Top News

Fritz Sdunek: “Vitali würde Huck verschlingen”

Fritz Sdunek, Vitali Klitschko ©KMG.

Fritz Sdunek, Vitali Klitschko © KMG.

Vitali Klitschkos Trainer, Fritz Sdunek, ist der Meinung, dass Cruisergewichts-Weltmeister Marco Huck seine Schwergewichtsambitionen sein lassen sollte. Zwar hatte sich Huck im Februar gegen den konditionsschwachen regulären WBA-Weltmeister Alexander Povetkin überraschend gut verkauft und nur knapp nach Punkten verloren, im Mai reichte es gegen den Klitschko-Sparringspartner Ola Afolabi, der ebenfalls von Sdunek trainiert wird, nur zu einem Unentschieden.

“Nachdem was Huck im Kampf gegen Afolabi gezeigt hat, würde Vitali ihn einfach verschlingen”, sagte Sdunek gegenüber Sportbox.ru. “Er würde nicht die volle Distanz durchstehen. Ja, in der sechsten und neunten Runde hat er Ola ernsthafte Probleme bereitet, ich denke aber, dass Marco keine Ansagen in Richtung des Schwergewichts-Weltmeisters machen oder über einen Kampf gegen Klitschko reden sollte.”

Der 40-jährige WBC-Weltmeister Klitschko wird am 1. oder 8. September in den Ring zurückkehren, sechs Kandidaten stehen laut Management derzeit zur Auswahl: Mariusz Wach, Bermane Stiverne, Manuel Charr, Seth Mitchell, Luis Ortiz und Franklin Lawrence. Zum Duell gegen David Haye wird es im September definitiv nicht kommen, da dieser am 14. Juli in London gegen Dereck Chisora in den Ring steigt. Für den Showdown im September bliebe damit zu wenig Zeit für Training und Promotion.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Bewährungsprobe: Ungeschlagener Russe Allakhverdiev am 20. Juni gegen Ex-Champion Holt

Nächster Artikel

Price vs. Harrison: Promoter Maloney bestätigt Interesse

213 Kommentare

  1. Treffer
    31. Mai 2012 at 19:22 —

    @YoungHoff “Ich kann verstehen, wenn es Leute gibt, die sich damit schwer tun, das.s Leute mit anderen ehtnischen Herkünften Deutsch sein können, aber schlimm und untragbar finde ich die Verallgemeinerung, die hier an den Tag gelegt wird, das.s so Leute generell, auch wenn sie es wollen und sich so fühlen, es einfach nicht sein können.”

    Woran das wohl liegt:

    youtube.com/watch?v=1HqDXuNq9hc

  2. Treffer
    31. Mai 2012 at 19:45 —

    Deutsch???

    youtube.com/watch?v=WRy_R-F27tg&feature=related

  3. YoungHoff
    31. Mai 2012 at 19:48 —

    @ Treffer

    Was soll mir dieses Video sagen? Ich spare mir jetzt eine Vielzahl von ironisch, sarkastischen Kommentaren, obwohl sie nicht unverdient wären.

    Hast du all das gelesen was ich schrieb? Auch, das.s ich sagte, das.s diese Situation hier ein generelles Problem zu sein scheint?

    Was bringt dir da ein Video von Hucks Hochzeitfeier? Was versuchst du mir damit zu sagen?

    Ich könnte natürlich jetzt vermuten, viel fiele mir dazu nicht ein, außer, das.s man wenn man hier ein Großteil seiner Lebens verbracht hat, sich als Deutscher fühlt und Deutscher nennt gefälligst die Jahrhunderte alten Traditionen seiner Vorfahren ablegen mus.s, weil sie uns nicht deutsch genug sind?
    Ich bitte dich!

  4. Treffer
    31. Mai 2012 at 20:14 —

    @YoungHoff “Ich könnte natürlich jetzt vermuten, viel fiele mir dazu nicht ein, außer, das.s man wenn man hier ein Großteil seiner Lebens verbracht hat, sich als Deutscher fühlt und Deutscher nennt gefälligst die Jahrhunderte alten Traditionen seiner Vorfahren ablegen mus.s, weil sie uns nicht deutsch genug sind?
    Ich bitte dich!”

    was für ein Kauderwelsch!

    Mit den Videos will ich sagen, dass Hukic kein Deutscher ist. Augen im Kopf hast Du doch, jetzt musst Du nur noch verstehen was dort gesprochen wird.
    Würde ein Schamane aus Papua-Neuguinea (mit deutschem Pass) hier seine Knochen werfen, würdest Du dann auch sagen, “Ich bitte dich”?

