Top News

Frank Warren: Chisora am 21. September gegen einen großen Namen

Dereck Chisora ©KMG.

Dereck Chisora © KMG.

Der britische Schwergewichtler Dereck Chisora (17-4, 11 K.o.’s) hat seiner Karriere mit einem Sieg gegen den Amerikaner Malik Scott (35-1-1, 12 K.o.’s) wieder neuen Schwung verlieren. Sein Promoter Frank Warren zeigte sich von der Leistung des 29-Jährigen begeistert und will ihn am 21. September wieder gegen einen großen Namen in den Ring schicken.

“Das hat gezeigt, dass wenn er in Form ist, er ein anderer Fighter ist”, sagte Warren gegenüber Boxnation. “Malik ist ein wirklich trickreicher Boxer, ein guter Kämpfer. Man konnte sehen, warum die Leute ihm aus dem Weg gehen. Er hat tolle boxerische Fähigkeiten. Dereck hat gesagt, dass er auf den Mundschutz beißen musste. Er musste durch einige Schläge durchmarschieren und er hat es gemacht.”

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Ein unmittelbares Rematch gegen Scott wird es aber trotz des kontroversen Abbruchs nicht geben. “Er ist jetzt wieder oben dabei”, so Warren. “Er wird am 21. September boxen, ich sehe mich wieder nach einem großen Namen für ihn um. Wie Malik gesagt hat, vielleicht gibt es später irgendwann ein Rematch. Wir haben kein Problem damit. Das Publikum mag Malik, er ist unterhaltsam. Wenn Dereck aber weiter dieses Gewicht macht – so leicht war er schon seit zwei Jahren nicht mehr – werdet ihr von Kampf zu Kampf einen größeren Unterschied sehen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Chisora mit kontroversem Abbruchsieg gegen Scott

Nächster Artikel

Juan Manuel Marquez: Bradley schwieriger als Pacquiao

56 Kommentare

  1. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    21. Juli 2013 at 11:37 —

    Das hat gezeigt, dass wenn er in Form ist, er ein anderer Fighter ist…Malik ist ein wirklich trickreicher Boxer, ein guter Kämpfer. Man konnte sehen, warum die klitschkos ihm aus dem Weg gehen…

  2. hari
    21. Juli 2013 at 11:43 —

    marcel zeller

  3. Dr.med W. Stuhlgang
    21. Juli 2013 at 11:46 —

    Scott = Byrd für Arme
    Chisora = Frazier für sehr Arme

    In der Summe: eine sehr amrselige Veranstaltung, die nicht einmal Platz auf der Undercard auf einer K2 Veranstaltung findet.

    @ Arthur Abraham trägt 8oz

    ist das dein Ernst?

    Chambers ist/war Scott in allen Bereichen überlegen, selbst bei Schlaghärte
    Was ist mit ihm gegen Wlad pass.iert?

  4. Dr.med W. Stuhlgang
    21. Juli 2013 at 11:48 —

    Chisora ist der britische Charr 😀

  5. Champ
    21. Juli 2013 at 11:53 —

    Chisora ist deutlich besser als Charr

  6. Carlos2012
    21. Juli 2013 at 11:54 —

    Das nenne ich mal Arbeitsmoral.Man kann von Chisora halten was man will.Faul ist er nicht und
    wenn er sein Gewicht halten kann,ist er für jeden Topboxer ein Albtraum.Auf jedenfalls hat er
    an seiner Deckung gearbeitet.Ich denke,nach der Niederlage gegen Haye,nimmt er das Boxen wieder ernst.
    Ein Kampf gegen Wilder wäre eine tolle Absetzung.

  7. Carlos2012
    21. Juli 2013 at 11:56 —

    Ansetzung.

  8. Flo9r
    21. Juli 2013 at 12:23 —

    @ Carlos2012:

    Ich gehe davon aus, daß das vs Wilder so ähnlich laufen würde.. Absolut überschätz der gute Wilder.. Scott hat zwar technisch ein paar gute Ansätze gezeigt, aber der würde auch gegen jeden anderen A bzw B-Klasse Fighter im HW untergehen..

    @ AA8oz:

    Wieder einmal sehr schön kopiert.. Du gibst dir wirklich Mühe.. 😉

  9. Flo9r
    21. Juli 2013 at 12:25 —

    @ Dr med WS:

    Denke auch, daß selbst Fast Eddie Scott kurzrundig besiegen könnte..

