Top News

Freddie Roach: Bradley Pacquiaos nächster Gegner

Freddie Roach, Manny Pacquiao ©Paddy Cronan/ONTHEGRiND BOXiNG.

Freddie Roach, Manny Pacquiao © Paddy Cronan/ONTHEGRiND BOXiNG.

Manny Pacquiaos Trainer Freddie Roach geht davon aus, dass sein Schützling am 9. Juni gegen WBO-Halbweltergewichts-Champion Timothy Bradley (28-0, 12 K.o.’s) boxen wird. Da Bradley aber nur zweite Wahl ist, befürchtet Roach jedoch, dass Pacquiao (54-3-2, 38 K.o.’s) für den Fight nicht hundertprozentig motiviert sein könnte.

“Es sieht so aus, als ob es Bradley sein wird, ich mache mir aber manchmal Sorgen, ob sich Manny für so jemanden motivieren kann”, sagte Roach in einem TV-Interview mit philippinischen Sender ABS-CBN. “Aufregende, große Fights motivieren ihn natürlich, aber Bradley ist im Moment derjenige, der uns im Weg steht, und wir werden uns darüm kümmern. Hoffentlich wird der andere Typ – wie auch immer der heißt – danach an den Verhandlungstisch kommen.”

Das war natürlich eine klare Anspielung auf Floyd Mayweather (42-0, 26 K.o.’s), der sich nach dem Scheitern der Verhandlungen Miguel Cotto (37-2, 30 K.o.’s) als Gegner ausgesucht hat. “50-50 ist die einzige Möglichkeit, dass dieser Kampf zustandekommt”, so Roach. “Beide sind Superstars und haben große Egos und werden sich daher nicht mit weniger zufrieden geben.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Wiegen in Frankurt: Hernandez und Cunningham im Limit

Nächster Artikel

Ovill McKenzie schlägt Tony Dodson in drei Runden KO

16 Kommentare

  1. majk
    3. Februar 2012 at 22:18 —

    unterschätz Timothy Bradley nicht !!

  2. ed
    3. Februar 2012 at 22:57 —

    manny wird den timy in die dritte reihe schießen

  3. Mr. Wrong
    3. Februar 2012 at 23:21 —

    bradley 115:113

    aber ringrichter werden pacroid irgendwie aushelfen

  4. SemirBIH
    3. Februar 2012 at 23:23 —

    @Mr. Wrong

    Denkst du Bradley hätte eine Chance gegen Pacman zu gewinnen ?

  5. Mr. Wrong
    3. Februar 2012 at 23:35 —

    Muss ehrlich zugestehen, dass Bradley aufgrund des Streits mit seinem Management, inzwischen ein wenig Ringrost ansetzen könnte.
    Ist er aber in Topform da (vgl. gegen Petersen), dann gute Nacht Pacquiao.
    Die Skills dazu hat er allemal.

  6. menderes
    4. Februar 2012 at 00:19 —

    pacroid wird es bestimmt nicht leit haben, ich gehe eher auf ein punktesieg von Bradley aus ! es wurde vil zu vil hyp um pacroid gemacht ! der junge bekamm von marqez die fresse ploiert und floyd würde in zerstören

  7. polska
    4. Februar 2012 at 01:36 —

    und wie genau kommt ihr dazu ihn pacroid zu nennen? wer erlaubt euch sowas?

  8. chris
    4. Februar 2012 at 02:37 —

    pacman+ steroid = pacroid sowas haben die pachaters bei youtube angeguckt naja so wie ich es sehe ist wohl neid die grösste anerkennung für den erfolg…bin zwar ein bradley fan aber gegen pac wirds wohl leider nix sein kinn ist nicht stark genug

  9. mr_bickle
    4. Februar 2012 at 10:31 —

    50/50? das wäre an sich ein schlechter deal für mayweather. denn er generiert nun mal die meisten ppvs…. aber anders herum….50% von dem was dabei rum kommen würde wäre trotz allem warscheinlich mehr als daß was er vom de la hoya kampf bekommen hat.

    es ist einfach schade daß es da um 40 oder 50 millionen geht. wie auch immer.das sportliche bleibt auf der strecke und der kampf may v pac hätte schon 2010 zu stande kommen müssen. es ist doch so: pac hat deutlich abgebaut und may auch…jünger werden die nicht. nach cotto waren die kämpfe von pac doch nur kirmesboxen… und seinen letzten kampf hat er verloren.

    may boxt zu selten und man hätte vielleicht sehen können daß es ihm gegen ortiz schwer gefallen wäre wenn der kampf länger gedauert hätte.

    meiner meinung nach ist das alles ein gefährliches spiel.

    bradley kann pac gefährlich werden.
    cotto kann may auch gefährlich werden. cottos vorteil ist die physis bei 154pfund. man wird sehen.

  10. GURU
    4. Februar 2012 at 13:18 —

    Pacquiao = Pacroid war mal, seit dem Mosley kampf ist der “Entzug” deutlich zu erkennen. Schlagfrequenz stark gesunken, langsamer, konditionell schwächer, Krämpfe Krämpfe Krämpfe…

    Der Neue Name ist DUQUIAO.

