Top News

Geale fordert Golovkin

Der Weltmeister der W.B.A. und I.B.O. im Mittelgewicht Gennady Golovkin und der ehemalige W.B.A. und I.B.F. Champion Daniel Geale kämpfen kommendes Wochenende im Madison Square Garden (New York).

Der Australier Geale (30-2,16KO’s) ist bekannt für seine Nehmerqualitäten und diese wird er kommenden Samstag auch dringend benötigen. Ob sein unbändiger Wille, Kämpfe zu gewinnen, auch gegen den ungeschlagenen Mittelgewichtschampion „GGG“ zum Erfolg führen wird, zeigt sich am Samstag. Seine größten Siege feierte Geale gegen Felix Surm, Sebastian Sylvester und im Rückkampf gegen Anthony Mundine.

Gennady Golovkin (29-0,26KO’s) gilt als gefährlichster Mann im Mittelgewicht und seine bisherigen Kämpfe waren großteils eine echte Freude für jeden Boxfan. Kaum ein Boxer mit guter Technik verfügt über diese Knockoutpower und Schlagpräzision. GGG schlägt oft gezielte Uppercuts zur Leber, Körper und Kopf. Sein Jab ist extrem hart und seine rechte Gerade ist stets gefährlich. Der intelligente und ausgewogene Boxstil Golovkins bereitet den meisten Gegnern Albträume und es wird interessant, wie er gegen einen Boxer wie Daniel Geale, der oft den Nahkampf sucht und gerne „Toe2Toe“ kämpft, bestehen wird.

Der Weltmeister GGG geht als klarer Favorit in dieses Duell. Geale ist jedoch ein harter Brocken und hat zumindest die Möglichkeit, den aktuell besten Mittelgewichtler der Welt zu fordern und seine Außenseiterchancen zu nützen.

Autor: flame

Bildquelle: © picture alliance / dpa

Voriger Artikel

Tippspiel KW 30 - 26./27.07.

Nächster Artikel

Jennings oder Perez ?

202 Kommentare

  1. 26. Juli 2014 at 02:22 —

    Was für ein Fanboy-Artikel!
    Golovkin’s Kämpfe waren fast alle bisher das Einschalten nicht wert.
    Selbst der Ticketverkauf für dieses Wochende waren deutlich hinter den Erwartungen. Wenn’s nicht gerade Geale wäre, könnte man höchstwahrscheinlich auch diesen Kampf als Promokampf für den GGG-Staubsauger auf QVC abtun.

    @ flame

    Du hast leider absolut 0 Talent einen lesenswerten Artikel zu schreiben. Von Objektivität und einem zielführenden Textaufbau brauchen wir gar nicht erst reden.
    Schreib lieber Werbeprospekte für Edeka oder ruf mal bei Oleg Hermann an, vielleicht braucht der jemand für das GGG-Merchandising.

  2. 26. Juli 2014 at 12:30 —

    der artikel war doch gar nicht so schlimm ( vor allem gab es mal einen aktuellen). hat eigentlich nur geschrieben, was die meisten boxfans denken.
    freu mich aber auf den kampf, bin gespannt, wie sich geale ” schlägt”.

  3. 26. Juli 2014 at 13:00 —

    @ JohnnyWalker:
    Dass Du Golovkin nicht magst ist ja bekannt, aber keine Ahnung was es an diesem Artikel zu kritisieren gibt.
    Mit flame scheint es hier jetzt jedenfalls wieder einen engagierten Autoren zu geben, und wem GGG nicht gefällt ist selber schuld.
    Aber für Dich ist wahrscheinlich Cotto der dominante Mann im MW, der leider nur die ganzen Jahre in der falschen Gewichtsklasse unterwegs war.
    Es gibt aber doch bestimmt andere Kämpfe, die Du Dir dann reinziehen kannst, ne?
    Meine Empfehlung: Diuhl Olguin vs. Luis Fernandez, “The Battle of Mexico”

  4. 26. Juli 2014 at 13:26 —

    Finde den Artikel auch ganz ok.
    Ist Aktuell und hat auch Recht mit der aussage das GGG der Favorit ist.
    Weis echt nicht was es da zu Kritisieren gibt!
    mfg

  5. 26. Juli 2014 at 15:47 —

    Naja ob Golo tatsächlich besser als Cotto ist wie der Autor angibt, hat dieser KO König bisher leider noch nicht gegen einen Spitzenboxer wie Geale bewiesen.
    Das ist doch jetzt, zumindest für mich, der erste echte Prüfstein des WBA Champs. Mal schauen was er wirklich kann,gegen einen versierten cleveren Topboxer. Die Sensation wäre eine Punktniederlage.

    • 26. Juli 2014 at 16:18 —

      und na klar waren proska und stevens nur aufbaugegner, um den rekord zu verbessern.

      • 26. Juli 2014 at 17:10 —

        Ihr vergesst Macklin komplett. Nur weil Golovkin ihn so schnell geschlagen hat heißt das nicht dass er nicht boxen kann. Guckt mal wie schwierig es Martinez (vor der Verletzung) und Sturm mit ihm hatten. Da würde ich Proska und Stevens nichtmal als erste Namen nennen.

        • 26. Juli 2014 at 17:41 —

          Absolut richtig, Alex! Macklin ist bzw war zu dem Zeitpunkt ein Top-MW und wurde von GGG vorgeführt.. Auch Proksa galt hier für viele als der kommende Mann im HW, kaum ist er chancenlos vs Golovkin, ist er natürlich nur ne Luftpumpe…
          Cotto war gegen Martinez zur richtigen Zeit am richtigen Ort, der hätte gegen den Martinez von vor zwei Jahren kein Land gesehen! Cotto hätte mMn gegen GGG genauso geringe Siegchancen wie heute Nacht Geale..!

        • 26. Juli 2014 at 18:14 —

          alex
          entschuldigung, hab den no name MACKLIN vergessen, wie konnte das passieren?
          3 G boxt doch nur pfeiffen!
          rekord ist doch nur ein fake, da fehlen die grossen namen, catic, cotto, überleg, wer noch?

          • 26. Juli 2014 at 20:03

            @ Flo9r
            ”Auch Proksa galt hier für viele als der kommende Mann im HW”
            Wenn er ein bisschen mit Solis trainiert könnte er es ja im HW versuchen, hahaha, Spaß. 😉 Nein, mal ernsthaft. Ich finde Proska ist ein ziemlich guter Boxer, aber Macklin liegt da schon noch eine Stufe drüber.

            ”Cotto war gegen Martinez zur richtigen Zeit am richtigen Ort, der hätte gegen den Martinez von vor zwei Jahren kein Land gesehen!”
            So eindeutig würde ich es nicht sehen. Keine Ahnung wer dann gewonnen hätte, aber auf jeden Fall wäre es nicht so eindeutig gewesen. Martinez war vor 2 Jahren besser als im Kampf gegen Cotto, aber ich denke trotzdem dass Cotto auch zur Spitze im MW gehören kann und es Martinez nicht leicht gemacht hätte.

          • 26. Juli 2014 at 20:10

            Ja, sorry Alex.. Fürs HW hätte es bei Proksa natürlich nicht gereicht.. 😉
            Kann deine Ansicht bezüglich Cotto nachvollziehen, aber im MW gegen einen “Prime”-Martinez wäre er für mich klarer Underdog gewesen.. Cotto gehört nun natürlich zur Spitze im MW, aber Martinez hat seinerzeit eben auch die damaligen Spitzen-Leute wie Williams oder Pavlik deutlich geschlagen, Cotto wäre es meiner Meinung nach nicht anders ergangen..

          • 26. Juli 2014 at 20:16

            Favorit wäre er schon gewesen, aber laut mir halt nur ein leichter Favorit. Cotto ist aber definitiv für niemanden im MW ein leichter Gegner, ich denke selbst für Golovkin nicht.

          • 26. Juli 2014 at 20:24

            Ein leichter Gegner wäre wohl übertrieben, dennoch würde ich ihm am Ende nur geringe Siegchancen einräumen..
            Cotto ist generell ein toller Boxer, den ich sehr schätze! Ich denke aber, daß das MW nicht optimal für ihn ist..

          • 26. Juli 2014 at 20:45

            flo
            DANKE!

          • 26. Juli 2014 at 21:03

            Was Cotto angeht werden wir ja noch sehen. Ich denke wie gesagt dass er oben mitboxen wird, aber ich finde 1 Kampf ist einfach zu wenig um da großartige Schlüsse draus zu ziehen wie er sich weiterhin im MW schlägt.

        • 27. Juli 2014 at 00:49 —

          Stimmt Macklin war nicht schlecht hatte aber Pech mit seiner Anfälligkeit am Magen.
          Doch er boxt mir zu ungenau und bewegt sich weniger als Geale.

  6. 26. Juli 2014 at 17:31 —

    wie ich hier bereits vor einem Jahr geschrieben habe, ist Golovkin immer noch nicht weiter und für mich längst noch nicht DER Mann im Mittelgewicht!

