Top News

Firat Arslan: “Ich denke nicht an eine Niederlage”

Firat Arslan ©Thorsten Baering.

Firat Arslan © Thorsten Baering.

Am Freitag ist es soweit: Ex-Weltmeister Firat Arslan (32-5-1, 21 K.o.’s) will sich vor heimischem Publikum in Göppingen gegen Alexander Alekseev (23-2, 20 K.o.’s) den EM-Titel im Cruisergewicht holen. Der Kampf in der EWS-Arena, bei dem es eigentlich keinen Favoriten gibt, wird live von Eurosport übertragen (ab 21:00).

Boxen.de hat zwei Tage vor dem Event mit Arslan gesprochen, der im Interview einen extrem fokussierten Eindruck hinterlassen hat.

Was überwiegt so kurz vor dem EM-Kampf gegen Alexander Alekseev, Vorfreude oder Anspannung?

Firat Arslan: Natürlich bin ich angespannt, ich freue mich aber auch auf den Kampf. Dass etwas überwiegt, kann man nicht sagen. Man ist angespannt, das ist normal, wenn es um viel geht, es gibt aber auch Freude, dass es endlich soweit ist.

Verspüren Sie einen besonderen Druck, zu Hause zu boxen?

Firat Arslan: Nein, ich freue mich, zu Hause zu boxen. Ich habe hier in Göppingen schon zwei Mal geboxt, ich habe große Kämpfe geliefert, ich habe in Stuttgart mehrmals gekämpft. Ich weiß, was ich mir erarbeitet habe, da gibt es keinen besonderen Druck.

Sie werden ja des Öfteren als “Trainingsweltmeister” bezeichnet. Besteht bei einem so wichtigen die Gefahr, überzutrainieren?

Firat Arslan: Ich bin jetzt schon 24 Jahre aktiv im Boxsport dabei, immer am Limit. Ich glaube, ich bin erfahren und professionell genug, mich so vorzubereiten, dass ich in Hochform auftrete.

Haben Sie sich schon mit dem Gedanken befasst, was Sie im Falle einer Niederlage machen würden?

Firat Arslan: Ich denke nicht an eine Niederlage. Ich bin optimistisch eingestellt, ich glaube an meinen Sieg. Wenn es anders laufen sollte, können Sie mich nach dem Kampf fragen.

Falls Sie als Sieger aus dem Ring steigen sollten, haben Sie gute Chancen auf einen WM-Kampf bei der WBO. Der Kampf gegen Marco Huck ist doch etwas, an dem Sie seit einiger Zeit interessiert sind.

Firat Arslan: Für mich zählt nur der 11. Mai gegen Alexander Alekseev. Das ist eine harte, wichtige und ernstzunehmende Aufgabe. Genauso wie ich verdient auch Alekseev den Respekt, dass man sich nur mit ihm befasst. Bevor man ihn nicht besiegt hat, macht es keinen Sinn, über einen anderen Gegner nachzudenken. Ich stehe im Moment zwei Tage vor dem für mich im Moment wichtigsten Kampf. Ich befasse mit derzeit nur mit Alexander Alekseev.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Alvarez am 15. September gegen Kirkland?

Nächster Artikel

Susi Kentikian: "McMorrow kann kommen!"

47 Kommentare

  1. Alonso Quijano
    9. Mai 2012 at 15:39 —

    Aha alles klarisomo, sympathisch ist er, aber leider ist seine Leistung nicht überragend

  2. Pitt
    9. Mai 2012 at 16:11 —

    Vorbildlich!

    So sollten Sportler miteinander umgehen.

  3. Pitt
    9. Mai 2012 at 16:14 —

    Übrigens:Tolles Schachbrett,tolle Schachfiguren.

  4. gutszy
    9. Mai 2012 at 16:16 —

    DAS ist eine klasse einstellung, wie se läuft werden wir sehen. (leider) bin ich gespannt, was er aushalten kann, hoffe der kampf wird rechzeitig abgebrochen ,er geht trotz schwerer treffer immer noch nach vorn, ist mit der gesundheit bestimmt nicht vertragbar. freue mich auf den kampf.

  5. ghetto obelix
    9. Mai 2012 at 16:17 —

    @ pitt

    Arslan wird (leider) verlieren!

  6. Pitt
    9. Mai 2012 at 16:27 —

    @ghetto obelix

    Wusste garnicht,dass du die seltene Gabe der Prophetie besitzt.

  7. Tommyboy
    9. Mai 2012 at 16:30 —

    @Rottweil

    Gehst du zum Kampf nach Göppingen?