    Zum Kampf:
    Ich hbae vor 2 Manaten schon gesagt dass es genau so kommen wird. Die wollten wieder Cotto auf 145 bzw 147 und das ist lächerlich denn den Fehler macht Cotto nicht nochmal und einen Kampf gegen Floyd würde niemand gegen etwas anderes tauschen ausser man hat die Hosen voll.
    Ich sehe Bradley durchaus als Gefahr für Ducquiao, jedoch kommt es auf das Gewicht an. Würde mich also nicht wundern das Team Ducquiao bei 150 kämpfen möchte, gegen einen Bradley der sich bei 140 am wohlsten fühlt.
    Bradley hat gute chancen den Pac zu vermöbeln doch gewinnen wird er niemals – siehe Marquez. Ich glaube auch wenn Bradley Duquiao in der 3. Runde bewusstlos Schlägt findet Arum einen Weg den Kampf für Duquiao zu werten.

  11. punch
    4. Februar 2012 at 15:12 —

    wie kann man nur so einen blech schreiben….

  12. ACTION#1
    4. Februar 2012 at 15:29 —

    alter manche leute geben einen rhabarber von sich… das ist ja nicht mehr feierlich…

    warum soll pacquiao immer das gewicht von anderen annehmen?? er ist doch schon durch sämtliche tieferen gewichtsklassen gegangen und hat dort überall titel eingefahren…

    warum sollte er jetzt wieder runter gehen und dann wieder hoch und dann wieder runter usw. nur um einige leute hier zufrieden zu stellen…

    pacquiao ist die nummer 1 und wer gegen ihn kämpfen will muss sich mit ihm arrangieren und nicht andersrum…

    so ist das nunmal,fakt,punkt und aus…

    wenn mayweather das haben will und dann noch dies und jenes von seinen gegnern verlangt dann ist es voll legitim,wenn es pacquiao macht wird er von allen in der luft zerrissen…. sehr objektiv!!!!!!!!!!

    ACTION#1 over and out!!!!!!!!!!!!

  13. menderes
    4. Februar 2012 at 16:09 —

    Manny ist auf enzug das macht in kapput er soll lieber aufhören, und sich lieber auf seine gesangskarriere konzentieren!

  14. Guru
    4. Februar 2012 at 23:29 —

    Action du hast soviel ahnung von Boxen wie ich mit schustern.
    Jemand der sich seine Gegner weit runter oder hoch holt und sich so einen Vorteil schafft kann soviel erreichen wie er will das ergebnis bleibt immer relativ. Mayweather ist der ungeschlagene champ den es zu siegen gilt und was macht er? Cotto auf sein gewicht 147 holen? Nein. Mayweather kommentar dazu: wenn ich es koerperlich kann kawmpfe ich in dem Top gewicht meines Gegeners denn ich will den besten im besten zustand. Aber datu braucht man eier. Aber du bist das beste beispiel dafür das diese “Siege” auch als solche gesehen werden.
    Wer hier angorderungen stellt ist klar, 8oz statt 12oz, 10 mio strafe falls Floyd ueber dem Gewicht liegt, kampf in dubiosen arenen statt dem beuen box mekka dem MGM… Was war Floyds forderung? Dopingtest den er auch nimmt und niemand anderes ein problem mit hat?

    Einige labern hier wirklich stuss.

  15. Johnny Walker
    4. Februar 2012 at 23:59 —

    @ Guru Das die Amis und ganz speziell Mayweather ganz eigene Vorstellungen von Dopingtests haben, das ist doch schon klar, oder ? Mayweather brauch Pacman damit er was ist, nicht umgekehrt. Wenn er es nicht schafft sich mit Pacman zu arrangieren wird er immer die Nr. 2 in dieser Zeit und ein No-Go im Ring sein. Mayweather kann nur in Las Vegas gewinnen. Stell dir mal nen Fight in Manila vor oder sonst wo auf der Welt außer den Staaten, Mayweather würde wegrennen so schnell es geht. Cotto wirds Mayweather richtig besorgen, wie das dann auf den Punktzetteln aussieht, darüber brauch man sich ja nicht die Birne zermattern, steht eh schon fest. Mayweather kann froh sein das er 5 m neben dem MGM wohnt, sonst hätte der Typ in seinem Leben kein Geld verdient.

  16. GURU
    5. Februar 2012 at 14:03 —

    @Johnny LOL. Mayweather braucht Duckioa?? Für was?? Wenn oder was hat er geschlagen was MAyweathe rnicht getan hat?? Seine 3 Niederlagen gegen MArquez den Mayweather 12 runden lang durch den Ring geschlagen hat? Oder hat Duckiao die überbleibsel von Mayweather geboxt?? Du hast genauso wenig Ahnung von dem Geschehen wie deine Vorredner. Das ist kein Doping test der Amis das ist ein Drogentest der Olympischen Komission. Informiere dich besser. Das ist Mayweathers einzige Vorderrung, und für was dient es? Bring es ihn einen Vorteil?? Er selbst und alle seine anderen Gegner tuns auch und keiner hatte ein Problem damit dem wenn man nichts zu verstecken hat kann man den Test ruhig nehmen, erst recht wennn dein Name und 40 Mio auf dem Spiel sind. Mayweather hat ausserhalbs von Las Vegas geboxt, auch hier informieren dich besser (Michigan, Miami, New Jersey, Oregon, Cali, Connecticut, Texas, Idaho, Albuquerque….) Und jetzt komm mir nicht mit “Wieso nie im Aussland, nie in Manilla..” das diese Vorderrung schwachsinn ist und das Der Champ zum herrausforderer kommt ist ein blödsinn und das ganze aus Sender sicht und Promotion zwecke super schwach ist ist eine andere. Falls du mir nicht glaubst frag mal Duckioa warum dieser seine letzten 12 Kämpfe in den Staaten gemacht hat obwohl er meist der “Champ” war?? Erst überlegen dann schreiben…

Antwort schreiben