    Geale ist als Gegner ok, hat aber nichts, womit er Golovkin gefährlich werden könnte…es ist also nur eine Frage der Zeit, bis das Maß voll ist (Mein Tipp: Runde 6)

    Der Stil von Geale ist einfach wie gemacht für Gennady…Soliman wäre eine ernsthaftere Herausforderung gewesen!

    Wo bleiben die ganz großen Fights??????
    Wenn man Cotto schlagen will, dann muss man sich auch auf ihn zu bewegen – Martinez will keiner mehr sehen und Mayweather ist ‘ne Klasse zu groß für den “Moneyboy” von K2 😉

    • 26. Juli 2014 at 17:45 —

      Wie geht es eigentlich “dem besten Sturm aller Zeiten”? Hatte der nicht damals gehörige Probleme gegen Geale oder bringe ich da was durcheinander… 😉
      Denke wir sehen ein, in der Anfangsphase ausgeglichenes Duell. Geale wird alles in die Waagschale werfen und Golovkin durchaus etwas entgegensetzen. Aber in den mittleren Runden wird er runter gehen!
      Cotto’s Sieg gegen Martinez hat ähnlich viel Aussagekraft wie der Erfolg von Catic gegen Barker – beide waren schon mehr oder weniger invalide!
      Übrigens kann ich mir sehr gut vorstellen, dass Cotto den WBC Gürtel gegen seinen PH Marco Antonio Rubio sehr schnell wieder los sein würde.

    • 26. Juli 2014 at 17:47 —

      Daß Soliman eine größere Gefahr für Golovkin wäre als Geale ist sehr interessant.. Was hat Soliman zu bieten, das dich zu dieser Aussage hinreissen lässt..??
      Ich wage mal zu behaupten, daß sich das ganz anders anhören würde, wenn GGG heute Nacht vs Soliman antreten würde.. 😉

      • 26. Juli 2014 at 17:49 —

        The Fan scheint vergessen zu haben, dass sein Hero gegen beide Aussis klar verloren hat…

        • 26. Juli 2014 at 17:59 —

          War mir schon klar mein Bester, dass Du gleich auf Sturm anspielst..in der Tat hat er auf ganzer Linie gegen Beide enttäuscht!

          Das hat aber auch viel mit den jeweiligen Boxstilen zu tun, wobei Soliman gar nicht einzuordnen ist…der boxt unorthodox, ist schwer ausrechenbar!

          Deshalb ist dieser meiner Meinung nach schwerer zu boxen und eine größere Herausforderung als Geale!

          Quervergleiche sind ausserdem für die Tonne – das weisst Du sicher auch..und Flo9r hat bestimmt schon davon gehört 😉
          Cotto war für mich auf den Punkt, hat klare Treffer gesetzt und hätte auch einen Martinez “in Shape” an diesem Abend ausgeknockt!
          Das Paket stimmt und Golokin würde sich mächtig strecken müssen..

          Aber diesen Fight werden wir wohl leider auch nie sehen…trotzdem ganz viel Spaß nachher + schönes Wochenende 🙂

          • 26. Juli 2014 at 19:41

            Dir auch ein schönes Wochenende, Fan..
            Wo ich einen Quervergleich gebracht haben soll, ist mir jetzt nicht ganz klar.. Außerdem hat Cotto ja nicht mal den invaliden Martinez “ausgeknockt”! Ich bleibe dabei, gegen Martinez in seiner Prime hätte Cotto nur sehr geringe Chancen gehabt..

            MfG

          • 26. Juli 2014 at 20:08

            fan
            einem sehr guten boxer ist doch der boxstil des anderem egal, das macht die klasse!
            daß soliman nicht unschlagbar ist sagt doch der rekord, catic war einfach zu schwach!

          • 26. Juli 2014 at 20:19

            Soliman ist sehr schlagbar.. Bei Geale sehe ich das etwas anders..

    • 26. Juli 2014 at 18:20 —

      welche großen fights?
      wer wäre da der gegner?
      und fang nicht mit catic an!

      • 26. Juli 2014 at 19:44 —

        ego, sieh es doch endlich ein, Catic ist DER Mann, den es im MW zu schlagen gilt.. Dicht gefolgt von Cotto und Soliman.. 😉

        • 26. Juli 2014 at 20:24 —

          flo
          toll, hast mich hier wieder als deppen hingestellt!
          hätte ich nichtswissender doch wissen müssen, daß catic das non plus ultra im MW ist, verzeih mir!
          von catic, cotto und soliman wird man bestimmt in 100 jahren noch sprechen ( wäre es meins, wäre die frage,wie es so schlechte WM`s geben konnte)..
          deshalb tippe ich nicht mit, hätte glatt auf 3 G gesetzt.
          aber die fernsehbilder werden zeigen, wie ein ungeprüffer 3G mit einem geale umgeht.
          tust du mir einen gefallen, biitte: lässt du den bestenn bittte aufstehen..
          hatte sorgen wegen der syymbolik.
          schönen booxabend dir.

          • 26. Juli 2014 at 21:02

            Schon pas.siert.. Schade eigentlich, wollte das Bild erst wechseln, nachdem Ustinov Fury schlafen gelegt hat.. 😉
            Dir ebenfalls einen schönen Boxabend!

          • 26. Juli 2014 at 21:07

            DANKE!
            für beides!

  7. 26. Juli 2014 at 17:49 —

    Um Cotto gibt es ja eh sehr viele Gerüchte. Er hat einen großen Namen, viele Fans, bringt gutes Geld und ist durchaus schlagbar!

    • 26. Juli 2014 at 18:02 —

      Cotto hätte zumindest die Punching-Power, um Golovkin überhaupt in Gefahr zu bringen…davon sehe ich bei Geale NOTHING!

      Geale wird sich teuer verkaufen und viel..zuviel einstecken – könnte mir auch vorstellen, dass vor dem Knockout das Handtuch fliegt…

      • 26. Juli 2014 at 18:19 —

        boxingnews24 bringt ja bereits ein Duell Golovkin vs Soliman in Australien ins Spiel…
        Warum nicht? dir auch schönes We! 🙂
        Warten wir erstmal Cotto’s nächsten Gegner ab… Was denkt ihr, wer könnte es werden? Rubio werden sie wohl umgehen wollen!

      • 26. Juli 2014 at 20:16 —

        Die Befürchtung, daß Geale hier zuviel einstecken wird, habe ich leider auch.. Die fehlende Schlagkraft Geale´s spielt Golovkin natürlich ganz klar in die Karten.. Nur sehe ich bei Soliman noch weniger, was Golovkin Sorgen bereiten müsste, da schätze ich das Gesamtpaket von Geale einfach stärker ein!

  8. 26. Juli 2014 at 18:41 —

    Ich verliere langsam die Geduld mit diesem hype Job 3G. Der wird niemals einen Top-Mann boxen…. Der nächste Gegner wird definitiv Soliman werden. Passt in das Schema des Cherrypickers…Wie kann es sein Leute dass jemand Weltmeister in zwei Verbänden ist, der noch nie einen Top-Mann geboxt hat????? Weiß das jemand??????

    • 26. Juli 2014 at 18:43 —

      Wen sollte er denn boxen?

      • 26. Juli 2014 at 20:13 —

        @ California
        Weiß ja nicht wo du Soliman einordnest, aber ich sehe ihn mittlerweile schon ganz oben im MW.

      • 27. Juli 2014 at 02:00 —

        Hast anscheinend viel Verständniss für den ratlosen california,dein bruder?

    • 26. Juli 2014 at 20:12 —

      Also wenn Geale kein Top-Mann ist, dann weis ich auch nicht..

    • 26. Juli 2014 at 20:36 —

      weiss ich na klar klar nicht, wie wird man wohl WM beim boxen?
      als grundidee fällt mir schon mal ein, den vorigen WM zu schlagen. der konnte ja kein top- mann sein, war ja nur WM.
      gilt auch für den anderen verband, da boxt eine pfeiiffe gegen eine andere, schrecklich!
      und wer sind deiner meiinung nach die großen im MW?

  9. 26. Juli 2014 at 21:30 —

    Wenn ihr fans des boxsportes seid,erkennt ihr leistung an und die bringt golovkin definitiv kontinuierlich…proksa,rosado,macklin,stevens alles top15 MW gegner und nun geale den man ohne weiteres zu den top5 des Mittelgewichts zählen kann.
    Stärker sind eigentlich nur noch korobov,murray,sturm und quillin…
    cottos hype aufgrund des sieges gegen martinez ist zwar verständlich,sagt aber über eine erfolgreiche zukunft im mittelgewicht noch nicht viel aus.

    • 26. Juli 2014 at 21:49 —

      larry
      tut mir leid, aber da muß ich dir widersprechen, murray eventuell, catic niemals.
      bei cotto kann ich dir zustimmen, zählt nur der name.

      • 26. Juli 2014 at 21:57 —

        @ Larrypint
        Ich würde nicht sagen dass Sturm besser als Geale ist, zumal er ja gegen Geale knapp verloren hat. Mit Korobov sollte man vllt erstmal abwarten wie er sich gegen stärkere Leute schlägt, aber ich finde Soliman sollte in der Reihe eigentlich mittlerweile nicht mehr fehlen. Mit Cotto will ich auch lieber erstmal warten, denke aber mal dass er seine Leistungen weiterhin abrufen kann.

