Top News

Friday Night Fights in Chicago: Fonfara stoppt Campillo, Szpilka knockt Mollo erneut aus

Andrzej Fonfara ©Team Fonfara.

Andrzej Fonfara © Team Fonfara.

Die ESPN-Veranstaltung in Chicago verlief aus polnischer Sicht sehr erfreulich: im Hauptkampf des Abends konnte sich Halbschwergewichtler Andrzej Fonfara (24-2, 12 K.o.’s) gegen Ex-Weltmeister Gabriel Campillo (22-6-1, 9 K.o.’s) in einem IBF-Eliminator durchsetzen. Der ungeschlagene Schwergewichtler Artur Szpilka war auch im Rematch gegen Mike Mollo erfolgreich.

Fonfara machte in der ersten Runde viel Druck, ab der zweiten Runde fand Campillo aber in den Kampf und bestimmte das Geschehen mit seiner besseren Technik und seinen schnelleren Händen. Obwohl der Spanier kein großer Puncher ist, marschierte er seinen Gegner nieder und ließ den Polen nicht zur Entfaltung kommen.

Die fünfte Runde lief für Fonfara etwas besser, die besseren Treffer kamen aber nach wie vor von Campillo. Nach einer guten sechsten Runde für Campillo deutete Fonfara in der siebten seine Gefährlichkeit an, die Runde war aber immer noch beim Ex-Champion.

Gegen Ende der achten Runde war Campillo nach einem Konter jedoch zum ersten Mal angeschlagen und wurde vom Gong gerettet. Fonfara setzte in der neunten Runde nach und konnte Campillo mit einer Kombination, die er zum Körper abschloss, zu Boden schicken. Der Referee zählte bis sechs, brach aber dann den Kampf ab.

“Ich bin froh, dass ich die #1 der IBF bin”, sagte Fonfara im Interview mit ESPN. “Ich kämpfe bis zum Ende, deswegen habe ich gewonnen. Campillo ist sehr zäh, er ist ein Rechtsausleger und sehr clever. Ich will Weltmeister werden. Ich muss meine Defensive noch verbessern. Ich bin mit dem Kampf aber sehr zufrieden.”

Im Vorprogramm hatte Schwergewichtler Artur Szpilka (16-0, 12 K.o.’s) mit seinem Gegner Mike Mollo (20-5-1, 12 K.o.’s) ebenfalls so seine Probleme: zwar startete der Pole sehr stark und hatte seinen Gegner in der zweiten Runde in Schwierigkeiten, in der dritten Runde war Szpilka aber wie schon im ersten Kampf zu unvorsichtig und musste nach einem linken Konterhaken Mollos zu Boden.

Nachdem er die restliche Zeit mit wackeligen Beinen überstand, fing sich Szpilka in den vierten Runde wieder und konnte im fünften Durchgang schließlich die Entscheidung erzwingen: nachdem er Mollo mit einer angedeuteten Führhand kurz abgelenkt hatte, brachte der Rechtsausleger eine schwere Linke ins Ziel, die Mollo hart auf die Bretter schickte. Auch hier beendete der Referee sein Anzählen nicht, sondern nahm den Amerikaner zu seinem eigenen Schutz aus dem Kampf.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Geale für Kämpfe gegen Sturm oder Quillin offen

Nächster Artikel

Abraham feiert zehnjähriges Jubiläum als Profiboxer

70 Kommentare

  1. UpperCut
    17. August 2013 at 07:59 —

    spilka ist noch sehr jund, gerade fuer das schwergewicht, aber seine kaempfe machen echt spass. ich will spilka the pin gegen adamek sehen. adamek wuerde in einem super kampf in runde 5-7 durch KO gewinnen. Fonfara ist B-level und wird da auch bleiben (genau wie spilka).

    dennoch mache die polen derzeit in vielen klassen die wirklich tollen und offenen kaempfe.

  2. memmo
    17. August 2013 at 08:42 —

    Fonfara ist wie du sagst B Level. Er kämpft gut wird aber eher auf dem Level bleiben und vielleicht kurz mal WM werden.