    @Obelix

    Arslan hat noch nie in Göppingen verloren.

    gutszy sagt:
    9. Mai 2012 um 16:16

    DAS ist eine klasse einstellung, wie se läuft werden wir sehen.

    Ich finde fast jeder Boxer sagt das vor dem kampf, aber nur ander vormuliert.
    Nur Tyson und David H. sagen die Wahrheit und sagen auch was sie denken = )
    Ach Chisora auch, sonnst här er David nicht hinter her geschrien ich schiss dich ab 😉

  8. Boxfan-Schweiz
    9. Mai 2012 at 16:32 —

    Weiss jemand wieso Nuri Seferi doch nicht im Vorprogramm kämpft? Ist er nach der Tumorerkrankung doch nicht fit??

  9. ghetto obelix
    9. Mai 2012 at 16:47 —

    @ tommyboy

    irgendwann ist immer das erste Mal 😉

  10. gutszy
    9. Mai 2012 at 16:58 —

    @tommyboy
    nur ist diese aussage bescheiden, andere sagen eher “ich box den um und werde WM”.
    allerdings war meine aussage speziell auf die letzten sätze gemeint.

  11. Pitt
    9. Mai 2012 at 17:00 —

    Das Orakel ghetto obelix hat gesprochen!!!

  12. ghetto obelix
    9. Mai 2012 at 17:02 —

    @ pitt

    du wirst sehen, das Orakel wird recht haben!
    Was ist denn dein Tipp???

  13. Pitt
    9. Mai 2012 at 17:05 —

    @ghetto obelix

    Mein Tipp:Firat gewinnt in Runde 10 durch tko.

  14. ghetto obelix
    9. Mai 2012 at 17:09 —

    mein tipp, arslan verliert in runde 10 durch (t)ko!

  15. Pitt
    9. Mai 2012 at 17:14 —

    Die EWS-Arena in Göppingen wird auch als Hölle-Süd bezeichnet.

    Darin wird Alekseev schmoren.

  16. johnny l.
    9. Mai 2012 at 17:19 —

    einfach ein profi, dem man jedes wort abnehmen kann und der es mit seiner erfahrung nicht nötig hat, bulls.hi.t zu reden. so – oder gleich richtig dreckig wie bei haye vs. chisora. freu mich auf den kampf & bin live dabei in göppingen – wird auf jeden fall spannend bis zum letzten schlag.

  17. ghetto obelix
    9. Mai 2012 at 17:23 —

    @ pitt

    Ich kenn nur die Franken-Hölle in Bamberg, und die toppt niemand!!!

  18. Tommyboy
    9. Mai 2012 at 17:27 —

    Ich glaube das Firat Alexev´s kondition kennt und deswegen so kämpfen wird wie gegen Virgil Hill. Und am schluss wird Firat klar durch Punten gewinnen.

    Und sollte er gewinnen wünsche ich mir einen Kampf LEBEDEV VS ARSLAN = )

  19. Pitt
    9. Mai 2012 at 17:32 —

    @ghetto obelix
    Die Fassungskapazitäten sind fast identisch.

    EWS-Arena,Hölle-Süd,6300 Zuschauer.
    Franken-Hölle Bamberg 6800 Zuschauer.

    Hölle-Süd dürfte ausverkauft sein.

  20. gutszy
    9. Mai 2012 at 18:48 —

    @ tommyboy
    nö, lebedev würde arslan niederkloppen, hat der arslan nicht vedient. arslan sollte dann in box “rente” gehen, hoffe, er hat gut gespart.

  21. bla
    9. Mai 2012 at 19:05 —

    Alexeev muß gewinnen, sonst kann er gleich aufhören.
    Wenn er normal boxt und das Tempo hochhält, wird Arslan vermutlich KO gehen.
    10 Jahre trennen beide.
    Boxerisch ist Alexeev einfach eine Nummer zu groß.
    Nur Willenstärke reicht nicht aus, es sei denn man hat einen Punch, mit den man Steine verletzen kann^^.
    Wünsche Firat einen würdigen letzten Kampf. Das er einen beherzten Kampf abliefert und die 12 Runden übersteht.
    Das Alexeev nochmal einknickt wie gegen Ramirez bezweiflich ist.
    Das Alexeev blauäugig in einen Punch von Arslan reinrennt und einen Lebedev macht^^ bezweifle ich.
    Aleexev hat Licina schon vorgeführt, und Licina ist stärker als Arslan.
    99-1 für Alexeev.

  22. Tommyboy
    9. Mai 2012 at 19:11 —

    gutszy sagt:
    9. Mai 2012 um 18:48

    @ tommyboy
    nö, lebedev würde arslan niederkloppen, hat der arslan nicht vedient. arslan sollte dann in box “rente” gehen, hoffe, er hat gut gespart.

