Top News

Floyd Mayweather verteidigt 3 WM Titel – Behält auch im Rematch gegen Marcos Maidana die Oberhand

Von: Marco Captain Huck

Pound for Pound Star Floyd Mayweather stieg Samstag Nacht mal wieder in den Ring. Sein Gegner war, wie schon im Mai diesen Jahres, der Argentinier Marcos Maidana. Den ersten Kampf damals konnte Mayweather knapp für sich entscheiden, manche sahen aber auch Maidana vorne. Um ein für allemal herauszufinden wer der bessere Mann ist trafen sich die beiden vergangene Nacht in Las Vegas. Auf dem Spiel standen 3 WM Titel.

Floyd Mayweathe, Marcos Maidana

Maidana ging auch im 2. Kampf wieder von Beginn an nach vorne, allerdings achtete er im Gegensatz zum ersten Kampf darauf, dass seine Deckung sicherer stand. Allerdings lies sich Mayweather diesmal nicht davon beeindrucken und setzte seinerseits mit zielsicheren Kontern und Geraden schöne Treffer. Vor allem seine Meidbewegungen waren mal wieder eine Augenweide, mit denen er Maidana ein ums andere Mal in Verzweiflung brachte. Ringrichter Bayless hatte alle Hände voll zu tun, da beide teilweise am Rande der Legalität boxten.

Floyd Mayweathe, Marcos Maidana

Maidana hatte sich die Kräfte im Gegensatz zum ersten Kampf zwar etwas besser eingeteilt, doch dies reichte nicht, da Mayweather mit seinen klaren schnellen Händen das Duell bestimmte.

Floyd Mayweathe, Marcos Maidana
In der 10 Runde bekam Maidana dann einen Punkt abgezogen, dies war allerdings grenzwertig, da Mayweather, der genauso unfair boxte, mit seinen Aktionen immer durchkam. Maidana agierte dann auch die letzten 2 Runden einfallslos und so ging es auf die Punktzettel, wo die 3 Punktrichter ein überraschend knappes Urteil von 116:111 116:111 115:112 bekanntgaben. Im Interview nach dem Kampf sah sich Maidana als Sieger, während sich Mayweather über die unfaire Kampfesweise von Maidana beschwerte.

Floyd Mayweathe, Marcos Maidana

Mayweather wird vermutlich im Mai wieder in den Ring steigen, mögliche Gegner wären der Brite Amir Khan oder sein Erzrivale Manny Pacquiao, man darf gespannt sein gegen wen er am Ende im Ring stehen wird.

Bilder © picture alliance / AP Photo, © picture alliance / AP Images
Bilder

Voriger Artikel

Floyd Mayweather – will er überhaupt noch gegen Manny Pacquiao antreten?

Nächster Artikel

Leo Santa Cruz ohne Probleme gegen Manuel Roman - Vorzeitiger Sieg in Runde 2

67 Kommentare

  1. ego
    14. September 2014 at 10:29 —

    MCH
    wirklich gut und sehr neutral geschrieben, klasse.
    war ein sch… k(r)ampf, mal gut, ich hatte den aufgenommen.
    money wird sich den rekord holen, egal, wer die nächsten gegner sind. wegrennen, 2 schläge (die allerding gut waren), rest klammern und na klar immer abducken und seitlich stehen.
    der punktabzug war ein witz, aber egal. mit viel wohlwollen hat maidana 2 runden gewonnen, hatte ja keine auswirkung.
    so kann man immer gewinnen.

  2. Boxfreund
    14. September 2014 at 11:21 —

    Sieht so aus als wenn sich Mayweather nicht mehr einem Kampf mit Pacquiao entziehen kann. Der Druck Pacquiao zu boxen wird immer grösser und ich hab nur drauf gewartet, dass er darauf angesprochen wird und zum ersten mal ist er nicht ausgewichen. Die ppv Beteiligung geht bei ihm immer weiter zurück und Showtime wird mit Sicherheit auch druck auf ihn ausüben! Wenn er Pacquiao boxen muss, dann wirds nichts mit undefeated! Hoffe Pac tritt ihm dahin wo die Sonne nicht scheint!

    • ego
      14. September 2014 at 13:31 —

      boxfreund
      aber das wäre doch der absolute tiefschlag! ( wenn pac da trifft, wo die sonne nie scheint).
      denke schon, daß der kampf kommt, wird dann der 50., rekord geholt und super -hero., wenig boxen.
      würde gerne mal wissen, wie viele kilometer money heute gerannt ist.
      ist egal, wer money als P4P vorne sieht ist bestimmt kein freund des boxens.
      oder werden seine frauenkämpfe mitgerechnet?

  3. TheGreatOne
    14. September 2014 at 13:57 —

    Medienphänomen Floyd heute mal wieder im Ottke-Style. Frage mich echt warum dieser Akrobat beim blutdürstigen amerikanischen Publikum populär ist. Glaube nicht dass er sich zum Karriere-Ende noch den Pac-Man oder Golovkin antut. Als nächste wird er Amir Khan zum Tanz bitten…

  4. GURU
    14. September 2014 at 14:04 —

    Mayweather mit der schlechteste Leistung seiner Karriere. Doch auch 20% seiner Fähigkeiten reicht für einen Dominanten Sieg. Bis auf Runde 4 und 12 Ging alles an Floyd.
    Der Kampf gegen Sleepiao wird wahrscheinlich kommen denn wenn auch der Moderator von Showtime danach fragt, heißt das zumindest die TV Netzwerke sich einig sind bzw. werden können.