    • 27. Juli 2014 at 01:55 —

      Meiner Meinung nach ist Geale etwas stärker einzustufen als Sturm und Murray.. Auch was Quillin betrifft, bin ich da nicht ganz überzeugt..

  10. 26. Juli 2014 at 22:05 —

    so leute, morgen sind wir klüger.
    allen einen schönen boxabend(nacht ).

  11. 26. Juli 2014 at 22:21 —

    naja das sturm hier nicht sehr beliebt ist,ist ja nichts neues.ich bin auch kein fan aber glaube das soliman dem relativ hüftsteifen catic einfach nicht lag aufgrund des unorthodoxen stils+hohe workrate .
    Für mich kein Top5 aber ein Top10 Mw…
    Ich finds trotzdem lächerlich wenn man hier geale schlecht redet…wenn geale in diesem kampf wirklich schlecht aussehen sollte,liegt es nicht an seiner minderwertigkeit sondern an der hochwertigkeit eines Gennady Golovkin.
    das geale boxstil prinzipiell golovkin gut liegen müßte ist aber naheliegend…
    Mein Tipp:Ko Sieg Golovkin Rd.8

    • 27. Juli 2014 at 00:20 —

      Ich bin definitiv nicht jemand der Sturm nicht leiden kann. Er ist eigentlich selbst einer meiner Lieblingsboxer, deshalb mache ich die Leistung aber nicht besser als sie ist. Für mich ist er ein Top 10 Boxer, aber nicht mehr, was nicht heißen soll dass das nicht gut ist.

  12. 27. Juli 2014 at 01:20 —

    Ich meine, Geale ist ein Infighter der viele Treffer mit kurzen Schlagserien ans Ziel bringen kann. Seine Schlagfrequenz ist höher als bei jedem andere Gegner den Golo bisher hatte. Der wird soviel einstecken müssen wie noch nie! Umgekehrt wohl ebenso.
    Die grössere Körper und Schlagkraft wird vermutlich im letzten Drittel den Ausschlag geben.
    Von Muskeltraining hält Geale offenbar nicht viel.Das könnte ihm zum Verhängniss werden.
    Cotto der ohne Schwierigkeiten mit Mayweather über die Runden ging,schätze ich momentan noch gleichwertig ein.
    Nach diesem Duell weiss man zumindest etwas mehr über den bisher von vielen hochgehypten Jungen aus Kasachistan.
    Wenigstens hat der schmalbrüstige blasse Geale den nötigen Mut sich mit diesem gefürchteten KO Monster anzulegen. 🙂

    • 27. Juli 2014 at 02:11 —

      Warum Mut? Das ist doch Geales Beruf, damit verdient er sein Geld. Außerdem glaube ich kaum dass er als Top 10 Boxer seiner GK vor irgendjemand wirklich Angst haben muss.

      • 27. Juli 2014 at 02:36 —

        Ich habe ja nicht gesagt dass er Angst hat für 500 000 Dollar.
        Der könnte aber auch mit vielen anderen sein Geld verdienen.Darum finde ich das mutig! Er glaubt aber anscheinend das er gewinnen kann. Das ist bereits eine mutige Einstellung. Vor einem Jahr war er aber noch nicht bereit dazu wollte seinen Titel da nicht riskieren.
        Geale musste wie Sturm NICHT gegen diesen Knockouter und eindeutigen schweren Gegner antreten.Hätte auch einen Soliman oder andere boxen können.
        Würdest du denn lieber gegen einen 90% KO schäger boxen als gegen einen der weicher schlägt?! Wer da keine Bedenken hat dem ist nicht mehr zu helfen oder hat einen Eisenschädel der aber auch weichgeklopft werden kann. 🙂

        • 27. Juli 2014 at 04:53 —

          @ Rudy
          ”Der könnte aber auch mit vielen anderen sein Geld verdienen.Darum finde ich das mutig! Er glaubt aber anscheinend das er gewinnen kann. Das ist bereits eine mutige Einstellung.”
          Wenn man es so sieht kann ich das mal so akzeptieren, hahaha. 😉

          ”Würdest du denn lieber gegen einen 90% KO schäger boxen als gegen einen der weicher schlägt?!”
          Wenn ich ein Profiboxer wäre und innerhalb meiner Karriere viel Geld für die Zukunft verdienen müsste, weiß ich es nicht. Dazu müsste ich in der Situation sein.

          • 27. Juli 2014 at 14:56

            @ alex
            Wenn du an der Stelle von Wilder wärst wüsstest du es.

  13. 27. Juli 2014 at 04:55 —

    Los gehts…
    Wenn Geale überstürzt versucht Druck aufzubauen im Infight oder der Halbdistanz,dann wird das ne kurze Nacht für ihn.

  14. 27. Juli 2014 at 05:09 —

    Starkes Ende!

  15. 27. Juli 2014 at 05:09 —

    Absolut Souverän…Ko Sieg in Runde 3…gut abgekontert und trotzdem mit dem eigenen Haken mehr Schlagwirkung als Geale…Hammer

  16. 27. Juli 2014 at 05:12 —

    Das war der zweite Topmann den er in Runde 3 KO schlägt. Jetzt sollte es eigentlich keinen Zweifel mehr geben was Golovkin betrifft.

  17. 27. Juli 2014 at 05:13 —

    Hab ebenfalls auf KO in runde 3 getippt….ganz großes Kino von 3G gegen Geale…ich bin wirklich beeindruckt…GGG geht wirklich beim ersten Top Gegner mit Punch schwer KO….ganz großes Kino…jetzt ist als nächster der übermächtige spektakuläre Sam Soliman dran…wird ne Riesenaufgabe von Golovkin , er hat ja nur 11 Nkederlagen….3G wird nie einen richtigen Boxer fighten. Mark my words…

    • 27. Juli 2014 at 05:16 —

      Und wer soll das dann sein?

      • 27. Juli 2014 at 05:24 —

        Eine gute und berechtigte Frage.. Cotto traue ich es nicht wirklich zu, Soliman oder Quillin schon gar nicht..

    • 27. Juli 2014 at 05:59 —

      du hast echt richtig gelitten California, wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die F.resse halten 😉
      es werden noch genug Kämpfe kommen, alleine schon das GGG das Physis hat, für Catchfights gegen Halbmittelgewichts WM und SMW WM anzutreten, macht ihn schon mehr wie außergewöhnlich, von solche Art von Boxern gibt es nur ganz wenige…und GGG hat das Potenzial auch in mehreren GWKs Superchampion zu werden

    • 27. Juli 2014 at 10:16 —

      california
      du bist doch echt lustig,
      da hat 3G schon wieder eine flasche hingerichtet und rennt vor den wahren kämpfern weg.
      wenn du mir die wahren top-gegner nennen würdest, wäre ich dir sehr dankbar.

  18. 27. Juli 2014 at 05:19 —

    Bin mal gespannt, ob Cotto den Call hört, wäre cool im MSG Ende des Jahres

  19. GGG jetzt noch quilinn und dann Cotto
    Der hätte Adnan Catic in der 1 runde geschlachtet der Penner

  20. 27. Juli 2014 at 05:24 —

    @california
    lass mich raten,nur derjenige der mal 12 runden gegen GGG durchhalten wird ,ist dann im nachhinein ein “Top Gegner” in deinen Augen wa…naja dann nenn doch mal n paar mittelgewichtler die deiner Meinung nach diesem Kriterium entsprechen…Geale war letztes jahr noch Weltmeister und hat Sturm besiegt,wenn der kein TopMW is weiß ich auch nicht

  21. 27. Juli 2014 at 05:49 —

    einfach nur wahnsinn dieser Golovkin, die ultimative Ko Maschine, nun wird es endlich Zeit die Gürtel zu vereinen!
    Soliman und Quillin sehe ich genauso chancenlos, GGG hat einen unglaublichen Vorwärtsdrang, eine gute Defensive, und die Schlagkraft eines Halbschwergewichtlers!
    Von den derzeitigen WM ist Cotto defenitiv der stärkste Gegner, bin mir aber sicher das auch Cotto ko gehen wird…
    Nur wird Cotto wohl erstmal noch 1-2 Kämpfe im Halbmittel bestreiten, bevor er eine Vereinigung zustimmt, außerdem steht ja auch noch eine PH gegen Rubia aus..
    Bei Quillin und Goldenboy werden weiterhin die Pay TV Sender den Kampf verhindern, deswegen wird wohl als nächster Gegner Soliman dran glauben müssen, oder GGG macht erstmal eine freiw. T., Daniel Jacobs oder Martin Murray wäre auch ok..
    Felix Sturm wird GGG weiterhin aus dem Weg gehen und bei Martinez weiß man auch noch nicht, wie seine Verletzung verheilt ist..

  22. 27. Juli 2014 at 08:01 —

    Tja,was soll man noch über Golovkin sagen?Geale war ein Top-Gegner und er wurde wie ein Laus im Ar.sch eines Elefanten vorgeführt.GGG sollte zuerst einmal Solimans Gürtel holen und als Abschluss Cotto die Glatze polieren.