    Wahrsager sagt:
    9. Mai 2012 um 19:00

    @Tommy

    Lebedev würde Arslan überrollen, ich würde Arslan keine 4 Runden zutrauen!
    Wags aber zu bezweifeln das der Kampf je stattfinden, da Arslan am Freitag Ko geht!

    Ich glaube er gewinnt weiss aber noch nicht wie TKO! KO! oder durch PTS! = )
    Gegen Lebendev würde er doch eine chance haben, den er hat Power und er müsste nur auf KO sieg kämpfen. Sollte Firat ihn treffen könnte es Lebedevs Ko sein.

    Aber ein ALEXEV schlägt Firat schon, wer ist den hier Live dabei in Göppingen, gibts einen der von hier dabei ist? Eurosport überträgt LIVE!!!

  23. Tommyboy
    9. Mai 2012 at 19:12 —

    SORRY!!!

    Aber ein ALEXEV schlägt Firat schon NICHT!!! = )

  24. Pitt
    9. Mai 2012 at 19:21 —

    Wie gut,dass wir in unseren Reihen über jede Menge selbsternannte “Wahrsager” und “Propheten” verfügen.

  25. Treffer
    9. Mai 2012 at 20:05 —

    “Firat Arslan: Ich denke nicht an eine Niederlage. Ich bin optimistisch eingestellt, ich glaube an meinen Sieg.”

    Selbsthypnose, Realitätsverlust, Größenwahn?

    Mangels Technik und Schlaghärte wird Arslan über die Runden gehen müssen und dabei vermöbelt werden oder der Ringrichter wird den Kampf mit einem TKO für den Russen abbrechen.
    Kann mir nicht vorstellen, dass Alekseev, wie damals Drozd, den Arslan unterschätzt und dementsprechend mit miserabler Kondition anreisen wird.

  26. Pitt
    9. Mai 2012 at 20:29 —

    @Treffer
    Wenn ein Boxer nicht an sich selbst und an seinen Sieg glaubt,braucht er erst gar nicht in den Ring zu steigen.

    Was dann tatsächlich eintritt,steht auf einem anderen Blatt.

  27. Pitt
    9. Mai 2012 at 20:37 —

    Die Einschätzungen unsrer User hier sind und bleiben reine Spekulation.

    Denn erstens kommt es anders,zweitens als man denkt.

  28. Tom
    9. Mai 2012 at 20:51 —

    Tja der Eine ist bereits 41 Jahre und sollte eher ans aufhören denken und der Andere hat ein schwaches Kinn,…..ich sehe den Kampf 50/50!

  29. Tommyboy
    9. Mai 2012 at 20:55 —

    Adrivo die Boxkämpfe fürs WE! Ich warte schon 😉

  30. Tommyboy
    9. Mai 2012 at 20:58 —

    Hi Tom wie ghets dir, du bist jetzt net so viel hier oder?
    Rottweil sieht man auch net und Dr.Box ist ganz raus.

    Der H.W.B ist ab und zu da aber heisst jetzt anders.

    Du könntest ja dieses WE pause machen den einholen kan ich dich noch net 😉
    Und Dr.Box hat adrivo gesagt habe ich schon eingeholt.

  31. 300
    9. Mai 2012 at 21:00 —

    Firat Arslan: “Ich denke nicht an eine Niederlage”

    Aber an die Vaseline danach.

  32. Tommyboy
    9. Mai 2012 at 21:00 —

    Tom sagt:
    9. Mai 2012 um 20:51

    Tja der Eine ist bereits 41 Jahre und sollte eher ans aufhören denken und der Andere hat ein schwaches Kinn,…..ich sehe den Kampf 50/50!

    Sollte Firat verlieren wars es das im Boxen.
    Sollte Firat gewinnen (WAS ICH GLAUBE) kommt dan bestimmt Huck oder Lebendev und bei Lebedev könnte ich mir vorstellen das FIRAT es schaffen kan = )

  33. Dirk
    9. Mai 2012 at 21:12 —

    FA gewinnt nach Punkten über AA

  34. Treffer
    9. Mai 2012 at 21:44 —

    Pitt sagt:
    9. Mai 2012 um 20:37

    Die Einschätzungen unsrer User hier sind und bleiben reine Spekulation.

    Denn erstens kommt es anders,zweitens als man denkt.
    ———————————————————-

    Was denkst Du?

