Top News

Fernando Guerrero fordert Golovkin öffentlich heraus

Abel Sanchez, Gennady Golovkin ©GGG-Boxing.

Abel Sanchez, Gennady Golovkin © GGG-Boxing.

Gennady Golovkins (24-0, 21 K.o.’s) Gegner für seine Titelverteidigung am 19. Januar auf HBO steht immer noch nicht fest. Beim Kampf zwischen Robert Guerrero und Andre Berto wurde der ungeschlagene WBA-Weltmeister von einem potentiellen Gegner, nämlich dem Amerikaner Fernando Guerrero (25-1, 19 K.o.’s), persönlich herausgefordert.

“Wir werden kämpfen. Er hat es mir bereits gesagt”, so Guerrero gegenüber BoxingScene. “Wir werden sehen, wer am härtesten schlägt. Er hat gesagt, er will kämpfen. Sie brauchen also nach keinem anderen zu suchen. Ich bin hier.”

Golovkin scheint mit dem Kampf gegen Guerrero ebenfalls einverstanden zu sein. “Er sagt mir, er will gegen mich kämpfen”, so der 30-jährige Kasache. “Sicher, warum nicht. Ich bin hier, ich bin bereit. Los geht’s. Ernsthaft, mir ist es egal. Ich bin bereit. Wer auch immer gegen mich kämpfen will, lasst uns im Januar in New York kämpfen.”

Golovkins Trainer Abel Sanchez gibt sich aber noch abwartend. “Wisst ihr, es gibt eine ganze Liste von ihnen, die sagen, sie wollen gegen ihn kämpfen, sie setzen aber nicht ihre Unterschrift auf die gepunktete Linie”, so der erfolgreiche Trainer. “Darüber hinaus muss auch HBO dem Fight zustimmen. Gennady hat gesagt, er kämpft gegen jeden zwischen dem Halbmittel- und dem Supermittelgewicht, er muss aber erst akzeptiert werden. HBO muss ihn als ausgeglichenen Kampf für die Fans akzeptieren.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Robert Guerrero: "Ich werde Mayweather ausschalten"

Nächster Artikel

Dmitry Pirog: Nächster Kampf am 2. März auf HBO?

36 Kommentare

  1. ghetto obelix
    26. November 2012 at 15:58 —

    Was ist das für ein Knecht?? Noch nie gehört 😀

  2. Mayweather
    26. November 2012 at 16:14 —

    Fernando Guerrero ist ein Boxer gegen den sich Sturm nie trauen würde…

  3. MainEvent
    26. November 2012 at 16:15 —

    die Guerrero Familie scheint zu hyperventilieren

  4. Markus
    26. November 2012 at 16:31 —

    Ich weiß über Fernando Guerrero auch nur, dass er als schlagstarkes Talent im Mittelgewicht galt und dann etwas überrraschend von Grady Brewer ausgeknockt wurde.

    Könnte ein ähnliches Spektakel zweier Puncher wie gegen Proksa werden, nur dass Guerrero wahrscheinlich das schwächere Kinn hat und damit auch nicht viel länger gegen Golovkin im Ring bestehen wird.

  5. Alonso Quijano
    26. November 2012 at 16:37 —

    lol golovkin ist russe

  6. SemirBIH
    26. November 2012 at 16:48 —

    Als ob HBO diesem Kampf zustimmt. Die haben doch schon Oosthuizen abgelehnt. Wieso sollten die Guerrero, der nicht im Ansatz so viel drauf hat wie Oosthuizen akzeptiert werden?

  7. Guts
    26. November 2012 at 17:01 —

    Golovkin ist die deutsche Mittelgewichtshoffnung, wie die Klitschkos im Schwergewicht!! Eine ganze Nation steht hinter ihm!!

  8. deebak
    26. November 2012 at 17:13 —

    @ Alonso Quijano : Golovkin russe?
    @ Guts : Golovkin deutscher ?

    WTF ???