    Szpilka hat durchaus mehr Potenzial nach oben. Wladimir Klitschko war zu seiner Anfangszeit auch nicht der Überboxer wenn man sich seine ersten Profikämpfe anguckt.
    Wenn Szpila an seiner Verteidigung arbeitet und seinen Kopf kontrolliert und nicht NUR aus dem Bauch boxt, traue ich ihm viel zu.

  3. matthias
    17. August 2013 at 09:12 —

    @memmo doch wladimir klitschko war zu seiner anfangszeit ein überboxer besser als szplika

  4. UpperCut
    17. August 2013 at 10:09 —

    @memmo: ja, aber spilka hat keine boxausbildung. er hat noch deutlich potential aber er wird kein WM. aber darum geht es ja auch nicht immer. wie langweilig waere boxen wenn es nur darum gine. ich schau ja auch nicht bayern munchen. ich denke wir werden alle noch sehr viel freude an spilka haben ob nun A oder B level.

  5. daniel
    17. August 2013 at 10:09 —

    Szpilka ist sehr jung und hat bessere Boxer geschlagen als price und wilder die ihr alle so lobt nichts im kampfrekord haben die szpilka lernt mehr als die anderen und ist sehr jung sogar ne Niederlage wäre eigentlich gut damit er Erfahrungen ersammelt

  6. Mr. Fight
    17. August 2013 at 10:34 —

    Das waren zwei tolle Fights! Glückwunsch an Fonfara und Szpilka!!!

  7. Carlos2012
    17. August 2013 at 10:34 —

    Szpilka ist ein guter durchschnitt.Mehr auch nicht.

  8. Mr. Fight
    17. August 2013 at 10:38 —

    Marco Captain Huck deine dummen aussagen sind einfach nur peinlich! Du bist ein sehr dummer Mensch!!!

  9. Marco Captain Huck
    17. August 2013 at 10:42 —

    @Mr. Fight

    Bist du mit Szpilka und Fonfara verwandt??? 🙂 🙂 😀 😀

  10. Dr.med W.Stuhlgang
    17. August 2013 at 11:39 —

    Szpilka erinnert mich an Sloth von den Goonies

  11. 300
    17. August 2013 at 11:56 —

    Mein alter Meister Peng Li sagte immer:

    “Pola.ken können nicht nur klauen,
    Pola.ken können auch h.auen”

    Ende des Zitates

  12. PM
    17. August 2013 at 11:59 —

    @Marco Captain Huck
    Es ist so komisch zu lesen, dass Jemand,
    der Polen verspottet, ein Muamer Hukić Fan ist…

    @Alle andere
    Szpilka ist noch immer ein junger Boxer. Ohne Zweifeln hat er einen Talent. Meiner Meinung nach ist er momentan für HW Top zu schwach und soll sich noch körperlich verstärken. Man muss auch sagen, dass er als 24J Kämpfer sehr gute Begegner hat. Er hat auch sehr spektakulärer Art und ist keiner neue langweile Jab-HW-Robocop.

  13. Alexander
    17. August 2013 at 12:13 —

    Szpilka wird sofort KO gehen, wenn er auf jemanden aus den Top 15 trifft. Vollkommen ueberbewertet der Junge.

    Und Fonfara wird Hopkins dazu helfen wieder mal ein KO zu landen 😉

  14. Carlos2012
    17. August 2013 at 12:14 —

    @300

    Hm.Dein Meister ist ein wahrer Philosoph 😀

  15. michabox
    17. August 2013 at 12:21 —

    @Alaexander
    warum überbewertet?er ist 24 jahre hat bessere gegener als die klitschkos in ihren ersten 15 fight geboxt und bessere gegener als wilder und co ,er hat alle kämpfe gewonnen ,wqas wollt ihr eigentlich ,in 4 jahren ist er so alt wie wilder ,er lernt dazu ,er wird noch weltmeister,selbst ein lenox lewis hat gesagt das er weltmeister wird ihr möchtegern box kenner

  16. BoxKing
    17. August 2013 at 12:24 —

    michabox sagt:
    17. August 2013 um 12:21

    @Alaexander
    warum überbewertet?er ist 24 jahre hat bessere gegener als die klitschkos in ihren ersten 15 fight geboxt und bessere gegener als wilder und co ,er hat alle kämpfe gewonnen ,wqas wollt ihr eigentlich ,in 4 jahren ist er so alt wie wilder ,er lernt dazu ,er wird noch weltmeister,selbst ein lenox lewis hat gesagt das er weltmeister wird ihr möchtegern box kenner

    GENAU SO IST DAS !!!!!!!!