  5. TheGreatOne
    14. September 2014 at 14:05 —

    BTW an den Autor: Ein Pseudonym hier im Forum ist ja gut und schön, aber fändest du es nicht ein wenig professioneller deine Artikel unter deinem richtigen Namen zu veröffentlichen? “Marco Captain Huck” wirkt doch ein wenig seltsam. Nicht böse gemeint, du hast dich lange darum bemüht hier zu schreiben und die Artikel sind auch gut.

    • ego
      14. September 2014 at 15:23 —

      TGO
      meinst du nicht, daß MCH einen grund dafür hat?
      die artikel sind wirklich gut, ist doch egal, unter welchem namen.
      sind doch schon genug gestalkt worden, tut das not?

  6. Dr. Fallobsthammer
    14. September 2014 at 15:39 —

    Also das “wegrennen” wird hier teils arg übertrieben. Florian hat die ersten 2 Runden alles getan um zu vermeiden an den seilen gestellt zu werden, aber es waren wirklich genügend szenen in der ringmitte wo er offensiv einfach zeichen gesetzt hat. Ich finde das irgendwie komisch, lässt er sich an den seilen bearbeiten heißt es “er kommt mit Chino nicht klar, er muss sich mehr bewegen”, bewegt er sich mehr heißt es “er rennt weg”. Anonsten ist der kampf genauso verlaufen wie ich gesagt habe, Dominant und mehr in der ringmitte.

    Und egal was Florian für einen Stil hatte, Maidana hat einfach zuwenig gemacht. Das hat teilweise an Alvarez erinnert. So wirst du kein Weltmeister, egal was der gegner macht. Selbst als Maidana die möglichkeiten hatte, konnte er keine vernünftigen Combos raushauen.

    Was mir auch nicht in die birne geht, dass maidana immer und immer wieder den gleichen fehler macht. Wenn er Florian an den Seilen hat dann schlägt Maidana seinen rechten Haken und trifft dabei IMMER die linke schulter von Florian. Raffen chino und garcia das denn nie? Und warum geht Maidana nicht mal einen schritt zurück nachdem er Florian an den seilen paar schläge gegeben hat? Stattdessen geht er immer näher ran und wird deshalb geklammert oder seine schläge verpuffen weil er zu nah ist.
    Ich bin kein Boxtrainer, aber er hat wieder paar fehler gemacht die er im ersten kampf auch schon gemacht hat.

    Mir war im vorfeld auch klar das Garcias gerede von wegen wir werden 12 runden lang voll durchpowern, eine finte war. Denn kein Boxer kann die pace 12 runden gehen wie Maidana in den ersten 5 beim ersten fight. Das die haudrauf taktik nix bringt war klar, aber was das gestern für ne taktik gewesen sein soll erschließt sich mir nicht. Das der kampf mehr in der ringmitte ablaufen würde war doch jedem klar. Wieso hat maidana da so wenig gemacht?

    Und man muss auch sagen alter hin oder her, Maiwetters speed ist überragend. Dem schlag auszuweichen und dann mit solch einem speed den konter präzise zu setzen, ist einfach Weltklasse. Da braucht es einen Boxer der selbst effizient ist und gut Kontert. Marquez war so einer und konnte leider nicht mithalten.

    Habe auch das gefühl das der kampf gegen pac kommen wird.

    @MCH

    Guter Artikel und mit den Bildern toll dargestellt, allerdings kann ich dir in dem punkt, dass auch Maiwetter genauso dreckig geboxt hat wie Chino nicht zustimmen. Chino hat wieder genügend d.reckige aktionen gehabt, während maiwetters übelste aktion das schubsen mit dem ellenbogen war und 1 tiefschlag.
    Dennoch wäre ich für eine verwarnung für Chino gewesen anstatt dem punktabzug, auch wenn es Chino wirklich drauf hat ankommen lassen. Aber es hätte am ergebnis sowieso nix geändert.

    • Dr. Fallobsthammer
      14. September 2014 at 15:43 —

      und noch was. Ariza’s abgang aus dem Chino Camp war eine fehlentscheidung. Chino wirkte einfach sehr schwach, keine kondition, keine power, garnichts. Bei All Access sagte Garcia ständig Chino wird in noch bessere form sein, bla bla bla. VOn wegen, Chinos kondition aus dem ersten kampf hatte er gestern nicht mal ansatzweise.

      Garcia wird sich noch in den a.rsch beissen, dass er Ariza rausgeworfen hat. Der grund für den rauswurf war ja, dass Garcia nicht damit klar kam das Ariza gewisse ruhephasen nach dem training gefordert hat, aber Garcia war der ansicht der boxer müsse jeden tag trainieren. Garcia hätte mal jemand erzählen sollen, dass ruhepausen genauso wichtig sind wie das training.

    • Rudy
      15. September 2014 at 00:02 —

      @FOH
      Ich glaube du unterschätzt den Pacman gewaltig, der übrigens 7 maliger WM ist nicht nur 3facher wie May.
      Der würde den sichtbar alternden Moneyman deutlich klassich ausboxen!
      Der hat zwar klar gewonnen hat aber auch erheblich unattraktiver gefightet als früher. Siehe auch die zahlreichen unzufriedenen Boxfans nicht nur hier im Forum. Boxingnews 24:
      My message to Mayweather is short and sweet. Stop now while you’re on top because Father Time is poised to knock you from your throne.