  23. 27. Juli 2014 at 09:51 —

    Viele scheinen zu vergessen ,das Cotto mal im halbweltergewicht (140 pfund) angefangen hat und auch wenn er jetz kurzfristig auf 160 hoch is und gegen einen schwachen martinez überzeugen konnte,heißt das noch lange nicht das er die physis hat um sich in der spitze des mittelgewichts zu etablieren.ich glaube sowieso das er es auf Mayweather oder Alvarez abgesehen hat und wieder auf 154 runter geht.

    • 27. Juli 2014 at 15:56 —

      @…Larrypint
      das denke ich auch, mit May und Canello, lässt sich natürlich noch mehr Geld verdienen. Und auch der sportlicher Erfolg wäre immer noch höher anzusetzen, als bei einem Sieg über GGG.
      Außerdem liegen diese Beiden gewichtsmäßig eher einen Cotto. Sollte er diese beiden Kämpfe verlieren, hätte er immer noch die Option gegen GGG zu boxen.
      So wie es aussieht, wird es wohl erstmal nicht so schnell zu einer Vereinigung kommen gegen GGG, dazu müsste GGG erstmal WM in den anderen Verbänden werden, damit der Kampf besser vermarktet werden kann.

  24. 27. Juli 2014 at 10:21 —

    kanns nicht anders schreiben, DAS ist boxen!
    weiss aber gar nicht, warum cotto immer genannt wird, das soll ein top-gegner für 3G sein?

  25. 27. Juli 2014 at 10:45 —

    GGG wird nie ein richtiger Superstar in Amerika…er ist zu feige, zu limitiert, zu unspektakulär, zu europäisch, zu vorsichtig und nicht weiß genug um in den USA Erfolg zu haben

    • 27. Juli 2014 at 12:40 —

      hast du den kampf eigentlich gesehen?
      wenn man dich so liest, kann man denken, du bist ein richtiger ami, grosse schnautze, nix dahinter!
      die usa ist ja bekannt für ihre jetztigen hervorragenden boxer, hat mann bei jennings gesehen, boxkunst pur!
      oder meintest du den kopfarbeiter ward, der selbst von seinen landsmännern hart angegangen wurde?
      zumindest haben die zuschauer gejubelt, kannst du ja nicht wissen!
      feige, limitiert,vorsichtig?
      jo, i`m afraid of americans (david bowie, solltest du dir mal live reinziehen)!

    • 27. Juli 2014 at 15:57 —

      @..California
      Ein GGG wird von Abel Sanchez trainiert, er liebt den Fight wie die Mexikaner, aus dem Grund boxt er auch so von der Agressivität her wie ein Latino…
      Genau deswegen bekommen die Amis auch häufiger mal die F.resse poliert von den Mexikanern 🙂
      Nicht weiß genug?? Bist du im Ku-Klux-Klan tätig oder wie?? Die Hautfarbe oder Nationalität sollte allgemein im Sport kein Thema sein!!

  26. 27. Juli 2014 at 11:59 —

    ich bleibe dabei: Soliman ist ‘ne härtere Nuss!

    Trotzdem war es eine gute Leistung von GGG und Geale war einfach nur froh, dass der Referee sein Kopfschütteln falsch interpretiert hat.. 😉

    Mit der richtigen Punching Power hätte es vorher geklingelt..bei Golovkin!

    • 27. Juli 2014 at 12:06 —

      Der einzige bei dem es ohne Unterbrechung am klingeln ist bist doch du….

      dein ständiges schlechtgerede.. junge junge….

      damals hast du ständig auf geale verwiesen als Gegner für golovkin,als dein Cevapcici Felix gegen ihn veloren hat….

      Jetzt ist geale ausgeknockt wurden und du kommst mit soliman um die ecke…

      immer dasselbe,warum soll golovkin immer gegen die leute boxen die deinen Felix vorgeführt haben?????

      Kann doch dein balkan-Boy selbst mal gegen golovkin ran…. ach ja halt…. warte…. der hat ja immer noch die hosen voll wegen den sparrings-sessions bei Universum als man Felix wiederbeleben musste nach 2 sparringsrunden….

      • 27. Juli 2014 at 12:14 —

        den Beitrag musst Du mir mal zeigen – auch wenn Geale damals Sturm besiegt hat, bin ich immer von einer deutlichen Niederlage gegen Golovkin ausgegangen – gerade aufgrund der fehlenden Power!

        Schonmal etwas von “Style makes Fight” gehört???

        Mexican Style…birgt auch das Risiko schwer getroffen zu werden..doch da Geale nicht den Dampf in den Fäusten hat, war die Aktion von Golovkin machbar!

        Komkmt Soliman mit so einer Hand durch..sieht’s sehr wahrscheinlich anders aus!

        Erzähl mir nichts von Sparrings-Sessions bei UNIVERSUM – anhand Deiner Worte erkenne ich, dass Du NULL Ahnung von den damaligen Geschehnissen hast!
        Bin mal auf eine Quelle gespannt, wo Du davon gelesen haben willst..Märchenonkel 😉

        • 27. Juli 2014 at 12:59 —

          Wie gehts jetzt mit deinem Idol Catic weiter? Was will er ernsthaft noch erreichen? Es ist Sat1 sicher nicht entgangen, dass er nur noch vor halb leeren Rängen boxt… Die einzige Chance, auf einen WM Kampf, und das vll auch noch in einer Kackstadt seiner Wahl wie Oberhausen oder Recklinghausen, führt doch nur über Golovkin.

          • 27. Juli 2014 at 14:56

            schwer zu sagen…doch ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass noch einmal ein (letzter) Zahltag gegen Arthur kommt!

        • 27. Juli 2014 at 15:59 —

          Kann The Fan hier schon teilweise Recht geben, der Mexican Style kann natürlich dazu führen, auch selber mal schwer getroffen zu werden. Bei Geale mit seinen Watteballschlägen war das kein Problem, es gibt aber auch andere Kaliber mit mehr S.chlaghärte, gerade wenn es mal eine GWK höher geht gegen Bika, Froch oder Kessler beispielsweise, aber GGG scheint schon gute Nehmerquailitäten zu haben und durch seine restlichen Stärken, hat er immer eine größere Chance den Knockout zu suchen als seine Gegner!
          Für mich sind Golovkin und Kovalev auch eindeutig die stärksten in ihrer GWK!

        • 28. Juli 2014 at 02:09 —

          Soliman hat doch auch nicht mehr Schlagkraft zu bieten als Geale, sehe da keine Schwierigkeiten für GGG..
          Da kann Soliman auch mit mehreren solchen Treffern durchkommen, Ergebnis wäre dasselbe..
          Rein von der Power hätte da in der Tat Cotto noch die besten Karten..

  27. 27. Juli 2014 at 12:16 —

    ..ich habe immer von Murray geredet, wenn ich einen guten Gegner für GGG gefordert habe, keinesfalls Geale!

    • 27. Juli 2014 at 12:48 —

      es ist doch egal, von wem du schreibst, glaubst du, daß murray oder soliman länger stehen?
      wenn 3G die erlegt hat, was soll er dann machen?
      WK erlegen (stimmt, 3G boxt ja nur pfeiffen).
      bleib einfach weiter der fan, habe ich immer was zu grinsen.

    • 27. Juli 2014 at 13:01 —

      Ja und Murray hat einen härteren Punch oder wie???

      • Ich muss dem Catic Fanboy aber insofern zustimmen, dass soliman eine härtere nuss wäre für GGG als Geale. Womit ich nicht sagen möchte Soliman würde gewinnen, aber Soliman ist viel anstrengender zu boxen, da er viel aktiver ist und auch seine alibischläge sicher mehr punch haben als die von geale.

        Soliman würde zwar auch verlieren gegegn GGG, ich würde ihm aber zutrauen 12 runden durchzuhalten.

        GGG vs Cotto scheint mir wahrscheinlicher als Quillin, da Quillin bei SHO ist und Cotto soweit ich weiß keinen vertrag hat mit SHo sondern nur mit dem Inz.estvater Arum.

      • 27. Juli 2014 at 14:54 —

        nicht wesentlich, doch einen ganz anderen Stil!

  28. 27. Juli 2014 at 13:22 —

    Die tollen Sat1 Kommentatoren haben gestern wohl nicht umsonst mehrmals erwähnt, dass Golovkin in Deutschland “noch kein Star sei”. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass sie dies ändern und hierfür möglicherweise ein Duell gegen Sturm fürs nächste Jahr auf die Beine stellen wollen!
    Ich denke, die werden selber gemerkt haben, dass man mit solchen Opfershow von und mit S(E)S-Ulf keine Zuschauer fürs Boxen gewinnen kann!

    • 27. Juli 2014 at 13:28 —

      glaubst du noch an den weihnachtsmann oder osterhasen?
      catic vs 3G wird nie stattfinden, schätze mal, die elbe ist schon braun von catic`s dünnpfiff.

  29. 27. Juli 2014 at 13:37 —

    @ The Fan:
    Wo bitte hat Soliman einen besseren Punch als Geale?

