm vs Catic

    • 28. Juli 2014 at 19:33 —

      Dem schließe ich mich zu 100% an… Wäre ein schöner Abschied für Felix von seinem Fan..!!

  6. 28. Juli 2014 at 18:53 —

    @california
    du ignoranter schwachkopf hast immernoch nicht geantwortet…wer ist denn deiner meinung nach ein ebenbürtiger mittelgewichtler für GGG

  7. 28. Juli 2014 at 19:31 —

    Golovkin wäre der erste der Mayweather besiegen würde. ein Schlag von Golovkin und Mayweather würde wie ein Kartenhaus in sich zusammen fallen. Denke aber das Mayweather schlau genug ist und nie gegen Golovkin kämpfen wird.

    • 28. Juli 2014 at 21:27 —

      Keine sorge,Mattias ,Mayweather würde 3G klassisch ausboxen wie Canelo oder Cotto.
      Ein grosser Boxer muss erheblich mehr drauf haben als nur einen KO Hammer wie bereits Iron Mike bemerkte.

    • 28. Juli 2014 at 22:15 —

      sehe ich genauso Matthias, ein Mayweather macht vll noch 2-3 Kämpfe, und dann wird er in seinen verdienten Ruhestand gehen, ohne eine Niederlage.
      May hat sich selber schon sehr positiv über GGG geäußert, und er weiß auch selber, das er nicht mehr der jüngste ist, sprich auch nicht das Risiko eingehen würde, in seinen letzten Kämpfen in einem Catchfight gegen einen physisch stärkeren GGG evtll ko zu gehen!!

      • nicht mehr der jüngste nicht mehr der jüngste, wie oft haben wir das schon in den vergangenen jahren gehört? Und es hat nichts an der leistung von Maiwetter geändert. Meint ihr alle GGG hat den punch erfunden? Alvarez kann auch gut zuschlagen, Marquez, Maidana auch und was war?
        Ich finde das lustig wie schnell alle immer auf den hype train aufspringen, nur weil einer paar KO siege schafft, worunter nicht viele namhafte gegner dabei waren. GGG würde genauso ausgeboxt werden wie Alvarez. Wann begreift ihr endlich das man mit punch gegen Florian niemals gewinnen kann? Es gab dafür schon tausend beweise und gleich nach dem nächsten GGG KO hypen alle wieder rum als ob sowas noch nie einer gezeigt hätte. Power ist nichts wert wenn man nicht trifft.

  8. 28. Juli 2014 at 19:33 —

    Ward vs Golovkin wäre auch geil das könnte ein enger Kampf werden. Leider ist bei Ward zurzeit Eiszeit.

    • 28. Juli 2014 at 21:56 —

      bei ward wird auch eiszeit bleiben, wer will den boxen, unter diesen umständen?
      als denkspiel ein schöner gedanke, wenn 3G den durch die ringseile prügelt.aber da er ja seinen eigenen ringrichter hat, wird der bei jedem treffer gegen ward einen punkt abziehen, wie kann man da gewinnen?

    • 28. Juli 2014 at 22:19 —

      wäre mit Sicherheit interessant, die Frage die sich hier nur stellt, wäre die kleine Diva Ward mal bereit, zumindestens für einen Catchfight außerhalb von Oakland zu boxen, damit ihre dreckigen Tricks wie die vielen Headbuts auch mal bestraft werden…

  9. 28. Juli 2014 at 20:21 —

    ich würde nur zu gerne Canelo vs GGG sehen…

    doch nach den gemeinsamen Sparrings gehe ich davon aus, dass Golovkin kein Interesse hat!!! 🙂

    Insbesondere vor dem Mayweather-Fight hat sich Canelo richtig ausgetobt…

    • 28. Juli 2014 at 20:35 —

      Das schlimme daran ist ja das sich der schöne jürgen und felix 27.8 bei dir auch voll ausgetobt haben… zwar nicht im sparring(wozu zumindest einer der beiden nicht zu gebrauchen ist,siehe golovkin-sturm,universum zeiten,3 minuten Wiederbelebung bei felix) aber eben rektal…. und ich habe gehört,dir soll es auch noch gefallen haben,lieber fan…. 😀