      • Dr. Fallobsthammer
        15. September 2014 at 13:10 —

        wenn du kommentare auf boxingnews24 zitierst, dann ist dir eh nicht mehr zu helfen. Dort tummelt sich die creme de la creme der ahnungslosen h.ater die sich immer und immer wieder wiederholen.

        Außerdem interessiert es niemanden wieviele WM titel pac oder Florian haben. Und dein “sichtbar alternden Moneyman” würde ich gerne erklärt haben. Du bist wohl der einzige mensch auf dem planeten der das so sieht. Floyd hat immernoch top reflexe und eine gute beinarbeit. Einzig die power fehlt ihm von früher. Hingegen hat pac stark abgebaut. Aber du wärst nicht Rudy wenn du nicht wiedermal alles anders sehen würdest als der rest der welt.

  7. The Fan
    14. September 2014 at 17:37 —

    Floyd hat schon bessere Kämpfe gemacht, doch seine Meidbewegungen sind immer noch eine Augenweide – und das mit 37!

    Manny hat gegen beide nur eine Aussenseiterchance und ich würde sogar auf einen Ko-Sieg für Maidana wetten, wenn es zu dieser Paarung kommen sollte…Floyd würde den Pacman auch zur Verzweiflung bringen und einen haushohen Punktsieg einfahren!

    Mayweather ist Pound für Pound die Nr. 1 und seine Defensiv-Skills als weglaufen zu interpretieren ist eine Lachnummer..die hohe Kunst des Faustkampfes besteht doch darin, einen Kampf für sich zu entscheiden (durch deutliche Treffer) ohne dabei selbst getroffen zu werden – Floyd beherrscht das nahezu in Perfektion!

    • Flo9r
      15. September 2014 at 14:32 —

      Da muss ich zustimmen!
      Mayweather würde Pacquiao inzwischen (leider) mMn ziemlich leicht ausboxen, wahrscheinlich sogar mit weniger Schwierigkeiten als vs Maidana..
      Bei der Konstellation Pacman vs Maidana würde ich ebenfalls auf einen Sieg durch TKO für “El Chino” tippen..

  8. The Fan
    14. September 2014 at 17:41 —

    egal ob Khan, Pac, Golovkin oder sonst wer…der Moneyboy macht seine 49 und hört mit einer makellosen Bilanz auf – TBE!!

  9. Matthias
    14. September 2014 at 17:54 —

    Golovkin würde mayweather besiegen.

    • Marco Captain Huck
      14. September 2014 at 18:10 —

      Das ist so wie wenn du sagst Klitschko würde Kovalev besiegen

      • ego
        14. September 2014 at 21:07 —

        würde er ja auch.
        natürlich stellt sich die frage nicht, weder von mathias noch von dir.
        trotzdem guter artikel.

      • Matthias
        15. September 2014 at 17:49 —

        Kovalev klitschko ist der unterschied aber 35 Kilo. Golovkin hat doch schon gesagt das Er für einen Kampf gegen Mayweather in Halbmittelgewicht gehen würde.

  10. California
    14. September 2014 at 19:49 —

    Mayweather ist mehr ein Joke als alles andere. Er ist mehr eine Schande als ein Boxer . Er ist klein und ugly und schwach und unzivilisiert und feige und arrogant und limitiert und schwarz

  11. Carlos2012
    14. September 2014 at 21:27 —

    Der einzige der Mayweather schlagen kann ist Pacman. Garcia, Thurman, Brooks und die anderen Clowns haben doch nicht die Mittel einen wie Mayweather zu schlagen.

    • Ohso
      14. September 2014 at 21:47 —

      Findest Du? Denke das Pac von Stil (keinen agressiven Vorwärtsgang bzw. Wegabschneiden, fahrlässige Deckung, mangelnder Punch…ect.) her gut zu Floyd passt und daher auch von ihm – sofern es zum Kampf kommen sollte – deklassiert werden würde.
      Natürlich hat er auch positive Eigenschaften (u.A. gute Konterarbeit und viel Erfahrung), dennoch würde ich mein Geld auf MoneyMay setzen.

  12. Ohso
    14. September 2014 at 21:30 —

    Nirgendwo steht was vom glorreichen Kampfs Konny Airichs gegen Josh. 😀

    • ghetto obelix
      14. September 2014 at 21:38 —

      die germanisch-slawische Killermaschine Konny A. hat wieder zugeschlagen^^

      • Ohso
        14. September 2014 at 21:48 —

        ersetze “hat” durch “wurde” und ich bin mit Dir ein Herz und eine Seele! 😉

        • ghetto obelix
          14. September 2014 at 21:53 —

          niemand wird ihn auf seinem Weg in den Boxolymp stoppen können! 🙂

  13. RoyalFart
    14. September 2014 at 22:19 —

    Superkampf, MoneyMay, wegrennen, umarmen, festhalten, grenzwertig abdrehen,… Ein Mann der defensiven Superlative!? Feigling! Schade nur, dass der Ringrichter ein Fan von Dir war.

  14. Rudy
    15. September 2014 at 00:08 —

    @FOH
    Ich glaube du unterschätzt den Pacman gewaltig, der übrigens 7 maliger WM ist nicht nur 3facher wie May.
    Der würde den sichtbar alternden Moneyman deutlich klassich ausboxen!
    Der hat zwar klar gewonnen hat aber auch erheblich unattraktiver gefightet als früher. Siehe auch die zahlreichen unzufriedenen Boxfans nicht nur hier im Forum. Boxingnews 24:
    My message to Mayweather is short and sweet. Stop now while you’re on top because Father Time is poised to knock you from your throne.

