Top News

Fritz Sdunek: “Ola hat bei mir gelernt, was Disziplin heißt”

Fritz Sdunek, Ola Afolabi ©Karina Hessland.

Fritz Sdunek, Ola Afolabi © Karina Hessland.

WBO-Champion Marco Huck (35-2-1, 25 K.o.’s) und sein Herausforderer Ola Afolabi (19-2-4, 9 K.o.’s) absolvierten heute im Max-Schmeling-Gym ein Pressetraining, das einen Vorgeschmack auf den Kampf am Samstag liefern soll.

Zunächst präsentierte sich Afolabi bei der Pratzenarbeit mit seinem Trainer Fritz Sdunek. “Herr Sdunek hat mich in die Form meines Lebens gebracht”, so der 33-jährige Brite. “Bisher war ich entweder körperlich gut drauf, aber nicht mit dem Kopf dabei. Ein anderes Mal war ich mental voll auf der Höhe, aber meine Ausdauerwerte waren nicht die besten. Jetzt stimmt das Gesamtpaket!”

Der erfahrene Trainer ist fest davon überzeugt, dass es Afolabi im dritten Anlauf schaffen wird, Huck den Titel zu entreißen. “Ola hat bei mir gelernt, was Disziplin heißt. Das wird den Ausschlag im dritten Duell gegen Huck geben”, so Sdunek.

Danach ließ Huck auf die Pratzen seines Trainers Ulli Wegner einige Kombinationen los. “Die richtig harten Kombinationen wird Afolabi am Samstag im Ring zu spüren bekommen!”, so der 28-jährige WBO-Champion. Auch Wegner ist überzeugt: “Der Titel bleibt in Berlin!”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Klitschko vs. Povetkin: Kompromiss bei Dopingtests scheint gefunden

Nächster Artikel

Neuer TV-Vertrag für WBO-Champion Stieglitz

29 Kommentare

  1. Tom
    4. Juni 2013 at 19:23 —

    Ich hoffe auf einen spannenden Kampf und vor allen auf ein faires Urteil!

    Die Zeit ist reif das es einen neuen WBO-Champ gibt!

  2. Franky
    4. Juni 2013 at 19:35 —

    OLA! OLA! OLA! 🙂

  3. Marco Captain Huck
    4. Juni 2013 at 19:46 —

    Wenn Huck seine Linie durchzieht geht Afolabi in den späten Runden KO

  4. Tom
    4. Juni 2013 at 19:53 —

    @ Marco Captain Huck

    Träume weiter!

    Der erste Kampf der Beiden war bestenfalls ein Unentschieden,der Zweite war Betrug an Afolabi!

    Würde sich Huck an die Strategie halten die ihm sein Trainer vorgibt wäre er ein suveräner Boxer,aber da er das nicht kann und auch nie können wird ist er nur ein dumper Kneipenschläger der die Punktrichter hinter sich hat weil er bei einem starken Promoter unter Vertrag ist!

  5. Carlos2012
    4. Juni 2013 at 20:31 —

    Mein Wahrsager Li Pups Peng aus China sagte mir heute bei der Arbeit,das er Huck k.o am Ringboden sah.Ich bin
    davon überzeugt,das Huck diesesmal verliert.Ein wen und aber wird es nach dem Kampof nicht mehr zu Erörtern
    geben.

  6. Dr. Fallobsthammer
    4. Juni 2013 at 20:42 —

    was Uli Wegner wirklich sagte…

    “Huck wird wieder vollkonzentriert und hochdiszipliniert bis zur 5ten sekunde in Runde 1 bleiben und danach wild draufhauen wie ein geisteskranker und dabei wiedermal nichts treffen.”

  7. Alexander
    4. Juni 2013 at 20:54 —

    @ Dr. Fallobsthammer

    Der war gut 😀

  8. intress
    4. Juni 2013 at 21:10 —

    drücke ola beide daumen, hoffe das das resultat fair bleibt und glaube das afolabi das rennen macht.

  9. angelespinosa
    4. Juni 2013 at 21:27 —

    Da ich Huckic arrogante Art nicht mag ,die langsam einen Sturm gleicht, bin ich für OLA ! Aber ich werde mir den Kampf nicht ansehen.Erstens weil mir Ullis dumme Sprüche zum Hals heraushängen (musste selber unter diesen leiden )und zweitens ,weil diesen Kampf im CW niemand braucht zum dritten Mal.Da gibt es zu viel andere ,die um eine WM boxen sollten !

  10. Don_King
    4. Juni 2013 at 21:45 —

    @angelespinose

    Wer bist du?
    was hast du eriecht?
    Ich glaube du warst einer von den Sparringspartnern die ständig für Geld auf die fresse bekommen nicht als beleidigung 😉
    Bin selber für Ola 🙂

  11. angelespinosa
    4. Juni 2013 at 21:51 —

    Don_King sagt:

    4. Juni 2013 um 21:45

    @angelespinose

    Wer bist du?
    was hast du eriecht?
    Ich glaube du warst einer von den Sparringspartnern die ständig für Geld auf die fresse bekommen nicht als beleidigung 😉
    Bin selber für Ola 🙂
    ————————————————————————-

    Ich war Amateur unter den genannten Herren ,und errochen habe ich wenig (oder was meinst du mit eriecht)?

