Top News

Felix Sturm: Nächster Kampf am 6. Juli in Dortmund

Felix Sturm ©Team Sturm.

Felix Sturm © Team Sturm.

Ex-Weltmeister Felix Sturm (37-3-2, 16 K.o.’s) wird nach Informationen der “Welt” am 6. Juli in Dortmund in den Ring zurückkehren. Es handelt sich um Sturms ersten Auftritt seit seinem Kampf gegen den Australier Sam Soliman, der im Nachhinein vom BDB in einen ‘No Contest’ umgewandelt wurde.

Einen WM-Kampf soll es dann in der zweiten Jahreshälfte geben. “Ich kann versprechen, dass ich wieder ganz schnell Weltmeister werde. Von diesem Weg kann mich nichts und niemand abhalten”, sagte Sturm.

Gegen wen Sturm antritt, steht derzeit noch nicht fest. Zur Diskussion stehen der in der IBF auf Position vier gerankte Montenegriner Predrag Radosevic (27-0, 9 K.o.’s) und der ehemalige Zbik-Gegner Domenico Spada (36-4, 18 K.o.’s), der beim WBC auf Platz zwei liegt.

Ob der Kampf gegen Radosevic möglicherweise ein Ausscheidungskampf wird, hängt davon ab, ob sich die IBF der Entscheidung des BDB anschließt. Der jährliche IBF-Kongress findet derzeit in Berlin statt, mit einer Entscheidung ist noch diese Woche zu rechnen.

Sturm will vor seinem Karriereende unbedingt ein weiteres Mal Weltmeister werden. Vier Mal im Mittelgewicht einen Titel zu gewinnen, ist noch keinem anderen Boxer zuvor gelungen. “Ich möchte in einer der ältesten Gewichtsklassen unbedingt Geschichte schreiben”, so Sturm.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vorschau Boxwochenende 24. bis 26. Mai: Froch, Kessler, Groves, Bellew uvm.

Nächster Artikel

Sturms Kampf am 6. Juli in Dortmund: Konrad, Kentikian und Weber im Vorprogamm

96 Kommentare

  1. Kravics
    24. Mai 2013 at 00:05 —

    Ich werde Dich immer in Erinnerung behalten, als größten Blender den es je gegeben hat und als denjenigen der sich vor Golovkin ins Hemd gemacht hat.
    An Dich wird sich niemand erinnern weil du es nicht verdient hast!!!!

  2. Tom
    24. Mai 2013 at 00:32 —

    Aha Stürmchen will also im Mittelgewicht Geschichte schreiben……meiner Meinung nach hat er das schon und zwar als der WM der in seinen Titelverteidigungen stets den starken Leuten und vor allen Dingen den Punchern aus dem Weg gegangen ist!!

    Ich war früher Fan von Marvin Hagler,im Vergleich zu dem ist Sturm noch nicht einmal ein laues Lüftchen!

  3. alexxx
    24. Mai 2013 at 00:37 —

    Hosenschei…..er!!!!!!dieser feigling kann kämpfen gegen wen er will.geale hat ihn vorgeführt , soliman genauso! Und was ein golovkin mit ihn macht kann sich jeder vorstellen! Er selber auch deswegen kommt der kampf niemals!

  4. alexxx
    24. Mai 2013 at 00:41 —

    Tom

    Genau er hat schon geschichte geschrieben im mittelgewicht nämlich als (größte hosenscheisser aller zeiten)

  5. rodrigo
    24. Mai 2013 at 00:44 —

    renn stürmchen renn!!! golovkin wird dich schon stellen und dir dann zeigen aus welchem holz kasachen sind!!!! jetzt versuchst du es mit geld du kleine arme maus!!!

  6. MainEvent
    24. Mai 2013 at 01:08 —

    Wie kommen die erwähnten Flaschen in die Top Ten ?