  15. Rudy
    15. September 2014 at 00:14 —

    Aber bitte erst nachdem er endlich die Herausforderung von Pac angenommen und bewältigt hat! 😉

  16. Alex
    15. September 2014 at 10:25 —

    @ Rudy
    ”Ich glaube du unterschätzt den Pacman gewaltig, der übrigens 7 maliger WM ist nicht nur 3facher wie May.”
    Mayweather hat den WBC-Titel im SFW, im LW und im LWW gewonnen, er hat damals auch kurz den IBF-Titel im WW gehalten und derzeit hält er den WBA-Titel und den WBC-Titel sowohl im WW als auch im LMW, also ich weiß nicht wie du auf 3 kommst. Übrigens, dass Pacquiao sich wahrscheinlich trotzdem öfters die Titel geholt hat liegt daran dass Mayweather nie einen Titel im Ring verloren hat und sich darum nie einen zurückholen musste. Im Ring spielt das aber alles keine Rolle. Ich würde Mayweather favorisieren, du ja anscheinend Pacquiao. Ich hoffe mal dass wir unsere Antwort darauf noch kriegen. Wenn es soweit kommen sollte, könnten wir ja mal eine Wette abschließen wenn du dazu bereit wärst. 😉

  17. Alex
    15. September 2014 at 10:45 —

    @ Dr. Fallobsthammer
    ”Also das “wegrennen” wird hier teils arg übertrieben.”
    Das als wegrennen zu bezeichnen ist sowieso Unsinn. Boxen ist nicht aufeinander einzuprügeln bis einer von beiden fällt. Im Boxen spielen Beinarbeit, Meidbewegungen, Taktik etc. nunmal auch eine Rolle und wenn du als Profiboxer mit dem sogenannten wegrennen deine Gegner nunmal oft treffen kannst ohne selber oft getroffen zu werden verstehe ich die Aufregung nicht. Ist ja auch nicht so dass jeder das so machen könnte und trotzdem eine Chance hätte gegen Maidana. Langsamere Boxer würde Maidana mit guter Beinarbeit einfach in den Ringseilen oder in der Ringecke stellen und sie dort bearbeiten wenn sie sowas versuchen würden. Ein guter Vergleich zum Fußball ist übrigens den Bus hinten zu parken wie es Chelsea 2012 gemacht hat. Damals wurde auch gesagt dass Chelsea einfach nur 11 Mann hinten drin hatte und gekontert hat, aber die Tore kamen ja damals wie vorgestern die Treffer auch nicht aus der Luft gefallen. Um es aber mal klarzustellen, ich bin kein Chelsea-Fan, finde den Vergleich nur passend. 😉

    • Dr. Fallobsthammer
      15. September 2014 at 13:17 —

      @ Alex

      Das zählen nicht Rud.ys st.ärker ist, ist tr.aurige rea.lität.

  18. Jeff
    15. September 2014 at 11:01 —

    Der Kampf war echt Boring, wobei ich sagen muss, das die paar Kontershots sehr nice waren aber war ja auch nicht anders zu erwarten,
    es war klar das er diesmal mehr rennen wird.
    Das ist halt Floyd Style entweder man liebt es oder man hasst es.

    Technisch gesehen ist das mehr als viele denken, das muss ein Laie oder flüchtiger Boxfan nicht unbedingt verstehen.

    Aber selbst ein Maidana ist nicht der schnellste und wird von flinken Boxer immer ausgeboxt (Khan,Alexander), Floyd hatte ihm auch einmal nen guten Bodyshot verpasst, wo Maidana auch Wirkung zeigte, zum glück hat er ne Lowblow Pause bekommen.

    Wenn Floyd wirklich nach 2 Kämpfen zurücktreten will, kann es nurnoch ein Pacquiao Kampf (inkl?Rückkampfklausel) sein.

    Obwohl er der best verdienender Athlet ist, hat er auch verdammt viele Ausgaben.

    Wenn er nicht nach 3 Jahren wieder zurückkehren will, muss er Pac boxen um noch einmal so richtig abzusahnen.

    Und gegen Pac, der mind. genau soschnell ist wie FM wenn sogar schneller, wird es nicht mehr so einfach sein 12. lang wegzurennen.

    Im Gegensatz zu Chino boxt Pac aus allen Winkeln und kontert selber hart.

    Der Kampf wird kommen und dafür würde ich mein ganzes Geld verwetten

  19. Allerta Antifascista!
    15. September 2014 at 12:45 —

    Golovkin würde Mayweather und Kovalev besiegen!

    • Dr. Fallobsthammer
      15. September 2014 at 13:19 —

      alter jeder meiner kommentare wartet auf freigabe. Könnte echt k.otzen. Dieses verd.ammte dä.mliche ze.nsur system geht mir sowas von auf die nerven.

      • Dr. Fallobsthammer
        15. September 2014 at 13:32 —

        und die highlights waren für mich der Harte Bodyshot von Maiwetter und der Hammer von Chino als er zeitgleich mit der Ringglocke Florian ein übles ding verpasst hat.