    @ All:
    Ist doch immer wieder das Gleiche: Im Vorfeld heißt es: “DAS ist der erste echte Härtetest”.
    Und hinterher war der Gegner dann natürlich doch eine Pflaume…

    Gegen Soliman, Cotto und Quillin wird GGG jedoch 12 Runden brauchen – allerdings für alle 3 zusammen 😉

    Seht es ein: Golovkin im MW und Kovalev im LHW sind ein anderes Level – top ausgebildete Boxer die jedoch aggressiv zu Werke gehen und bereit sind Schläge zu nehmen um selber doppelt und dreifach austeilen zu können.

    • naja abwarten. Wenn GGG gegen einen Cotto oder eine andere harte nuss kämpft, danach sieht man erst was sache ist. Bisher hat GGG wirklich zuviele pflaumen geboxt, wozu Geale zwar nicht gehört, aber ich denke so boxer wie Geale die Null KO risiko ausstrahlen sind perfekt für GGG.

      GGG gegen einen Puncher wie Marquez oder Alvarez das könnte auch nach hinten losgehen für GGG. Ich sage nicht das GGG verlieren würde, nur sollte man immer die stile der boxer bedenken. Gegen einen marquez könnte sich GGG auch die faust seines lebens einfangen und KO gehen.

      GGG hat sehr viel pozenzial, aber wieviel davon noch übrig bleibt nachdem er gegen einen top gegner geboxt hat werden wir sehen.

      • 27. Juli 2014 at 14:08 —

        Nö, werden wir nicht, weil weder Mayweather noch Ward gegen Golovkin boxen werden.
        Cotto ist ein natürlicher WW/LMW und geht beim ersten oder zweiten Schlagabtausch schwer KO.
        Quillin hat nicht die Psyche und Klasse, um lange gegen GGG durchzuhalten.
        Soliman ist beweglich wie eine Gummipuppe, aber Golovkin würde ihn wohl schnell stellen und auch wenn Soliman offenbar gute Nehmerfähigkeiten hat (hatte man auch Geale nachgesagt) ist er total unterlegen.
        Ich denke, dass es Soliman wird, da man mit Cotto erst noch etwas Geld verdienen will und Quillin beim Gedanken GGG ins Schwitzen gerät so dass seine ganze Schokolade die er bei sich trägt schmilzt.

        • 27. Juli 2014 at 16:04 —

          und Quillin beim Gedanken GGG ins Schwitzen gerät so dass seine ganze Schokolade die er bei sich trägt schmilzt.
          hahahaha der war gut lol 🙂

      • 27. Juli 2014 at 14:55 —

        was habt ihr immer mit cotto?
        der fliegt über die seile.
        meintest du den canelo gegen money?
        oder gegen lara?
        bei geale hiess es doch auch immer, der kann was einstecken, hat man gesehen.

        • 27. Juli 2014 at 16:07 —

          Geale ist ein sehr schneller Boxer und hat eine gute Defensive, man schon wenn man Pech hat nach PTS verlieren gegen Geale, nur ist GGG ein ganz anderes Level, wenn Geale schon mit dem Kopf schüttelt, das er nicht mehr weitermachen will, hat das schon was auszusagen, solche Granaten hat es bisher noch nicht einstecken müssen 🙂

    • 27. Juli 2014 at 14:16 —

      Aha wusste gar nicht, wo Kovalev schonmal Schläge nehmen musste, dass man sagen kann er hat ein ordentliches Kinn.
      Trotzdem Danke für die Belehrung

      • 27. Juli 2014 at 14:29 —

        Keine Ahnung was Du gelesen haben willst, soweit Du mich gemeint hast.
        Und von welcher Belehrung faselst Du da?
        Vielleicht bezeichnest Du Golovkin und Kovalev ja auch als Defensivboxer?

        Ich habe übrigens schon vor 2 Jahren gesagt, dass die beiden für mich die besten in ihrer Gewichtsklasse sind, und sie haben seitdem alle meine Erwartungen erfüllt bzw. in der Art und Weise wie sie ihre Aufgaben gelöst haben sogar übertroffen.
        Aber halt, sind ja Ostblockboxer – na dann können die ja gar nicht sooo gut sein…

        • 27. Juli 2014 at 14:40 —

          El Demoledor
          27. Juli 2014 at 13:37

          Seht es ein: Golovkin im MW und Kovalev im LHW sind ein anderes Level – top ausgebildete Boxer die jedoch aggressiv zu Werke gehen und bereit sind Schläge zu nehmen um selber doppelt und dreifach austeilen zu können.

          Klingelts?

          • 27. Juli 2014 at 15:55

            Nö – von Unverwundbarkeit habe ich nix geschrieben.
            Sie gehen nur mehr Risiko als sie es vom reinen Können her müssten.

    • 27. Juli 2014 at 14:49 —

      @ El Demoledor

      vielleicht nicht wesentlich stärker, doch vom Stil her unorthodoxer, schwer ausrechenbarer…Soliman hätte sein Kopf nach dem Punch nicht dort gehabt 😉

      • 27. Juli 2014 at 14:54 —

        Als ob du einschätzen kannst wo soliman seinen kopf haben würde… ja ne,is klar…

        träumerle… soliman würde genauso untergehen gegen golovkin,vllt. nicht so schnell wie sturm damals beim gemeinsamen Sparring,aber über die runden schafft es ein soliman auch nicht gegen golovkin….

        • 27. Juli 2014 at 15:02 —

          der Kampf gegen Soliman kommt sicher…wir werden’s also erleben!

          Dann darfst Du mich gerne nochmal an meinen Beitrag erinnern 😉

          • 27. Juli 2014 at 15:05

            Ich kann dich auch gerne an viele andere hirnverbrannte beiträge von dir erinnern…. gibt’s mehr als genug hier….

            zb. das golovkin deiner Ansicht nach schon lange GARANTIERT im SMW sein sollte…..

          • 27. Juli 2014 at 15:21

            hätte er meiner Meinung auch schon längst machen sollen, anstatt sich im MW mit dem Mittelmaß herumzuschlagen!

          • 27. Juli 2014 at 15:26

            deine Meinung ist aber keine garantie… so wie du es ständig propangierst….

            also gibst du dann auch zu das dein Felix gegen einen mittelmäßigen boxer wie geale seinen titel verloren hat????

          • 27. Juli 2014 at 15:32

            Sturm hat gegen Geale nicht überzeugt…ich habe nie etwas anderes geschrieben!

            Geale ist gutes Mittelmaß..nicht mehr und nicht weniger!

          • 27. Juli 2014 at 16:10

            Soliman wird genauso schnell fallen, vll hält er 2-3 Runden mehr durch und dann ist Feierabend!
            GGG steht nicht den ganzen Kampf hinter seiner Doppeldeckung, das ist der Unterschied The Fan 😉

    • 27. Juli 2014 at 15:00 —

      sorry, aber für die absolute Weltklasse fehlen mir bei Golovkin die Devensiv-Skills…meiner Meinung nach lässt er sich zu leicht treffen!!

      • 27. Juli 2014 at 15:07 —

        fan
        und da kannst du bessere nennen?
        mit begründung?
        da bin ich ja voll gespannt, gib dir mühe
        soliman steht keine 2 runden, da geht 3G voll auf den körper, scheissegal, was der auspendeln will.
        die frage ist ernst gemeint: wenn 3G keine weltklasse ist, wer dann deiner meinung nach?
        wäre auch schön, wenn du antworten würdest.

        • 27. Juli 2014 at 15:20 —

          es ist ja nicht so, dass Golovkin überzeugend gewinnt..aber die Gegner haben es ihm bisher auch nicht besonders schwer gemacht!

          Das wird sich ändern, sobald tatsächlich die Big-Fights kommen..bis dahin sollte GGG defenitiv an seiner Defensive arbeiten! 😉

          Es wäre ein Traum, wenn Cotto zeitnah verpflichtet werden könnte..doch ich denke, man wird jetzt Soliman verpflichten!

          • 27. Juli 2014 at 15:23

            Zitat: “es ist ja nicht so,das Golovkin überzeugend gewinnt…”

            bitte????

            geale in zweineinhalb runden auszuknocken ist also nicht überzeugend?????

            welche Drogen nimmst du eigentlich????

          • 27. Juli 2014 at 15:28

            entschuldige bitte..grammatikalisch war das vielleicht ein wenig zu anspruchsvoll für Dich.. ich habe damit zum Ausdruck gebracht, dass ich DEINER Meinung bin..ruhig nochmal meinen Satz auf Dich wirken lassen 🙂

          • 27. Juli 2014 at 15:32

            nein,nein…. grammatikalisch war das nicht zu anspruchsvoll für irgendeinen sonder einfach nur völlig bescheuert von dir…. so wie eben alle deine beiträge… ruhig nochmal mein posting auf dich wirken lassen….

        • 27. Juli 2014 at 16:17 —

          das hast du gut erkannt EGO, das wäre ein gefundenes Fressen für Golovkin, habe nicht gegen Catic, aber bei den vielen Körpertreffern würde er schwer zusammenbrechen!!