    Audley Harrison wird demnächst auf Platz 4 beim WBC gerankt sein

  7. Tom
    24. Mai 2013 at 01:22 —

    @ Main Event

    Ganz einfach,D.Spada ist der WBC-Silver-Champ und Radosevic ist der IBF-Internationl-Champ!

    Aber du hast schon recht,die Pflaumen haben da eigentlich nichts zu suchen!

  8. 300
    24. Mai 2013 at 02:01 —

    Sturm ist schon jetzt eine Legende…in jeder Gewichtsklasse gibts eine feige S.a.u…in Mittelgewicht ist er diese S.a.u…keiner ist solange weggelaufen wie er…..und er will beweisen dass er den Feigen Marathon noch länger laufen kann…..

    ……lauf Forrest lauf

  9. Dave
    24. Mai 2013 at 04:07 —

    Der Schei.. Typ soll bleiben wo er ist mir wird jetzt schon übel,Sturm wurde von Geale besiegt von Soliman ebenfalls und ich muss hier einigen Usern recht geben er ist denn stärkeren Gegnern gezielt aus dem Weg gegangen,Golovkin würde denn fressen,und Geale würde denn auch im Rematch schlagen,selbst Abraham schätze ich etwas stärker als Stürmchen ein.Sturm ist ein arrogantes Stück Schei..e.

  10. BoxingIsLive
    24. Mai 2013 at 06:20 —

    Im runde Total peinlich ! Er will bei der WBC Oder IBF nen Kampf kriegen dabei hatte ihn Golovkin sogar ein Angebot von 50/50 gemacht das gab es noch nie das Weltmeister & Herausforderer gleichviel Kohle verdienen…. Tja, dass jetzt so eine Antwort aus Seitens sturm kommt wie: “Ich kann versprechen, dass ich wieder ganz schnell Weltmeister werde. Von diesem Weg kann mich nichts und niemand abhalten” er sollte noch hinzufügen leute ich habe angst gegen pncher z boxen diese flasche!

  11. Husar
    24. Mai 2013 at 06:37 —

    Was habt ihr als mit dem Hirten Golovkin,diesem Hirten aus der steppe…. das Sturm in nicht boxen will und sich drückt ist jedem klar,bin kein Sturm Fan ….. aber Hirte Golovkin ist auch nicht das mass aler Dinge.

  12. v12, 7-er.
    24. Mai 2013 at 07:15 —

    Hahaha Sturm möchte Geschichte schreiben, aber wer hat interese an so was überhaupt.
    Mach doch schluss, deine Kämpfe sind ja so langweilig und versprich nie das du wieder WM wider wirst, da schaffst du nicht.

  13. maurice
    24. Mai 2013 at 07:15 —

    oh mann . dachte sturm kämpft gegen sebastian sylvester in neubrandenburg .

  14. Pat-Man
    24. Mai 2013 at 07:19 —

    @ Husar

    Aber immerhin ist golovkin wm und Sturm nicht.

  15. v12, 7-er.
    24. Mai 2013 at 07:21 —

    Der ein einzige Kampf im dieses Jahr den vielen interessiert wurde ist W.Klitschko vs A.Povetkin, und der Kampf am 8 Juni Huck vs Afolabi das wir schon, den Afolabi wird Huck zertrümmern, sonst ist nix.

  16. TheIron
    24. Mai 2013 at 08:11 —

    Geschichte hat er schon geschrieben! Als der Weltmeister, der am längsten vor seinem PH weggelaufen ist! Nämlich vor Golovkin sage und schreibe mehr als 3 Jahre! Das gabs noch nie zuvor und wird es auch nie wieder geben.

  17. HWFan
    24. Mai 2013 at 09:01 —

    Naja, gegen Soliman hat er ja am Anfang sogar ganz gut ausgesehen, aber sich dann komplett aus dem Konzept bringen lassen. Und ich denke mal, dass das nicht nur daran gelegen hat, dass Soliman gedopt war…

  18. Holger B.
    24. Mai 2013 at 09:37 —

    Das neue Motto von Strum: “Ich möchte in einer der ältesten Gewichtsklassen unbedingt Geschichte schreiben”. Man ist das lächerlich!

