Froch vs. Johnson: Gewichtsprobleme beim Road Warrior?

Glen Johnson ©Claudia Bocanegra.
Glen Johnson © Claudia Bocanegra.

WBC-Weltmeister Carl Froch (33) glaubt, gegen Glen Johnson (42) neben seiner Jugend einen weiteren Vorteil auf seiner Seite zu haben: während Froch ein Boxer ist, der zwischen den Kämpfen nie viel an Gewicht zulegt, scheint der aus dem Halbschwergewicht abgestiegene Johnson Probleme zu haben, das Limit von 76,203 kg zu bringen.

„Für mich war es ein kleiner Schub zu sehen, wie mein Gegner Glen Johnson am Strand in der größten Hitze läuft – mit seinem Trainingsanzug und vor Schweiß triefend. Offenbar hat er Probleme mit dem Gewicht und muss noch ein paar Pfund verlieren. Das könnte nach fünf oder sechs Runden ein entscheidender Faktor werden. Wenn er am Donnerstag so trainiert und so viel Flüssigkeit verliert, könnte das am Samstag für ihn zu einem großen Problem werden“, sagte Froch gegenüber der BBC.

© adrivo Sportpresse GmbH

6 Gedanken zu “Froch vs. Johnson: Gewichtsprobleme beim Road Warrior?

  1. hahhah, ist das geil, wie der froch seinen gegner beim training ausspäht. und wie er sich drüber freuen kann, dass der johnson in der hitze mit jacke trainiert, hahha. köstlich! sehr schön!

Schreibe einen Kommentar