  5. YoungHoff
    31. Mai 2012 at 20:30 —

    @ Treffer

    Mal ehrlich, wenn du nur zusammenhangloses Zeugs hier reinkopierst ohne was dazu zu sagen, mus.st du damit rechnen, das.s ich selbst “SInn” in deine Aus.sagen interpretiere.

    Ich verweise nochmal auf das was ich Tom schrieb: “Deutscher im Sinne des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland (GG) und § 1 des Staatsangehörigkeitsgesetzes (StAG) ist unter anderem, wer die Staatsangehörigkeit der Bundesrepublik Deutschland (die „deutsche Staatsangehörigkeit”)”

    Somit ist dein “Mit den Videos will ich sagen, dass Hukic kein Deutscher ist” hinfällig, denn von Gesetzes Wegen ist er es eben doch”

    Wie Deutsch ist denn, das deutsche Recht nicht anzuerkennen und zu behaupten, das.s du bes.ser entscheiden kannst wer Deutsch sein darf und wer nicht?

    Wie darf denn eine deutsche Hochzeit ablaufen… Also so rein deutsch ohne etwaige Bräuche, die übernommen werden?

    Ich hab sogar eine Nase im Gesicht und mit der kann ich den geistigen Dün.nschi.s.s den du schreibst riechen.

    Du hast ein Argument gebracht, du hast hingegen alle Argumente, die ich schon vorher sagte ignoriert und mit einem Video einer Hochzeit geantwortet, zugegeben wenig “deutsch-traditionell” sagt aber doch überhaupt nichts aus.
    Mehr als meine Vermutung, das.s er für dich nur nicht Deutsch ist, weil er Migrationshintergrund hat und seine alten Traditionen nicht abgeben will hast du nicht geliefert.

  6. Treffer
    1. Juni 2012 at 08:47 —

    @YoungHoff

    Jetzt gehst Du aber unter die Gürtellinie. Ist nicht mein Niveau. Habe von deiner Spezies allerdings nichts anderes erwartet.

    Du verwechselst Staatsbürgerschaft mit Ethnie.
    Um Staatsbürger zu werden, genügt in der Tat eine Plastikkarte. Mitglied einer Ethnie wird man nicht durch Beitritt. Das wäre dann so wie mit dem Deutschen der in Peking geboren,- dort die chinesische Plastikkarte bekommt und chinesischer Staatsbürger wird, also ein Chinese ist.

    “Das griechische Wort éthnos beschreibt die Abgrenzung durch Selbst- und Fremdzuweisung. Ethnische Gruppierungen definieren sich aus der gemeinsamen Vergangenheit und in der Regel durch eine gemeinsame Zukunftsperspektive. Die Gemeinsamkeit zeigt sich in geschichtlicher Überlieferung (Tradition), Brauchtum, Sprache, Religion, Kleidung, Ernährung und Lebensgewohnheiten.” Quelle: Wikipedia

    Hukic gehört definitiv nicht zu unserer Ethnie, siehe Videos.

  7. gutszy
    1. Juni 2012 at 12:15 —

    @ treffer
    selbst und fremdzuweisung? mit einer selbstzuweisung lernen türken kein deutsch, huck KANN deutsch( nicht das beste). nach deiner beurteilung dürfte ein schwabe oder bayer gar nicht deutsch sein, eigenes brauchtum(schuhplattler), eigene sprache, eigene lebensgewohnheiten, eigene trachten usw. schon mal überlegt, wie lange es deutschland überhaupt gibt?
    @YoungHoff
    du verschwendest nur zeit mit diesen UR-DEUTSCHEN, oder die sich als nativs(wie blöd ist das, dann sollte man schon germane sagen, übrigens alles eigene stämme (ethnie).

  8. kevin22
    1. Juni 2012 at 13:03 —

    Ihr seid ja gerade wieder richtig in Fahrt, eigendlich kann ich beiden Meinungslagern teils zusprechen, es ist eben nicht ganz so einfach mit Paragraphen zu argumentieren!

    Aber bleiben wir doch nur mal bei Marko Huck, da er ja hier bereits im Gespräch war und ist!

    Warum hat er denn damals die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen und warum hatte er denn auch später noch seinen Namen geändert? Garantiert nicht, weil er sich plötzlich als Deutscher ansah! Da spielten die Karriere im Boxen, die Vorteile für ihn in Deutschland und sein Promoter die entscheidende Rolle!
    Dass er seine Hochzeit nach alter Tradition und im Sinne seiner Familie durchführte, kann man ihm nicht ankreiden, auch in Bayern feiert man anderst als an der Küste!