      • 27. Juli 2014 at 15:08 —

        Gibt mehr als genug Weltklasse leute aktiv- und in der vergangenheit deren defensivarbeit schlechter ist als ihre offensivarbeit und sie sind trotzdem Weltklasse…

        das bei sturm weder defensive noch offensive kaum übers Mittelmaß hinausrichen wissen wir ja schon,aber deswegen muss man nicht gleich auf andere schließen…

        wer offensiv boxt nimmt nun mal auch Hände mit,das ist so alt wie das boxen selbst..

        • 27. Juli 2014 at 15:17 —

          Mayweather???

          • 27. Juli 2014 at 15:20

            Alter….ließt du überhaupt????

            Mayweather ist ein defensivboxer und kein offensivboxer….

            Bei dir kann man echt nur mit dem kopf schütteln….. null plan von irgendwas aber hier einen auf allwissend machen….

            du solltest dich was schämen….. *kopfschüttel*

          • 27. Juli 2014 at 15:24

            schön, dass Du Dich durch Deine Beiträge selber disqualifizierst 😉

          • 27. Juli 2014 at 15:30

            ich kann dich nur noch belächeln….

          • 27. Juli 2014 at 15:33

            es freut mich, dass ich gute Laune verbreite 🙂

          • 27. Juli 2014 at 16:18

            mit der Aussage das May ein Offensivboxer ist auf jedenfall 😉

          • 27. Juli 2014 at 22:57

            ich habe nicht geschrieben, dass Mayweather ein reiner Offensivboxer ist, sondern von seinem Gesamtpaket gesprochen!

            Bei Golovkin fehlen mir die Defensiv-Skills..mehr habe ich nicht gesagt!

      • 27. Juli 2014 at 15:18 —

        Der kleine Sturmjünger glaubt echt,dass GGG nicht zur absoluten Weltklasse gehört :D. Hast du als Kind zu viel Bleifarbe getrunken?

        • 27. Juli 2014 at 15:26 —

          Für mich gehört zu einem absoluten TOP-Mann auch das Defensiv-Verhalten..Golovkin lässt (momentan) zuviel zu und wird früher oder später dafür bestraft..meine Meinung!

          • 27. Juli 2014 at 15:31

            dann war sturm nie ein top-mann…. immerhin nimmt der viel mehr als golovkin und wurde ja auch schon von einem mittelmäßigen euro-Level boxer ausgeknockt…. daher ist sturm ja auch slbst höchstens mittelmaß….

          • 27. Juli 2014 at 15:35

            Acrtion gib es auf, Stürmchens Lover wird es nie einsehen…

          • 27. Juli 2014 at 15:40

            seid ihr Schwestern?

          • 27. Juli 2014 at 15:43

            ich bin lieber Pascals schwester als sturms hode.nschweissablecker der im Internet unter dem namen “thefan” bekannt ist…

          • 27. Juli 2014 at 15:47

            DU musst es ja abwägen können.. 🙂

          • 27. Juli 2014 at 15:52

            im Gegensatz zu dir kann ich das auch….

      • 27. Juli 2014 at 15:57 —

        sorry, aber für die absolute Weltklasse fehlen mir bei Mayweather die Offensiv-Skills…meiner Meinung nach trifft er seine Gegner zu selten!!

        Das war Ironie!!

  30. 27. Juli 2014 at 14:11 —

    Haha, wer jetzt noch an GGG zweifelt ist Johnny Walker 😉 Ich meine, er hat wahrscheinlich noch 2 oder 3, wenn auch abstruse, Argumente. Den Fan kann man in der Beziehung nicht ernst nehmen, das ist einfach nur haltloses Gefasel, sorry!

  31. 27. Juli 2014 at 14:19 —

    Übrigens – wer hier Soliman ins Spiel bringt – vielleicht ist euch aufgefallen, dass Geale genau dessen Style versucht hat: beweglich im Oberkörper, Kopf, Beinen, wie ein Floh in der heißen Pfanne ist er herumgehüpft, dazu kurze Attacken, rein und wieder raus. Mal abgesehen davon, dass er es konditionell eh keine 12 Runden durchgehalten hätte (ich behaupte mal, das schafft überhaupt keiner im MW, da muss man im Federgewicht nach Leuten suchen, die das draufhaben): was hat ihm das gebracht? Okay, Soliman kann das besser und hält 6 Runden durch, aber dann ist er auch durch.

  32. 27. Juli 2014 at 14:32 —

    Catic traut sich doch nichtmal gegen Abraham in den Ring… Trotzdem sollte er sich GGG stellen damit er nicht mit der Reputation eines Feiglings in den Ruhestand entschwindet.

    GGG würde ich gerne mal gegen einen Mann mit Punch sehen wie Froch oder Kessler. Mayweather wäre sicher auch interessant, der wäre schwer zu treffen.

    • 27. Juli 2014 at 15:01 —

      tgo
      würden wir alle gerne sehen, aber wie groß ist die wahrscheinlichkeit?
      catic geht natürlich als wegrenner in den ruhestand, besser, als ein opfer zu sein.

  33. 27. Juli 2014 at 15:03 —

    youtube.com/watch?v=YDdfG65WV8M
    —————-

    Mal was anderes. Der Abbruch bei Stinklitz war ja schon mehr als grenzwertig, aber die DQ von Mathis… xD! Warum darf dieser Widerling von Küchler eigentlich immer noch/immer wieder Kämpfe leiten?

    • 27. Juli 2014 at 15:09 —

      das war die größte verarsche überhaupt… seit wann wird man disqualifieziert wenn man seine(n) Gegner(in) K.O. schlägt???

      da hat der stasi-ulf wieder schön für alles gesorgt… der schmierlappen… und den küchler müsste man sowieso auf Lebenszeit sperren… 😉

      • 27. Juli 2014 at 15:20 —

        Klarer K.O. von Mathis… Sieht man auch deutlich im Video. Von Küchler konnte man ja eh nichts anderes erwarten.

    • 27. Juli 2014 at 16:26 —

      Hammer hat das doch sofort selber erkannt, das die Disqualifikation nicht ok war und Mathis daraufhin schon mal ein Rematch zugesagt.
      Stieglitz hätte man auch weiterlaufen lassen können, nur war die Ecke von Sergey Khomitsky ziemlich schlecht vorbereitet auf Cuts und das Tapen der Boxhandschuhe finde ich, das Urteil kann schon so geben, Stieglitz hätte den Kampf auch so nach PTS gewonnen, aber zermürbt wurde Sergey Khomitsky auf jedenfall nicht 🙂

  34. 27. Juli 2014 at 15:23 —

    Sturm vs Abraham wäre ein schöner Abschluss..auch für die Fans!

    • 27. Juli 2014 at 15:36 —

      ohne Frage – sehe mittlerweile Sturm vorne. Danach sollten dann bitte beide die Handschuhe an den Nagel hängen 😉

      • 27. Juli 2014 at 15:36 —

        *Keine Frage, das wäre es

      • 27. Juli 2014 at 15:42 —

        gebe ich Dir Recht…irgendwann ist dann auch mal gut!

        Ähnlich sehe ich es bei Brähmer – ein letzter Fight dieses Jahr (vielleicht ja doch noch gegen Hopkins) und dann kann er einen Haken machen…

    • 27. Juli 2014 at 15:36 —

      Und am Ende ein Draw! Danach treten beide zurück…

    • 27. Juli 2014 at 16:30 —

      das war früher mal interessant, als AA auch noch im MW war und auch mal geboxt hat, heute kann man solche Kämpfe auch machen wie Sturm vs Stieglitz oder AA, aber sie sind nicht mehr zu Interessant wie zu damaligen Zeiten.
      Sturm vs AA pro Runde einen Schlag von Beiden, ansonsten verstecken sich Beide den ganzen Kampf über hinter ihrer Doppeldeckung 😉

      • 27. Juli 2014 at 17:26 —

        fister
        weiss ja nicht, wie alt du bist, aber wann hat AA jemals geboxt?

    • 28. Juli 2014 at 04:26 —

      Inzwischen wohl eher für DEN Fan.. 😉

  35. Wär intressiert sich Boxen in Deutschland ?
    Hier werden grossteils nur Paperchamps gezüchtet so ne art Klonanlage für die.
    Von mir aus können die Adnan Catic Vs Merkel auf die Beine stellen ist eh ja hier total zum Zircus mutiert hier.
    Werde wohlkaum an diese Freakshow unterstützen.

    • 27. Juli 2014 at 15:38 —

      beim super Six hat Arthur zwar seine Grenzen aufgezeigt bekommen..streckenweise aber auch gut mitgehalten..Felix hat auch schon sehr gute Kämpfe abgeliefert und deshalb wäre ein Kampf dieser Beiden schon interessant!

      Die Tickets würden sicherlich gut weggehen…

      Im Madisons Square Garden war man übrigens erleichtert, dass man 5000 Tickets für Golovkin abgesetzt hat.. soviel dazu!

