Top News

Fury neuer Irischer Champion: K.o. gegen Rogan in der fünften Runde

Tyson Fury ©Hennessy Sports.

Tyson Fury © Hennessy Sports.

Der ungeschlagene Brite Tyson Fury (18-0, 13 K.o.’s) konnte sich beim Kampf um den vakanten Irischen Schwergewichts-Titel gegen den Iren Martin Rogan (14-3, 7 K.o.’s) durch TKO in der fünften Runde durchsetzen. Der 23-jährige Fury ließ seinen um 17 Jahre älteren Gegner sich in den ersten zwei Runden auspowern und drehte dann ab der dritten Runde den Kampf um. Das Ende kam in der fünften Runde nach einem Leberhaken.

Zur Überraschung aller startete Fury als Rechtsausleger, hielt sich anfangs aber noch sehr zurück und ließ Rogan schlagen. Viele Treffer konnte der Nordire dabei zwar nicht ins Ziel bringen, die ersten beiden Runden gingen aber auf Grund der Aktivität an ihn.

In der dritten Runde wendete sich dann das Blatt: Furys Jab kam immer öfter und bereitete eine linke Gerade vor, die Rogan zu Boden schickte. In der vierten Runde traf Fury mit einem schmerzhaften Körpertreffer, die höhere Schlagfrequenz war aber bei Rogan.

In der fünften Runde dann die Entscheidung: ein harter Leberhaken schickte den ehemaligen Commonwealth-Champion Rogan schwer zu Boden, der 40-Jährige kam zwar noch einmal hoch, krümmte sich aber vor Schmerzen. Der Ringrichter wollte den Kampf noch einmal freigeben, in diesem Moment kam aber Rogans Trainer in den Ring und nahm seinen Fighter aus dem Kampf, um ihn vor noch Schlimmerem zu beschützen.

“Ich habe ein paar Dinge ausprobiert”, sagte Fury im Interview mit Channel 5. “Ich bin ein Weltklasse-Schwergewicht und wollte etwas ausprobieren. Ich bin beidhändig und habe das im Training geübt. Martin Rogan ist ein absoluter Krieger. Er hat zwar nicht getroffen, er ist aber fünf Runden nach vorne marschiert. Ich habe in der Vergangenheit einige Leute verbal herausgefordert. Ich lasse ab jetzt aber mein Boxen sprechen.”

Furys Promoter Mick Hennessy war da schon etwas gesprächiger, was Furys Zukunftspläne angeht. “Wie viele Schwergewichtler können so etwas machen? Es wird noch viel von ihm kommen”, so Hennessy. “Er kann Weltmeister werden. Wir wollen ihn oft kämpfen lassen. Der nächste Kampf findet am 5. Juni statt. Wir werden den Irischen Titel verteidigen, ein Kampf um die EM wäre schön. Danach nehmen wir die WM in Angriff.”

Der reguläre WBA-Weltmeister Alexander Povetkin war in der Vergangenheit bereits als möglicher Gegner für Fury genannt worden, Hennessy würde den Kampf jederzeit machen. “Er würde Povetkin schon morgen schlagen”, so Hennessy. “Er würde mit ihm den Boden aufwischen. Wir werden ihn in eine Position bringen, wo wir die Povetkins und auch die Klitschkos hierher bringen, weil Tyson der Star ist.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Artur Grigorian: Klitschko-Kampf am Ende des Jahres möglich

Nächster Artikel

Marquez holt Titel in der vierten Gewichtsklasse; Rios bekommt Sieg gegen Abril geschenkt

56 Kommentare

  1. Alonso Quijano
    15. April 2012 at 00:20 —

    der Kampf war spitzenklasse finde ich, den mann sollte man gegen Povetkin antreten lassen das wäre ein 50: 50 Fight!!!
    und was dich an geht adrivo, du denkst doch nicht wirklich du kannst mich aufhalten in dem du mein namem mit meiner email adresse blockst, tja das solltest du lieber lassen xD

  2. 15. April 2012 at 00:22 —

    Wenn du übers Boxen schreibst, gibts auch kein Problem…

  3. SemirBIH
    15. April 2012 at 00:23 —

    Sogar ein Chisora in der Form wie gegen Helenius oder Klitschko würde mit Fury den Boden aufmischen. Der Junge überschätzt sich gewaltig. Er ist gerade mal 23 Jahre alt und sollte sich Zeit lassen. Nein, er will ja unbedingt um die WM boxen. Er würde gegen die Klitschkos K.o gehen. Mitchell vs Fury wäre doch mal was ! Mitchell würde ich vorne sehen !