  10. ghetto obelix
    21. Juli 2013 at 12:31 —

    Scott sollte sich ein Beispiel an Fast Eddie nehmen, und es nochmals eine Gewichtsklasse tiefer versuchen.

  11. Alex
    21. Juli 2013 at 12:59 —

    Ich würde Chisora gerne gegen Manuel Charr, gegen Robert Helenius oder gegen Mike Perez sehen.

    ”Er wird am 21. September boxen, ich sehe mich wieder nach einem großen Namen für ihn um.”
    Also mMn ist Scott schon ein relativ großer Name gewesen.

  12. Allerta Antifascista!
    21. Juli 2013 at 13:16 —

    Chisora ist zurück im Geschäft und hat mal wieder gezeigt warum Wladi sich zweimal vor ihm eingeschi$sen hat!

  13. Alexander
    21. Juli 2013 at 13:18 —

    @ Alex

    Chisora fehlt einfach die Schnelligkeit. SEine Schlage sind geschoben und deshalb nicht so hart. Wuerde er seine Schnelligkeit verbessern, waere er wirklich gefaehrlich.

    Gegen Charr sehe ich ihn klar im Vorteil. Gegen einen gesunden Helenius koennte er KO gehen.

  14. MainEvent
    21. Juli 2013 at 13:23 —

    Yakup saglam

  15. memzer0
    21. Juli 2013 at 13:35 —

    Ne Saglam boxt schon den Überman von Arena…
    Solis.. der Mega Fight.. oh mann diesen SOlis kann ich nicht mehr sehen, ehrlich ich hielt mal grosse Stücke auf ihm, aber weder das Managment noch er selbst schaffen es jemals etwas nochmal grosses auf die Beine zu stellen.

    Eigentlich sehr schdae um diese Talent, aber der kommt nicht mehr hoch.

    Zum Del Boy – Am besten wäre Perez für ihn und für Perez selbst.
    Das wäre ne Schlacht ! ! !

  16. ghetto obelix
    21. Juli 2013 at 13:53 —

    Charr und Chisora sind sich von ihren Stilen ein bisschen ähnlich, obwohl Chisora doch auf jeden Fall der bessere Mann ist… Das wäre doch kein schlechtes Duell!

    Wenn Chisora auf der Haye Fury Undercard boxen würde/könnte, würde doch ein britisches Duell gegen Towers Sinn machen. Das könnte man dann als das Duell der bösen Jungs verkaufen oder so… 🙂

  17. brennov
    21. Juli 2013 at 14:00 —

    pulev wäre was. das würde ne schlacht geben. chisora soll von der ebu zum PH von pulev gemacht werden!

  18. Boxer
    21. Juli 2013 at 14:09 —

    Chaar vs chisora perfekt

  19. 300
    21. Juli 2013 at 14:34 —

    Pulev hat doch noch keinen Fight oder???? Die könnten gegen Pulev kämpfen…da ist immerhin auch noch ein Titel im Spiel……oder Mitchell…der verhandelt grad mit Arreola..sollte es nicht klappen dann kann Chisora einspringen….Charr wird es auf keinen Fall….Haye hat doch abgesagt weil die keine Tickets verkauft haben….warum sollte es bei Chisora anders laufen??? ne Charr wird es nicht…die wollen ja auch Geld verdienen….will ihn gegen diesen Langweiler Pulev sehn

  20. larrypint
    21. Juli 2013 at 15:00 —

    charr vs chisora würde ich auch gerne sehen,das wäre ne ordentliche schlacht!
    ( oh man,das ich überhaupt n kampf von charr sehen will,hätte ich vor nem jahr aber auch noch nicht gedacht^^)

  21. Khalito
    21. Juli 2013 at 15:25 —

    Pulev

  22. larrypint
    21. Juli 2013 at 15:29 —

    pulev ist n anderes kaliber(gehört zu den top 5),da wäre nach 6-7 runden schluß für chisora…aber charr(top20) der auch gern auf panzer im ring macht ,wäre der perfekte gegner für ne schlacht

  23. ghetto obelix
    21. Juli 2013 at 15:58 —

    “Audley Harrison wants to fight Chisora next in September”.

  24. memzer0
    21. Juli 2013 at 16:26 —

    oh gott..

