Top News

Floyd Mayweather vs. Marcos Maidana II am 13.09 in Nevada

von Marco Captain Huck

Am 13.09 in Nevada steigt die P4P Nr.1 Floyd Mayweather zu seiner nächsten Titelverteidigung in den Ring. Gegner im Catchweight (147 lbs) ist wie schon im Mai der Argentinier Marcos Maidana.
Im ersten Kampf hatte Floyd Mayweather so viele Probleme wie schon lange nicht mehr, da Maidana ihn mit seinem ständigen Druck und Vorwärtsgang vor große Probleme stellte und Mayweather sich, statt auf seine boxerischen Fähigkeiten zu besinnen, lieber mit offenem Visier boxte.

Erst in der 2. Kampfhälfte konnte Mayweather aufdrehen und sich so Runde um Runde sichern, was ihm nach 12 Runden einen knappen aber durchaus verdienten Sieg durch Majority Decision einbrachte.
In den Interviews nach dem Kampf sah sich Maidana als Sieger, weswegen Mayweather dem Argentinier ein Rematch einräumte, was übrigens auch der Wunsch vieler Fans war.

Mayweather hat im Vorfeld schon angekündigt, dass er stärker sein wird als im ersten Kampf und er Maidana dieses Mal keine Chance lassen wird. Trainert wird Mayweather von seinem Vater Mayweather Sr., der ihn bei jeder Vorbereitung begleitet und ihm zur Seite steht.

Böses Blut streute Mayweather bereits vor dem Kampf als er sagte Maidana ist ein unfairer Kämpfer und er wird ihn ausknocken, mal sehen wer die bessere Antwort im Ring haben wird. Maidana wird wie schon im 1. Kampf von seinem Trainer Robert Garcia betreut, dieser hat ihn jetzt auch in der Vorbereitung auf den 2 Kampf begleitet. Da er sich schon im 1. Kampf als Sieger fühlte wird der Argentinier so motiviert sein, wie noch nie in seiner Karriere um die Überraschung zu schaffen.

Dafür wird Maidana von Beginn an versuchen müssen nach vorne zu gehen ohne selbst getroffen zu werden, was gegen Mayweather sehr schwierig sein wird. Da sich Mayweather umstellen wird muss der Argentinier schauen was er für Mittel finden wird um den ungeschlagenen Mayweather zu besiegen. Wahrscheinlich wird er letztendlich einen KO Sieg brauchen.

Auch die deutschen Boxfans dürfen sich übrigens auf das Duell freuen, da der Münchner Sender Dmax eine Übertragung angekündigt hat, die bereits um 3 Uhr beginnen wird. Kommentieren wird Tobias Drews, als Experte fungiert EC Trainer Oktay Urkal.

Bildquelle © picture alliance / ZUMAPRESS.com

Voriger Artikel

Tim Bradley vs Diego Chaves am 6. oder 13.Dezember

Nächster Artikel

Jürgen Brähmer macht das Licht aus

49 Kommentare

  1. Marco Captain Huck
    8. September 2014 at 21:11 —

    Danke

  2. Alex
    8. September 2014 at 21:23 —

    Ist ja geil. Jetzt sollten auch wieder mehr Berichte kommen.

  3. GBF.Boxing
    8. September 2014 at 21:24 —

    Son Feigling er sollte mal lieber gegen Pacman Fighten und nicht im alter noch mit Rematches anfangen.

    • Alex
      8. September 2014 at 22:10 —

      Das stand doch aber schon lange fest. Also mMn müssen die beiden garnicht mehr gegeneinander boxen. Es gibt so viele große Kämpfe die nicht zustande gekommen sind und zu sagen die beiden haben sich den großen Herausforderungen nicht gestellt kann man ja auch nicht wirklich.

    • Rudy
      8. September 2014 at 22:36 —

      Stimmt,sehe ich ähnlich. Das ist der einzig spannende Fight den die Boxwelt und ich vom Moneyman noch erwartet.

    • Dr. Fallobsthammer
      9. September 2014 at 13:51 —

      und wenn er gegen Pac boxen würde anstatt Maidana das rematch zu geben, würdest du sagen “son feigling, er sollte mal lieber wieder gegen Maidana boxen anstatt gegen einen abgehalfterten pac”.