  17. Dr.med W.Stuhlgang
    17. August 2013 at 12:45 —

    Szpilka calls out Denis Boytsov

    youtube.com/watch?v=KigjSoWy760

  18. Alexander
    17. August 2013 at 12:56 —

    @ michabox

    Ach Michał… Du bist der lebendige Beweis, dass Illusionen die Menschen am Leben halten 😉

    Aber Tatsache ist nunmal, dass Szpila in 16 Kaempfen 4 mal am Boden war, und das alles gegen Pflaumen. Er hat vielleicht einen Killerinstinkt, aber keine Reflexe. Er sieht die Schlaege nicht, die auf ihn zukommen (Infight). Da kann er noch 10 Jahre trainieren, aber das wird sich nicht aendern. Er hat kein Auge, ihm fehlt es an Talent.

  19. Alexander
    17. August 2013 at 12:58 —

    @ michabox

    Ach ja… Lennox Lewis war damals in Polen einfach nur hoeflich 😉 Wahrscheinlich hat Lewis bis heute noch keinen Kampf von Szpilka gesehen.

  20. michabox
    17. August 2013 at 13:05 —

    @Alexander
    er hat voll treffer bekommen ,bei solchen treffern würde wladimir kriechen wie bei sanders und brewster,so ist boxen ,er steht doch auf und kämpft weiter wie ein warrior genau das braucht das boxen ,schon jetzt elekrisieren mich die kämpfe mehr als von den klitschkos ,dan rafael sagte das ist boxen ,das wollen di eleute sehen ,wir können ja ne wette abschliessen ,ich sage er wird weltmeister du sagst nein ,mal sehen wer recht haben wird!mollo istz doch keine pflaume ,gegen golota hatte er 10 runden durch gehalten ,wi egesagt in der etape seine rkarriere hatte er bessere gegner als die klitschkos usw

  21. Alexander
    17. August 2013 at 13:12 —

    @ michabox

    1. “er hat voll treffer bekommen ,bei solchen treffern würde wladimir kriechen wie bei sanders und brewster,so ist boxen”

    Ja, und? Natuerlich liegt jeder am Boden, der hart getroffen wird. Aber das ist ja die Kunst des Boxens nicht hart getroffen zu werden. Und diese Kunst beherrscht der Artur leider nicht 😉

    2. “schon jetzt elekrisieren mich die kämpfe mehr als von den klitschkos”

    Letztens haben sich vor meiner Haustuer zwei Obdachlose einen Kampf geliefert… war wirklich interessant anzusehen. Aber WM wird keiner von beiden werden 😉

    3. “dan rafael sagte das ist boxen”

    Dan Rafael sagt auch, dass Marco der beste Boxer im CW auf der Welt ist 😉

  22. Dr.med W.Stuhlgang
    17. August 2013 at 13:13 —

    Alexander

    😆

  23. johnny l.
    17. August 2013 at 13:14 —

    Also, mir sind die Nationalitäten der einzelnen Boxer echt sc.hei.ßegal, aber die Polen haben bei knapp der Hälfte an Bevölkerung ungefähr 10 x so viele Talente und Spitzenboxer wie Deutschland, die Boxschule und -tradition muss also schon was taugen, das steht mal fest. Dazu gibt es mit Masternak, Wlodarczyk alleine 2 Topleute im Cruiser und mit Szpilka einen im HW, der zumindest mal für Unterhaltung sorgt. Ähnlich wie Fury hat er halt deutliche Schwächen in der Defensive, aber seine Schlagserien und seine Schnelligkeit finde ich top – mir machen seine Fights richtig Spaß!

  24. Dr.med W.Stuhlgang
    17. August 2013 at 13:18 —

    johnny l.

    die wilden Salven von Huck haben auch “Spass gemacht”

    aber je besser die Gegner wurden, desto weniger effektiv waren diese 😉

  25. michabox
    17. August 2013 at 13:22 —

    @Alexander
    er muss noch an sich arbeiten ,aber er bewegt sich wie ein halbschwergewichtler ,er ist schnell ,hat herz zum kämpfen und er balanciert sehr gut mit seinem hörper wie im wasser die bewegungen ,wenn er nicht weltmeister wird,wird er mit sicherheit in der top 5 mit boxen !

