Top News

Fight of the Year? Kirkland gewinnt Ringschlacht gegen Angulo in Cancun

Oft können groß angekündigte Boxkämpfe die in sie gesteckten Hoffnungen nicht erfüllen, das Halbmittelgewichts-Duell zwischen Alfredo Angulo (20-2, 17 K.o.’s) und James Kirkland (30-1, 27 K.o.’s) übertraf aber alle Erwartungen. Bereits die erste Runde war ein heißer Anwärter auf die Runde des Jahres: Kirkland startete aggressiv und drängte Angulo in die Seile.

Alles schien nach Plan zu verlaufen, da wurde Kirkland plötzlich von einem rechten Konterschlag Angulos schwer erwischt und ging zu Boden. Erinnerungen an den Ishida-Fight wurden wach, Kirkland schien schwer angeschlagen. Angulo wollte zum Finish ansetzen und bearbeitete den Amerikaner mit dutzenden Schlägen. Dabei verausgabte sich der Mexikaner aber total und Kirkland kam gegen Ende der Runde in den Kampf zurück. Nachdem er Angulo mit einer linken Geraden in die Seile sandte, schickte Kirkland seinen Gegner mit einer Kombination zu Boden.

Angulo schaffte es gerade noch in die rettende Ringpause, war aber ab der zweiten Runde nur mehr ein Schatten seinerselbst. Kirkland wirkte hingegen noch relativ frisch und wusste, dass er nach der kritischen Phase in der ersten Runde auf dem richtigen Weg war. Angulos Schläge waren fortan sehr langsam, seine Beine wirkten wackelig. In der vierten Runde kam Angulo zwar noch mit einzelnen Kontern durch, Kirkland steckte die Schläge inzwischen aber gut weg.

In der fünften Runde wirkte Angulo am Ende seiner Kräfte, Kirkland konnte dank seiner intensiven Vorbereitung mit Anne Wolfe das hohe Tempo halten. In der sechsten Runde konnte Kirkland Angulo schließlich an den Seilen festnageln und den Referee dazu veranlassen, den Kampf abzubrechen.

“Dieser James Kirkland hat superhart trainiert”, so Kirklands Erklärung zu seiner Leistungssteigerung. “Wir haben Tag und Nacht trainiert, weil wir wussten, dass Alfredo Angulo ein echter Champion und starker Fighter ist. Er geht immer nach vorne, macht nonstop Druck. Wir mussten daher, alles tun, um seinen Lauf zu stoppen.”

Ursprünglich hätte der Sieger dieser Begegnung auf WBC-Champion Saul Alvarez treffen sollen, die WBC hat aber nun einen Rückzieher gemacht und den Kampf nur zu einem Eliminator-Semifinale erklärt. Kirkland muss vor seiner Titelchance gegen “Canelo” also wohl noch einen weiteren Gegner aus dem Weg räumen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Bute verteidigt IBF-Titel gegen Johnson: Einseitiger Punktsieg in Quebec City

Nächster Artikel

Boxwochenende 4. und 5. November: Die restlichen Ergebnisse

14 Kommentare

  1. Glor
    6. November 2011 at 14:01 —

    Geil kirkland liebe seinen kampfstill genial

  2. Mr. Wrong
    6. November 2011 at 14:34 —

    definitiv Fight of the Year! Maidana-Morales und Berto-Ortiz waren zwar auch geil, aber das war echt eine riesen Schlacht.
    Kirkland war in Topform – gegen Pacquiao oder Mayweather wird es richtig geil.

  3. Shlumpf!
    6. November 2011 at 14:38 —

    Da hab ich mich ja mal ordentlich vertippt bei der Prediction League

  4. Boxfanatiker89
    6. November 2011 at 14:46 —

    war ein super kampf kirkland ist einfach ein tier

  5. Boxfanatiker89
    6. November 2011 at 14:49 —

    das mit der wbc war ja klar sie wollen alvarez superstar status nciht durch

    kirkland zerstören also wird das mit kirkland hinausgezogen und später wird gesagt

    das er nicht gut geng ist um gegn alvarez zu kämpfen.

    Hundesöhne

  6. The Itallian Stallion
    6. November 2011 at 15:10 —

    Weiss schon jemand op eurosport nächste Woche den kampf vom Pacman überträgt?

  7. Tom
    6. November 2011 at 15:21 —

    Habe den Kampf leider nicht gesehen.

    Aber das Angulo untergeht hätte ich nicht gedacht!

  8. Ferenc H
    6. November 2011 at 16:32 —

    Ich habe auch einen falschen Tip abgegeben aber was solls ist ja nur ein spass mit den Punkten hier aber zumindenst lag ich mit den Tip richtig das es ne epische Ringschlacht war. Gratulation an James Kirkland

    @Tom bei Youtube ist der Kampf drinne habe ich auch gerade dort gesehen.

    Mfg

  9. yasin
    6. November 2011 at 16:35 —

    hey leute hab den kampf um ehrlich zu sein nicht gesehen und kann auch nicht die qualitäten beider boxer beurteilen! aber eins kann ich dazu beitragen,ich hab gelesen: erste runde dies erste und das… und nach der ersten runde ging dem kampf scheinbar die puste aus, ein kampf der eine runde sehr gut war,soll das zum fight des jahres reichen?

  10. oskarpolo
    6. November 2011 at 19:03 —

    yasin

    Die erste Runde war echt Hammer ,aber der Kampf an sich war auch Super ,vor allem das Tempo war sehr hoch , die Schlagfrequenz war auch Top .Hier mal Trefferquote ..
    Kirkland – 206 von 545 – 38%
    Angulo – 74 von 326 – 23%

  11. boxmann
    6. November 2011 at 19:11 —

    Angulo hat sich ziemlich dämlich verhalten, nachdem er Kirkland zu Boden geschickt hat. Auf Teufel komm raus ohne Übersicht draufhalten, bis der eigene Tank leer ist, ist taktisch wirklich mies. In meinen Augen hat er den Kampf verschenkt. Kirkland war aber natürlich sehr clever und hat sich nicht aus der Ruhe bringen lassen.

  12. yasin
    6. November 2011 at 19:46 —

    okay danke oskarpolo
    aber du musst zugeben im bericht hört es sich so an als wäre die 1. runde richtig “geil” gewesen und der rest der runden kommt für mich als nwichtig rüber

  13. jeff
    7. November 2011 at 02:27 —

    Hab den Kampf grad gesehen,
    die ersten beiden RUNDEN waren WAHNSINN!

    Aber danach war Angulo viel zu ausgelaugt, kam paar mal kurz zurück.
    In meinen AUGEN schon zu einseitig für ein FIGHT OF THE YEAR:
    meine ANWÄRTER:
    1. Berto VS Ortiz
    2. Maidana VS Morales

  14. jeff
    7. November 2011 at 02:28 —

    Kirkland gegen Alvarez ist ein HAMMER MATCH UP!

Antwort schreiben