      Es ist immer das selbe mit euch. Ihr dreht es euch wie es gerade am besten passt. Die ganzen hater haben nach dem ersten kampf gesagt Florian gibt ihm niemals ein rematch. Nun kommt das rematch und anstatt das die leute das würdigen, suchen sie sich andere angriffsflächen. Selbst wenn Florian Chuck Norris und Gott persönlich besiegen würde, würden euch trotzdem wieder ausreden einfallen wieso er nicht xy boxt.

    • ego
      9. September 2014 at 15:48 —

      GBF
      der kampf money vs pac wäre doch vor 10 jahren interessant gewesen.
      willst du sehen, wie sich 2 alte säcke vermöbeln?

      • Rudy
        9. September 2014 at 17:04 —

        Fakt ist dass die 2 “alten Säcke” die mit Abstand besten in ihrer Gewichtsklasse sind!

  4. ego
    8. September 2014 at 21:29 —

    MCH
    super artikel!

  5. El Demoledor
    8. September 2014 at 21:30 —

    Wird imo wieder ein enges Ding, vielleicht etwas deutlicher.
    Mayweather hat immer Probleme mit Gegnern, die eine hohe Workrate haben und dabei nicht zimperlich zur Sache gehen.
    MAyweather wird nicht jünger, was gerade bei seinem Stil (Reflexe, Defensive, Auge, Speed) zum Problem werden könnte.
    Bei Maidana sind boxerische Fortschritte nicht zu übersehen, aber er wird nie ein Edeltechniker.
    Da Mayweather physisch auch eher größer ist wird Maidana mit seinen Schlägen vielleicht Schaden anrichten, aber wohl keine Knockdowns erzielen, da Mayweather über ausgezeichnete Nehmerfähigkeiten verfügt und Schlägen die er nicht vermeiden kann zumindest meistens die Wirkung nimmt.
    Knappe UD für Mayweather im Bereich um 116:112.

    • Alex
      8. September 2014 at 22:21 —

      Also solche Boxer wie Juan Manuel Marquez und Oscar de la Hoya? Ich weiß dass jetzt nicht alle mit mir einverstanden sein werden, aber er hat beide deutlich geschlagen. Maidana hat ihn da noch am meisten Probleme gemacht. Ich könnte mich natürlich auch irren, aber ich denke dass Mayweather jeden in seiner GK schlagen kann und auch schlagen würde. Egal welcher Stil oder Boxer. Der einzigste wo ich meine Zweifel habe ist Pacquiao, aber auch da sehe ich Mayweather als Favoriten.

  6. Ferenc H
    8. September 2014 at 21:38 —

    Eins muss ich dir lassen Huck deine Artikel sind sehr lesenswert 😉 weiter so

    • Marco Captain Huck
      8. September 2014 at 21:46 —

      Danke, kannst ja auch mal was über die ganz leichten Gewichtsklassen schreiben

    • ego
      8. September 2014 at 21:55 —

      ferenc
      aber deine doch auch, tob dich aus.
      grüße nch HH .

  7. Rudy
    8. September 2014 at 22:28 —

    Naja für mich ein nicht fehlerfreier eher durchwachsener Artikel vom grossen Frauenversteher MCH.
    Um Samiras Niveau zu erreichen muss er aber noch sehr viel üben! 😉

    • ghetto obelix
      8. September 2014 at 22:55 —

      Mein lieber Rudy, vielleicht darfst du hier mal deine Erlebnisse als Hobbystricher veröffentlichen 😉

      • Rudy
        8. September 2014 at 23:06 —

        lieber ghetto, sicher nicht bevor du deine Memoiren als alter Profistricher hier veröffentlichst 🙂

    • ego
      9. September 2014 at 16:03 —

      rudy
      bin mir sicher, daß du es besser machst!
      was nützt dir samiras niveau, wenn nix kommt?
      jetzt kommt was und du bist auch nicht zufrieden.

      • Rudy
        9. September 2014 at 16:51 —

        ego
        Na bis zum WE sind es noch einige Tage. Bis dahin hätte sicher der/die ein oder andere noch was geschrieben über dieses aufgewärmte Rematch.
        Warum sollte ich auch mit allem zufrieden sein wenn ich Fehler drin sehe? Wäre doch nur geheuchelt.