    • 28. Juli 2014 at 21:18 —

      Du warst vermutlich wieder dabei,direkt am Ring wo das Blut spritzt… 🙂

      • 28. Juli 2014 at 21:24 —

        sonst wär mein “Name” nicht “Action”… lieber rudy… denn das ist es was ich sehen will… ACTION,will ich sehen… nur sieht man bei sturm sowas nicht,bei golovkin und vielen anderen auch aber doch…. nur eben bei Adnan cevapcic halt nicht…. 😉

        • 28. Juli 2014 at 22:05 —

          @ Action
          Eigentlich war das an den Fan gerichtet der angeblich überall dabei ist.
          Auch bei den alternden Losern wie Sturm. Doch der wird wohl bald das 5.Comeback starten mit the fan als Wasserträger 😉

    • Canelo vs GGG würde ich auch gerne sehen.

  10. GGG soll die Titel verreinigen im MW und ins SMW rauf.
    Catic ist schon längst kein Thema mehr.Erstens ist der Penner so was von shot das GGG in der 1 Runde KO prügeln würde und das Paviangesicht ist umbekannt in denn Staaten, was für ein Weltstar GGG nur Peinlich wäre.
    Und laut gerüchte versucht, Adnan Catic mit Muhammed Lassoued eine Koranschule zueröffenen und werben Radikale Kräfte für ISIS an.

    • 28. Juli 2014 at 21:20 —

      aber für 3G war catic noch nie ein thema.
      da hat er beim sparring noch bessere leute.
      ach FAN, wo hast du das schon wieder her?
      du meinst den canelo, der gegen money und lara so überzeugt hat?
      nimm den flüssigen grillanzünder nicht durch die nase, wirst du nicht heisser von, es sei denn, du rauchst.
      oder meinst du, catic ist der weltenretter , der 3G ins land der träume befördert?

  11. Canelo vs GGG
    das wird niemals passieren.
    Man wirft sein Goldesel und Puplikumsmagnet nicht auf die Schlachtbank
    und mein lieber Fan der Canello wurde so was vorgeführt wie ein Kind von Floyd das bestimmt keiner das anzweifeln wird.

    • 28. Juli 2014 at 23:57 —

      Canelo hat gegen Floyd nicht gut ausgesehen, da gebe ich Dir Recht!

      Gegen GGG wäre es aber ein ganz anderer Kampf, da sich Golovkins Stil wesentlich vom Moneyboy unterscheidet!

      Das wäre ein richtiger Fight..mit Knockout-Potential 🙂

      • 29. Juli 2014 at 17:54 —

        na klar, aber für wen.
        canelo ist gut, bin ein fan vom ihm.
        aber im ernst: meinst du nicht, daß 3 G zu stark für ihn ist?
        hört sich immer blöd an, die paar kilos gewicht, aber da kommt die reichweite, das auge, wie viel kann jemand vertragen und andere faktoren ins spiel.
        denke nicht, daß es carnelos beste idee wäre, gegen 3G zu boxen.

  12. 28. Juli 2014 at 21:51 —

    Die einzigen Boxer die für GGG stilistisch ein Problem darstellen würden wären wohl Mayweather und Ward.

    Mayweather: Einer der besten Defensiv-Boxer aller Zeiten, schnell, gute Reflexe, super Technik, gutes Kinn, aber physisch kleiner und hat seine beste Zeit auch hinter sich. Ich sehe nicht (mehr), wie er sich über 12 Runden dem Fight entziehen könnte. Kann er die Schläge nehmen würde es ganz knapp werden.

