Top News

Fury vs. Johnson ein WBC-Eliminator

Tyson Fury ©Hennessy Sports.

Tyson Fury © Hennessy Sports.

Bei dem Kampf am Samstag zwischen Tyson Fury und Kevin Johnson wird es sich laut Promoter Mick Hennessy um einen offiziellen WBC-Eliminator handeln. Der Sieger könnte also einen großen Schritt in Richtung eines Titelkampfes gegen Vitali Klitschko machen.

“Tyson ist die Zukunft des Schwergewichts, und die Fans, die am Samstag Abend den Kampf in der Odyssey Arena in Belfast via Channel 5 verfolgen, werden das sehen”, sagte Promoter Mick Hennessy. Das WBC hat bestätigt, dass dieser Fight ein offizieller WBC-Eliminator sein wird, was tolle Nachrichten für Tyson sind.”

“Während David Haye Unsinn im Dschungel macht und David Price gegen Senioren kämpft, will Tyson zeigen, dass er das einzig Wahre im Schwergewicht ist”, so Hennessy weiter. “Er hat bereits gezeigt, dass er der Beste in Großbritannien ist, und wenn er Johnson schlägt, wird er beweisen, dass er dazu bereit ist, das Schwergewicht 2013 zu beherrschen.”

Um welche Art WBC-Eliminator es sich handelt, erklärte Hennessy jedoch nicht. Chris Arreola und Bermane Stiverne bestreiten am 26. Januar nämlich schon einen Ausscheidungskampf, darüber hinaus hat auch Johnathon Banks einen Semi-Eliminator gegen Seth Mitchell gewonnen. Möglich also, dass der Sieger zuerst gegen Banks ran muss und danach gegen den Sieger von Arreola vs. Stiverne.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Shannon Briggs: Comeback am 17. Dezember in Moskau

Nächster Artikel

DeGale am 8. Dezember gegen Zuniga um den WBC-Silber-Titel

58 Kommentare

  1. brennov
    28. November 2012 at 10:29 —

    möglich auch dass die WBC einen an der Waffel hat!

  2. Tommyboy
    28. November 2012 at 10:50 —

    Fury vs. Johnson ein WBC-Eliminator

    Tzt.. was is wen Johnson gewinnt, dürfen wir wieder Vitali gegen Fallobst sehn Tztz..
    Tyson F. is auch net so stark bei einem Richtigen schlag von Vitali wars das, der ging schon fast Ko bei so nem Kroaten Tztz..

    Denis B. tut mir schon leid, das wär sein kampf gewessen. weiss einer was mit dem jetzt is hat er einen neuen Boss ich mein vieleicht sauerland oder SES … ??

  3. brennov
    28. November 2012 at 10:58 —

    boytsov wird bis ende 2016 nicht mehr kämpfen!

  4. tommyhanquéz
    28. November 2012 at 11:08 —

    fury ist sicherlich ein ganz passabler boxer, aber der beste großbritaniens?! da wird sich haye wohl kaum das lachen verkneifen können…

  5. Sascha
    28. November 2012 at 11:31 —

    wenn das so weiter geht,erfahren wir erst im nächsten april,gegen wen die klitschkos irgendwann mal 2013 boxen. im moment ist ja überhaupt niemand mehr da,der im februar-märz antreten will bzw. zeitlich könnte. Die Massenflucht vor den Klitschkos ist in vollem Gange

  6. Tommyboy
    28. November 2012 at 11:36 —

    brennov sagt:
    28. November 2012 um 10:58

    boytsov wird bis ende 2016 nicht mehr kämpfen!

    Wer sagt das? wo steht das?

  7. Michael
    28. November 2012 at 11:44 —

    @Sascha träum weiter es ist keine Massenflucht in Gange.Die Klitchkos müssen begreifen das sie die knebelverträge und scheinverträge inklusive sklavenverträge abschaffen sollten.Es liegt zum großen teil an denen.Wenn sauerland sogar mit der ARD anbietet einen Kampf bei RTL einen in der ARD so ist es in meinen Augen ein faires angebot.Wo jeder hier sagen würde damit kann man leben außer du.Du bist total verrannt in den klitchkos.Genieße die Zeit noch wie sie oben stehen.Mein Bauchgefühl sagt mir 2013 ist schluss damit.Und mein Bauch irrt sich fast nie da.Tyson Fury das wird sich zeigen ob er noch zum kampf gegen vitali kommt.Glaube es nicht.Denke das er aufhört oder Haye boxt.Und nochmals Sascha Sauerland hat die Karten in der Hand bis ende februar muss der kampf über die runden gehen.Kommt keine einigung oder wollen die klitchkos nicht mitmachen kommt der kampf in die versteigerung.Auf das kann sauerland genüßlich warten und dann den kampf ersteigern.Dann ist er der ausrichter.An geld mangelt es bei sauerland da nicht.Und egal was wladimir macht in allen verbänden wo er die gürtel besitzt besitzen sauerland kämpfer den ph status.Keine ausweichmöglichkeit.Und nun komm mal wieder runter von deinen trip und bleib sachlich da.