        • ego
          9. September 2014 at 17:32 —

          rudy
          und du bist zufrieden, wenn ein artikel zum WE kommt?
          am besten noch von phil ohne sinn und verstand?
          die schreiber machen das als hobby, erwartest du von amateurfußballern auch bundesliga niveau?
          aber haupstsache was negatives schreiben, große klasse!
          sind jedenfalls keine technischen fehler drin wie bei dir, sage nur solis- soliman.
          find es klasse, was die user hier machen, endlich bewegung hier!
          warum siehst du dir die seite noch an?
          bekomme schon ein schleidertrauma beim kopfschütteln über dich!

          • Rudy
            9. September 2014 at 19:59

            Nur um über dich und deine komischen schleidertraumatischen Ausfälle zu lachen!

          • ego
            9. September 2014 at 21:11

            rudy
            weil du ja immer korrekt schreibst, genau.
            wenn du 7 stunden für einen artikel brauchst, ist das dein problem, deshalb hat der auch nicht mehr sinn.
            schwachsinn grammatikalisch korrekt zu verfassen mag dein lebensziel sein, ist für andere nicht unbedingt erstrebenswert.
            jammer weiter, warte auf die “richtigen” artikel, vor allem von phil, oder mach selber ein klitschko-forum auf, welches hoffentlich nicht unter boxseiten läuft!

  8. Ringo
    8. September 2014 at 22:34 —

    die qualität dieses artikels überzeugt mich- kompliment!!!
    vielleicht könntet ihr ja dann euch mit richtigem namen als autor
    nennen, damit iies noch professioneller rüber kommt.
    fremde user wären sonst bei nicks wie “Handgranatenschorsch”
    und “grabimir al isimir a`la octopussy klinschko” etwas verwundert

    • Marco Captain Huck
      9. September 2014 at 01:22 —

      Ich kann dich verstehen, allerdings gebe ich hier ungerne meinen Namen preis, mit manchen bin ich ja auch über Facebook vernetzt die kennen ihn logischerweise, aber hier im Forum habe ich keine Lust drauf das den jeder kennt.
      Danke aber für das Lob

  9. Ringo
    8. September 2014 at 22:37 —

    Ich verfass auch mal nen artikel: rudy, geh sterben-:()-/))))))

    • ego
      9. September 2014 at 16:09 —

      ringo
      wär doch klasse, wenn du auch schreibst.
      finde es auch interessanter, unter dem nick zu schreiben, kann man doch besser zuordnen. immerhin schreiben die leute ihre kommentare zu anderen artikeln auch unter ihrem nicknamen.
      rudy wird dir den gefallen natürlich nicht machen, würde mich auch sehr betrüben, hätte ich weniger zum lachen, wäre doch schade!

  10. Rudy
    8. September 2014 at 23:38 —

    Junge ich muss dich ja voll erwischt haben! 😛

  11. Jeff
    9. September 2014 at 00:47 —

    Ich glaube diesmal wird mayweather dominieren.

    Er hat Maidana schon durchschaut und weiß genau wie man Maidana zu boxen hat.

    Er braucht das rematch um sein Namen wieder zu polieren.
    Denn jetzt heißt es ja, mayweather besiegbar.

    Glaubt mir er wird Maidana diesmal überzeugend schlagen und nicht den Fehler Macher offensiver zu boxen.
    Maidana dagegen wird noch dreckiger Kämpfen noch respektloser.

    Und 2015 bekommen wir unsere HBO SHO Time Kollabo!!

    Wenn pac Algieri zerstört hat, wird der Kampf kommen.

  12. Carlos2012
    9. September 2014 at 06:44 —

    Hey, die Artikel wurden veröffentlicht.So Leute und jetzt bitte berichte schreiben und an Boxen. de schicken.

  13. RoyalFart
    9. September 2014 at 09:09 —

    Gibt es jemanden im Forum, der Mayweather gerne boxen sieht?
    Für mich dreht er sich viel zu oft zu weit ab und duckt sich auch viel zu tief, so dass viele Schläge
    zwangsläufig auf dem Rücken oder auf dem Hinterkopf landen.
    Für mich ist das schon über die Grenze des Erlaubten.

    • El Demoledor
      9. September 2014 at 09:54 —

      Gibt es irgendeinen Boxfan, der Mayweather nicht gerne boxen sieht?
      Er ist doch momentan einer der wenigen Boxer, die das gesamte Defensivrepertoire beherrschen. Klar ist er past prime, aber noch immer eine Augenweide!