    Ward: Kann alles, boxt dreckig und nur in Oakland, physisch größer als GGG, aber nur durchschnittlicher Punch und ein fragwürdiges Kinn. Hat Kessler (nach Augenverletzung) und Froch (der ein super Kämpfer aber limitiert ist) geschlagen, aber seit dem Super Six kam nix Großes mehr, momentan mit vertraglichen Problemen.
    Nein – ich glaube die Ward-Fans würden sich wundern wie gut Golovkin mit den dirty tactics zurecht käme. Es gäbe Krieg, und Ward würde in der 2. Kampfhälfte fallen.

    Ich hoffe, dass jetzt die ganz großen Kämpfe kommen: Erst im MW aufräumen (die Titel vereinen und auf alle Fälle Sturm boxen) und danach ab ins SMW.

    • 28. Juli 2014 at 22:10 —

      dem obrigen kommentar kann ich zustimmen, im MW alles erreichen na klar auch, aber wir werden nie sehen, daß catic gegen 3G “kämpft”
      ok. oben noch mal gelesen, money wird es nie darauf ankommen lassen, weiß. daß er verlieren würde.
      ward ist doch klar, der kampf kommt auch nie,
      3G würde dem die innereien verwirbeln, ward mach keine 3 runden, nach dem 1. kopfstoß wird ward nur noch bestraft.

    • Florian konnte sich auch Maidana 12 runden lang harten schlägen entziehen und das obwohl er Maidana hat auf sich einprügeln lassen. Jeder hat gesehen das es der Maiwetter drauf hat ankommen lassen und trotzdem konnte ihn Maidana nicht verletzten und Maidana feuert gut 100 schläge pro runde ab. Jetzt erkläre mir bitte wie ein GGG da treffen soll, der viel weniger schläge abfeuert? GGG ist zwar präziser, aber meint ihr allenernstes gegen soeinen hat Maiwetter noch nie geboxt? In all den jahren waren alle typen dabei und die power würde hier GGG nichts bringen genausowenig wie sie etwas den anderen punchern gebracht hat.
      GGG würde sich ne menge konter einfangen, da der kampf überwiegend in der ringmitte stattfinden würde.
      Was GGG kann, wird man noch sehen, aber zu behaupten er würde den Geld Florian einfach weghauen ist hanebüchen. Ihr lasst euch alle viel zu sehr beeindrucken. Keine ahnung was so besonderes an geale sein soll? Ok er ist zäh aber er strahlt NULL KO gefahr aus, wie gemacht für GGG. Wenn GGG aber gegen jemanden kämpft der ihn auch ausknocken kann wie zB Alvarez, dann geht auch GGG nicht jedes risiko. Geale hat watte in den fäusten. Der KO sieg war zwar schön, sagt aber rein garnix über GGGs fähigkeiten aus, die er bräuchte um einen Ward oder Florian zu schlagen. Das einzige was wir wissen das er power hat und damit würde er schonmal bei Florian auf Granit beissen.

      Auch ward würde mMn gute siegchancen haben gegen GGG. Physisch ist ward ne andere welt als ein lauch wie Geale oder Stevens.

  13. 28. Juli 2014 at 22:24 —

    Verstehe nicht, warum ein Canello hier so schlecht geredet wird, für mich gehört er immer noch zu den Besten in Halbmittel, was der in seinen jungen Jahren schon erreicht hat und noch erreichen wird, ist genauso außergewöhnlich wie die Leistung von GGG!!
    Wäre auf jedenfall ein geiler Fight, denke aber das Canello gegen GGG mit Sicherheit verlieren wird…hoffen wir mal das der Kampf bald kommen wird!

  14. 28. Juli 2014 at 22:27 —

    In einem Catchfight und außerhalb von Oakland, wo der Ringrichter und die Referees mal nicht geschmiert wurden Wards Team, würde dein Schatzi brutal ko gehen Carlos 😉

    • warum ist jetzt aufeinmal ein nicht geschmierter Ringrichter wichtig? Bei den Klitschkosiegen wo die ringrichter eindeutig den kampfausgang beinflussen, indem sie alles durchlassen, juckt dich das komischerweise nicht.