  19. starkeFaust
    24. Mai 2013 at 09:52 —

    Ich wünsche dem Felix viel Glück. Aber ob er zum vierten Mal im Mittelgewicht einen Titel gewinnt, da zweifele ich gewaltig dran. Klar wird er durch den Fallobst ein bisschen schneller nach oben schaffen, aber spätestens ab da ist Schluss.

  20. Tommyboy
    24. Mai 2013 at 09:56 —

    Will F. Sturm WM werden?

    Lasst ihn doch gleich gegen Golovkin ran, mal sehn ob er noch WM werden will 😀

  21. brennov
    24. Mai 2013 at 10:04 —

    Sturm ist und bleibt einer der besten mittelgewichtler aller zeiten. wenn er jetzt zum 4. mal wm wird dann hat er sich seinen platz an der sonne und in der hall of fame des boxen mehr als verdient. Go Felix du schafft das! die ibf wird hoffentlich bald entscheiden!

  22. Hannes
    24. Mai 2013 at 10:20 —

    Und wieder bekommt Sturm demnächst nen WM Kampf wobei der Titelträger natürlich in Deutschland für Sturm antanzen muss sonst spielt alias Felix nicht mit

    ** ich glaub ich spinne

  23. patman
    24. Mai 2013 at 10:24 —

    Sturm in die Hall of Fame?

  24. MainEvent
    24. Mai 2013 at 10:32 —

    Adnan sollte Rapper werden

  25. Tyson Lennox
    24. Mai 2013 at 10:33 —

    Dieser Typ nervt einfach – seine verschobenen Kämpfe auch. Gegen de la Hoya hat er gut geboxt. Das war´s dann auch schon. Stay home, Catic.

  26. Eierkopf
    24. Mai 2013 at 10:46 —

    Sturm wird in die Geschichte eingehen als peinlichster mittelgewichtler aller zeiten.

    Das Guiness World Records komitee hat gerade eben auf ihrer homepage bestätigt, dass Felix Sturm der rekordhalter in sachen weglaufen ist. Einfach eine hammerleistung von Sturm, das macht ihm so schnell keiner nach(Vitali gibt sich mühe gegen Haye)! Für mich jetzt schon eine Legende.

  27. gee
    24. Mai 2013 at 11:13 —

    Die IBF hat in der ersten Diskussion zu dem Thema mit dem Dopingfall noch nichts entscheiden.
    Alles andere als neuer Eliminator für Sturm würde mich aber verwundern, gibt gutes Geld 😉

  28. Viki12
    24. Mai 2013 at 11:26 —

    Adnan -Felix, “Du bist schon eine Legende“ !!!!! Feeeelliiiix Stuuuuurm! Champion!!!

  29. intress
    24. Mai 2013 at 11:28 —

    ach stürmchen. renn nicht weg und stell dich endlich emanuel yarbrough. wird zeit.

  30. Alex
    24. Mai 2013 at 12:07 —

    Man kann ja von Felix Sturm halten was man will. Ich verstehe auch dass viele ihn unsympathisch finden ( ich nicht ), aber Talent fürs Boxen hat er einfach. Technisch ist er ein richtig guter, aber dieses Niveau hält er oft nicht den ganzen Kampf. Wenn er zum 4. mal WM werden würde, würde er zwar Geschichte schreiben denn das hat noch nie jemand anders geschafft, aber das sagt nicht dass er einer der besten MW-ler aller Zeiten ist. Da gibt es einfach noch Boxer wie Hagler, Monzon, Robinson, Greb, Ketchel, LaMotta, Martinez, Hopkins etc. die besser waren als er.

  31. johnny l.
    24. Mai 2013 at 12:11 —

    @ Alex, was findest du denn sympathisch an ihm, mal offen gefragt?