      • ego
        9. September 2014 at 16:15 —

        el demo
        mag money nicht wirklich gerne sehen, siehe oben genannte gründe ( von RF). der zerstört jeden kampf, mag erfolgreich sein, aber bestimmt keine augenweide.

  14. RoyalFart
    9. September 2014 at 10:12 —

    @El Demoledor
    Damit wollte ich zum Ausdruck bringen, dass man genauso gut Wladimir zum Defensivkünstler erheben kann. Er wird auch kaum getroffen. Auch diese Methode ist für mich fragwürdig.

    • El Demoledor
      9. September 2014 at 11:59 —

      Ne, bei PBF kommt dies vielleicht 8-10x im Kampf vor, während bei Klitschko das rausstrecken der Führhand, Auflehnen und Runterdrücken zuletzt ein permanenter Zustand war. Außerdem kostet es wahnsinnig viel Kraft, wenn sich ein 115-kg-Berg auf einem ausruht…
      Was ich Klitschko vorwerfe ist, dass er dies selbst noch gemacht hat, als Povetkin fertig war. Das ist daher eine ganz andere Kategorie als bei May.

      • Rudy
        9. September 2014 at 16:35 —

        @El demo
        Gebe dir einerseits recht dass WK-Pove extrem unsauberes Gefecht war. Nur nicht vergessen,da gehören immer zwei dazu.
        Wlads Kämpfe gegen Lapai, Thompson Wach usw.waren erheblich sauberer und interessanter anzusehen. Eine ausgestreckte Führhand kam/kommt auch nur ganz sporadisch vor.

  15. RoyalFart
    9. September 2014 at 12:10 —

    @El Demoledor
    Ok. Ich bekomme nur immer Lust so einen Boxer in den Hintern zu treten, wenn er sich so weit wegdreht, dass das für mich schon ein Abwenden ist. 😀

  16. Dr. Fallobsthammer
    9. September 2014 at 14:02 —

    Wir werden diesmal einen ganz anderen kampf sehen. Es war doch offensichtlich, dass Florian beim ersten kampf einen schlagabtausch wollte. Das hatte er vorher angekündigt. Wenn man vorher seine interviews und 24/7 gesehen hat und zwischen den zeilen gelesen hat, dann konnte man schon seinen frust erkennen wegen privater probleme etc.

    Das rematch wird ganz anders laufen. Mehr in der ringmitte, absolut dominierend von Maiwetter.

    Das einzige was maidana besser machen kann, ist, dass er nicht mehr 7000 schläge pro runde abfeuert und dann nach 6 runden KO ist. Chino hat im ersten fight eindeutig overpaced, wirklich unter kontrolle hatte er sich nicht. Hat mich etwas an Ortiz erinnert. Wenn Chino klüger agiert im ring, wird er viel mehr ausrichten können als im ersten kampf, nur dazu muss es Maiwetter erstmal kommen lassen und das wird nicht passieren, weil diesmal genau wie damals beim rematch gegen Castillo, Maiwetter mehr kontrolle haben wird und das ganze eine einseitige nummer werden wird.

    Ich tippe darauf das chino max 2 runden gewinnt, am anfang und am ende.

    Und zur sache wegen dem dreckigen boxen. Das hat doch jeder gesehen. Ellenbogen, Knie, war alles dabei von chino. Hat er ja auch selbst zugegeben das er dreckig geboxt hat, immerhin jemand der die leute nicht für d.umm verkauft. Trotzdem hoffe ich das er es diesmal auf die richtige art versucht.

  17. Carlos2012
    9. September 2014 at 21:53 —

    Sollte Maidana an seiner Schnelligkeit gearbeitet haben,wird Mayweather die Prügel seines Lebens erhalten.

  18. Rudy
    9. September 2014 at 22:49 —

    1) Dass Mayweather zuletzt nicht deutlicher dominieren konnte wie in seinen vorigen Fights lag weniger an Maidana als viel mehr an ihm selbst. Er hatte sich wohl nicht richtig auf ihn eingestellt gehabt hat zumindest anfangs nicht klar genug seinen technischen überlegenen Stil durchgesetzt.
    Besonders konnte man das an den Ringseilen sehen wo er sich bei Maidanas wilden Angriffe vielfach aktionslos hinter seiner Doppeldeckung verschanzte anstatt mit Hakenserien wie gewohnt seinen Gegner auszukontern.