  4. Heinz Werner Brenner
    15. April 2012 at 00:26 —

    Adrivo ich entschuldige mich für meine entgleisungen!
    darf ich weiter bitte bei der prediction league dabei sein?

  5. 15. April 2012 at 00:29 —

    @HWB: Diese Woche machst du mal Pause, wenn du dich bessert, bist du nächste Woche vl. wieder dabei…

  6. Alonso Quijano
    15. April 2012 at 00:30 —

    was sein prediction league???

  7. Heinz Werner Brenner
    15. April 2012 at 00:31 —

    adrivo bitte kein wort mehr verlier ich ich tippe nur noch VERSPROCHEN
    @alle ich entschuldige mich bei allen für meine entgleisungen ich habe überreagiert
    ES TUT MIR LEID

  8. Eisenherz.
    15. April 2012 at 00:42 —

    Fand Fury ganz gut . Beweglich gute reflexe und gute Punch und dabei 206cm groß . Bin auf weitere Gegner Wahl gespannt und wie er sich noch weiter entwickelt . Er wird gerade dieses Jahr erst 24 .. Aber zu zeit , nach meine Meinung reicht es nicht für klitschko “s

  9. johnny l.
    15. April 2012 at 01:31 —

    fury sollte erstmal gegen david price beweisen, who in britain’s got talent. heute hat er einen starken eindruck gemacht, der gegner war aber natürlich nicht gerade überragend. aber fury ist vielseitig, überraschend, ausserdem sehr witzig und sehr fair, ein echter entertainer auch ausserhalb des rings. sticht definitiv heraus aus der masse der vielen kolportierten angeblichen klitschko-herausforderer. mehr davon!

  10. Norman
    15. April 2012 at 02:04 —

    so kampf vorbei

    runde 1 für rogan
    runde 2 für rogan
    runde 3 für fury halber niederschlag
    runde 4 für beide unentschieden
    runde 5 für fury fieser körpertreffer

    rogan unten aufgestanden aber trainer hat in rausgenommen

    TKO sieg für fury hätte noch ein richtiger geiler kampf werden können.

    schade hatte auf rogan gehalten.

  11. Canelo
    15. April 2012 at 02:16 —

    nichts für ungut aber bist nen bisschen spät dran normän. lol

  12. Fallender Russe
    15. April 2012 at 09:55 —

    adrivo sagt:
    15. April 2012 um 00:29
    @HWB: Diese Woche machst du mal Pause, wenn du dich bessert, bist du nächste Woche vl. wieder dabei…

    adrivo…wohl die Jugend in der DDR verbracht ?

  13. Fallender Russe
    15. April 2012 at 10:01 —

    “Fury neuer Irischer Champion” … = Champion im eigenen Garten

  14. Heinz Werner Brenner
    15. April 2012 at 11:25 —

    adrivo ich verspreche ich tippe nur noch und sage sonst nix mehr

  15. J-Tight
    15. April 2012 at 11:32 —

    fury ist die neue macht im HW!

  16. J-Tight
    15. April 2012 at 11:47 —

    @Russe

    Neidisch? siehs ein dass povetkin “the next opfer” von fury wird.

  17. Brutus
    15. April 2012 at 12:00 —

    Dieser Kampf hat ihn nicht wirklich weiter gebracht. Jetzt ist er irischer Meister. Davor war er British and Commonwealth Champion. Das ist doch ein Abstieg. Er hat doch damals den Gürtel nur abgegeben weil er nicht gegen Price antreten wollte, warum sollte jemand einen Titel freiwillig ablegen um einen unbedeutenderen zu erringen. Macht kein Sinn, außer er wollte Price aus dem Weg gehen.