        • Action
          15. September 2014 at 15:32 —

          Schau mal genau hin bei dem hammer von maidana…. da verliert der flori nämlich einen seiner “pfosten”…. 😉 darum auch die dicke lippe….

          youtube.com/watch?v=G1LZX5UkPfM

          • ego
            15. September 2014 at 16:55

            action
            das war geil, ende 3. runde mit dem gong.
            und ich hoffte, ich sehe das öfter, denkste puppe..
            money hat gezeigt, wie sch… er ist, maidana wußte es nicht besser, warum nicht kann ich nicht verstehen.
            aber für mich stellt sich die frage: wer hat von wem gelernt, money von ottke oder andersherum?
            jedenfalls kein kampf, der die massen begeistert, was würde ich abkotzen, wenn ich so viel geld bezahlt hätte.

          • Dr. Fallobsthammer
            15. September 2014 at 18:04

            @ Action

            Danke fürs replay. Krasse sache, war mir garnicht aufgefallen.

            Umso beeindruckender, dass Florian nicht auf den boden gegangen ist. Man kann über Maiwetter sagen was man will, aber Nehmerfähigkeiten hat er absolut.

            Maidanas punch war fast so übel wie der von Mosley, wenn nicht sogar schlimmer.

    • The Fan
      15. September 2014 at 14:42 —

      genau…und Wladimir hat sich vertraglich zusichern lassen, dass GGG niemals ins Schwergewicht aufsteigt, um ihm nicht auch noch seine Gürtel zu klauen..Komiker!

      Kovalev würde GGG ausknocken, so wie er es in Kürze auch mit Hopkins macht..

      Mayweather..your hands can’t hit what your eyes can’t see..ist ‘ne Klasse besser!!

  20. fettundmuskeln
    15. September 2014 at 15:13 —

    Von May/Pac erwarte ich überhaupt gar nichts, das wird der langweiligste Kampf auf Gottes grauer Erde. May wird sein Fahrrad satteln und ab und zu ein paar coole Counters und ein paar geile Moves bringen und Pac wird versuchen, Druck zu machen, aber das wird nichts bewirken.

    Da würde ich eher auf einen KO Mays setzen als auf eine Decision pro Pac. Dann eher wirklich schnelle Leute wie Khan oder evtl. Thurman, aber ich bezweifle es. Crawford ist noch nicht soweit, gewichtsmäßig und Andrade geht ins Mittel hoch … ich habe keine Hoffnung mehr, dass May nochmal die Fresse poliert bekommt, bevor er, nach zwei öden und viel zu spät kommenden Pac-Fights noch stinkreicher geworden ist wie ohnehin schon.

  21. Rudy
    15. September 2014 at 15:38 —

    Faulobst,das hat doch nix mit zählen zu tun, ich wollte nur mal dein Moneyman know how testen!

    Es stimmt der war allerdings mehrmals in 5 GWK WM.
    Ich meinte allerdings auch nur die Zahl in den unterschiedlichen GWK wobei der Pacman (bis jetzt) auf 2 mehr also 7 kommt. 😛

    Maywetter hat diesen Fight punktemässig nochmal deutlich gewonnen doch sein Substanzverlust der sich in unklaren unsauberen Aktionen wie mit dem Kopf nach vorne gehen und den anderen auflaufen lassen (wie bei Ward) sowie seinem ungenauer gewordenen Timing seiner Bewegungen und Schläge sind längst nicht mehr so spannend anzuschauen wie noch bei Cotto und Alvarez. Its time to say goodbay. Der ist eben kein B-Hope!

    Da ist der Pacman immer noch besser drauf, ist schneller und treffsicherer unterwegs wie jeder bei seinem letzten Kampf mit Bradley erleben konnte.
    Dass May derzeitig vs Pac gewinnen kann glauben doch nur seine Hardcorfans! 🙂

    • Dr. Fallobsthammer
      15. September 2014 at 18:16 —

      @ Rudy

      natürlich, und ich heiße Harry Wijnvoord. 😉

      1. Du bist immernoch der einzige mensch in diesem universum, der behauptet pac wäre frischer als Maiwetter. Allein das du zu diesem entschluss kommst, sagt mir das du dir keine kämpfe anguckst außer highlights.

      2. Timing ist schlechter geworden? Langsam glaube ich echt du bist ein beauftragter des Troll Komitees und haust hier einfach immer das gegenteil von dem raus was fakt ist.

      3. Pac wird niemanden mehr ausknocken. Wie kann er da besser drauf sein? Er hat gegen Rios nicht überzeugt, gegen Marquez hat er quasi nur 1x knapp gewonnen und beim letzten mal wurde er schlafen geschickt, gegen Bradley war es auch keine augenweide aber klarer sieg. Pac hat stark abgebaut, während der Woman Beater seine nachteile durchs alter durch seine reflexe, timing und präzision weitesgehend kompensieren konnte. Das Florian auch meist nicht mehr macht als nötig solltest du auch mit einberechnen.

      Man muss dabei auch unterscheiden. Alvarez ist einfach der geradeaus typ. Hüftsteif und entweder vor oder zurück. So einen ist es natürlich leichter zu treffen als einen Maidana der herumspringt als ob er Tollwut hätte. Das hat nichts mit können zu tun sondern mit dem Stil. Style makes fights, selbst du solltest diesen spruch schonmal gehört haben.

      Maidana könnte der schlechteste boxer der welt sein, selbst dann würde er mit seinem haudrauf stil seinen gegnern probleme machen. Ist einfach so, wenn jemand auf dich zugerannt kommt mit 100 punches pro runde, dann ist JEDER boxer unter bedrängnis. Man kann nicht so boxen das der gegner aufhört 100 punches zu bringen.