  25. brennov
    21. Juli 2013 at 16:36 —

    hoffentlich ist der große name dann auch wirklich ein großer gegner. chisora boxt wirklich jeden. seine 4 niederlage hat er weil er 4 absolute top 10 gegner gebost hat. allerdings konnt er auch noch gegen keinen top ten mann gewinnen.

  26. Allerta Antifascista!
    21. Juli 2013 at 16:37 —

    Audley Audley Audley

  27. The Fan
    21. Juli 2013 at 16:49 —

    Wilder vs Liakhovich und danach darf sich Chisora an dem großen Mann austoben – ich tippe jetzt schon auf eine k.o. Niederlage gegen Wilder 🙂

  28. Carlos2012
    21. Juli 2013 at 18:01 —

    @The Fan

    Wilder würde nach 6 Runden Depremiert gegen Chisora aufgeben.Hier haben ja viele behauptet,der Chisora würde gegen einen guten Technicker Alt aussehen.Scott ist im Schwergewicht vielleicht der Beste Technicker aber gegen einen willenstarken Mann mit Vorwärstdrang bringt die beste Kombination nicht.Chisora ist Pysisch und geistig extrem stark.Ich denke Wilder würde genauso untergehen wie Scott.Und wer hier behauptet der Wilder hätte eine stärkere Schlagkraft als Vitali,der soll weiter im Sandkasten spielen.

  29. 300
    21. Juli 2013 at 18:12 —

    Ehrlich …..Wilder kann man nicht abschätzen….Chisora neigt dazu alles einzustecken wenn er nach vorne marschiert….gegen nen schwachen Scott kann er sich das leisten…aber bei Wilder 4,5 Schläge enzustecken bevor man selber haut ist keine gute Idee…

  30. 300
    21. Juli 2013 at 18:32 —

    Es wird wohl Tony Thomson werden…Chisora vs Thomson macht auf jeden Fall Sinn

  31. SergioMartinez
    21. Juli 2013 at 19:06 —

    Ich glaube es wir leider audley harrison aber hoffentlich nicht

  32. ghetto obelix
    21. Juli 2013 at 19:28 —

    Jeder darf mal über Harrison drüber… 😉

  33. memzer0
    21. Juli 2013 at 19:30 —

    um gottes willen..

  34. The Fan
    21. Juli 2013 at 19:44 —

    @ Carlos2012

    was war denn gegen Haye? Zuviel ist irgendwann definitiv zuviel! Von Wilder würde es nicht diese Alibi-Schläge geben, sondern ein richtiges Pfund..unorthodox und wild 😉

    Keine Ahnung, wie hart the Bronze Bomber austeilt – mehr als Scott wird’s allemal!!

    Ich denke, dass Chisora schnell erkennt, wie “ungesund” seine Taktik gegen Wilder ist und er defensiver agiert = Anfang vom Ende!

  35. Carlos2012
    21. Juli 2013 at 19:53 —

    Es ist geschafft.Wir haben unseren ersten Boxen.de Pokalsieger.

    Es ist ALEX…..ALEX…..ALEX…….

    Gratulation!

    youtube.com/watch?v=BCYaeu6HLC0&feature=youtu.be

  36. 300
    21. Juli 2013 at 19:58 —

    @Carlos

    😡 hast noch schlechtere nachrichten-….bähhh,,,,ighitt 😡

  37. 300
    21. Juli 2013 at 19:59 —

    Ausgerechnet Alex 😡

  38. Allerta Antifascista!
    21. Juli 2013 at 20:03 —

    Glückwunsch an das Klitschko-Groupie!

  39. Carlos2012
    21. Juli 2013 at 20:16 —

    @300

    Tja.Gewonnen ist gewonnen. 😀

  40. The Fan
    21. Juli 2013 at 20:49 —

    @ Carlos2012

    gibt’s für den Gewinner auch die 10 Sekunden ab 0:54 live…? GLÜCKWUNSCH Alex! 🙂

  41. Mr. Fight
    21. Juli 2013 at 21:36 —

    Chisora ist so eine art Boxer der alten Schule! Er ist zwar nicht unbedingt der allerbeste Techniker aber er boxt sehr unterhaltsam! Das Schwergewicht braucht Fighter wie ihn!!!

  42. Charlys69
    21. Juli 2013 at 21:45 —

    pulev hat gerade keinen Gegner.

  43. Carlos2012
    21. Juli 2013 at 21:46 —

    @The Fan

    gibt’s für den Gewinner auch die 10 Sekunden ab 0:54 live…? GLÜCKWUNSCH Alex!