  12. robbi
    4. Juni 2013 at 22:34 —

    Das ding ist viele sagen immer huck haut drauf…aber seit langem glänzt er doch mehr oder weniger durch niedrige workrate. ..er muss in diesem Kampf viel schlagen und treffen…falls afolabi diesmal in seinen Rhythmus kommt und huck inaktiv boxt wird es nicht gut für seine Gesundheit.

  13. BronxBull
    4. Juni 2013 at 22:36 —

    Ko schlagen kann man einen Hukic scheinbar nicht. Afolabi muss versuchen ihn ihn müde zu machen und ihn mit Bodyshots bearbeiten.
    Wenn er Glück hat wird er wie beim Cunningham Fight aus dem Kampf genommen.

    Auch wenn ich nicht so viel von Hukic als Boxer halte, aber man muss zugeben, dass er ne Menge vertragen kann. Glaube daher kaum, dass Afolabi ihn durch einen Schlag fällen kann. Tarver könnte das eventuell, aber Afolabi hat nicht den Punch dazu.

  14. Hannes
    4. Juni 2013 at 22:48 —

    Wünsche Afolabi viel Glück hoffe das er nicht wieder Beschissen wird und gewinnt .

    Vielleicht bringt Ola den Hukic in den ersten Runden aus dem Konzept , Hukic hört dann überhaupt nicht mehr auf seinen Trainer verliert die Nerven und Ola gewinnt .

  15. Hannes
    4. Juni 2013 at 22:55 —

    Wenn ich mir so vorstelle wie wichtig dieser Kampf für Sauerland ist , möchte ich nicht in Hukic Haut stecken ,wie bekannt hat Sauerland ja bereits das Medien Zugpferd Abraham als WM verloren und kürzlich einen weiteren WM Kessler verloren , der Druck auf Huck muß riesen groß , bin mal gespannt wie er damit um geht wenn Wegner mit nem Feuerroten Kop da steht und brüllt .

  16. Dr. Fallobsthammer
    4. Juni 2013 at 23:12 —

    angelespinosa sagt:

    Ich war Amateur unter den genannten Herren ,und errochen habe ich wenig (oder was meinst du mit eriecht)?
    ——————————————————————————-

    @angelespinosa

    Er meinte ob du an Uli’s Atem erkennen konntest ob er Pils oder Alt trinker ist?

  17. ghetto obelix
    4. Juni 2013 at 23:16 —

    Ulli Wegner trinkt nur Bismarck Korn.

  18. Johnson
    5. Juni 2013 at 01:32 —

    “Tom sagt:
    4. Juni 2013 um 19:23

    Ich hoffe auf einen spannenden Kampf und vor allen auf ein faires Urteil!

    Die Zeit ist reif das es einen neuen WBO-Champ gibt!”

    Auf ein faires Urteil kannst du lange hoffen.

  19. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    5. Juni 2013 at 02:14 —

    bla bla bla … aha … bla bla bla … hmmm … sehr interessante theorie …. bla bla bla ….. stimmt schon irgendwie ….. laber laber ….. echt? …. sowas aber auch!!! 😀

  20. UpperCut
    5. Juni 2013 at 04:27 —

    Afolabi siegt in der 8. Runde durch TKO

  21. v12, 7-er.
    5. Juni 2013 at 09:19 —

    Huck wird den Kampf durch T.ko verlieren, darüber brauchen wir nicht mehr zu diskutieren.

  22. karasov
    5. Juni 2013 at 10:58 —

    *Ulli Wegner trinkt nur Bismarck Korn*

    Jawohl aber nicht nur; ich habe ihn auch beim Weißbier trinken erwischt, zusammen mit sportmoderator Waldemar Hartmann!

  23. Mr. Fight
    5. Juni 2013 at 11:11 —

    Ola wurde schon beim letzten Duell um den Sieg betrogen. Dieses mal kann sich Sauerland nicht noch einmal so ein Skandalurteil leisten. Ich tippe auf einen Punktsieg Ofolabis!

  24. underdog-m
    5. Juni 2013 at 11:44 —

    Er wurde schon zwei mal übers ohr gehauen und dieses mal wirds nicht anders sein gegen den limitierten trol

  25. brennov
    5. Juni 2013 at 11:49 —

    Huck wird es diesmal eindeutig durch KO machen.

  26. Dr. Fallobsthammer
    5. Juni 2013 at 11:49 —

    T.K.O. runde 8, sieg für Afolabi.

    Huck kann danach gerne die Baumschule drücken und endlich mal lesen & schreiben lernen.

  27. Dr. Fallobsthammer
    5. Juni 2013 at 11:50 —

    brennov sagt:

    Huck wird es diesmal eindeutig durch KO machen.
    —————————————————————————–

    brennov, verbreite keine Lügen.

  28. Allerta Antifascista!
    5. Juni 2013 at 13:51 —

    Wenn Huck nicht KO geschlagen wird, dann wird er, unabhängig vom Kampfverlauf, auch nicht verlieren! Der Sklaventreiber Sauerland kann es sich, nach der Niederlage des abgehalfterten Schlumpfes, nicht leisten noch einen weiteren Weltmeister zu verlieren!

  29. Schnuffel
    5. Juni 2013 at 18:58 —

    Hoffe Huck geht runter. Nur deswegen schaue ich mir das Theater an. Huck ist so unsympathisch wie Denis Boytsov überbewertet ist.
    Naja mal schauen was kommt…

Antwort schreiben