  26. michabox
    17. August 2013 at 13:22 —

    @Alexander
    er muss noch an sich arbeiten ,aber er bewegt sich wie ein halbschwergewichtler ,er ist schnell ,hat herz zum kämpfen und er balanciert sehr gut mit seinem hörper wie im wasser die bewegungen ,wenn er nicht weltmeister wird,wird er mit sicherheit in der top 5 mit boxen !

  27. Alexander
    17. August 2013 at 13:38 —

    @ michabox

    1. “er muss noch an sich arbeiten”

    Ja, nur wo bleiben die Fortschritte? 😀

    2. “er bewegt sich wie ein halbschwergewichtler”

    aeeeeehm… Nein. Schnelle Halbschwergewichtler wirst Du heute Abend in England sehen koennen.

    3. “er balanciert sehr gut mit seinem hörper wie im wasser die bewegungen”

    Ja… er balanciert so gut, dass er fliessend und harmonisch in die linke Faust von Mollo reinlaeuft und am Ende der Runde ueber seine eigenen Beine stolpert. Schade, dass es im Boxen keine Bonuspunkte fuer solche Aktionen gibt.

  28. Alexander
    17. August 2013 at 13:42 —

    @ johnny l.

    “und mit Szpilka einen im HW, der zumindest mal für Unterhaltung sorgt”

    Sehr richtig: unterhaltend ist es allemal 😀

  29. Mancebo
    17. August 2013 at 13:48 —

    In Planung: Vyacheslav Glazkov vs. Dereck Chisora!!!

  30. johnny l.
    17. August 2013 at 13:50 —

    @ Dr. WS – mal unabhängig von Betrugsurteilen und eigentlich verlorenen Fights hat er es aber trotz miserabelster Technik zum WM gebracht – und seine Kämpfe sind ungeachtet dessen immer spannend – im Gegensatz zu mach anderen 😉

  31. underdog-m
    17. August 2013 at 13:53 —

    man szpilka ist ein lustiger kerl 🙂 find ihn klasse und wie gesagt dafür das er nicht wirklich ne amateurlaufbahn hat und 2 jahre im gefängniss saß schlägt er sich gut !! und hat selbst bessere gegner als boystov vor den bratzten gehabt also bis jetzt kann man ihn nichts nachsagen kämpferherz hat er speed und bumms in den fäusten hat er auch also fehlt nur noch die defensive

  32. Catic=Stück S.ch.ei..ße
    17. August 2013 at 14:07 —

    Szpilka gegen Fury wäre lustig 😀

  33. underdog-m
    17. August 2013 at 14:39 —

    szpilka gegen chisora wäre ein ding

  34. BoxKing
    17. August 2013 at 15:01 —

    was sagt ihr

    szpilka vs charr

    wer würde gewinnen?

  35. daniel
    17. August 2013 at 15:10 —

    Szpilka nimmt chaar auseinander

  36. Dr. Fallobsthammer
    17. August 2013 at 15:15 —

    Dr.med W.Stuhlgang sagt:
    17. August 2013 um 11:39
    Szpilka erinnert mich an Sloth von den Goonies

    300 sagt:
    17. August 2013 um 11:56
    Mein alter Meister Peng Li sagte immer:

    “Pola.ken können nicht nur klauen,
    Pola.ken können auch h.auen”

    Ende des Zitates
    —————————————————-

    😀 😀 😀

  37. Dr. Fallobsthammer
    17. August 2013 at 15:21 —

    Szpilka wird auch etwas überhyped. Klar ist er noch sehr jung, aber nur weil er jung ist heißt es nicht das seine lernkurve mit jedem jahr konstant nach oben geht, demnach wäre jetzt Tony Thompson der absolut beste HWler, ja sogar Butterbean.

    Es gibt einfach dinge die man mit den jahren nicht oder kaum lernen/verbessern kann, Szpilka hat einige von diesen negativen eigenschaften wo sich auch mit 30 nicht viel ändern wird.

    Szpilka vs Boytsov , das wäre doch mal ne interessante ansetzung. Ich glaube ja das ihn Boytsov brutal ausknocken würde.