  18. is weis!
    15. April 2012 at 12:08 —

    martin rogan brot soll mal lieber in die kneipe noch ein bierchin trinken!

  19. Kategorie-c
    15. April 2012 at 12:19 —

    Fury ist ein hochsympathischer boxer-er hat es verdient eines tages wm zu werden!!!

  20. J-Tight
    15. April 2012 at 12:27 —

    ganz genau !!!

  21. Ayotec
    15. April 2012 at 15:26 —

    kann man den Kampf irgendwo nochmal sich anschauen??

  22. J-Tight
    15. April 2012 at 15:33 —

    wlad gegen fury ist in greifbahre nähe.

  23. johnny l.
    15. April 2012 at 15:51 —

    @ j-tight – da bin ich (noch) anderer meinung, aber gegen duckwetkin könnt’s reichen

  24. J-Tight
    15. April 2012 at 16:01 —

    jo du sagst es, so wie der sich runterduckt würde fury den von da oben wohl kaum treffen.

  25. J-Tight
    15. April 2012 at 16:06 —

    wobei ich frag mich wie wlad dastehen würde wenn der nen grösseren knaben vorsich hätte, der würd sich doch bei fury kaum ranwagen, er müsste in den infight da fury grösser ist und mehr reichweite hat.

  26. johnny l.
    15. April 2012 at 16:13 —

    J-Tight sagt:
    15. April 2012 um 16:01

    jo du sagst es, so wie der sich runterduckt würde fury den von da oben wohl kaum treffen.
    ––––––
    habe das gefühl, dass fury selbst ziemlich schlau ist und auch seine crew aus abgezockten leuten besteht, ich glaube gegen povetkin würden sie eine taktik finden, aus meiner laienhaften sicht müssten es schnelle sidesteps und aufwärts- und seitliche haken sein. fury ist nämlich für seine größe erstaunlich beweglich und ist kein blinder schläger wie huck, sondern checkt schnell, wo die schwäche des gegeners ist – der körpertreffer in der 5. gegen rogan war ein gutes beispiel

  27. Tom
    15. April 2012 at 16:15 —

    Fury hat zwar gut gekämpft,aber was ist dieser Sieg gegen einen 40jährigen Boxer der gut 2 Jahre nicht mehr im Ring stand denn schon wert???

  28. johnny l.
    15. April 2012 at 16:24 —

    @ tom, genau das ist ist die frage, deshalb sollte er jetzt gegen d. price kämpfen und danach kann man weitersehen

  29. J-Tight
    15. April 2012 at 16:31 —

    Kein blinder schläger??? hast wohl vergessen dass er sich fast selbst mal ausgeknockt hätte! weiss nicht mehr gegen wen dass war. da hat der sich selbst mit nem aufwärtshaken ins gesicht gescheuert.

  30. Tom
    15. April 2012 at 16:32 —

    @ johnny I.

    Wir werden sehen wer als nächstes gegen Fury kämpfen wird,aber ich befürchte das man stärkeren/gefährlicheren Gegnern aus dem Weg gehen wird!?

  31. J-Tight
    15. April 2012 at 16:41 —

    Ich glaub der muss sich noch steigern gegen povetkin wäre es noch zu früh. der braucht mehr experience und so ihr wisst schon.

  32. johnny l.
    15. April 2012 at 16:44 —

    J-Tight sagt:
    15. April 2012 um 16:31

    Kein blinder schläger??? hast wohl vergessen dass er sich fast selbst mal ausgeknockt hätte! weiss nicht mehr gegen wen dass war. da hat der sich selbst mit nem aufwärtshaken ins gesicht gescheuert.

    –––––

    stimmt, die szene hatte ich tatsächlich vergessen 😀

  33. johnny l.
    15. April 2012 at 16:48 —

    ein blinder schläger ist aber trotzdem nicht. gerade diese aussetzer und auch diese ticks wie sich ständig an der hose rum zu nesteln und die arme in höhe zu stecken, wenn er getroffen wird, machen ihn mir sympathisch

  34. G.Johnny
    15. April 2012 at 16:51 —

    Sympathie macht einen nicht zum Weltmeister.