  32. RoyalFart
    24. Mai 2013 at 12:16 —

    Oh ja, ich freue mich auch toootaaaal auf den nächsten Kampf mit ihm.
    Ich freue mich auf die ewige Doppeldeckung, das Vermissen des Kampfeswillen
    und sein Gejammer danach, warum er denn nicht gewonnen habe, wo er doch
    der klaaar Bessere war. Muahahahaha!

  33. alexxx
    24. Mai 2013 at 12:21 —

    Sturmchen entweder du stellst dich golovkin .oder verkrich dich fur alle zeiten

  34. Nowi
    24. Mai 2013 at 12:25 —

    Jupp, stell dich Golovkin!!!!!!!!!!!!!!!!

  35. Allerta Antifascista!
    24. Mai 2013 at 12:26 —

    Leonidas ist ein Hu.rens.ohn!

  36. Alex
    24. Mai 2013 at 12:37 —

    @ johnny l.

    Sympathies sind schwierig zu umschreiben darum mache ich es einfach mal so. Mich interessiert es doch garnicht ob er vor Golovkin wegrennt oder nicht. Mich interessiert es auch nicht ob er mal einen überheblichen Spruch ablässt denn das macht jeder von uns auch mal. Das was er alles als Boxer macht hat doch nur was mit seinem Image zu tun, aber wenn du ihn schonmal irgendwo anders gesehen hast merkst dy dass er garnicht so überheblich ist. Hast du ihn schonmal bei TV Total gesehen?

  37. Alex
    24. Mai 2013 at 12:40 —

    @ johnny l.

    Aber wie gesagt ich verstehe schon dass viele ihn nicht leiden können weil er überheblich rüberkommt, trotzdem denke ich dass er das auch teilweise für sein Image macht.

  38. Alex
    24. Mai 2013 at 12:56 —

    Sympathien meinte ich natürlich 😉

  39. johnny l.
    24. Mai 2013 at 13:11 —

    Alex sagt:
    24. Mai 2013 um 12:07
    Da gibt es einfach noch Boxer wie Hagler, Monzon, Robinson, Greb, Ketchel, LaMotta, Martinez, Hopkins etc. die besser waren als er.
    –––––––––––
    @ Alex, mir würden da noch Dick Tiger, Rocky Graziano, Joey Giardello, Emile Griffith, Nino Benvenuti, Rodrigo Valdez, Alan Minter, Sugar Ray Leonard, Thomas Hearns, Roberto Durán, Julian Jackson, Keith Holmes, Jermain Taylor, Kelly Pavlik, Julio César Chávez junior, Frank Tate, Michael Nunn, James Toney, Roy Jones junior, Arthur Abraham, Nigel Benn, Chris Eubank, Lonnie Bradley, Dmitri Pirog, Gennady Golovkin, Peter Quillin und vielleicht noch ein paar mehr einfallen.

    Aber das Gute ist ja, Boxen hat er hinter sich … jetzt macht er nur noch „Geschichte schreiben“ 😉

    Alex sagt:
    24. Mai 2013 um 12:37
    @ johnny l.
    Hast du ihn schonmal bei TV Total gesehen?
    –––––––––
    1 (in worten Ein) einigermaßen sympathischer Auftritt macht ihn ja wohl noch nicht gleich zum Herzensbrecher. Aber stimmt, da war er nett. Außerdem ist er – zumindest direkt nach Kämpfen, auch nach Niederlagen – fair und gibt sich einsichtig. Was nach zwei Wochen der Besinnung und Rücksprache mit seinen Pr-Beratern meistens wieder in weitschweifige Erklärungen und Entschuldigungen mündet …

  40. Alex
    24. Mai 2013 at 13:16 —

    @ johnny l.