  8. Husar
    28. November 2012 at 11:52 —

    Ich finde das Fury gegen Haye kämpfen sollte und dan wenn er gewinnen sollte ,kann man sagen er ist der beste in Großbritanien. Bin aber der Meinung das Haye klar gewinnen würde.

  9. HWFan
    28. November 2012 at 11:53 —

    @ TB: Glaube, der noch-Geschäftsführer von Universum hatte das bei einem in Bild veröffentlichten Interview angekündigt.
    War sicher keine 100ig verbindliche Aussage, aber zumindest hat er angedeutet, dass man nicht vorhabe, Boytsov aus seinem Vertrag zu lassen (einige Universum-Boxer werden wohl anlässlich ihrer bestehenden Verträge “unter der Hand verschachert”, habe keine Ahnung, wie die Rechtslage dazu aussieht), und in diesem Zusammenhan wurde auch erwähnt, dass man über Boytsovs fehlende Motivation verärgert sei, und dass er somit ggf. bis Ende 2016 gar nicht mehr boxen würde…
    Wie gesagt: Da ich die genauen Hintergründe nicht kenne, kann ich auch nicht abschätzen, wie ernst diese Aussagen zu nehmen sind.

  10. HWFan
    28. November 2012 at 12:00 —

    Halte die Aussage, dass Fury der beste britische Schwergewichtler ist, auch für sehr gewagt, zumal die Briten eig. die Einzigen sind, die der osteuropäischen Dominanz im Schwergewicht derzeit noch etwas entgegenzusetzen haben…
    …ich halte Fury zwar für den Favoriten im Kampf gegen Johnson, aber ich würde auch nicht ausschließen, dass Johnson die Überraschung gelingt und es für Fury ein böses Erwachen gibt…

  11. Alex
    28. November 2012 at 12:11 —

    Er hat Chisora geschlagen aber das hat Haye auch. Damit hat er noch nicht bewiesen dass er beste von Großbritannien ist. Price, Haye und Fury sind alle 3 Topboxer aber keiner von den 3 hat schon bewiesen dass er der beste von Großbritannien ist denn sie haben ja noch nicht gegeneinander geboxt. Trotzdem ist es schon mit Abstand die Top 3 in Großbritannien

  12. Alex
    28. November 2012 at 12:13 —

    @ HWFan

    Johnson ist keine Gefahr für Fury aber wie ich schon gesagt habe um zu beweisen dass er der beste Brite ist muss er erstmal Price und Haye schlagen

  13. Alex
    28. November 2012 at 12:15 —

    Wird sowieso nicht kommen aber es wäre doch mal ein tolles Turnier. Fury, Price und Haye in einer Liga. Für einen Sieg gibt es einen Punkt und für einen Gleichstand einen halben. Wer am meisten Punkte hat wird PH

  14. don king
    28. November 2012 at 12:25 —

    man kann über ihn sagen was mann will, aber der bringt zurzeit wenigstens action rein. was man von price nicht sagen kann.
    johnson hat vitali scheiße aussehen lassen, hätte er ein härteren punch hätte er vitali besiegt.
    solange keiner Deontay wilder schlägt, ist und bleibt er der stärkste fighter im Schwergewich

  15. manillagorilla
    28. November 2012 at 12:36 —

    wen hat wilder denn bisher geboxt???nur müll! da kann man noch nichts zu sagen!bei boxrec ist er die nr 47…..der braucht noch ein bisschen!

  16. HWFan
    28. November 2012 at 12:38 —

    @ Alex:
    Naja, wie gesagt: Favorit ist für mich auch Fury, aber auch wenn Johnson keine allzu hohe KO-Quote hat, ist er doch ein ganz schöner Brocken, und technisch ist er eig. nicht schlecht…

    @ don king: Naja, stimmt schon: Obwohl ich Fury nicht mag, bemüht er sich zumindest, im Gegensatz zu manch anderem, um starke und interessante Gegner.

