Für eine Handvoll Dollar: Mayorga bekommt nur 50.000 für Titelkampf

Don King, Ricardo Mayorga ©Claudia Bocanegra.
Don King, Ricardo Mayorga © Claudia Bocanegra.

Boxinsider Dan Rafael hat bei der Showtime Pay per View-Veranstaltung im MGM Grand in Las Vegas genauer hinter die Kulissen geblickt und einen Blick auf die Gehaltszettel der Boxer gemacht. Demnach bekommt Hauptkämpfer Miguel Cotto (Top Rank) eine Million Dollar, sein Gegner, der nicaraguanische Ex-Weltmeister Ricardo Mayorga (Don King) hingegen nur 50.000 Dollar.

Diese Zahl erschien Rafael zu niedrig, weswegen er bei Keith Kizer von der Boxkommission von Nevada noch einmal nachfragte, der ihm aber diese Zahl bestätigte. Rafael vermutet daher, dass Mayorga entweder bei seinem Promoter Don King Schulden hat, oder an den Pay per View-Käufen beteiligt ist. Ex-Weltmeister Yuri Foreman bekommt für seinen Fight im Vorprogramm übrigens 100.000 Dollar. Foremans Gegner gegen Pawel Wolak verdient 75.000.

© adrivo Sportpresse GmbH

13 Gedanken zu “Für eine Handvoll Dollar: Mayorga bekommt nur 50.000 für Titelkampf

  1. Don King bescheißt Alle,das hat er mit Ali gemacht,mit Holmes und mit unzähligen anderen,die dann absichtlich einen Kampf verloren haben,nur um von King los zukommen.

    Für King ist wichtig,das er am meisten verdient.
    Für die Leute die das nicht glauben wollen, lest das Buch über King,da wird es euch schlecht!

  2. Ich habe mir immer eingebildet ein Boxexperte zu sein.
    Nachdem ich nun schon eine Weile zu Gast in diesem Forum bin,muß ich feststellen,dass
    ich höchstens ein mittelmäßiger Boxexperte bin.

  3. alle fluchen, wenn huck gegen fragomeni boxt. dass sich aber cotto einen gegner wie mayorga aussucht, das stört niemanden, komisch.
    missmatches gibt es nicht nur in deutschland und bei sauerland!

  4. @ liston

    Tja die meisten hier glauben wahrscheinlich das im Ausland alles besser gemacht wird und sehen nicht das im Ausland auch vieles gemauschelt wird.
    Für die meisten hier ist Sauerland ein rotes Tuch.

    Warum ist für dich diese Kampfansetzung ein Missmatch?

  5. naja, cotto ist die nummer 1 im halbmittel. er hat sich mit einem eindrücklichen sieg gegen foreman von seiner niederlage gegen pacquiao zurückgemeldet. hat sehr gute leute geboxt.
    jetzt kämpft er gegen mayorga, 37 jährig, in den letzten 7 jahren 7mal geboxt, die hälfte verloren (immerhin: niederlagen waren geegn trinidad, odlh und mosley). mayorga hat ausser seinen zwei siegen gegen forrest (der war voll in seiner prime) eigentlich nichts gewonnen. und die beiden siege sind schon acht jahre her.

  6. @ liston

    Ja im großen und ganzen hast du schon recht.

    In den letzten Jahren kam nicht viel von ihm und sein Aufbaukampf vor einigen Wochen war auch grottenschlecht,aber er ist immer mal wieder für einen guten Kampf zu haben und er macht eine tolle Show.
    Und er hat Dampf in den Fäusten,allerdings lässt seine Kondition oft zu wünschen übrig.
    Ich sehe die Chancen 50/50.

  7. Don King hat mal gesagt,wenn jemand weiß wieviel Geld er auf dem Konto hat,der hat nicht genug!
    Ich finde da ist etwas dran!!

    Wage mal zu behaupten,King weiß nicht wieviel Geld er hat!

Schreibe einen Kommentar