      Gut im rematch hat er es nicht getan, weil er zum einen zu passiv war zum anderen in der ringmitte viel zu langsam ist. Aber Maidana ist einfach ein unangenehmer typ, das hat auch schon Khan zu spüren bekommen. Ansonsten gilt Style makes fights und augen auf demnächst.

  22. ghetto obelix
    15. September 2014 at 16:10 —

    Allerhöchstens der Felix Catic aus dem Kampf gegen Radosevic könnte Floyd gefährlich werden…

    • Rudy
      15. September 2014 at 16:17 —

      Wenn er nicht bald zurücktritt kommt es noch soweit dass ihm sogar der alte Vatter Abraham noch gefährlich wird. 🙂

    • Action
      15. September 2014 at 18:48 —

      gut beobachtet… du bist wahrlich ein kenner… 😉

  23. Alex
    15. September 2014 at 17:19 —

    @ Rudy
    Dass Mayweather vllt mal noch etwas schneller und im Allgemein auch etwas besser war mag ja sein, aber dennoch ist er alles andere als langsam. Selbst Maidana ist kein langsamer Boxer und den hat er mit super Reflexen und schnellen Händen immer wieder ausgekontert. Außerdem hat er auch mal mit Ausnahmen von ein paar Runden nicht wirklich viel kassiert, was auch für seine immer noch anwehsende Schnelligkeit spricht.

    ”Dass May derzeitig vs Pac gewinnen kann glauben doch nur seine Hardcorfans! :)”
    Ähm, nein. Ich bin nicht mal ein Fan von Mayweather als Person, ich bin ein Fan von das was er im Ring zeigt und zwar ist er dort einer der besten aller Zeiten in seiner Gewichtsklasse. Ein gewisses Risiko würde Pacquiao natürlich auch sein, aber favorisieren würde ich auch heutzutage noch Mayweather.

    • ego
      15. September 2014 at 17:41 —

      alex
      ich dachte, du wärest ein freund des boxens, nicht der langstreckenläufer.
      maidana war schwach, keine frage. das beste, was kam war die bombe zu ende der 3., da ist auch was weißes geflogen ( von floyd), war sehr enttäuchend, daß da nicht mehr kam.
      aber wie soll man dagegen ankommen?
      money rennt rückwärts, schlägt im rückwärtsgang, trifft sogar, aber jedem sollte klar sein, daß diese treffer ohne wirkung sind, außer rudy.
      wird bei compubox gezählt, kein thema für ihn.
      das war zum boxen von money, privat ist es nicht unser ding, darüber zu urteilen.
      die frage wäre nur, ob pac an seine alten leistungen rankommt, das wäre eine enge sache.

      • Matthias
        15. September 2014 at 17:52 —

        ja der alte pac man würde floyd Probleme bereiten. und golovkin würde floyd vernichten.

        • Dr. Fallobsthammer
          15. September 2014 at 18:20 —

          GGG würde Maiwetter, Gott und Zeus alle an einem abend ausknocken!!

          Außerdem wird GGG bald ein Heilmittel gegen Krebs und AIDS finden und den Klimawandel im alleingang stoppen!!

          • ego
            15. September 2014 at 21:12

            dr
            und auch noch gut boxen, das macht er aber wirklich.
            sind gott und zeus nicht das gleiche?
            und wenn 3G den rest auch noch nebenbei macht kann man nur sagen, er hat einen sinn auf diesem planeten.
            wünsche dir noch einen schönen abend.

          • Dr. Fallobsthammer
            16. September 2014 at 12:22

            @ ego

            Gott und Zeus sind nicht das gleiche. Zeus ist Starkstrombeauftragter im Himmel. Gott hingegen ist der CEO des Himmels.

          • ego
            16. September 2014 at 15:54

            dr
            mal gut, daß ich hier so viel lernen kann.
            was passiert denn, wenn der CEO abgewählt wird, wer wird der nachfolger?

          • Alex
            15. September 2014 at 21:22

            @ ego
            Ja, ich bin ein Fan des Boxens und darum mag ich Mayweather im Ring auch. Was soll er denn machen? Stehen bleiben und sich von Maidana schlagen lassen oder die ganze Zeit im Infight bleiben was eigentlich fast dasselbe ist, da Maidana im Infight nunmal überlegen ist? Ich finde es komisch dass es so viele Leute gibt die so etwas kritisieren. Mayweather trifft mit diesem Stil wie ich es schonmal geschrieben habe nunmal deutlich mehr als er getroffen wird und genau darauf kommt es doch im Boxen an. Außerdem bringt dich egal welche Taktik nie alleine an die Spitze. Du brauchst immer noch die Leute die eine Taktik perfekt ausführen können, also man kann auf jedenfall gegen diese Taktik an sich genug Dinge finden die man da machen könnte. Nur ist die Kombination aus einen tollen Boxer, wie Mayweather zusammen mit einer passenden Taktik kaum in seiner Gewichtsklasse zu schlagen. Würden andere Boxer probieren so zu boxen wie Mayweather würde der klare Großteil damit übrigens nicht durchkommen da es nunmal nicht so einfach ist wie du es hier beschreibst.

          • ego
            15. September 2014 at 21:50

            hi alex
            na, bei 35 mio $ als börse sollte man vielleicht als boxer auch mal boxen.
            weiß ja nicht, ob du den ganzen k(r)ampf gesehen hast, aber da waren max. 10% boxen bei.rest war ringen, laufen , auflehnen, und der punktabzug war ein witz..
            wir können es eh nicht ändern, aber money als großen und guten boxer zu sehen, fällt mir schwer.
            gruß in die NL.