  17. Alex
    28. November 2012 at 13:29 —

    @ don king

    Johnson hat zur keiner Zeit des Kampfes Vitali so viel Probleme gemacht dass es so aussah alsob Vitali verlieren könnte

  18. Sascha
    28. November 2012 at 13:30 —

    Michael,der Sprecher von Povetkin´s Mafia-Management,lach. du bist so peinlich,Junge,schade,dass du das selber nicht merkst!!

  19. SemirBIH
    28. November 2012 at 13:37 —

    Gegen wen sollte denn Fury bewiesen haben, dass er der beste in Großbritanien ist? Indem er nicht die Ei.er hatte gegen Price zu boxen? Traurig dieser Fury .. wird innerhalb seiner nächsten 2-3 Kämpfe sowieso schwer k.o gehen. Flasche!

  20. Lothar Türk
    28. November 2012 at 13:39 —

    abwarten, der alte Mann hat das eine oder andere Ding im Ärmel, was Fury noch gar nicht kennenlernen durfte…K. johnson ist auch nicht klein und weiß, wie man große leute angreift. Tipp: Kevin Johnson, Und dann ist mit T.Fury das Gelaber verpufft.Och !

  21. Laurent
    28. November 2012 at 14:33 —

    Tyson Fury wird nach TKO gewinnen

  22. Xmanx
    28. November 2012 at 14:42 —

    TWITTER-GERÜCHTE!! VITALI MACHT WEITER BIS 2013 UND BOXT IM FEBRUAR GEGEN CEDRIC BOSWELL,WLADIMIR IM MÄRZ GEGEN BOYTSOV!!!!!!!!!!!!!!!!

  23. JohnnyWalker
    28. November 2012 at 14:49 —

    Ich frage mich dann ersnthaft was aus dem eigentlichen WBC-Eliminator Arreola vs Stiverne, wird. Im Falle das der Stützstrumpf abtritt, sind wohl beide Ansetzungen dann Semi-Eliminator sprich der Sieger des einen, gegen den Sieger des anderen um den vakanten WBC-Gürtel. Anschließend würde dann Waldemar wahrscheinlich diesen Sieger herausfordern, um mehr Titel zu haben, als Zeit diese auch fristgemäß zu verteidigen.
    schändliches HW !!!

  24. JohnnyWalker
    28. November 2012 at 14:53 —

    @ Xmax

    Vitali kann gar nicht gegen Boswell boxen, da die PV des WBC-Gürtels bei ihm schon längst überfällig ist. Er kann ja gerne gegen Boswell boxen, aber er sollte dann den WBC-Gürtel vergessen können.

  25. Xmanx
    28. November 2012 at 14:58 —

    Vitali´s nächster fight ist keine PH!! erst recht nicht,wenn er 2013 aufhört

  26. angel espinosa
    28. November 2012 at 15:01 —

    Also langsam reicht es oder? Wollen jetzt alle einen Chisora als Aufbaugegner ,der einen einarmigen Vitaly ,einen verletzten Helenius und einen CW namens Haye nicht besiegen konnte ? Vielleicht sollten wir einen Länderkampf veranstalten ,zwischen Boxern der ehemaligen Sowjetunion und dem Königreich .Chagaev ,Boytsov,Pove und Wladimir gegen Fury,Chisora,Price und Haye.Und als Hauptkampf ein Rematch Vitaly gegen Lennox.
    Sorry ,aber dass HW lebt nur noch von Spekulationen …Wer gegen Wen !
    Aber passieren tut nichts.

  27. Abdullah
    28. November 2012 at 15:20 —

    Klitschko vs Boswell,darauf wartet die menschheit schon seit jahrtausenden,lach. wenn es nicht so traurig wäre,könnte man drüber lachen

  28. SergioMartinez
    28. November 2012 at 15:56 —

    Wenn Vitali abtritt oder den Titel verliert und er nach Amerika wandert werden die amis ihn nicht so leicht verspielen. Wladimir muesst sich den WBC Titel dann schon in amerika holen.

  29. JohnnyWalker
    28. November 2012 at 16:00 —

    @ Xmanx

    seine letzte PV war im März 2011 gegen Odlanier Solis. Im Februar sind es fast 2 Jahre ohne PV. Vitali’sn nächster Gegner muss eine PV sein, ansonsten nimmt das schon sehr groteske Züge an. Die Frist beträgt 12 Monate, diese Frist ist schon längst überschritten. Er muss sich als mal entscheiden, ob er die Ukraine zurück ins Jahrnundert befördern will, oder ob er weiter das Boxen als Tupperparty misshandeln möchte.

