Top News

Firat Arslan: Trainingslager in Österreich für die Interims-WM am 3. Juli in Stuttgart

Firat Arslan, Ina Menzer ©Universum.

Firat Arslan © Universum Box-Promotion.

Ex-WBA-Weltmeister Firat Arslan bereitet sich momentan in Österreich auf seinen Interims-WM-Kampf vor, der am 3. Juli in Stuttgart stattfinden wird. Im Städtchen Haiming im Ötztal findet der Universum-Boxer ideale Bedingungen vor, die ihn nach über eineinhalbjähriger Ringabstinenz wieder in Topform bringen sollen.

Arslan arbeitet hierfür mit Tommy Künzel, Cutman Volker Grill und Fitnesscoach Volker Lackner zusammen, die dem Göttinger extra einen eigenen Gym eingerichtet haben. Tommy Künzel: “Das war ganz schön viel Arbeit, ihm extra ein Gym einzurichten.. Aber für Firat muss alles perfekt sein. Durch seine Allergien braucht er die reine Luft in den Bergen. Nur dann kommt er auf Höchstleistungen.

Interessanterweise trainiert auch Magomed Schaburow mit seinen Boxern Alexander Alekseev, Dimitri Sartison und Eduard Gutknecht derzeit in Haiming, was bei der Sparringsarbeit mit Sicherheit hilfreich ist. Denn Cruisergewichtler Alexander Alekseev bereitet sich ebenfalls auf den wichtigsten Kampf seiner Karriere vor – er kämpft zwei Wochen später in Schwerin gegen den ungeschlagenen Russen Denis Lebedev um das Herausforderungsrecht für WBO-Weltmeister Marco Huck. Für Sartison und Gutknecht sind ebenfalls Kämpfe im Juli geplant.

Tickets für die Universum Champions Night am 3. Juli in Stuttgart gibt es hier

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Nach seinem Sieg gegen Foreman: Wie stehen Cottos Chancen im Halbmittelgewicht?

Nächster Artikel

Klitschko gegen Povetkin am 11. September?: Commerzbank-Arena in Frankfurt bereits gebucht, Sauerland besteht auf Moskau

5 Kommentare

  1. SemK.O
    9. Juni 2010 at 18:38 —

    Firat ist nicht schlecht aber gegen die grossen im Crusergewicht wie Huck hatt er keine Chance

  2. tee
    9. Juni 2010 at 19:59 —

    die zeit ist vorbei.sehr netter kerl usw.war bei uns schon oft im trtaining.gönne es ihm wenn er gewinnt aber er ist boxerisch limitiert aber hat einen willen.
    beim letzten kampf brachte es ihm allerdings nix.wünsche ihm viel erfolg.

  3. Suttercain.86
    9. Juni 2010 at 22:34 —

    Arslan ist einfach zu alt um ihm Cruisergewicht was zu reissen ein Cunningham oder Huck würden ihn alle malle besiegen.

  4. Umut
    10. Juni 2010 at 15:43 —

    Firat Arslan ist vlt. nicht mehr der jüngste aber durch seine starke konditon und seinen Willen bin ich fest davon überzeugt das er wieder WM werden kann!!!!!!

  5. SemK.O
    10. Juni 2010 at 19:44 —

    Selam Umut
    Okay firat hat willen wille reicht nicht okay sag wir mal er gewinnt gegen Herlius gegen wenn will er denn dannach boxen Huck,Cunnigham,Green,

Antwort schreiben