  9. Mr. Wrong
    26. November 2012 at 17:47 —

    Guts = Troll

  10. Mayweather
    26. November 2012 at 17:52 —

    @Semir: ” Wieso sollten die Guerrero, der nicht im Ansatz so viel drauf hat wie Oosthuizen akzeptiert werden?”
    Weil Guerrero seinen Wohnsitz in Maryland, USA hat und so besser für das amerikanische Publikum zu verkaufen ist. Oosthuizen hat sein Wohnsitz in Südafrika…

  11. Mr. Wrong
    26. November 2012 at 17:52 —

    Fernando ist doch sche.iße, Molina wäre viel besser

  12. florian
    26. November 2012 at 17:57 —

    Auf jeden Fall ein würdigerer Gegner als damals Fuchigami aber das ist auch wirklich keine Kunst.

  13. simon_says
    26. November 2012 at 18:11 —

    er wird wohl auch weiterhin probleme haben, richtige gegner aufzutreiben, bis ihn die amerikanische box öffentlichkeit akzeptiert. allerdings scheinen die jungs von HBO von ihm überzeugt und das ist schonmal gut.
    f. guerrero, warum nicht, wenn kein anderer will, hauptsache GGG bleibt im gespräch.

  14. calzium
    26. November 2012 at 18:26 —

    wenn es zu diesen Kampf kommt, wird GGG den Guerrero ganz böse auskontern!

  15. J2J
    26. November 2012 at 18:38 —

    der junge ist so lächerlich, wieso kämpft der eigentlich auf HBO?

  16. 300
    26. November 2012 at 20:43 —

    Für RTL hats nicht gereicht. Das arme Sc.hwe.in muss auf HBO kämpfen.

  17. deebak
    26. November 2012 at 20:43 —

    http://allboxing.ru/archives/2012-11-26_18_57.html

    Bei Google chrome einfach übersetzen lassen.!

    Chagaev vs. Yakup Saglam

    rofl!?

  18. Laui
    26. November 2012 at 20:57 —

    Chagaev vs. Saglam, hier der ran.de Bericht http://www.ran.de/de/boxen/1211/News/neuer-gegner-fuer-chagaev.html

  19. deebak
    26. November 2012 at 21:02 —

    300 nice 😀

  20. Mayweather
    26. November 2012 at 21:59 —

    @300: “Für RTL hats nicht gereicht. Das arme Sc.hwe.in muss auf HBO kämpfen.”
    Ist das Dein ernst? HBO zeigt bessere Kämpfe und generiert mehr Gelder als RTL je erreichen wird. Jeder Boxer träumt davon von HBO übertragen zu werden.
    Ich hoffe für Dich, dass Du das ironisch gemeint hast…

  21. 300
    26. November 2012 at 23:07 —

    @ Mayweather

    war auch ironisch gemeint

  22. Carlos2012
    27. November 2012 at 00:05 —

    Andre Ward würde Golovkin aus dem Ring Wegputzen..

  23. Bokser58
    27. November 2012 at 00:23 —

    GGG kann Ward’s Schuhe putzen.

  24. Eisenherz
    27. November 2012 at 02:09 —

    Carlos2012 du spast bist du in ward verliebt oder was .. Was hat jetzt hier bei der Unterhaltung zu tun ?? Du Fette matsch. Birne . Komm nach Köln und ich mach dich zu mein freundin .. Neptunplatz Köln Ehrenfeld !!! Mittwoch und Freitags ab 21.00 Uhr , bist eingeladen !! Habe dein Videos gesehen !! Ich zeig dir wie es vernünftig geht mein kleine langsame Freund Carlos !!!

  25. 300
    27. November 2012 at 02:34 —

    @ Eisenherz

    Du suchst ne Freundin und hast dich für Carlos entschieden ??

    Willst ihm ne Perücke aufsetzen oder was????

  26. Tom
    27. November 2012 at 03:07 —

    Wer um alles in der Welt ist Fernando Guerrero?

    @ 300

    Auf HBO läßt sich mit Sicherheit mehr Geld verdienen als bei RTL!

  27. Carlos2012
    27. November 2012 at 07:36 —

    @Eisenherz

    Junge,ich bringe mein Hund mit.Der wird dich so Fic..ken,das du vor Freude Weinen wirst.Übrigens du Ho..mo,statt
    große Sprüche zu Klopfen,solltest du deiner Arbeit nachgehen und die Mülltonnen ausleeren.