  38. michabox
    17. August 2013 at 15:26 —

    szpilka wird weltmeister

  39. Dr. Fallobsthammer
    17. August 2013 at 15:30 —

    michabox sagt:

    szpilka wird weltmeister
    ——————————————————————-

    Ja absolut! Und zwar im Kürbiskernweitspucken.

  40. underdog-m
    17. August 2013 at 16:28 —

    wlodarczyk will ins hw wechseln

  41. michabox
    17. August 2013 at 16:44 —

    @Dr. Fallobsthammer
    wir können ja wetten ,das er weltmeister wird !alle die ihn gesehen haben sagen es ,ich rede von ehemaligen boxern oder box experten,der nächste gegner soll einer aus der top 15 sein

  42. Alexander
    17. August 2013 at 16:58 —

    @ BoxKing

    Charr, ohne Zweifel

  43. Alexander
    17. August 2013 at 17:01 —

    @ Dr. Fallobsthammer

    Genauso ist es. Die Dinge, die Szpilka heute nicht kann wird er auch in 3 Jahren nicht koennen. Ihm fehlt das Talent, sonst haette er die Sachen jetzt schon drauf. Er boxt ja nicht seit gestern.

  44. Alexander
    17. August 2013 at 17:02 —

    @ michabox

    “szpilka wird weltmeister”… ja, aber nur in Deinen Traeumen 😀

  45. michabox
    17. August 2013 at 17:02 —

    @alexander
    du hast gar keine ahnung vom boxen ,komischerweise sagen boxexperten alles was anderes ,du willst mir sagen das charr gegen szpilka gewinnt ,komm lass doch wetten das szpilka weltmeister wird !
    charr hat gegen bidenko knapp gewonnen ,szpilka hat durch tko in runde 2 gewonnen
    was redest du da für ein müll

  46. michabox
    17. August 2013 at 17:02 —

    @alexander
    du hast gar keine ahnung vom boxen ,komischerweise sagen boxexperten alles was anderes ,du willst mir sagen das charr gegen szpilka gewinnt ,komm lass doch wetten das szpilka weltmeister wird !
    charr hat gegen bidenko knapp gewonnen ,szpilka hat durch tko in runde 2 gewonnen
    was redest du da für ein müll

  47. michabox
    17. August 2013 at 17:06 —

    @Alexander
    du bist ein neidischer polen hater nur weil ihr russen nen schein weltmeister habt der sich povetkin nennt

  48. BoxKing
    17. August 2013 at 17:18 —

    hat wach seine boxkarriere eig niedergelegt?
    man hört nix mehr von ihm 😀

    & ich denke auch das in einigen jahren aus szpilka was großes wird.

  49. michabox
    17. August 2013 at 17:31 —

    @BoxKing
    ne wach macht weiter,er ist jetzt der sparringspartner von povetkin für den wladimir kampf

  50. Alexander
    17. August 2013 at 17:37 —

    @ michabox

    1. “komischerweise sagen boxexperten alles was anderes”

    Szpilka has bad fundamental habits, just like Mollo… so die Aussage des ESPN Kommentators 😉

    2. “charr hat gegen bidenko knapp gewonnen ,szpilka hat durch tko in runde 2 gewonnen”

    Quervergleiche bringen nichts. Ausserdem war Bidenko verletzt (was klinisch bestaetigt wurde, also keine Ausrede).

    3. “komm lass doch wetten das szpilka weltmeister wird !”

    Ich wette nur, wenn ich Geld daran gewinnen kann.

    4. “du bist ein neidischer polen hater nur weil ihr russen nen schein weltmeister habt der sich povetkin nennt”

    Ich bin selber Pole… także przestań pierdolić 😉

  51. 300
    17. August 2013 at 17:52 —

    Wieso lese ich hier ständig dass Spilka gehypt ist….keiner hyped den Typen….es gibt hald ein paar Polen in diesem Forum die ihren Landsmann hochjubeln….es gibt kein Spilka Hype und keiner bei Verstand glaubt dass dieser ugly H.ooligan Weltmeister wird

  52. Alexander
    17. August 2013 at 17:59 —

    @ 300

    “es gibt hald ein paar Polen in diesem Forum die ihren Landsmann hochjubeln”

    In Polen glauben auch nur die wenigsten, dass der Mann WM wird 😉

  53. Alexander
    17. August 2013 at 18:02 —

    @ underdog-m

    “wlodarczyk will ins hw wechseln”

    Gut fuer seine Brieftasche – schlecht fuer’s Boxen (siehe Adamek).