  15. 28. Juli 2014 at 22:34 —

    Du willst Golovkin nicht wirklich mit Abraham vergleichen? Dass AA gegen Ward kaum eine Chance haben würde war doch klar, aber Ward besser als Mayweather? Ne!
    Hoffe aber, dass Ward seine Probleme mit dem Management in den Griff kriegt und bald wieder boxen kann, aber ich habe da eher kein gutes Gefühl! 🙁

  16. 28. Juli 2014 at 22:37 —

    Mein guter ironfist.
    Golovkin mag Power haben.Kessler,Froch und der noch stärkere Puncher Rodriguez haben es nicht geschafft Ward auszuknocken.Wie will es den Golovkin schaffen.Oder findest du das GGG stärker ist als Kessler und Co???

  17. 28. Juli 2014 at 22:49 —

    das ist eine schwierige Frage Carlos :), alle 4 genannten boxen auf einen sehr hohen Level, wobei Ward, Kessler und Froch schon mehr Erfahrungen sammeln konnten gegen ebenbürtige Gegner, ich denke aber, das noch keiner auf so einen agressiven Stil von GGG getroffen ist, der dazu auch noch die Schlagstärke eines Halbschwergewichtlers hat, ich glaube mal gelesen zu haben, das wären definitiv sehr enge Kämpfe, nur so einen Gegentreffer wie gegen Geale, darf er sich im SMW nicht erlauben…
    GGG vs George Groves würde ich genauso interessant finden!!
    In einem Catchfight würde ich Golovkin aber schon sehr viel zutrauen, hoffen wir mal, das die Kämpfe bald kommen werden..

  18. Ich bin hier auch bei Carlos. Die leute unterschätzen einfach vieles und denken alles geht linear bergauf. Aber ein Ward wäre von vielen schlägen mit denen GGG Geale beindrucken kann, sicher nicht beeindruckt. Zudem sind die boxer im SMW einfach viel stärker vom natürlichen Punch. Gegen welchen puncher hat denn GGG zuletzt geboxt? Geale ist keiner, Stevens ist keiner, Macklin ist keiner usw usw.

    GGG ist ein klasse boxer, aber das was ihn am meisten zu den anderen boxern unterscheidet ist der Punch. Und dieser vorteil wäre im SMW auf jeden fall geringer. Hinzu kommt das GGG im SMW sich viele aktionen nicht leisten könnte die er sich zB gegen Stevens oder Geale leistet, da er einfach keine gefahr sieht und somit risiko gehen kann. Das beachten aber viele nicht.

  19. 28. Juli 2014 at 23:21 —

    Ist euch schon mal aufgefallen, das Golovkin bei körperlich starken Gegnern (Adama,Stevens) 7 bzw 8 Runden gebraucht hat, sie zu besiegen.Jetzt stellt euch mal Golovkin im Supermittelgewicht vor, wo die Jungs größer und körperlich austrainierter sind.Und Boxerisch sind die auf jeden fall ein Level höher einzuschätzen als im Mittelgewicht.Ich bin mir Sicher, das ein Monster wie Edwin Rodrigues die Power hat GGG auszuknocken.