    Wäre ja auch langweilig wenn alle einen Boxer sympathisch finden würden. Muss jeder selber entscheiden. Naja bei den meisten Boxern die du aufgezählt hast stimme ich dir zwar zu, nur dass ich viele weniger als MW-ler sehe sondern in anderen Gewichtsklassen. Trotzdem ich habe ja auch geschrieben etc. weil ich keine Lust mehr hatte mehr Boxer aufzuzählen.

  41. A10-Jonny
    24. Mai 2013 at 13:58 —

    Wie diverse “Vorredner” richtig bemerkten, sollte Dr. Kimble Adnan Sturm seine Flucht vor wirklich guten Boxern wie GGG, G. Proksa, G.Groves, AA, De Gale ect. beenden, und seine Performance beweisen. Bei neutralen, ungeschmierten PR hatte er die letzten Kämpfe stets verloren. Wieder WM werden kann er kaum, da an der Spitze dünne Luft herrscht, technisch versierte, schlagstarke Gegner regieren. Also Adnan versuche es bitte mit dem, der Dir das bisher beste Angebot bezüglich Kampfbörse machte, trete gegen GGG an. Vielleicht gibt er 3 Rd. zum aufwärmen oder zum flüchten. Chancen wird er Dir kaum geben. Deine weitere Karriere wäre in großer Gefahr. Vielleicht zeigt sich in Adnan Sturm noch ein Rest von Ehrgefühl, und er versucht es??

  42. HWFan
    24. Mai 2013 at 14:02 —

    …naja, das mit dem “Weglaufen” ist natürlich immer so ne Sache: Natürlich ist es mehr als auffällig, dass Sturm sich nicht gerade darum reißt, gegen Golovkin anzutreten…

    …andererseits muss man schon sagen, dass man sich zwar hohe Ziele im Leben setzten sollte, aber eben nur Ziele, die auch erreichbar erscheinen.

    Und wenn man dann in einer Gewichtsklasse boxt, in der es mehrere verschiedene Weltmeister gibt, von denen man den einen oder anderen evtl. zu schlagen können glaubt, einen anderen aber vllt. eher nicht, dann ist es ja doch irgendwie nachvollziehbar (und würde sicher von jedem einzelnen User hier genauso gemacht werden), dass man eher versucht, gegen einen WM zu boxen, gegen den man sich Chancen ausrechnet als gegen ausgerechnet den, den man für am gefährlichsten hält…

    Immerhin haben die anderen WM auch noch nicht gegen Golovkin geboxt.

    Diese Einstellung wirkt zwar unehrenhaft und unsportlich, aber man muss natürlich auch sehen, dass Leute wie Sturm mit dem Boxen ihren Lebensunterhalt verdienen, und da wäre ein Kampf gegen z. B. Golovkin eben auch ein erhebliches finanzielles Risiko, da dabei Sturms gesamte “berufliche Zukunft” (sofern man davon derzeit überhaupt noch sprechen kann) auf dem Spiel stehen würde.

    Also, wie gesagt: Es ist natürlich immer leicht, jemanden als “Feigling” oder “Drückeberger” zu bezeichnen, aber man sollte schon auch immer daran denken, dass es für den Boxer bei einem solchen Kampf eben um weit mehr geht als “nur” um die sportliche Ehre. (Nämlich auch um die berufliche Existenz. Zumindest wer seinen Lebenunterhalt selbst verdient, sollte das zumindest teilweise nachvollziehen können.)

  43. Alex
    24. Mai 2013 at 14:02 —

    @ A10-Jonny

    Proksa? Das soll ein Witz sein oder? Da ist Sturm aber besser.

  44. Alex
    24. Mai 2013 at 14:06 —

    @ HWFan

    Ich sehe das auch ganz anders als viele User hier. Für mich sind Kämpfe zwischen 2 Weltklasse Leute immer was besonderes, aber ich erwarte solche Kämpfe nicht jedes WE. Ich gucke mir auch gerne Kämpfe zwischen einen Topboxer und einen weniger guten Boxer an, aber wenn dann ein Kampf zwischen 2 Topleuten kommt kann ich mich umso mehr darauf freuen. 😉

  45. Eierrübe
    24. Mai 2013 at 14:20 —

    Sturm ist ein Hosenfurzer, er schreibt auf jeden fall Geschichte, als der größte Hosenfurzer aller Zeiten mit den meisten vollgeblääähten Windeln, wird er in die Geschichte eingehen.