    Eigentlich sollte er die anderen WM boxen. Vielleicht wuerde dann ein gewisser Dan Rafael endlich erkennen, dass unser lieber “Captain” nicht der beste im CW ist 😉

  54. underdog-m
    17. August 2013 at 18:21 —

    Alexander

    so sehe ich das auch macht den geldbeutel dick das gesicht kaputt 🙂
    Er hat ja schon mal an die tür von huck angeklopft und es ist nix zurück gekommen hernandez ist ja ständig verletzt und jones kämpft erst wieder in 3 jahren 🙂 also was soll er machen sich auf sein sessel ausruhrn und warten bis er zualt ist um den sport weiter zumachen ? Schade eigentlich

  55. underdog-m
    17. August 2013 at 18:24 —

    Sagt doch keiner das szpilka wm wird aber seine kämpfe sind amisant und er wird noch einigen probleme bereiten und seine kämpfe schaue ich mir gerne an und das ist alles

  56. michabox
    17. August 2013 at 19:25 —

    @Alexander
    also du sollst pole sein ,ja vll bist du einer ,es gitb die sorte die szpilka hassen und in mögen ,ich mag ihn ,ich denke er wird ein ganz grosser ,gehmal fu die seite da kannst du alles lesen ist übrigens polnisch ,hier sind immer die besten und schnellsten neuigkeiten übers boxen

    http://www.ringpolska.pl/

  57. michabox
    17. August 2013 at 19:26 —

    Harrison pod wrażeniem Szpilki
    sobota, 17 sierpnia 2013 07:07 | Autor: Redakcja
    Audley HarrisonMistrz olimpijski z Sydney Audley Harrison (31-7, 23 KO) był pod wrażeniem występu Artura Szpilki (16-0, 12 KO), który podczas gali w Chicago znokautował w piątej rundzie Mike’a Mollo (20-5-1, 12 KO). Brytyjczyk po zakończeniu walki chwalił przede wszystkim ciosy wyprowadzane przez Polaka z lewej ręki.

    – Niesamowita lewa ręka, właśnie w ten sposób powinno się to robić. Świetna wygrana Szpilki. Cała walka była bardzo emocjonująca, a Szpilka zrobił postęp w porównaniu z pierwszym pojedynkiem. Jego walki wyrywają z krzeseł – powiedział Harrison, który pomimo kilku bolesnych porażek wciąż nie myśli o zakończeniu bokserskiej kariery.

    – Niesamowita gala, nie pamiętam gali na antenie ESPN, która przyniosłaby tyle emocji podczas każdej walki. Chcę zobaczyć wszystkich dzisiejszych zwycięzców w telewizji jeszcze raz w tym roku – komplementował z kolei organizatorów imprezy w Chicago Lou DiBella, jedna z najważniejszych postaci boksu za Oceanem.

  58. Alexander
    17. August 2013 at 19:41 —

    @ michabox

    Michał, ich bitte Dich…

    Ich habe Dir einen Satz spasseshalber auf polnisch geschrieben und Du fuegst hier ganze Seiten von ringpolska.pl ein. Irgendwie ist mir das schon peinlich, wenn ein Landsmann sich so bescheuert verhaelt. Also bitte – lass den K.a.c.k sein. 😉

    Zu den Kommentaren:

    1. Audley Harrison ist in den letzten Jahren zu einer Witzfigur geworden. Trotzdem will der Mann nicht aufhoeren. Also bringt er sich ins Gespraech indem er einen Szpilka gutredet. Im Endeffekt heisst das: Harrison wuerde gerne gegen Szpilka boxen, was bedeutet, dass er sich selber Chancen einraeumt, was wiederum bedeutet, dass er von Szpilka eigentlich gar nichts haelt 😀

    2. Dass die Organisatoren der Boxgala zufrieden waren ist ja nicht verwunderlich. Das war ja alles sehr interessant anzusehen (allerdings nicht so interessant, wie die zwei Obdachlosen, die sich vor meine Haustuer eine Schlacht lieferten…). Aber das sagt absoly gar nichts ueber die Qualitaet der beiden Boxer, allen voran Szpilka aus.

