Top News

Garcia vs. Morales II: Am 20. Oktober in New York

WBC-Belt ©Dariusz Pater.

WBC-Belt © Dariusz Pater.

WBC-, WBA-Halbweltergewichts-Champion Danny Garcia (24-0, 15 K.o.’s) wird am 20. Oktober in New York zum Rematch gegen die mexikanische Ringlegende Erik Morales (52-8, 36 K.o.’s) antreten. Garcia und Morales hatten einander im März 2012 ein hart umkämpftes Duell geliefert, das Garcia dank eines starken Finishs am Ende relativ klar für sich entscheiden konnte.

Im Gegensatz zum ersten Kampf wird das Rematch zwischen Garcia und Morales auf dem Konkurrenzsender Showtime zu sehen sein. “Der erste Kampf war grandios”, sagte Golden Boy-Geschäftsführer Richard Schaefer. “Morales hatte zuvor aber einige Probleme und musste sich einer OP unterziehen. Er fühlt sich sehr zuversichtlich, weswegen er auf das Rematch gedrängt hat. Er glaubt, dass er Danny Garcia schlagen kann. Er wird die Chance dazu bekommen. Eines weiß ich aber sicher, so wie beide Kämpfer boxen, wird das mit Sicherheit wieder eine direkte Konfrontation, so wie wir sie gerne zeigen. Morales will den Kampf unbedingt, und Danny ist ein sehr aufregender Fighter. Wenn man die beiden gemeinsam in den Ring steckt, wird das eine aufregende Nacht, eine Nacht, die Brooklyn auch würdig ist.”

Nachdem Morales seinen Titel an Garcia abgeben musste, wollte der 35-Jährige eigentlich gleich von seiner Rematch-Klausel Gebrauch machen. Da Vereinigungskämpfe jedoch Vorrang haben, trat Garcia als nächstes gegen WBA-Champion Amir Khan an, den er für viele überraschend durch TKO in der vierten Runde bezwingen konnte. “Unterschätzt Erik Morales nicht. Jeder hat ihn im Kampf gegen Marcos Maidana unterschätzt, und ihr habt gesehen, was passiert ist”, so Schaefer weiter. “Das ist eine große Chance für Erik, so wie es damals eine große Chance für Danny war, als ihm Erik damals die Gelegenheit gewährt hat. Erik wollte ein sofortiges Rematch, er war aber damit einverstanden, Danny gegen Khan kämpfen zu lassen. Jetzt hat er aber gesagt ‘Wenn ihr Danny nun gegen jemand anders in den Ring stellt, wäre das nicht okay’. Und ich stimme ihm da zu. Im Boxen geht es um Gelegenheiten, und Erik Morales ist mit Sicherheit ein Kämpfer, der diese Chance verdient hat und mit Sicherheit einen aufregenden Fight liefern wird.”

Neben Morales und Garcia werden am 20. Oktober auch noch WBA-Weltergewichts-Weltmeister Paulie Malignaggi (31-4, 7 K.o.’s), sowie die Mittelgewichts-Hoffnungen Peter Quillin (27-0, 20 K.o.’s) und Danny Jacobs (22-1, 19 K.o.’s) in den Ring steigen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Aydin vs. Guerrero: Statements von der letzten Pressekonferenz

Nächster Artikel

Hernandez und Britsch freuen sich auf Bamberg

12 Kommentare

  1. Ferenc H
    26. Juli 2012 at 12:49 —

    Naja dann sollte er lieber ein Rematch gegen Khan machen oder hat der kann keine lust? und gegen Morales na ich weiss denn hat er klar ausgeboxt dann sollte er lieber gegen Manuel Marquess oder Jab Judah antreten wenn es unbedingt ein Altmeister sein soll oder was meint ihr??

  2. Mr. Wrong
    26. Juli 2012 at 13:02 —

    das ist die beste Nachricht seit langem!

    Morales holt die Titel zurück und dann kommt es hoffentlich zum Showdown gegen Marquez!

    oh yeaaaaaaaaaaaaaaah! Das ist Boxen!!!

  3. Mr. Wrong
    26. Juli 2012 at 13:08 —

    @ Ferenc H

    boxnation hatte den Kampf 114:114, oder 115:113 Garcia.
    Dies entsprach auch meiner Wertung, das heisst hätte Morales den Knockdown in der 11. nicht kas.siert würde er theoretisch gewinnen.
    Aber Oscar die Hu.re hat Morales verkauft.

  4. HamburgBuam
    26. Juli 2012 at 14:28 —

    Warum buddelt man den alten Morales wieder aus? Garcia knockt ihn dieses mal aus.

  5. ghetto obelix
    26. Juli 2012 at 17:03 —

    Morales wird dieses Mal (leider) K.O. gehen !!!

  6. MainEvent
    26. Juli 2012 at 18:40 —

    @Mr.Wrong wie macht man Screenshots??? Hier ist so ein “Korrektor” unterwegs

  7. Mr. Wrong
    26. Juli 2012 at 18:55 —

    @ MainEvent

    normale Tastatur: “Druck / S-Abf ”

    Laptop je nach Hersteller untersch. Bezeichnung: z.B Toshiba: PrtSc

  8. Mr. Wrong
    26. Juli 2012 at 18:56 —

    also auf jedenfall oben bei den F1-F12 Tasten 😉

  9. Mr. Wrong
    26. Juli 2012 at 18:59 —

    @ HamburgBuam

    @ ghetto ebelix

    was macht euch so sicher? Nur weil er die Prinzessin zum “Tanzen” gebracht hat 😀

    Morales wurde vorm ersten kampf Nierensteine entfernt, infolgedessen konnte er nicht mal das Gewicht bringen.

    Garcia ist boxerisch stark limitiert!

  10. Mr. Wrong
    26. Juli 2012 at 19:00 —

    @ MainEvent

    achso, wenn du die Taste gedrückt hast, dann paint aufmachen und “einfügen”

  11. JohnnyWalker
    26. Juli 2012 at 19:03 —

    und als gif oder jpg speichern

  12. MainEvent
    26. Juli 2012 at 22:43 —

    @Mr.Wrong thx 🙂

    El Terrible is the best…………

Antwort schreiben