    Ich sehe die Integration immer anhand des Benehmens eines Menschen, wer sich nur mit seinen “Landsleuten” abschottet und in Deutschland eigene Gangs und kriminelle Vereinigungen pfegt, der ist kein Deutscher und hat die geschenkte “Plastikkarte” auch keinesfalls verdient!
    Leider werden die doppelten Staatsbürgerschaften in Deutschland teilweise viel zu schnell verschenkt, in anderen Fällen werden Leute nach 16 Jahren immer noch ausgewiesen!
    Einer meiner besten Kumpels, ein Serbe, wurde nach 16 Jahren des Landes verwiesen! Er war, wie ich bereits schrieb, 16 Jahre in Deutschland! Er war nie arbeitslos, er bezahlte alle Steuern, er bezahlte soger Arbeitlslosenversichrung, die er aber nie hätte nutzen können! Seine eigene Familie lebte nicht mehr, er musste dennoch in dieses, mittlerweile für ihn fremdgewordene Land zurück, weil sein Arbeitgeber in Deutschland pleite ging und er somit sein Recht hierzubleiben verwirkte!
    Er musste vorher schon zigmal bei den Behörden antreten und einzig sein damaliger Chef konnte ihn vor der Ausweisung schützen, mit dem Argument: “Er ist mein Koch, wir bieten sebische Spezialitäten an und wenn er nicht mehr hier arbeiten darf, muss ich ca. 10 deutschen Beiköchen und Bedienungen kündigen!”

    Nur desshalb durfte er so lange noch hier bleiben, eine deutsche oder eben doppelte Staatsbürgerschaft wollte man ihm keinesfalls geben, obwohl er nie straffällig wurde!

    Und dann gibgt es solche Typen wie Charr, Huck oder der kleinere Abraham, die bewerfen Passanten mit rohen Eiern, das Ganze endet in einer Messerstecherei wobei Charr sogar einen Menschen lebensgefährlich veretzt!
    Die bekommen aufgrund ihrer sehr guten Anwälte von den sehr gut verdienenden Promotern keine Haftstrafe und sind dann sogar irgendwann “Deutsche” und dürfen sich als Nachfolger von Max Schmeling bezeichnen!?

    Ich wurde hier schon oftmals als Rechter bezeichnet, aber das trifft nicht zu!
    Vernümftiger Menschenverstand sollte eigendlich ausreichen um meine Kritikpunkte verstehen zu können!?

  9. kevin22
    1. Juni 2012 at 14:20 —

    *push*

  10. gutszy
    1. Juni 2012 at 15:35 —

    @ kevin22
    warum hat dein kumpel keinen antrag gestellt? ist traurig, aber das hat doch mit den anderen fällen nix zu tun. einige user sind der meinung, daß man nur durch blut (für mich ist blut international und nicht geschüzt) deutscher sein kann. wenn jamand deutsch handelt (schaffe, schaffe) deutsch spricht und sich deutschen gegenheiten anpaßt ist er für mich ein deutscher,(egal, was er für einen paß hat). werde ich in einem flugzeug geboren, habe ich automatisch die staatsbürgerschaft der fluglinie. bin ich dann ein araber?
    bin schon auf deine antworten gespannt!

  11. YoungHoff
    1. Juni 2012 at 17:00 —

    @ Treffer

    Jetzt soll ich derjenige sein, der unter die Gürtellinie geht, nachdem du 1. nur 2 Videos postest ohne was dazu zu sagen und dann 2. schreibst “Augen im Kopf hast Du doch, jetzt musst Du nur noch verstehen was dort gesprochen wird.” und mich für dumm verkaufen willst?

    “Habe von deiner Spezies allerdings nichts anderes erwartet.”

    Was ist denn meine Spezies? Und Übrigens ist es wohl doch dein Niveau unter die Gürtellinie zu gehen, denn anderer tust du nicht.

    Das Wort Ethnie ist doch Quatsch… Deutscher kann man also nur durch Blutlinie sein? Jeder hier in dem Land, der also Vorfahren hat, die nicht Deutsch waren, sind demnach keine Deutschen, oder was willst du mir nun sagen?

    Tut mir leid, aber den Begriff Ethnie hier reinzubringen, ist doch Quatsch… Vornehmlich ging es darum, ob jemand “Deutsch” ist oder nicht. Mit dem Text, den ich Tom und dir sendete, habe ich belegt, das.s Huck (warum du ihn übrigens ins Gespräch bringst vestehe ich recht wenig, da es erst um Charr, dann generell und wiede rum Charr ging) Deutscher ist… Nach dem Gesetz! Da ist mir die fehlende Blutline die ihn nach der Ethik-Kommission nicht zugesagt wird (Übrigens voll antiquiert) egal!