    Ich merke, dass Argumente bei Dir nicht wirken. Deshalb schlage ich vor, dass wir beide abwarten. Die Zeit wird alles klaeren. Ich hoffe, dass Du dann auch genug Klasse hast zu sagen: “Sorry, Du hattest recht”. Das gilt natuerlich fuer mich auch… obwohl ich sowieso immer recht hab’ 😉

  59. Alexander
    17. August 2013 at 19:46 —

    @ underdog-m

    In Polen wird gemunkelt, dass Kalle Sauerland nach dem Arslan-Kampf ein Vereinigungsfight Huck vs. Wlodarczyk organisieren moechte. Hoffe der labert nicht so um uns zu vertroesten 😉

  60. michabox
    17. August 2013 at 20:35 —

    @Alexander
    mein guter alexander ,natürlich bringen deine argumente nichts,sondern nur fakten!und fakt ist das szpilka bis jetzt alle seine kämpfe gewonnen hat,er hat bessere gegner beboxt als viele andere weltmeister in ihren anfangs karrieren ,der junge ist seid 2 jahren aus dem knast,er wird sein ding machen,er weiss das er an sich arbeiten muss und natürlich werde ich mich nicht bei dir entschuldigen sondern dir nur recht geben und du denkst du bist das anfang und das ende und hast voll den überblick ,aber du wirst dich täuschen ,so nen fighter wie szpilka hat die welt gebraucht,guck dir den kampf an und schau auf die bein arbeit von szpilka wo siehst du sowas in hw ??klar hat er seine makel aber er ist jung hungrig und ich bau auf ihn!

  61. Dr. Fallobsthammer
    17. August 2013 at 20:46 —

    michabox sagt:

    @Dr. Fallobsthammer
    wir können ja wetten ,das er weltmeister wird !alle die ihn gesehen haben sagen es ,ich rede von ehemaligen boxern oder box experten,der nächste gegner soll einer aus der top 15 sein
    ———————————————————

    @micha

    Ok la.ss uns um ‘Putins’ schrumpelige e.ier wetten.;)

    Pa.ssieren kann viel im boxen, es geschehen die unmöglichsten dinge, siehe Bradley Betrug vs Pac. Von daher wird man nie sagen können er schafft es definitiv nicht. Aber mal angenommen es geht immer mit rechten dingen zu, die gegner verletzten sich nicht usw usw, und in anbetracht Szpilkas qualitäten, glaube ich einfach nicht das er WM wird.
    Wenn es doch so kommen sollte, dann bin ich der erste hier der sich dazu bekennt, sich geirrt zu haben.

    @Alexander

    So lob ich mir das, kein blinder patriotismus und alles schöngerede nur weils ein landsmann ist.

  62. Guts
    17. August 2013 at 20:51 —

    Szpilka ist nach Abdusalamov der vielversprechenste Prospect

  63. Alexander
    17. August 2013 at 21:34 —

    @ michabox

    1. “natürlich bringen deine argumente nichts,sondern nur fakten!”

    Aber Fakten allein bringen nichts, wenn man das Ganze aus den Augen verliert. Da faellt mir dich der schoene Satz I. Kant’s ein: “Gedanken ohne Inhalt sind leer, Anschauungen ohne Begriffe sind blind.” 😉

    2. “fakt ist das szpilka bis jetzt alle seine kämpfe gewonnen hat”

    …und dabei ganze 4 mal am Boden lag. An sich ist ein Knochdown nix schlimmes. Aber: schau Dir mal den zweiten Knockdown im ersten Kampf gegen Mollo an. Da kommt die linke von Mollo auf Szpilka zu und… ja eben: und nichts. Er laesst seinen Arm haengen, dreht weder seinen Koerper noch seinen Kopf in die Seite, ja noch nichteinmal die Schulter geht nach oben. Solche Sachen muss man schon als Amatuer drauf haben und nicht als Profi, der bei den ganz Grossen mitmischen will. Schau Dir den Konockdown aus dem letzten Kampf gegen Mollo an: hier greift Szpilka an und sieht genauso aus wie Chisora gegen Haye zum Ende der fuenften Runde. Nur das hier nicht ein weltklasse Boxer wie Haye im Ring stand, sondern… Mollo 😀

    So wie es schon vorher gesagt wurde: die Fehler, die Szpilka macht koennen nicht einfach wegtrainiert werden. So was muss man einfach drauf haben, man muss den Instinkt haben, die Schlaege sehen und ihnen instinktiv ausweichen koennen.

