Top News

Geales zweite Titelverteidigung: Am 7. März gegen Adama

IBF-Mittelgewichts-Weltmeister Daniel Geale (26-1, 15 K.o.’s) wird seinen Titel am 7. März gegen seinen Pflichtherausforderer Osumanu Adama (20-2, 15 K.o.’s) verteidigen. Der Kampf in Hobart in seiner Heimatprovinz Tasmanien ist Geales insgesamt zweite Titelverteidigung seines im Mai 2011 gegen Sebastian Sylvester gewonnenen Titels.

Adama konnte sich im Oktober 2011 in einem Eliminatorkampf gegen Geales ehemaligen Gegner Roman Karmazin durch technischen K.o. in der neunten Runde durchsetzen. Geales erste Titelverteidigung war ein einstimmiger Punktsieg im August gegen den Nigerianer Eremosele Albert.

Durch die Ansetzung dieses Kampfes steht nun fest, dass Geale auf keinen Fall im April für eine Titelvereinigung gegen WBA-Superchampion Felix Sturm (36-2-2, 15 K.o.’s) zur Verfügung steht. Geale war als einer der möglichen Gegner für Sturms nächsten Kampf am 13. April in Deutschland genannt worden.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Alexander Alekseev: Licina ordentlich, aber nicht furchteinflößend

Nächster Artikel

Sauerland will "Champions League" im Schwergewicht veranstalten

14 Kommentare

  1. Mancebo
    16. Januar 2012 at 12:17 —

    Ich will doch Ibc Weltmeister Yves Studer vs. daniel geale sehen!

  2. floyd
    16. Januar 2012 at 12:21 —

    Wieso Yves Studer?

  3. ghetto obelix
    16. Januar 2012 at 12:28 —

    Adama ist glaub ich kein schlechter mann, oder?

  4. Mancebo
    16. Januar 2012 at 12:30 —

    Wegen seiner nationalität

    studer sagt zusich selbst dass er nicht geradedas grösste talent sei, doch er hat ein riesiges kämpferherz

  5. Mancebo
    16. Januar 2012 at 12:31 —

    adama kenn ich zuwenig

  6. floyd
    16. Januar 2012 at 12:34 —

    du siehst also seine Nationalität als Rechtfertigung für einen WM Kampf?

    Das ist doch kein Grund! Und sowieso die Schweiz ist wohl nicht gerade ein Boxland.

  7. Mancebo
    16. Januar 2012 at 12:41 —

    nei nei. aber studer ist ibc weltmeister, und hat auch irgendein ibf gürtel. hat auch schon mit gaele gespräche gegeben. deshalb hoffe ich dass dieser kampf zustande kommt.

  8. ghetto obelix
    16. Januar 2012 at 12:50 —

    Ibc weltmeister ??? Alles klar 😀

  9. floyd
    16. Januar 2012 at 13:00 —

    jeder deutsche Amateurmeister ist innerhalb von 10 profikämpfen
    und ein bisschen Kleingeld IBC WM.

    Dein sogenannter IBF East West Supertitel ist noch weniger wert.

    Sprich du schlägst hier einen Boxer mit 2 wertlosen Titel für einen WM Kampf vor. Studer hat keinen grossen Namen im Kampfrekord. Bald ist der 1. April. Dann kannst du mit solchen Ideen kommen.

  10. ghetto obelix
    16. Januar 2012 at 13:33 —

    Da is ja der wbc inter silver belt mehr wert !!! 😉

  11. Tom
    16. Januar 2012 at 13:43 —

    @ ghetto obelix

    Da würde ich aber nicht darauf wetten!

  12. ghetto obelix
    16. Januar 2012 at 15:57 —

    @ Tom

    Wie stark schätzt du adama ein ? immerhin ist er ja bei boxrec nr.11…

  13. Mancebo
    16. Januar 2012 at 17:41 —

    Naja nehmt die sache doch nicht so ernst, Dass er einen WM fight zurzeit “noch” nicht verdient hat ist wohl jedem klar.
    Das heisst aber noch lange nicht dass ich ihn in so einem Titelkampf nicht gerne sehen würe…..

  14. Tom
    16. Januar 2012 at 23:32 —

    @ ghetto obelix

    Ich kann Adama nicht so gut einschätzen da ich ihn noch nicht kämpfen gesehen habe!

    Sein bester Gegner/Sieg war gegen einen shoten Karmazin,vorher hat er ausschließlich gegen sehr handverlesene Gegner im Ring gestanden.

    Adama gehört für mich zu dem Heer der Namenlosen die sich erst noch beweisen müssen!

    Übrigens halte ich von Geale auch nicht all zuviel,er ist meiner Ansicht nach der schwächste der derzeit amtierenden Mittelgewichts-WM.

Antwort schreiben