    2) Nur ein Punkrichter wertete auf Unentschieden welcher sich offenbar von den vielen Fehlschlägen Maidanas beeindrucken lies.
    Doch die Zahlen von Compubox die aufgrund von jeweils einem Controler für jeden Boxer viel genauer die tatsächlichen Treffer bewerten können als jeder Punkrichter, der immer Beide im Auge behalten muss, sprechen eine klare Sprache: Total Punches 54%-26%,Power Punches 65-34% und Jabs sogar 34-11% für den Sieger.

    3) Es ist doch völlig abwegig zu glauben dass Maidana wie er dass ja bereits getan hat nach vorne zu marschieren ohne oder auch kaum selbst getroffen zu werden! Das schafft man nur wenn etwa 2 Klassen Unterschied vorhanden sind wie bei z.B. bei WK-Leapai.
    4) Ich gehe mal davon aus dass May wie er bereits verkündete diesmal optimal vorbereitet ist und Maidana v.A. auf Distanz ausboxt, und auch im Infight wieder die Oberhand behält. Zum Ko fehlt Maidana der entsprechende Punch darum bleibt ihm nur die geringe Chance mehr seiner vielfach ungenauen Schläge landen zu können als beim erstenmal.

    5) Dass der Argentinier unfair sei kann man z.T. nachvollziehen da das relativ viele Klammern,Drücken Halten, Kopfstösse von ihm ausging. Das hat somit auch nichts mit “bösem Blut”,zu tun wie der Schreiber hier glaubt, sondern gehört vielmehr zum üblichen Ballyhoo vor einem Boxeveranstaltung vor allem in USA!
    Dass nun alle deutschen Boxfans gratis den Münchner Privatsender Dmax empfangen könnten kann ich auch nicht bestätigen.
    Dieses WM Rematch wird voraussichtlich wieder eine recht einseitige Angelegenheit werden wovon die meisten hier ausgehen.

    6) Ich finde Manny Pacquiao ist der einzig gleichwertige Boxer in dieser GWK der sogar in 6 weiter GWK WM war und noch ist.
    Dieses gleichwertige Boxtalent hat als einziger die nötigen Skills den Moneyman zu besiegen.
    Und das weiss der auch, deshalb wird dieser mögliche sportlich und finanzielle Superkampf, den sogar der alte Ali fordert, höchst wahrscheinlich leider nicht mehr zustandekommen.

    • Dr. Fallobsthammer
      10. September 2014 at 11:48 —

      Nur ein Punkrichter wertete auf Unentschieden welcher sich offenbar von den vielen Fehlschlägen Maidanas beeindrucken lies.
      Doch die Zahlen von Compubox die aufgrund von jeweils einem Controler für jeden Boxer viel genauer die tatsächlichen Treffer bewerten können als jeder Punkrichter, der immer Beide im Auge behalten muss, sprechen eine klare Sprache:
      ——————————————————————-

      Mal unabhängig von den Compubox stats für May vs Mai, Compubox ist genauso ein ungenauer s.cheiss wie manche Judges. Damals bei Maiwetter vs Castillo lag compubox völlig daneben. Es ist letztendlich auch nur ein typ der auf den knopf drückt. Und bei compubox werden alle schläge außer jabs als power punches gewertet, was auch schwachsinn ist.

      Compubox lag schon sehr oft daneben. Dazu gibt es genügend beweise, man merkts aber auch meist selbst mit dem auge.
      Compubox ist ein nettes feature, aber absolut keine verlässliche Quelle wenn es um Statistik geht.

      • Dr. Fallobsthammer
        10. September 2014 at 11:55 —

        @rudy

        5) Dass der Argentinier unfair sei kann man z.T. nachvollziehen da das relativ viele Klammern,Drücken Halten, Kopfstösse von ihm ausging. Das hat somit auch nichts mit “bösem Blut”,zu tun wie der Schreiber hier glaubt, sondern gehört vielmehr zum üblichen Ballyhoo vor einem Boxeveranstaltung vor allem in USA!
        ———————————————————————————-

        @Rudy

        Maidana hat im vorfeld angekündigt das er alle register ziehen wird, sein trainer auch und sogar während des kampfes hat ihm das sein trainer eingetrichtert. Das hat also nichts PR zu tun, sondern es war pure absicht, von daher ja “böses blut” damit trifft es der autor schon richtig. Maidana hats ja selbst zugegeben das er dreckig boxen wird und das hat er auch getan.
        Was weniger schlimm ist wenn er es zugibt und die leute nicht für du.mm verkauft wie andere boxer indem er so tut als sei er ein Engel.