    3. “der junge ist seid 2 jahren aus dem knast”

    Mag sein, dass Dir das imponiert… aber gehoert nicht zum Thema. In zwei Jahren wird Szpilka auch nicht besser boxen.

    4. “guck dir den kampf an und schau auf die bein arbeit von szpilka wo siehst du sowas in hw ?”

    Ich sehe da nichts besonderes, ehrlich nicht. Vielleicht kommt es Dir so vor, weil Mollo eine extrem schlechte Beinarbeit hat.

    5. “klar hat er seine makel aber er ist jung hungrig und ich bau auf ihn!”

    Okay… ich wollte Dich nur vor einer grossen Enttaeuschung bewahren 😉

  64. Alexander
    17. August 2013 at 21:39 —

    @ michabox

    Ach ja, danke fuer den Link ringpolska. Natuerlich kenne ich die Seite sehr gut und muss sagen, dass sie sehr viel Informationen und intressante Beitraege enthaelt. Die Informationen kommen manchmal ganze zwei Tage frueher als hier 😉

    P.S.
    Ich “hasse” Szpilka nicht. Ich finde nur, dass er ein mittelmaessiger Boxer ist, der viele Polen hoechstwahrscheinlich enttaeuschen wird.

    Also dann… Pozdrawiam i trzymaj się 😉

  65. 300
    17. August 2013 at 21:59 —

    @Alexander

    Du gibst es deinem Landsmann aber ganz schön, und das noch mit Argumenten 😉

    Nun lass ihm doch seine Weltsicht….er hat sonst nix……und erzähl ihm bloß nicht dass es keinen Weihnachtsmann gibt

  66. michabox
    17. August 2013 at 22:27 —

    @300
    @Alexander
    alex,du sagst das was alle sagen ,das er seine defensive usw verbessern soll ,das weiss er auch gib ihn bisschen zeit ausserdem ,das gegen sausberry war kein knockdown und der erste knockdown im ersten mollo kampf auch nicht ,im ersten kampf wurde er voll auf die kinn spitze getroffen ,wladimir würde da im schlarafenland sein ,er hat charakter gezeigt und ist aufgestanden und hat ihn ko geschlagen ,du sagst er sieht die schläge nicht ,jeder bgrosse boxer hatte schon ein knockdown mehrere sogar ,tyson ,ali usw haben sie die schläge auch nicht gesehen und kein auge gehabt,mollo hatte keien chance gegen golota hat er wenigstenst 12 runden ausgehalten und golota war echt weltklasse und mollo ist kein alter sack er ist jung und hat sich sehr angagiert ,es war seine letzte chance und das noch in chicago ,szpilka iwrd weltmeister wir wetten um geld wenn du die eier hast

  67. Alex
    17. August 2013 at 22:57 —

    @ Uppercut
    ”@memmo: ja, aber spilka hat keine boxausbildung. er hat noch deutlich potential aber er wird kein WM. aber darum geht es ja auch nicht immer. wie langweilig waere boxen wenn es nur darum gine. ich schau ja auch nicht bayern munchen. ich denke wir werden alle noch sehr viel freude an spilka haben ob nun A oder B level.”
    Genau, ich gucke mir ehrlich gesagt selbst gerne Amateurkämpfe an.

  68. Alex
    17. August 2013 at 23:00 —

    @ Uppercut

    Also nicht nur Olympia, WMs und so sondern auch gerne mal Bundesliga, Deutsche Meisterschaften etc. Nur schade dass es davon so wenig zu finden gibt, naja Pläne hat der DBV schon einige Amateurkämpfe auf ARD oder ZDF zu zeigen, ich hoffe mal das es klappt.

  69. ulf
    17. August 2013 at 23:36 —

    der pole szpilka wird nichts reissen!!! wer bei mollo wieder umkippt hat nichts gegen haye,klitschko oder wilder zu suchen!!!

Antwort schreiben