  35. J-Tight
    15. April 2012 at 16:53 —

    im moment hat der noch gut lachen aber irgendwann wird dieser ihm vom gesicht weggeputzt glaub ma.

  36. Tommyboy
    15. April 2012 at 17:35 —

    Tom sagt:
    15. April 2012 um 16:32

    @ johnny I.

    Wir werden sehen wer als nächstes gegen Fury kämpfen wird,aber ich befürchte das man stärkeren/gefährlicheren Gegnern aus dem Weg gehen wird!?

    Ich glaube sein nächster starker gegner wird Tyson F. sein.
    Ich habe da mal was gehört das sie sich net leinden können und Sauerland ihm mal ein angebot gemacht hat, ob das was wird werden wir sehn.

    Ich würde den kampf gern sehn Tyson VS Povetkin.

  37. Tommyboy
    15. April 2012 at 17:36 —

    TOM

    Sorry ich meinte… Ich glaube sein nächster starker gegner wird A. Povetkin sein.

  38. Tom
    15. April 2012 at 17:37 —

    @ Tommyboy

    Was is?

    Mein Kommentar an johnny I. bezog sich auf T.Fury!

  39. Dampfhammer
    15. April 2012 at 17:43 —

    Fury wankt wie sau, wenn er mal ein bischen Druck bekommt u er verliert seinen sicheren Stand völlig. Fand das ziemlich mittelprächtig. Seine Schläge sehen auch schlacksig aus, aber gut, das tun sie bei Vitali auch.
    Stark muss er sein, keine Frage, aber Wladimir wird ihn zerlegen. Vitali in Top-form sicherlich auch.
    Würde Fury aber sehr gern gegen Helenius sehen. Ich denke, Helenius ist etwas besser.

    Povetkin ist ein Witzt… Fury würde ihn uzusammenfalten, Helenius würde ihn zusammenfalten, beide Klitschkos würden kaum merken, dass er im Ring steht usw usw…
    Auf Duckvetkin kann ich gegen egal wen, verzichten.

  40. Fallender Russe
    15. April 2012 at 17:54 —

    “J-Tight sagt:
    15. April 2012 um 11:47
    @Russe

    Neidisch? siehs ein dass povetkin “the next opfer” von fury wird.”

    Povetkin nächstes Opfer ???…..es wird Zeit das Fury, das irische Pferdchen, mal was Ordentliches an seinen Birne kriegt. Poevetkin hatte gegen Huck eine schlechte Kondition, sonst wäre das Resultat deutlicher ausgefallen. Fury hingegen ist schwächer als Huck…darum mein Lieber, der Einzige der neidisch wird, bist wohl du J-Tight…weil du eigentlich G-Spot heissen möchtest 😉

  41. boxmann
    15. April 2012 at 21:25 —

    Find den Typen Fury einfach kultig. Denke zwar auch, dass er es wohl ganz nach oben sehr schwer haben wird, aber der Unterhaltungswert ist klasse.

  42. Dampfhammer
    15. April 2012 at 22:20 —

    Hatte schon ganz vergessen, dass Fury derjenige war, der versucht hat, sich selbst KO zu schlagen… sehr lustig. Aber auch nicht völlig unnachvollziehbar.

    Fury vs Helenius = Sieg Helenius

    Pove vs Huck 2 = Sieg Huck (das nochmal als einzige Ausnahme, bei der ich Pove nochmal sehen wollen würde)

  43. Fallender Russe
    16. April 2012 at 08:47 —

    @Dampfhammer

    Der Sieg von Poevetkin gegen Huck war okey..nicht jeder Kampfrichter zählt Huck`s Hinterkopftreffer mit ( …ich halt dich und danach schlag ich dich auf den Hinterkopf von Huck ist kein boxen)
    Übrigens sprach das vermatschte Gesicht von Huck am Ende für sich…. 😥

  44. ghetto obelix
    16. April 2012 at 10:48 —

    Fallender Russe raaaaaaaaaauuuuuuuuuuuuus

  45. J-Tight
    16. April 2012 at 12:14 —

    @Russe

    G-Spot? J-Tight all day Baby Yiiiieeeeehaaaaaa

  46. J-Tight
    16. April 2012 at 12:19 —

    zugegeben fury hat ne weichbirne der wurde schonmal zu boden geschickt, ist nicht lange her. da seine glocke 2.06m in der höhe hängt kommt mann halt schwer dran.