    Ich widerhole meine Fragen an dich, die du ja scheinbar nicht beantworten willst, sondern nur versucht mich und “meine Spezies”(Ja deine Worte!) als as.ozia.len, nivealosen Provokateur hinzustellen

    1. Wie darf eine Hochzeit denn aus.sehen, das.s sie als deutsch angesehen wird von dir? Muss es so sein, wie es dir in all den Filmen der Welt beigebracht wird? Was ist mit Leuten, die eine Fetis.h Hochzeit feiern… Also mit Lack und Leder im SM-Keller? Deutsch?

    2. Was ist denn meine Spezies? Solltest du mal genauer ansprechen, wenn du schon mit so Worten um die Ecke kommst.

    Und übrigens nochmal kurz zum Thema niveaulos: Ich sprach davon, das.s man so vermuten kann und nicht mehr oder weniger. Ich verweise dich nochmal darauf, das.s du nur 2 Videos gepostet hast und danach mich anmachtest, ich versuchte deine “Aus.sagen” in Videoform zu interpretieren und seitdem bin ich der nivealose von der anderen Spezies… Ist das dein Ernst und Mittel zu diskutieren?

  12. YoungHoff
    1. Juni 2012 at 17:14 —

    @ gutszy

    Es sieht leider so aus, als brächte es überhaupt nichts, wobei es belustigend ist zu lesen, das.s es im Nachhinein heißt, das.s ich nun einer niveaulosen Spezies angehöre, weil ich es gewagt habe, seine nichtssagenden Videos mit einer gewis.sen Aus.sage in Verbindung zu bringen… Immerhin hat er nun 1. Argument gebracht, wie gut die Ethnien Karte ist, ist ja was anderes

    @ Kevin

    Es mag ja sein, das.s es für Hucks Karriere förderlich war, mit deutschem Namen und unter deutscher Flagge zu kämpfen, aber bist du, bin ich oder ist hier irgendwer wirklich in der Lage zu beurteilen, ob er sich nicht doch als Deutscher fühlt? Der Junge ist 27 und lebt, meine ich seit er 7 ist, in Deutschland… Hat hier sehr prägende Momente erlebt. Wie gesagt, wenn ich sage, das.s er sich so fühlt oder ansieht, ist es genau so eine Vermutung, als wenn ihr sagt, dem gings nur um die Karriere. Ich finde es übrigens zu einfach, sich auf Einzelfälle zu konzentrieren, ich habe ja anfangs versucht das Gespräch sehr allgemein zu halten, damit eben nicht die Einzelkarte gespielt werden kann. Es gibt vielleicht 1 Mio Einzelbeispiele bei denen es so ist, und meinetwegen gehört Huck sogar hinzu, es gibt aber genauso viele Beispiele, das.s es eben nicht so ist und die werden dann schön unter den Teppich gekehrt. Im Endeffekt ist es doch so, das.s weder ich, noch Treffer, noch du oder wer auch immer das innen Leben und die Zugehörigkeit Hucks (oder eines anderen Menschen) wirklich beurteilen können.

    Kevin, ich verstehe dich absolut und hab auch nicht das Gefühl, das.s du “rechts” bist. Ich finde es auch schlimm, das.s es Menschen gibt, die so agieren. Klar sind es viele Ausländer, die “Gangs” gründen und in deren Strukturen leben… Aber all das gibt es doch auch von deutschen. Diese ganzen Rocker-Clubs, die sich ebenfalls bekriegen und unschuldige mit rein ziehen (die waren sogar in meiner Stadt, obwohl es hier keinen Rocker Club gibt, wus.sten, aber das die Polizei nicht schnell genug reagieren kann und sie sich hier besser verprügeln und abstechen können).

    Ich find es halt vor allem schade, das.s hier Leute sind, die meinen selbst entscheiden zu können wer Deutscher ist und es sein darf. Ich kopierte hier einen Auszug eines Textes rein, wer nach deutschem Recht auch Deutscher ist, aber selbst das wird nicht akzeptiert und man kommt mit Ethnie, und ich hoffe du stimmst mir dazu, das.s das dann doch ein Stück zu weit geht

  13. gutszy
    2. Juni 2012 at 13:37 —

    @ YOUNGHOFF
    wenn er DAS niveau ist, bin ich lieber niveaulos. allerdings hat kevin22 auch recht, bin in berlin geboren und habe 35 jahre dort gewohnt. wie sich das in dieser zeit negativ geändert hat brauch ich wohl nicht zu schreiben. das ist für mich nur pack(die gangs) und ich würde die sofort ausweisen. aber es gibt auch andere, und das wird nicht gesehen, weil die negativerfahrungen nun mal nachhaltiger sind.

Antwort schreiben