Top News

Filip Hrgovic nach Sieg gegen Heredia: Ich kämpfe gegen jeden!“

Sauerland-Boxer Filip „El Animal” Hrgovic (9-0, 7 K.o.) hat mit seinem T.K.o.-Sieg in Runde drei am 24. August einen weiteren beeindruckenden Kampf gezeigt. Vor 12.000 Fans in Hermosillo (Mexiko) ließ der 27-jährige Kroate seinem Gegenüber Mario Heredia (16-7-1, 13 K.o.) nicht den Hauch einer Chance und verteidigte seinen WBC-International-Titel im Schwergewicht.

„Die Atmosphäre war wirklich erstklassig! Es war mir eine große Ehre, vor 12.000 mexikanischen Fans zu boxen“, so Hrgovic nach seinem neunten Sieg als Profi.

„Ich habe ein wenig gebraucht, um voll da zu sein, dann aber den Kampf an mich gerissen. Mario hatte meinen Schlägen nichts entgegenzusetzen, ich bin sehr zufrieden mit meinem Auftritt. Der Sieg ist ein weiterer Schritt auf dem Weg nach ganz oben. Ich bin sehr dankbar für diese Reise und werde es mit jedem aufnehmen! Ich möchte einen der großen Namen boxen, um der Welt zu zeigen, wer ich bin. Vielleicht gibt es dazu schon bald die Chance, zumindest gibt es schon Gespräche über Saudi-Arabien…“

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Auch Promoter Nisse Sauerland war mit dem Auftritt und siebten K.o.-Sieg seines Schützlings voll zufrieden: „Filip hat erneut einen starken Kampf gezeigt und bewiesen, dass kein Weg an ihm vorbeiführt. Er ist derzeit der spannendste Schwergewichtler und er wird Geschichte schreiben. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis er die Chance dazu erhält!“

Foto: Ed Mulholland

Quelle: Team Sauerland

Voriger Artikel

Chisora vs Parker am 26. Oktober

Nächster Artikel

Alisch: „Ich finde es super, dass die Bundesliga andere Sportarten unterstützt“

2 Kommentare

  1. 3. September 2019 at 22:15 —

    Dann soll er mal gegen “Jeden” boxen. Ein Boxer, der noch halbwegs Puls und Siegeswillen hat, wäre schon mal ein guter Anfang.

    • 3. September 2019 at 22:19 —

      So wie Agit Kabayel!

      SES ist echt eine Schande. Sollen die noch mal was vom „prestigeträchtigen EBU-Belt“ faseln, der mehr wert sei als „irgendein Interconti-Belt“ !
      Oder die vermarkten ihn nun als „Lineal European Champion“ …

Antwort schreiben