      • 27. Juli 2014 at 15:41 —

        welche “sehr guten” kämpfe sollen das denn gewesen sein????

        sato,radosevic, oder doch gegen den mittelmäßigen geale… oder vllt. doch soliman….

        nenn mir bitte mal die quelle wo steht das man erleichtert war 5000 tickets abzusetzen????ß

        • 27. Juli 2014 at 15:44 —

          Hast Du bei der Übertragung heute Nacht geschlafen…oder kennst Du das Ergebnis vom “hören-sagen”?!

          Zweimal wurde das (vor und während des Kampfes) erwähnt..Zuhören ist das Geheimnis! 😉

          • 27. Juli 2014 at 15:50

            oh ja.. das haben sie auf sat.1 gesagt… wow… toll….

            ist da nicht sturm Hauptkämpfer???? und haben sie da nicht auch esagt das golovkin in Deutschland nicht so bekannt wäre??????

            mhhhh… sehr seriös… sat.1…. hahaha….

            sind dort nicht auch immer die ganzen mode-Boxfans???? und c-Promis??????

            ist natürlich das ganz fachkundige box-Publikum dort und natürlich auch die über-moderatoren — schulz,von der gröben und theiss… naja,das du den müll so runterschluckst wundert mich nicht…. sturm und brähmer sind ja auch deine Lieblinge… wo wir dann ganz schnell wieder bei müll angekommen sind….

          • 27. Juli 2014 at 15:51

            welche “sehr guten” Felix kämpfe meinst du denn nun????

          • 27. Juli 2014 at 15:52

            Sturm’s “Sieg” über Matthew Macklin war doch “sehr gut” und dazu noch “äußerst überzeugend”! 🙂

          • 27. Juli 2014 at 15:54

            oh ja stimmt… hätte ich beinahe vergessen… ja gegen den TOP – mann macklin hat der cevapcic Felix natürlich auf ganzer Linie überzeugt und die klaren treffer gesetzt… 😀

  36. 27. Juli 2014 at 15:50 —

    Also espn.com schreibt von 8,573 Zuschauern 😉 und das ist nicht die unseriöseste Quelle!

    • 27. Juli 2014 at 15:51 —

      das kann nicht wahr sein… wenn the fan etwas anderes behauptet… 😉

    • 27. Juli 2014 at 23:07 —

      dafür, dass der Garden minimum die doppelte Kapazität bietet, ist selbst diese Zahl nicht so überzeugend!

  37. Fan
    Dir ist bestimmt bewusst das es PayPerView existiert ?
    Wer intresssiert sich schon für Live ticktes zahlen wenn die meisten zuschauer per Fernseh denn Kampfmitverfolgen

  38. 27. Juli 2014 at 16:10 —

    Dieser Golovkin wieder mit seinen getürkten Handschuhen!

  39. Danke für denn Hinweis aber zumindest wird es ja privat finanziert und nicht wie ihn DE, DIe GEZ-Mafia die nicht mal zustande sind Neutrale berichterstattung zubetreiben sondern als Propagandamaschinere dienen.

  40. 27. Juli 2014 at 16:30 —

    Cotto wäre durchaus ein guter Gegner für Golovkin,Von lara halte ich auch viel.Für mich hatte er den kampf gegen Canelo gewonnen.Alvarez ist ein durchschnittlicher Boxer der nur wegen seiner riesegen Fangemeinde erfolgreich ist.Ich hoffe der Kasache steigt eine Gewichtsklasse höher und kämpft dann gegen Leute wie Ward,Froch,Groves,Bika.Selbst ein Kampf gegen Abraham wäre ein riesen Ding.Das Mittelgewicht ist Leider schwach besetzt und gute leute wie Rubio werden nicht mal nach einem kampf gefragt.Hoch Lebe Ward und nieder mit allen Tran.sen.

    • 27. Juli 2014 at 17:31 —

      fister
      wäre ja egal wo, die einzelteile von der tukke ward will ja keiner einsammeln, diesen kampf wird es nie geben!

      • 27. Juli 2014 at 18:59 —

        da hast du Recht EGO, die kleine Schlampe Ward wird auch zukünftig sich nicht trauen, für eine Vereinigung außerhalb von Oakland zu boxen. Deswegen bekommt sie ja auch keine Gegner, weil die Leute es langsam Leid sind, nur in Oakland boxen zu müssen…

    • 27. Juli 2014 at 18:28 —

      Lieber Fister! Ward ist und bleibt der beste Supermittelgewichtler dieser Galaxi.Wenn nicht sogar des ganzen Universums.Parallel-Welten mit eingeschlossen.

      • 27. Juli 2014 at 19:03 —

        Lieber Carlos,
        Ward ist und bleibt der beste Supermittelgewichtler aus Oakland und das wars dann auch 🙂

  41. 27. Juli 2014 at 18:03 —

    Haha, ist das MW zu schwach, ist GGG zu stark. Aber er ist nur ein kleiner MW, keiner, der über Nacht auf 185 Pfund hochrehydriert, das darf man nicht vergessen. Er hat ja gesagt, für einen guten Payday geht er auch hoch auf 168 oder runter auf 154, denke halt nur, weder Froch noch Ward (der einzige, der imho eine Chance hätte), weder Canelo noch Lara haben bisher gesagt, okay, wir sind interessiert. Nur Chavez. Denke auch nicht, dass ihr das von den Erstgenannten in nächster Zeit hören werdet … oh, hat da jemand Abrahams Namen gerufen? Guter Witz, und eine nette Methode, sich und anderen in wenigen Sekunden zu beweisen, dass man Null Ahnung von diesem Sport hat.

    • 27. Juli 2014 at 18:09 —

      Möglich ist alles, sogar Stieglitz hat sich doch gestern als möglicher Gegner “ins Gespräch gebracht” xD Mit der Leistung von gestern steht er allerdings keine 3 Minuten gegen Golovkin im Ring.

      Ich tippe auch auf Soliman als nächsten Gegner, da er der einzige WM im Mittelgewicht ist, hinter dem kein großer TV-Sender steht, für ihn würde sich der Kampf lohnen, selbst wenn er KO geht. Zudem hatte er ja schon Interesse bekundet. Cotto und Qillin haben gegen GGG viel mehr zu verlieren als zu gewinnen, das Risiko werden sie nicht eingehen.

      • 27. Juli 2014 at 18:14 —

        Du glaubst doch nicht ernsthaft das Stieglitz gegen Golovkin boxen würde. Abraham sagte nach seinem Sieg gegen Sjekloca auch er will sich nochmal an Ward,Froch und Dirrell revanchieren :D. Stieglitz wird jetzt schon PH von Abraham, theoretisch boxt er ja vielleicht Sturm

    • 27. Juli 2014 at 18:19 —

      Abraham mag kein guter Technicker sein.Er hat
      aber etwas was die bisherigen Golovkin Gegner nicht hatten.Ein sehrStabilin Kinn und unglaubliche Nehmefqualitäten.Dazu besitzt er einen hervorragenden Punch.GGG marschiert gerne nach vorne.Ein optimaler Opfer für Abraham.Der Kasache würde keine halbe Runde gegen Arthur überstehen.Das ist nun mal Fakt.Wer was anderes behauptet sollte lieber an Wladimirs Nippel saugen und aufhören den Kasachischen Ziegen-Fetischisten hier gut zu reden.

      • 27. Juli 2014 at 18:46 —

        Oh, du warst das mit Abraham … sorry, hahaha. Aber das war trotzdem Unsinn, was du da redest ;))

      • 27. Juli 2014 at 19:01 —

        @..Carlos
        AA hat eine gute Doppeldeckung, ein gutes Kinn und einen ordentlichen Punch. Nur schlägt er im ganzen Kampf vll 1-2 mal zu, wenn der Treffer sitzt, gehen die meisten auch KO, nur boxt GGG auf einen ganz anderen Level und hat einen genauso starken Punch, und das als perfekter Mwler, AA musste ja immer abkochen bis zum geht nicht mehr, in einem Catchfight würde AA die Prügel seines Lebens beziehen, soviele Schläge würde er kassieren.
        Gegen einen SMWler mit guter Schlaghärte, darf GGG sich aber auch nicht so treffen lassen wie gegen Geale gestern..

  42. 27. Juli 2014 at 18:10 —

    *Daumen hoch*!
    Die Sat1’ler meinten gestern übrigens, Stinklitz wäre einem Duell gegen GGG im SMW nicht abgeneigt… 😉

  43. 27. Juli 2014 at 18:11 —

    Ich könnte mir aber auch sehr gut vorstellen, dass Quillin an einem Duell gegen Soliman interessiert ist!

    • 27. Juli 2014 at 18:40 —

      so ähnlich soll er es auch mit Sturm nach dem Kampf in der Kabine getrieben haben…
      aber jetzt mal im Ernst, der in Zeitlupe boxende Schimpansenfic.ker Abraham hatte vll früher mal einen guten Punch, heute ist davon nichts mehr übrig… Der würde nicht mal mehr Tommyboy ausknocken!

  44. 27. Juli 2014 at 19:02 —

    GGG IST EINFACH DER BESTE IN DER GEWICHTSKLASSE!

    Was hätte der wohl mit Sturm 2.0,3.0 und 4.0 gemacht.LOL
    Und mit AA und Konsorten die uns hier als Champs verkauft werden.

