Top News

Freddie Roach: “Pacquiao-Martinez wäre der spannendste Kampf”

Freddie Roach ©Paddy Cronan/ONTHEGRiND BOXiNG.

Freddie Roach © Paddy Cronan/ONTHEGRiND BOXiNG.

Manny Pacquiaos Trainer, Freddie Roach, hat sich für ein Duell gegen Mittelgewichts-Weltmeister Sergio Martinez ausgesprochen. “Ich würde Manny am liebsten gleich gegen Martinez kämpfen sehen”, so Roach. “Floyd (Mayweather) hat im Moment einige andere Probleme, die es zu lösen gilt, bevor er überhaupt über seinen nächsten Kampf reden kann. Martinez würde bei einem passenden Gewichtslimit der wohl spannendste machbare Fight sein.”

Inzwischen hat auch Martinez’ Promoter Lou DiBella auf Roachs Äußerungen reagiert: “Wir sehen das genauso. Wir würden den Kampf zwischen Pacman und Martinez liebend gerne sehen”, so DiBella gegenüber dem amerikanischen Boxjournalisten Michael Marley. “Aber rein physisch gesehen kann Sergio nicht unter 154 Pfund (69,85 kg) gehen, das ist das absolut unterste Limit.”

Man darf also gespannt sein: bislang hatte Shane Mosley als der aussichtsreichste Kandidat für Pacquiaos Kampf am 16. April in Las Vegas gegolten, Box-Insider wissen aber, dass Roach bei der Gegnerwahl seines Schützlings ein gewichtiges Wort mitzureden hat.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

McCall mit knappem Sieg über Oquendo: Rauferei nach Urteilsverkündung

Nächster Artikel

Jürgen Brähmer vs. Beibut Shumenov: Vereinigungskampf am 8. Januar in Kasachstan

5 Kommentare

  1. Joe187
    8. Dezember 2010 at 12:59 —

    wäre natürlich klasse wenn das nochmal zustande kommt wobei ich den fight gegen mosley auch gerne sehen würde.

  2. UpperCut
    8. Dezember 2010 at 15:42 —

    schade dann sehe ich nicht wie zbik in runde 1 ko geht…

  3. UpperCut
    8. Dezember 2010 at 16:31 —

    Wäre aber optisch sicher ein schönes Bild 2 so heiße Boy’s boxen zu sehen,wie sie schwitzen und ihr Schweiß an ihren stählernen Muskeln heruntertropft…

  4. gewaar
    8. Dezember 2010 at 17:22 —

    Mosley wäre kein würdiger Gegner, wurde schon von Mayweather verprügelt. Hoffe auf Martinrz als nächsten Gegner.

  5. liston
    9. Dezember 2010 at 09:39 —

    ist martinez nicht eine nummer zu schwer!? manny hatte schon im halbmittel fast 6 kilo weniger drauf als margarito.

Antwort schreiben