  35. Carlos2012
    9. Mai 2012 at 22:13 —

    Arslan wird Aleksev Plattwalzen.Danach spielt er mit Huck Ping Pong. 🙂

  36. 300
    9. Mai 2012 at 22:51 —

    Carlos2012 ist definitiv Türke.

  37. Dave
    9. Mai 2012 at 23:16 —

    Ich mag Arslan,jedoch denke ich das er gegen denn technisch besseren,jüngeren und schlagstarken Alekseev in denn letzten Runden knapp nach Punkten zurückliegend schwer K.o gehen wird.

  38. Boxer44
    9. Mai 2012 at 23:35 —

    Arslan wird gewinnen. Höchstwahrscheinlich wird es ein Punktesieg. Ein KO ist aber auch drinne, so ab Runde 9.

    Alekseev wird überfordert werden, keine klare Treffer landen und wegen zu hoher Schlafrequenz sich übermüden. Dann wird Arslan die klareren Treffer landen und Alekseev durch den Ring jagen.

    Alekseev hat probleme im Rückwärtsgang zu boxen. Er wird verlieren.

  39. Carlos2012
    9. Mai 2012 at 23:38 —

    @300

    Da irrst du dich junge.Meine Mutter ist Deutsche und mein Vater Spanier.Ich bin Stolz auf mein Deutsches Blut.
    Ich bin Stolz auf mein Nationen.Ich bin Stolz auf das was wir erreicht haben.DAS Blut des Deutschen ist Rein und
    Vollkommen.jetzt kommen die Kommentare von Imigranten die mich als Ras…sisten verurteilen.Ist es ein
    Verbrechen sein Land zu Lieben? 🙂

  40. MainEvent
    10. Mai 2012 at 00:21 —

    Carlos der Arier vs Rattenblut 🙂

  41. A10-Jonny
    10. Mai 2012 at 00:27 —

    Nochmals meine Einschätzung A. Alexejew (AA)gegen Firat Arslan (FA): AA wird seine bessere Technik nichts nützen. Er hat nicht den Punch, FA auszuknocken. Er hat dies auch gegen Licina nicht geschafft obwohl er viele gute Schläge anbringen konnte. AA gibt sich schnell verunsichert, wenn er im Rückwärtsgang attackiert wird. FA geht stur mit DD nach vorne. AA wird sich die Finger wund schlagen, ohne FA einzuschüchtern. Kann FA seinen Gegner in die Ringecke drängen und mit seinen Haken und Jabs bearbeiten, wird es eng für AA. Hält er dem Druck nicht stand, kann er in den höheren Runden KO gehen. Ramirez hat dies vor einigen Jahren deutlich demonstriert. Einen Fight gegen Lebdev sollte FA meiden, denn der könnte ihn wie es Guillaume Jones vormachte, demontieren. Gegen Huck könnte FA gewisse Chancen haben, aber es fehlt ihm an Schelligkeit. Möge der wirklich bessere gewinnen.

  42. Carlos2012
    10. Mai 2012 at 00:46 —

    @ MainEvent
    😉

  43. Treffer
    10. Mai 2012 at 08:10 —

    @zuhart “Wo ist der Doc?”

    Doc ist in der Selbsthilfegruppe “boxen.de-Geschädigter”.

  44. ghetto obelix
    10. Mai 2012 at 08:42 —

    Zuhart = Dr.Spam

  45. Boxfan-Schweiz
    10. Mai 2012 at 09:56 —

    Weiss jemand wieso Nuri Seferi nicht auf der Undercard ist? Der Kampf war eigentlich mal bei Boxrec drin.

  46. Allerta Antifascista!
    10. Mai 2012 at 19:44 —

    Carlos2012 sagt:
    9. Mai 2012 um 23:38
    @300

    Da irrst du dich junge.Meine Mutter ist Deutsche und mein Vater Spanier.Ich bin Stolz auf mein Deutsches Blut.
    Ich bin Stolz auf mein Nationen.Ich bin Stolz auf das was wir erreicht haben.DAS Blut des Deutschen ist Rein und
    Vollkommen.jetzt kommen die Kommentare von Imigranten die mich als Ras…sisten verurteilen.Ist es ein
    Verbrechen sein Land zu Lieben?

    Bitte pass auf das du nicht mehr allzu viele Schläge an den Kopf kriegst, den Verlust weiterer Gehirnzellen kannst du dir wirklich nicht leisten.

  47. Peddersen
    11. Mai 2012 at 14:40 —

    Ist kein Verbrechen, sein Land zu lieben (obwohl ich nicht in der lage bin, verliebt in ein Land zu sein), aber was meinst du eigentlich mit “DAS Blut des Deutschen ist Rein”??

Antwort schreiben