  47. Boxer44
    16. April 2012 at 12:38 —

    Eine gute Stimme und sympatisch zu sein reicht nicht um ein klasse Boxer zu werden. Fury hat harte schläge, aber gegen ein gut austrainierten Povetkin hätte er gleich 0 Chancen.

    Er gehört nicht mal wirklich in die Top 10. Aber wenn er sich zeit lässt und sich weiterentwickelt, könnte vielleicht noch was werden, wobei ich in den letzten Jahren keine großen Verbesserungen sehen konnte.

    Über die Klitschkos brauchen wir nicht zu reden. Ich sehe nur Solis als einzigen der den gefährlich werden könnte, sonst niemanden.

  48. J-Tight
    16. April 2012 at 12:55 —

    lustig fand ich als emanuel steward meinte: fury könne “the next klitschko” werden. Der? erlich……..neeeeee

  49. Lothar Türk
    16. April 2012 at 13:54 —

    Fury war Sparringspartner von K2 und weiß sehr wohl sich einzuschätzern, Jungs.

  50. Fallender Russe
    16. April 2012 at 13:56 —

    ghetto obelix sagt:
    16. April 2012 um 10:48
    Fallender Russe raaaaaaaaaauuuuuuuuuuuuus

    Belästige mich nicht mit deinen monotonen Lauten…du Zwetschge ! 👿

  51. johnny l.
    16. April 2012 at 14:05 —

    J-Tight sagt:
    15. April 2012 um 11:32
    fury ist die neue macht im HW!

    “J-Tight sagt:
    15. April 2012 um 11:47
    @Russe
    Neidisch? siehs ein dass povetkin “the next opfer” von fury wird.”

    J-Tight sagt:
    15. April 2012 um 15:33
    wlad gegen fury ist in greifbahre nähe.

    J-Tight sagt:
    15. April 2012 um 16:41
    Ich glaub der muss sich noch steigern gegen povetkin wäre es noch zu früh. der braucht mehr experience und so ihr wisst schon.

    J-Tight sagt:
    15. April 2012 um 16:53
    im moment hat der noch gut lachen aber irgendwann wird dieser ihm vom gesicht weggeputzt glaub ma.

    J-Tight sagt:
    16. April 2012 um 12:19
    zugegeben fury hat ne weichbirne der wurde schonmal zu boden geschickt, ist nicht lange her. da seine glocke 2.06m in der höhe hängt kommt mann halt schwer dran.

    J-Tight sagt:
    16. April 2012 um 12:55
    lustig fand ich als emanuel steward meinte: fury könne “the next klitschko” werden. Der? erlich……..neeeeee

    –––––––––

    sind das alles deine meinungen oder postest du hier für deine kumpels gleich mit?

  52. Brutus
    16. April 2012 at 16:58 —

    Dieser J-Tight ist ziemlich einsam und hat ne menge Zeit.

  53. Shorty
    16. April 2012 at 17:12 —

    Fury sollte Povetkin boxen und ihn weghauen, das wäre für alle das beste!

  54. J-Tight
    17. April 2012 at 12:05 —

    hey diese komments sind nicht alle von mir, jemand benutzt mein nick!

  55. johnny l.
    17. April 2012 at 12:38 —

    @ j-tight – wenn das so ist – sorry!

  56. Fallender Russe
    17. April 2012 at 14:53 —

    @J-Tight

    Möglich dass du ein paar Charakterzüge von dir noch nicht kennst ? …weil der mit dem Gebrauchen deines Nicks…klebt ein bisschen 😆

Antwort schreiben