    Weiter so GGG.
    Und bring dein Management mal dazu dir die Kämpfe zu besorgen die du dir in deiner Prime verdient hast.

    • 27. Juli 2014 at 19:17 —

      das Vereinigungen u.a auch Catchfights nicht Pflicht sind, weißt du aber hoffentlich auch selber K0, dazu gehören immer zwei Seiten 😉

  45. 27. Juli 2014 at 19:11 —

    @ ghetto

    ich lese deine Kommentare echt gern.Grins.

    @ Carlos2012

    Mensch Kumpel.Wie kannst du denn bei AA von Nehmerqualitäten reden?
    Wenn Stieglitz ihn schon KO geschlagen hat?
    Klar kann AA was nehmen aber nicht unbegrenzt.
    GGG würde ihn KO schlagen.Und da AA nur in Doppeldeckung da stehen würde,weil GGG viel zu variabel ist, und eine Bombe nach der anderen,durch die Lücken von AA schlagen wird,würde er keine 3 Runden stehen.
    Die Kommentare von Uli Wegner wären bestimmt endgeil.
    Und die Ratlosigkeit der Fernsehkommentatoren wenn ihr Boxer mal so richtig vorgeführt würde.

    • 27. Juli 2014 at 19:15 —

      danke danke, so muss das sein…

    • 27. Juli 2014 at 19:20 —

      Mein guter.Hast du schon mal was von Ironie gehört. 😉
      Na klar ist Golovkin der Beste im Mittelgewicht.Alvarez,Cotto und die anderen Pen.isse haben mit Sicheheit keine Chance gegen diesen K.O Monster.Wer mehr als 300 Amateuer-Kämpfe bestritten hat,kann ja nur ein Meister sein.Vom Still her könnte nur Ward den Kasachen Stoppen.

  46. 27. Juli 2014 at 19:15 —

    Sensationelle Aufnahmen von Golovkin entdeckt.Schon damals als Amateuer war er jedentag fleissig am Trainieren.

    www. youtube.com/watch?v=HuTmX1dyH94

  47. 27. Juli 2014 at 22:28 —

    Golovkin hat wie von den meisten erwartet auch den Topfive im MG den letztjährigen Champ Geale ausgenockt. Ein Boxgenie wie Maywether ist er darum aber nicht und wird er nicht. Dazu fehlt ihm einiges.
    Das einzig wirklich überlegene boxerische Element wie man deutlich sehen konnte ist seine extreme Schlagkraft.
    Er glänzte nicht wie May oder Pac mit besserer Boxtechnik, Schnelligkeit und vermeiden von Treffern. Geale war der schnellere beweglichere,und hatte ihn mehrmals auch voll erwischt. Punktemässig waren die 3 Runden, nach meiner Wertung, relativ ausglichen.
    Den Knockdownpunch find ich bezeichnend für den kurzen Fight. Beide treffen, zuerst Geals volle Rechte, gleichzeitig setzt Golovkins Rechte zum schlag an die ebenso volltrifft doch mit einer erheblich härteren Wirkung. Ich denke dazu braucht es einen durchtrainierten Body und eine entsprechende Nehmerfähigkeit trotz voll getroffen zuwerden dennoch seinen Schlag voll durchzuziehen. Erstaunlich.
    Nach diesem kurzrundigen Ko gegen einen Spitzentechniker im MG wird der WBA champ jetzt sehr wahrscheinlich sowohl von den Boxfans als auch bei den Promotern und Fachleuten im Business als herausragender Viertelwm anerkannt werden.
    Die grösste Herausforderung im MG wird der neue Titelträger Cotto sein der mit May über die gesa
    samte Distanz eine gute Figur machte.
    Golos Zahltage werden endlich von jetzt ab wohl stetig steigen, zumindest solange seinen tierischen Punch behält.

  48. 27. Juli 2014 at 22:37 —

    Wann traut sich GGG endlich gegen Sturm???

  49. 27. Juli 2014 at 23:02 —

    @..Rudy
    ich finde nicht, das man einen Kampf als Beurteilung nehmen sollte, zu Golovkins Stärken gehören u.a die gute Beinarbeit, das Distanzgefühl, die guten Nehmerqualitäten, der agressive Vorwärtsdrang und die enorme Schlagkraft.
    GGG hat das Potenzial, der beste Mwler aller Zeiten zu werden. Und er befindet sich derzeit auf einen guten Weg dorthin!
    Ein Pacman und May haben schon ganz andere Schlachten geboxt, das muss GGG zukünftig jetzt auch beweisen.
    Ein Catchfight zwischen May und GGG wird nicht mehr kommen, denn auch May weiß, das gegen GGG ein zu großes Risiko besteht selber KO zu gehen…May wird noch 2-3 Kämpfe machen und seine Karriere mit Null Niederlagen beenden.
    Danach wird er sich nur noch auf das Promoten konzentrieren!!
    Das Cotto gegen May, 12 Runden durchgehalten hat, liegt daran, das May nicht der Puncher ist, sondern eher der Defensivboxer ist und seine Gegner intelligent ausboxt!
    Gegen GGG würde auch Cotto ko gehen denke ich…ein Catchfight zwischen GGG vs Canello wäre genauso interessant..
    Möglichkeiten gibt es viele für GGG, die Priorität liegt aber erstmal darin, die Titel zu vereinigen und da sehe ich Soliman erstmal realistischer als nächsten Gegner…

  50. 27. Juli 2014 at 23:15 —

    3G hat immer noch nix bewiesen erst recht nicht nach dem Geale Kampf. Wie kommt einer drauf??? Geale hat gegen den schwachen sehr schwachen Witz Barker verloren hat, der von Sturm in Runde 2 ausgeknockt wurde…bitte legt doch eure Fanbrille und die Vaseline ab ihr 3G Hasen. Der bleibt weiter in der schw…..len MW Klasse wo nur Schwächlinge sind. Er hat Angst aufzusteigen. Der erinnert an Canelo. Physisch passt er eher eine Gewichtsklasse höher. Da sind physisch ebenbürtige Gegner. Doch genau das will er nicht..deshalb verkündet er immer wieder er will erstmal das MW bereinigen der Cheater und Coward….der kämpft weiterhin in ner Gewichtsklasse wo alle unterlegen ist. Ist genauso als ob einer aus der 9ten klasse sich in die fünfte mogelt und da alle erprügelt weil alle unterlegen.. Typisch 3 G …Coward…und ein Superstar ist er in Amerika auch nicht. No Balls no Gory Coward….hat HBO überhaupt auch nur einen Cent verdient mit diesem Coward???? Und warum macht HBO bei 3G keinen Druck wenns um die Gegner geht?? Machen sie sonst auch….und dann kommt als nächstes Soliman, der in der zweiten Runde KO geht….kann’s kaum abwarten….Steig schon ne Klasse auf du Coward und werde endlich ein Mann ….

  51. 27. Juli 2014 at 23:31 —

    Was meint ihr, wann berichtet Boxen.de über den GGG Kampf? Ich tippe auf Samstagmorgen

  52. 28. Juli 2014 at 01:00 —

    @california…ich hab dich gefragt welche mittelgewichtler denn bitte deiner meinung nach das kriterium “ebenbürtig” bekommen würden und gegen ihn antreten sollten?

    Du hast dich echt nicht mit golovkin befasst und scheinst sowieso wenig know how zu besitzen
    Golovkin kommt aus dem weltergewicht in dem er als amateur bis zum 21 lebensjahr geboxt hat,bei seiner silbermedallie im mittelgewicht bei den olympsichen spielen 2004 hat er 2kg unter dem limit gewogen …seine profi karriere hat er 2006 im halbmittelgewicht mit 154 lb begonnen und sich dann schnell hochgearbeitet zur 160 lb klasse….der mann ist ein absolut natürlicher mittelgewichtler der jetzt in der off phase keine170 pfund wiegen dürfte bei 178cm körpergröße

  53. 28. Juli 2014 at 07:21 —

    @ Larrypint

    Gut so!!! Klär den dummen Ami mal über GGG auf!Oder übers Boxen im Allgemeinen.

  54. 28. Juli 2014 at 08:08 —

    Ich hab nur ein Problem mit der Gegnerwahl von 3G…und dass der 51. Bundesstaat von Amerika Fußball Weltmeister geworden ist…wer hätte das gedacht vor der WM …und das mit der Mannschaft

  55. 28. Juli 2014 at 10:47 —

    Tja also im MW gibs keine gegner für GGG aber wenn er mal ein mayweather bekommt siehts anders aus mit seiner stürmischen art wird er schnell aus der puste sein und dann boxt money ihn aus.
    Siehe maidana!!!

  56. 28. Juli 2014 at 12:34 —

    kurz mal ‘ne allgemeine Frage an alle:

    es heisst ja immer, dass Golovkin die beste KO-Quote aller aktiven Boxer hat?! Werden für diese Statisktik nur die Weltmeister berücksichtigt?

    Wilder hat ja eine 100% im Record stehen…noch 😉

  57. 28. Juli 2014 at 15:32 —

    mnnmjhhg

Antwort schreiben