    • Rudy
      16. September 2014 at 22:59 —

      @ Alex
      Ich meine nicht dass Maywetter langsamer geworden ist auch Maidana hat ungefähr dieselbe Schnelligkeit vorzuweisen ansonsten würde ein Kampf auch ziemlich einseitig geführt werden.
      Nur es geht darum wie man damit umgeht ähnlich wie mit einem Rennwagen die alle gleich schnell fahren. Trotzdem musste eines Tages Schuhmacher abtreten weil er seinen Wagen nicht mehr so optimal wie früher steuern konnte.
      Mayweather ist, nicht nur von meinem Standpunkt her, trotz deutlichem Punktsieg nicht mehr so überlegen und boxerisch souverän aufgetreten wie noch vor Maidana.Ihm ist deutlich schwerer gefallen mit technisch sauberen Stil und Bewegungen zu glänzen wie gewohnt was ja seine grosse Beliebtheit beim Publikum ausmachte.
      Pacquiao wäre nicht nur ein gewisses sondern war und ist das grösste Risiko überhaupt von allen möglichen Herausforderern das er eingehen würde.
      Der war und ist faktisch die Nr.1 im WW dem aber er bisher immer aus dem Weg ging aus welchen Gründen auch immer.
      Die zwei sind ungefähr in ihrer GWK das was Ali und Frazier 1971 waren. Mit Abstand die Besten ihres Limits.
      Oder auch vergleichbar mit Vitaly und Lewis.
      Zudem hat Pac überlegener gegen einen stärkeren Boxer als Maidana nämlich Bradley gewonnen.
      Warum du somit May als Favoriten für dieses Match siehst leuchtet mir nicht ein.

  24. Grabimir "dr octopus" Clinchko
    16. September 2014 at 00:13 —

    Selbst mit ist es Wunder das Mayweather mit so einem solchen Boxstill so erfolgreich ist im Lande der Ringschlachten und brutalen KOs.
    Hat bestimmt halt zutun das Mayweather Amerikaner ist und die brauchen halt nen Superchamp und nen Pound for Pound Nr1.Ich wette bestimmt das wenn Mayweather ein Kubaner gewesen wäre schon längst boykottiert und gebuht geworden wäre mit seinem technischen boxen ohne ein grosses Risiko einzugehen.Er liebt die Boxer die Boxerisch als brawler einstufen sind,die Er locker durch einen punktesieg ausboxen kann in seiner heimatstadt Las Vegas die besonders ihm freundlich gesinnt sind.
    Seine Unbesiegbarkeitsquote hat er eigendlich durch Castilo längst verloren war,das war ein grosser beschiss von denn Korupten Jugdes.
    Mayweather kann nicht mal lesen quelle hier youtube.com/watch?v=tHD8bv8PDk4
    Der Typ muss echt ein geniales Managment haben die ihm nicht über ohr hauen oder der liebe Onkel ist das Gehirn und überwacht alles.

    • Dr. Fallobsthammer
      16. September 2014 at 12:32 —

      @ Grabimir

      du vergisst aber bei deinem vergleich zwischen Maiwetter und einem Kubaner, dass Florian einfach ein unglaubliches Talent dafür hat leute anzup.issen. Und das ist nunmal im Boxsport Gold wert. Für einen tyson Fury würde sich keine s.au interessieren wenn er nicht so ein großes m.aul hätte. PR ist im Boxen wichtiger als in jeder anderen sportart und der Florian weiß das sehr gut und nur solche leute die viel s.cheisse labern wie Florian und Broner, verkaufen auch viele PPV. Und wer viele Einschaltquoten bringt, der hat nunmal die macht.

      Hingegen sind Kubaner diesbezüglich das perfekte Negativbeispiel. Sie sprechen meist kein englisch und sind introvertiert und vom trashtalk haben sie noch nie was gehört. Das mag aus sportlicher sicht egal sein, aber boxen läuft nunmal nicht nur auf sportlicher ebene. Und da müssen die kubaner einfach mal lernen das m.aul aufzukriegen. Nur weil manche Latinos es geschafft haben ohne ein Wort englisch zu sprechen, heißt das nicht man kann sich auf die faule haut legen und in die USA nur zum boxkampf reisen und danach wieder zurück.

      Rigondeaux ist auch so ein Kanidat, der niemals PPV käufer anziehen wird.

      • Alex
        16. September 2014 at 14:21 —

        @ Grabimir ”dr octopus” Clinchko
        Ringschlachten oder brutale KO’s sehen im 1. Moment vllt immer beeindruckend aus, heißt aber nicht dass es besser sein muss als den Gegner technisch auszuboxen, also rein vom boxerischen Erfolg ist das eigentlich nicht so wichtig. Ich weiß schon dass du das nicht gemeint hast, ich wollte es trotzdem mal erwähnen. Dass ein nicht-Puncher große Kämpfe in den USA hat, also dort beliebt ist, ist jetzt bei Mayweather auch keine große Ausnahme wenn man sieht dass es da noch Boxer wie Ward, Hopkins und Bradley gibt. Bei den Teil wenn Mayweather ein Kubaner gewesen wäre gebe ich dir Recht. Die Amerikaner haben natürlich auch lieber einen Amerikanischen WM als einen Kubanischen.