    Dein Bruder und Du sind Echt Coole jungs. 🙂

    youtube.com/watch?v=mZJuS1dJoGo&feature=youtube_gdata_player

  28. GURU
    27. November 2012 at 11:48 —

    Fernando ist ein würdiger Gegner für GGG. Fernando hat in den Staaten viele Fans und ist dank esnews auch in der szene bekannt. Kampfrekord ist ein ordentlicher und verglichen zu Proska ist er doch eine kleine Steigerung und sollte GGG auch fans aus der schwarzen vommunity verschaffen. Wenn sich sonst keiner mit grösserem Namen traut wieso nicht.

    Trotzdem GGG by KO

  29. New Tyson
    27. November 2012 at 13:25 —

    Kommt kämpfen wir Ihr Redet zu viel anstatt mall mehr zu trainieren.

  30. Milanista82
    27. November 2012 at 13:46 —

    @Mayweather
    Oosthuizen hat schon einige male in den Staaten u.a. auf Showtime gekämpt, somit wird er dem dortigen Publikum kein unbekannter sein. Da werden bei HBO ganze Gründe eine Rolle gespielt haben.

  31. simon_says
    27. November 2012 at 15:56 —

    @milan haste recht, ist wirklich ein bisschen ominös, was HBO mit oosthuizen macht. aber wenn man max kellerman sprechen hört, haben sie mit GGG was ganz besonderes vor.

    @carlos2012 bei den amateuren hat GGG, ward geschlagen. auf neutralen boden, puh, vielleicht 55/45 für ward, aber das würde ne knappe sache werden.

  32. Carlos2012
    27. November 2012 at 18:04 —

    @Simon_Says

    Ich Glaube,Ward ist Zuzeit unbesiegbar.Froch gegen Golovkin währ ein interesanter kampf.Froch hat auch Dampf in den Fäusten und einen harten Kinn.

  33. Allerta Antifascista!
    27. November 2012 at 21:08 —

    Carlos2012 sagt:
    27. November 2012 um 07:36
    @Eisenherz

    Junge,ich bringe mein Hund mit.Der wird dich so Fic..ken,das du vor Freude Weinen wirst.
    —————————————————-
    Beeilt euch ihr Turteltäubchen, denn bald kostet es Bußgeld!

  34. Carlos2012
    27. November 2012 at 21:31 —

    @ Allerta Antifascista!

    Habe heute Einsenherz getroffen.Wie versprochen wurde er von meinem Hund richtig durchgefic..kt. 🙂
    Hier der Beweis :

    youtube.com/watch?v=JhFIsgB5gsE&feature=youtube_gdata_player

  35. Milanista82
    28. November 2012 at 11:14 —

    @simon
    Max Kellerman redet viel wenn der Tag lang ist. Die selben Dinge hat er über Pavlik gesagt und wo er gelandet ist nachdem ihm B-Hop eine Lehrstunde verpasst hat, wissen wir alle. Daher sollte man mit den Einschätzungen von HBO vorsichtig sein. 😉

    zu Amateur/Profi:
    Hmmm, habe da so meine Zweifel ob man die Amateurkarriere tatsächlich als Maßstab nehmen kann… da hat die Vergangenheit des Öfteren das Gegenteil bewiesen. Deshalb schließe ich mich Carlos an, im Moment gibt es keinen zwischen 168 und 175 Pfund (falls er aufsteigen sollte), der Ward schlagen könnte.

  36. GURU
    28. November 2012 at 15:46 —

    Ward vs Golivkin jetzt zu erwarten wäre dumm. Denn für GGG und auch den Promoter wäre da um ein viel faches mehr heraus zuholen wenn man an GGGs bekanntheit arbeitet in dem mann ihm Namen vorsetzt die kein so grosses Risiko beinhalten. Aus jeden dieser Kämpfe würden sich Mio machen und der Hype für das Ward showdown würde für eine riesen Summe sorgen.
    Ich bin ein Fan von GGG und würde mit einen Sieg geben Ward wünschen doch wie das GGG anstellen will weiss ich nicht bzw. hat er uns noch nicht zeigen duergen/können.

Antwort schreiben