Top News

Friday Night Fights – Semifinals

Die Semifinals des “ESPN Boxino Lightweight Tournament” waren eine spannende Angelegenheit.

Im ersten Kampf des Abends setzte sich der Puncher Fernando Carcamo (16-5, 12 KO’s)
gegen den Techniker Miguel Gonzalez (23-3, 17 KO’s) in dem auf acht Runden angesetzten
Kampf klar durch. Der härteste Treffer landete bereits in der ersten Runde, als Gonzalez von
einem harten rechten Haken erwischt wurde und benommen in die Ringseile kippte, den
Niederschlag jedoch verhindern konnte! Der Kampf ging dennoch über die komplette Distanz
von acht Runden.

Im zweiten Semifinale traf der unerfahrene Chris Rudd (13-1,8 Ko’s) auf den Favoriten und
ältesten Turnierteilnehmer Petr Petrov (33-4-2, 16 KO’s). Rudd kämpfte einen sehr
engagierten Fight und steigerte sich im Gegensatz zum letzten Kampf klar. Als Petrov aber
seine Taktik änderte und primär versuchte Köpertreffer zu landen, änderte sich das Bild des
Kampfes sehr schnell. In Runde drei nahm er Rudd die Luft und in Runde vier setze er immer
wieder harte Kopftreffer. Zu hart für Rudd. Ganze drei Sekunden vor Ende der vierten Runde
brach der Ringrichter den Kampf zu Gunsten des 30 jährigen Petrov ab.

Das Finale Petrov gegen Carcamo um den Boxino Lightweight Titel verspricht eine
interessante und spannende Begegnung zu werden!

Autor: flame

Voriger Artikel

IBF Eliminator Kevin Mitchell - Ghislain Maduma am 31. Mai?

Nächster Artikel

Kovalev macht Überstunden - längster Kampf seit Dezember 2011

Keine Kommentare

Antwort schreiben