  20. 28. Juli 2014 at 23:43 —

    @ theironfist
    Du hast an mich geschrieben dass du meinst dass G.Golovkin der beste Mittelgewichtler aller Zeiten werden könnte.
    Wie kommst du denn darauf, nur weil er den bisher besten seiner Gegner den früheren kurzzeitigen Champ Geale kurzrundig ausnockte,oder vielleicht weil er dein neues Avatar Bildchen ist? 😉
    1. Ich verstehe auch den ganzen Hype um 3G hier nicht. Der kann zwar gut boxen beherrscht seine Technik hat natürlich auch die notwendigen Skills um WM zu bleiben doch zwischen ihm und einem Mayweather oder Pacman oder früheren Hopkins usw.gibt es für mich eine eine erhebliche Differenz.
    Golo kommt mir etwas vor wie der Primetyson der 80er Jahre der früher oder später jeden umhaute.Doch spricht man darum heute davon das er der grösste HW-WM gewesen sei? Natürlich nicht. Holyfield und Lewis waren in den 90ern boxtechnisch einfach besser.
    So ähnlich kommt mir das auch bei dem sympathischen Genadin vor. Sobald sein rechter Hammer neutralisiert wird durch Ausweichen, Deckung,Gegenangriffe usw.würde er ganz normal getroffen wie man schon bei den vielen eingeschlagenen Treffern von Geale sah.Das wird aber durch einen spektakulären KO gerne übersehen. Der Junge legt mir auch zuwenig Wert auf das Vermeiden von Schlägen wie alle grossen es tun. Das heisst, er kann zwar eine Menge wegstecken wie man deutlich sah doch er ist sicher nicht immun gegen stetige Serientreffer von May, Pac oder auch Cotto der viel robuster und nachdrücklicher zu Werke geht als der Australier.

    2. Die legendären MG Champs Sugar Ray Robinson,Carlos Monzon,Marvin Hagler,Sugar Ray Leonhard,Bernard Hopkins wirst du doch nicht mit einem heute bereits 33 jährigen Viertel Champ gleichsetzen wollen?? Allein Monzon war von 1970-77 durchgehend WM, mit 2 Jahren Ausnahme sogar beider Verbände. Hagler war von 80-87 WM.
    Diese Rekorde kann ein Golo einfach nicht toppen,dazu ist er auch zu spät dran. Ich schätze mal dass er bestenfalls maximal noch 3 Jahre an der Spitze im MG bleiben wird.
    3. Es kommt beim Boxen ja nicht darauf an wer den härtesten Bumms hat sondern wer generell sein Metier am besten beherrscht wie das der bisherige Suppenstar Money Mayweather oder Pacman beispielhaft vorführen.Nicht umsonst ist er der grosse Abkassierer und kein HW.
    Ich finde die Leute wollen v.A. hochklassiges souveränes Boxen auf hohem Niveau sehen. Wenn es dann noch einen spektakulären Ko gibt wie vor kurzem bei Froch umso besser, doch ist der nicht zwingend erforderlich um mit einem Kampverlauf voll zufrieden zu sein.

  21. 29. Juli 2014 at 00:46 —

    @..Rudy
    wenn GGG solange boxt wie der Alien Hopkins und die großen Kämpfe bekommt und gewinnt dann schon :), aber du hast schon Recht, in dem Fall habe ich ein bißchen übertrieben 😉
    das Potenzial sich in diese Kategorie einzureihen hat GGG aber auf jedenfall!!
    Ansonsten kann ich nur zustimmen mit deinem Kommentar, außer das GGG für dich nur einen guten Punch hat, da sehe ich schon mehr Stärken bei GGG…mit 32 Jahren wird er wohl noch länger wie 3 Jahre boxen und das MW dominieren, ob er es schafft, wie Hopkins mehrere GWKs zu dominieren, ist schwer zu sagen, GGG ist ein perfekter MWler von der Physis her, das Halbmittel sollte er locker dominieren in einem Catchfight, aber so höher die GWKs gehen, umso schwieriger wird es für ihn…

  22. 29. Juli 2014 at 18:45 —

    Ich will GGG gegen Sturm 3.0 sehen!

    Da kriegt Sturm eine WM-Chance ohne große Aufbaukämpfe,die alle auf Sat1 langweilen,und verdient noch gutes Geld.

    Für die wenigen Runden. LOL

    • 29. Juli 2014 at 19:23 —

      ne ne, du willst eine hinrichtung sehen, die sind in D verboten,
      und catic boxt nicht außerhalb.

Antwort schreiben