Frenkel vs. Branco endgültig abgesagt

Enzo Maccarinelli, Alexander Frenkel ©Sauerland Event.
Enzo Maccarinelli, Alexander Frenkel © Sauerland Event.

Der Europameisterschaftskampf im Cruisergewicht zwischen Alexander Frenkel (23-0, 18 K.o.’s) und Silvio Branco (61-10-2, 37 K.o.’s) wurde nun endgültig abgesagt. Der Kampf hätte ursprünglich am 25. Juni in Brancos Heimatstadt Cittavecchia stattfinden sollen, wurde aber dann auf den 22. Juli verschoben. Brancos Promoter OPI 2000 hat die Absage nicht offiziell begründet.

Branco wird stattdessen an diesem Wochenende einen Aufbaukampf bestreiten, Ex-Weltmeister Giacobbe Fragomeni (28-3-1, 12 K.o.’s) wird auf derselben Veranstaltung boxen. Es deutet daher einiges darauf hin, dass es noch heuer zum italienischen Duell Branco vs. Fragomeni kommen wird. Für Frenkel ist diese Absage natürlich bitter, da er bereits mitten in der Vorbereitung für seine erste Titelverteidigung steckt. Womöglich wird der Europameister aber auf einer der nächsten Sauerland-Veranstaltungen unterkommen, entweder am 16. Juli in München, oder am 27. August, wo Robert Helenius gegen Sergei Liakhovich boxt.

© adrivo Sportpresse GmbH

5 Gedanken zu “Frenkel vs. Branco endgültig abgesagt

  1. Wie ich eben auf BoxRec gelesen habe kämpft Branco auch nicht gegen Fragomeni,beide kämpfen jeweils gegen einen Journeyman,tja da sollten sich beide auch überlegen ob sie ihre Karriere nicht lieber beenden,da ja eh schon beide jenseits der 40 sind!

Schreibe einen Kommentar