    Aber sicher doch 😀 Höchspersönlich von den Wladimir 😉

  44. Carlos2012
    21. Juli 2013 at 21:47 —

    Vom Wladimir.

  45. Marco Captain Huck
    21. Juli 2013 at 21:57 —

    Alex hat Glück das die Punktevergabe von Carlos leicht komisch ist/war :). Trotzdem Glückwunsch 😀

  46. Monk
    21. Juli 2013 at 22:32 —

    @The Fan
    Nur weil Haye und Scott den Chisora gut trafen, die gehören auch zu den schnellsten im Schwergewicht, heißt das noch lange nicht, das Wilder ihn auch so gut treffen würde. Robert Helenius war auch sehr schnell für einen 2m Mann, aber sein Jab schlug nur Luftlöscher gegen Chisora. Bei Vitaly war es auch nicht anders.

  47. LennoxHaye
    21. Juli 2013 at 22:42 —

    ich würd sagen gg helenius. im ersten fight gab es schon so viel action 🙂

  48. The Fan
    22. Juli 2013 at 09:06 —

    @ Monk

    den Stil von Wilder kannst Du aber nicht mit Helenius und Vitali vergleichen – der schlägt ungestümer und eben “wilder” 😉

  49. Flo9r
    22. Juli 2013 at 10:02 —

    Carlos2012 sagt:
    @The Fan
    “Wilder würde nach 6 Runden Depremiert gegen Chisora aufgeben.Hier haben ja viele behauptet,der Chisora würde gegen einen guten Technicker Alt aussehen.Scott ist im Schwergewicht vielleicht der Beste Technicker aber gegen einen willenstarken Mann mit Vorwärstdrang bringt die beste Kombination nicht.Chisora ist Pysisch und geistig extrem stark.Ich denke Wilder würde genauso untergehen wie Scott.Und wer hier behauptet der Wilder hätte eine stärkere Schlagkraft als Vitali,der soll weiter im Sandkasten spielen.”

    _____________________________________

    Sehr guter Kommentar, dem ist absolut nichts mehr hinzu zu fügen..!!!

  50. Flo9r
    22. Juli 2013 at 10:05 —

    @ The Fan:

    Wilder ist genau die selbe Niete wie Mitchell.. Wäre Liakhovich nicht bereits vollends überm Berg und wäre noch in der Form von früher, würde er Wilder locker das Licht ausblasen..

  51. CrimsonFist
    22. Juli 2013 at 14:06 —

    Man hat Chisoras potential gg Vitali gesehen also weiter so und jetzt nicht nachlassen 😉 go Del Boy
    Ist allemal unterhaltsamer als K2

  52. Nowi
    22. Juli 2013 at 17:41 —

    Chisora vs. Charr (im Vorprogramm von Haye vs. Fury 😉 )
    Chisora vs. Thompson
    Chisora vs. Boytsov

    .,….aber Chisora muss aufs Geld schauen, und den Boxen der ihn weiter bringen kann, und der Geld bringt!!!!

  53. Monk
    22. Juli 2013 at 19:01 —

    The Fan sagt:
    22. Juli 2013 um 09:06

    @ Monk

    den Stil von Wilder kannst Du aber nicht mit Helenius und Vitali vergleichen – der schlägt ungestümer und eben “wilder” 😉

    ———-

    Das soll besser sein, deiner Meinung nach? Ungestümm kann auch heißen, wenig Selbstkontrolle

  54. The Fan
    22. Juli 2013 at 19:36 —

    @ Monk

    besser vielleicht nicht, aber auf alle Fälle unausrechenbarer!

    Mein Tipp lautet: K.o.-Sieg für Wilder durch eine wilde Schlagkombi! 🙂

    Chisora bewegt sich zwar gut nach vorne, doch es sieht ziemlich behebig aus (trotz weniger Kampfgewicht als üblich)

  55. The Fan
    22. Juli 2013 at 19:40 —

    @ Flo9r

    wir sprechen uns nach dem Liakhovich-Kampf und dann bin ich gespannt, wie Du Wilder einschätzt.. ‘ne Niete boxt definitiv anders!

    Aufgrund seiner Physis traue ich ihm noch die ein oder andere Überraschung zu..

  56. Ghostwriter
    22. Juli 2013 at 21:34 —

    @larrypint

    du wirst noch dein blaues Wunder mit deinem Pulev erleben;)

Antwort schreiben