        • ego
          10. September 2014 at 21:26 —

          dr sozialarbeiter
          wenigstens einer, der sich mit rudy und seinen “thesen” auseinander setzt, vielen dank dafür.
          compubox ist eben nur für rudy, liebt ja statistiken.
          also ist castillo betrogen worden, die rein menchen haben falsch geurteilt, seine aussage.
          compubox sieht doch nur statistiken ( und die super power punches), aber keinen kampfverlauf.
          und die beste technische umsetzung ist eben nur so gut wie der mensch dabei.
          wir lesen uns.

          • Rudy
            10. September 2014 at 22:12

            Dr Schwachsinn ego hat wieder mal seinen Müll und bewisen wieviel Ahnung er vom Boxen hat, nämlich unter 0 %…
            Beim Boxen wird übrigens nach Treffern gewertet nicht nach der grossen klappe du hohlbirne!

          • ego
            11. September 2014 at 16:24

            rudy
            kann nur hoffen, daß du nicht so aussiehst, wie du blöd bist.
            für dich ist ein knackiger leberhaken das gleiche wie ein aufwärtshaken beim clinchen?
            denn genau das sagt compubox aus.
            da ist jeder treffer ein power punch, egal wo.
            konntest du na klar nicht wissen, wie auch.

          • Rudy
            12. September 2014 at 01:53

            @ego
            Achje du zeigst hier wieder mal dein kleinliches Halbwissen über Compubox! Wie üblich eben.

            1) Dass es da nicht nur deine Powerpunches sondern auch differenziert die leichteren Chabs mit der Führhand gezählt werden und addiert die total punches ergeben scheint dich schon zu überfordern.
            2) Dass zudem 2 dafür ausgebildete Controler jeweils die abgegebenen Schläge und gelandetenTreffer für jeden Boxer separat zählen müsste eigentlich dann jedem einleuchten, dass deren Endergebnisse genauer ausfallen als die von Punkrichtern die nach jeder runde beide Boxer nur schätzungsweise werten können.
            Schau dir also erst mal die verschiedenen Tabellen von Compubox genau an bevor du mir wieder mit irgendeinem geistigen Dünnschiss kommst!

            3) Wenn Compubox Castillo mit 203 und Maywesther mit 157 Total Punches wertete musste das nicht falsch gewesen sein,sowohl dieses Urteil allgemein umstritten war.

          • ego
            12. September 2014 at 11:40

            rudy
            weiß ja nicht, ob du die englische sprache lesen kannst.
            von dir kommt bestimmt, daß du nur amerikanisch kennst.
            dann lies dir mal berichte durch, z.b. pac vs bradley und sonstige. money kennst du ja schon.
            auch hinter den tasten sitzen menschen!
            um es dir nicht ganz schwer zu machen: wo ist der unterschied zwischen PR und compubox?
            bescheißen könnten alle.
            und, falls es dir nicht auffällt, mit punkt drei widersprichst du punkt 2.
            welches ergebnist stimmt denn jetzt? hast du den kampf überhaupt gesehen?
            unabhängig davon wird eine gute defensive nicht wirklich gewertet, runterdrücken und ringen auch nicht, das boxerische können sowieso nicht, kein gesamtbild.
            das sind nur zahlen, die bestimmt keinen kampf widerspiegeln.
            kein wunder, daß du klits-fan bist!
            da stimmen die zahlen wenigstens!

  19. Rudy
    10. September 2014 at 17:08 —

    @DFO
    Wenn ein boxer in einer Pressekonferenz sagt dass er alle Register ziehen wird ist das doch normal und legitim. Das heisst aber noch lange nicht dass seine Mittel nicht den Regeln entsprechen werden.
    Sogar dass damals Tyson-Lewis eine Schlägerei begann vor laufenden Kameras wurde nicht geanhndet,war vermutlich sogar eine PR Aktion zum Anheizen.
    Zu Compubox später mehr.

  20. OneTime
    11. September 2014 at 15:21 —

    Mayweather 116-112!

Antwort schreiben