  30. JohnnyWalker
    28. November 2012 at 16:01 —

    “ins 20. Jahrhundert” sollte das heißen, sorry !!!

  31. ghetto obelix
    28. November 2012 at 16:31 —

    Ich hoffe wirklich sehr darauf, dass im nächsten Jahr jemand den K2 alias den warmen Brüdern den Schädel einschlägt!

  32. ghetto obelix
    28. November 2012 at 16:39 —

    ich kann diese tschernoby verseuchten Schimpansenfres.sen nicht mehr sehen!

  33. Husar
    28. November 2012 at 16:49 —

    Ich bin mir sicher sollte Vitali aufhören wird Wladimir die Görtel auch nicht lange halten können,denn es kommen gute Gägner auf ihn zu ,dass aber Wladimir vor Povetkin flüchtet ist ein witz ,batonczyk Povetkin wird auch in 10 jahren keine chance gegen Wladimir haben.

  34. Michael
    28. November 2012 at 16:50 —

    ghetto bin mir sehr sehr sicher spätestens bei Pulev schlägt es ein bei Wladimir.Denn er weiß was er tut und wie er es tut.Pulev ist sehr versiert und fokussiert…es mögen einige lachen drüber und kann nicht sagen warum aber das Bauchgefühl sagt mir das er gewaltig unterschätzt wird….

  35. angel espinosa
    28. November 2012 at 17:12 —

    Michael
    Wie groß ist dein Bauch?

  36. angel espinosa
    28. November 2012 at 17:16 —

    Husar
    sagt
    Ich bin mir sicher sollte Vitali aufhören wird Wladimir die Görtel auch nicht lange halten können,denn es kommen gute Gägner auf ihn zu ,dass aber Wladimir vor Povetkin flüchtet ist ein witz ,batonczyk Povetkin wird auch in 10 jahren keine chance gegen Wladimir haben.

    Du hast ein extremes Umlautproblem mein Freund.Aber recht hast du trotzdem nicht .Wladimir wird bestimmt noch knapp zwei Jahre die Bühne beherrschen.

  37. angel espinosa
    28. November 2012 at 17:20 —

    Ghetto sei doch nicht so hart mit den Klitschkos ,bist du nicht selbst auch ein Mutant lächel?

  38. ghetto obelix
    28. November 2012 at 17:30 —

    @ angel

    ja, war vielleicht etwas gemein vorhin 😉

    aber nein, ich bin kein Ukrainer oder auch kein mutant 😉

  39. Husar
    28. November 2012 at 17:45 —

    angel espinosa…..bestimmt nicht.

  40. florian
    28. November 2012 at 18:00 —

    Das WBC ist echt nicht mehr zu retten. 3 (mehr oder weniger) Eliminator die sollen sich mal entscheiden wer jetzt um den Titel kämpfen darf.

  41. Alex
    28. November 2012 at 18:17 —

    @ Husar

    Wladimir wird das HW bis zu seinem Karriereende dominieren

    @ Michael

    Natürlich ist Pulev gut aber du vergisst dass Wladimir auch ganz genau weiss was er zu tun hat und wie er sich auf Kämpfe vorbereitet. Dennoch wäre der Kampf sehr interessant aber irgendeinen noch aktiven Boxer besser als die Klitschkos zu bezeichnen ist einfach dumm denn die beiden dominieren schon seid Jahren

  42. Alex
    28. November 2012 at 18:26 —

    @ JohnnyWalker

    Es sind 18 Monate aber trotzdem auch dann muss er als nächstes eine PV machen

  43. 300
    28. November 2012 at 18:49 —

    Vitali wird gegen Seth Mitchell kämpfen..Er hat gesehen das er schwach ist….Wladi gegen Huck, nach Arslan Desaster hat Wladi keine Angst mehr vor Huck 🙂

  44. Carlos2012
    28. November 2012 at 19:18 —

    Fury,dieser Alien-Mutant würde von Wladimir so einen Gebla..sen bekommen,das er danach sein Gehirn suchen muss.Wirklich leute.Wer zum Teufe..l soll die Klitschkos besiegen.? Die sind zwei Klassen besser als alle anderen.

  45. JohnnyWalker
    28. November 2012 at 19:26 —

    @ Alex

    es sind 12 Monate ! Und auch die gelten nur für’s HW, sonst wären es gar nur 9 Monate. Nur für den Super World Titel der WBA gibt es eine Frist von 18 Monaten.