        @ Dr. Fallobsthammer
        Was wirklich schade ist für so einen tollen Boxer wie Rigondeaux. Auch mich hat er damals gegen Donaire sehr überrascht. Ich hatte Donaire damals auf jeden Fall als Favoriten.

  25. Rudy
    16. September 2014 at 01:03 —

    @Foh
    Zu 1) Ach ich soll also wirklich der einzigste Mensch auf der ganzen Welt sein der Pacquiao als Sieger sieht sollte es hoffentlich bald 2015 zu dieser seit Jahren erwarteten Match kommen?? Ja klar. In welcher Traumwelt lebst DU denn, vermutlich nur in deiner eigenen.
    Dass die zwei als mit Abstand besten im WW von allen Boxfachleuten eingeschätzt werden darum seit Jahren auch unter den P4P auf gleicher Höhe sind ist einem Doc Fallobst, wie der Name schon vermuten lässt, anscheinend ebenso gleichgültig wie kritische kompetente Aussagen dazu bspw. bei Boxingnews24:
    “As for me, based on their last two performances, Pacquiao has deteriorated at a lesser rate than Mayweather.”
    Soll heissen, Pac hat sich weniger veschlechtert als May.
    Das hier ca.die Halfte der User unzufrieden ist trotz des Punktsieg scheints du ebenso verdrängen zu wollen.
    2) Tut mir leid für dich wenn du nicht erkennen kannst oder willst dass Maywetters Timing schlechter geworden ist in seinen letzten beiden Kämpfen mit Maidana. Begründung habe ich in meinem letzten Beitrag bereits beschrieben. Das rechts mit dem Kopf runtergehen und den Gegner auflaufen lassen hat er wohl neuerlich von Ward übernommen. 🙂 Das sieht zumindest für mich, wenig souverän eher hilflos aus.

    3) Ich habe nirgendwo gesagt das Pac den bisherigen Superstar im Boxen ausnocken würde. Dafür haben beide nicht mehr den nötigen Punch. Doch einen klaren Punktsieg wie gegen den früheren hervorragenden Champ Bradley traue ich ihm derzeit jedenfalls zu.
    Das er keine Augenweide gegen ihn gewesen sein soll wie du meinst,habe ich und das lautstarke Publikum in der Halle allerdings ganz anders gesehen. Bradley wurde souverän und überlegen ausgeboxt aufgrund Pacs noch vorhandener sauberer Technik Schnelligkeit und Treffsicherheit.

    4) Dein -Style makes Fights- stimmt nur teilweise. Es ist doch eine Binsenwahrheit dass jede Begegnung anders verläuft überall im Sport nicht nur beim boxen.
    Stimmiger finde ich “Skills makes fights”.
    Wäre Maidana kein Weltklassefighter damit in den TOPTEN gelistet hätte er 800 mal schlagen können und hätte nicht 250 Mal sondern wie damals Leapai nur 10 mal sein Ziel getroffen.
    Ziehe mal deine rosarote Maybrille ab.

    • The Fan
      16. September 2014 at 14:54 —

      @ Rudy

      ich würde gerne mal den Pacman gegen Maidana sehen…danach weißt Du, dass Pac längst nicht mehr über die Schnelligkeit verfügt!!

      Bei der Paarung würde ich glatt auf einen Knockout-Sieg für Maidana tippen…

      • ghetto obelix
        16. September 2014 at 15:00 —

        ich auch 😉
        Ich denke, dass Pacman selbst gegen Algieri Probleme bekommen wird, aber trotzdem nach Punkten gewinnen wird…

      • Rudy
        16. September 2014 at 22:02 —

        @the fan
        Haha,das soll wohl wieder ein provozierender Witz sein,oder wie?!
        Na dann glaubst du wohl auch dass ein tourenwagen schneller fährt als einer der Formel1.
        Dass Maidana einen Pac schlagen kann halte für noch weniger wahrscheinlich als dass Pulev Wlad besiegen kann. Das glaubst du doch selbst nicht. Weder der eine noch der andere hat technisch noch punchmässig die Mittel dazu.
        Wie schnell, schlagfertig und überlegen die absolute Nummer 1 nach May im WW, den technisch starken Bradley zuletzt auseinander genommen hat hast du offenbar bereits vergessen oder steckst den Kopf davor in den Sand.
        Bradley wurde und wird anders als Maidan immer noch als einer der besten Boxer überhaupt gelistet,was jedoch von eingefleischten Mayfans hier mit ihrem komischen Wunschdenken alles übersehen wird.
        Mit Zahlen, Rankinglisten und kompetent kritischen Artikeln wie man sie bei Boxingnews lesen kann scheinst du, anders als ich, auch nichts anfangen zu können…

  26. ghetto obelix
    16. September 2014 at 11:52 —

    bild.de/unterhaltung/leute/hayden-panettiere/so-schoen-schwanger-37681636.bild.html

    Was ist da passiert? 🙂

    • Dr. Fallobsthammer
      16. September 2014 at 12:35 —

      Sie hat versehentlich zu Waldemars “wundermittel” von Dr. Fuentes gegriffen, als sie nur eine Flasche Wasser aus dem Kühlschrank nehmen wollte.

    • ghetto obelix
      16. September 2014 at 12:54 —

      Ich dachte, Dirk Bach wäre tot… 😉

  27. ego
    16. September 2014 at 17:48 —

    kirkland vs rosado auf der undercard von bhop vs kova.
    das wird ein kampfabend !
    da ist die money-veranstaltung doch nur kirmes gewesen.
    mal sehen, was die noch hinbekommen.

Antwort schreiben