  46. JohnnyWalker
    28. November 2012 at 19:32 —

    “3.5 Mandatory Defense Obligations. All WBC champions shall make at least one (1)
    mandatory defense per year, unless an exception is granted by the WBC in its sole
    discretion. A champion may be required to make more than one mandatory defense per
    year, if the WBC has designated more than one mandatory challenger for any reason. No
    bout shall be considered a mandatory defense unless specifically approved by the WBC and
    made exclusively against an official mandatory challenger designated by the WBC. A
    challenger who wins the title shall automatically inherit the mandatory defense obligations
    of the champion he defeated, unless the WBC in its sole discretion otherwise directs.

    3.6 Timing and Extensions of Mandatory Defense Obligations. The time periods for
    mandatory defenses stated in these Rules may be altered by the WBC in its sole discretion
    under special circumstances, including if a champion has defended the title in a voluntary
    defense against a contender the WBC may have deemed a mandatory challenger. No
    mandatory bout may be contested until such time as is required for a mandatory defense
    under these Rules and Regulations, including any extensions that may be granted by the
    WBC in its sole discretion.”

    Quelle: suljos.com/downloads/WBCRULES.pdf?phpMyAdmin=433c500d8df4t2d3ac0a3

  47. angel espinosa
    28. November 2012 at 19:35 —

    300
    Spar dir deine defizilen Kommentare .Es ist unter Niveau!

  48. DerSchöneRene
    28. November 2012 at 19:58 —

    Der Michael hat die Weisheit mit riesigen Löffeln gefressen…deshalb ist sein Bauch so groß…^^

  49. Flo9r
    28. November 2012 at 20:03 —

    @ Michael:

    Bin was Pulev betrifft so ziemlich deiner Meinung. Der hat schon deutlich mehr bewiesen als Wilder, Boytsov, Price etc und wird mMn eindeutig unterschätzt!

  50. Michael
    28. November 2012 at 20:37 —

    @Alex ebendrum weil die klitchkos schon lange oben sind ändert sich das bald.das ist ein Paradox.Denn sowas kann zu sehr in sicherheit wiegen führen.Und es ist genau dasselbe effekt langsam eintreten wie bei dem filmkampf den ersten kampf von rocky gegen clubber lang.Klitchko in ihrer ruhmwelt und scheinwerfer und immer kürzer werdenden Trainingsvorbereitungen.Und ein anderer wie Pulev der abgeschieden hart an sich arbeitet.Für den nur eines zählt.Das Ziel und das treibt ihn an.Daher sage ich ja Pulev wird massiv unterschätzt.öhm mein Bauch in der nachfrage nach schlank bin selber sportler ^^

  51. Alex
    28. November 2012 at 21:59 —

    @ Carlos2012

    Sehe ich auch so. Es gibt manche Boxer die einfach die besten sind in ihrer GK und da auch fast unschlagbar sind. Die Klitschkos im HW, Ward im SMW, Mayweather Jr und Alvarez im HMW Donaire im SBW aber es gibt natürlich auch viel spannendere GK wie CW oder LHW

  52. Alex
    28. November 2012 at 22:00 —

    @ Flo9r und Michael

    Warum unterschätzt? Er wird doch als einer der besten Gegner für Wladimir gesehen

  53. Michael
    28. November 2012 at 22:48 —

    Weil ich denke das er bei weitem nicht alles gezeigt hat was er in der trickkiste hat.Klar sehen die meisten es so hier.Aber in der welt dadraußen denken die ist nur einer von vielen so unscheinbar.Aber das ist er nicht jedenfalls keinem Boxkenner.

  54. angel espinosa
    28. November 2012 at 23:10 —

    Michael
    und genau das ist der Unterschied ,die Klitschkos sind immer zu 95 % vorbereitet .Das reicht zumindest für Wladimir noch für 18 Monate .

  55. Alex
    29. November 2012 at 10:08 —

    @ Michael

    Für mich wäre Wladimir trotzdem eindeutig Favorit

  56. Michael
    29. November 2012 at 11:53 —

    Für die Welt da draußen ist er Favorit ja aber wenn ich ehrlich bin halte Pulev für ringintelligenter daher in meinen Augen er Favorit.

  57. Alex
    29. November 2012 at 12:05 —

    @ Michael

    Du schätzt Pulev nur so gut ein aber bei Wladimir wissen wir ja dass er gut ist also Favorit

  58. Alex
    29. November 2012 at 15:14 —

    Also ist er Favorit meinte ich natürlich

Antwort schreiben