  46. Monk
    24. Mai 2013 at 14:55 —

    @Alex

    Ich denke auch das Proksa gegen Sturm gewinnen würde. Die ersten drei Runden gegen Zbik konnte man sehen das Sturm gegen Leute die im Oberkörper beweglich sind, nicht so gut klar kommt. Und darin Proska richtig gut drin.

  47. Norther
    24. Mai 2013 at 14:56 —

    @A10-Jonny
    Wenn Sturm ein Ehrgefühl hätte, dann würde er nicht solche großen Reden schwingen und er würde gegen Golovkin antreten. Wenn er gegen ihn antreten würde und er würde Ko gehen aber hätte mit Herz gekämpft, dann hätte er auf jeden Fall meinen Respekt. Aber GGG konsequent aus dem Weg gehen und dann davon reden bald wieder Weltmeister zu sein, so kann man Sturm nicht respektieren.

    @Alex
    Kannst du dich noch erinnern wie Proksa damals Sylvester zerlegt hat? So könnte es Sturm genauso gehn.

  48. Monk
    24. Mai 2013 at 14:58 —

    @Alex

    “Und darin Proska richtig gut drin
    ————-
    Und darin ist Proska richtig gut (sollte es heißen)

  49. ghetto obelix
    24. Mai 2013 at 15:01 —

    ach, der stirbt eh bald an Arsc.hkrebs! 🙂

  50. HWFan
    24. Mai 2013 at 15:27 —

    @ Monk & Alex:

    …naja, immerhin hat Sturm Zbik dann ja doch noch ganz ordentlich vermöbelt…

    Im “Sylvester-Quervergleich” hatte Proksa gegenüber Sturm natürlich schon klar die Nase vorne, zumal Sturm einen Klaren Punktsieg eingefahren hat, während Proksa Sylvester in 3 Runden mehr oder weniger “verni.chtet” hat.

    Will nicht mutmaßen, wie ein Kampf zwischen Sturm und Proksa ausgehen würde, aber ich denke zumindest, dass das auch ein interessanter Kampf wäre…

  51. Alex
    24. Mai 2013 at 15:29 —

    @ Monk und Norther

    Natürlich ist Proksa ein klasse Boxer, aber bei A10-Jonny hat sich das so angehört alsob Sturm noch nie gegen solche Leute geboxt hat. Ich bin trotzdem der Meinung dass Sturm etwas besser ist als Proksa. KO-Chancen hätte Proksa mehr aber boxerisch ist Sturm Proksa einfach überlegen.

  52. Guts
    24. Mai 2013 at 15:31 —

    SPORTMUND!!!!

  53. HWFan
    24. Mai 2013 at 15:38 —

    Wo ist denn der Bericht zu Charr / Haye / Fury geblieben?
    Gelöscht?

  54. DerSchöneRené
    24. Mai 2013 at 15:41 —

    lol, wo ist der Charr-Haye-Bericht hingekommen?

  55. johnny l.
    24. Mai 2013 at 15:53 —

    Alex sagt:
    24. Mai 2013 um 13:16
    @ johnny l.
    Naja bei den meisten Boxern die du aufgezählt hast stimme ich dir zwar zu, nur dass ich viele weniger als MW-ler sehe …
    ––––––––
    Also zumindest waren alle irgendwann mal MW-WM. Dass sie dann teilweise in viel höheren Gewichtsklassen auch noch Erfolg hatten, teilweise – wie zum Beispiel – RJJ sogar im HW, spricht nicht unbedingt gegen die Liste ;).

    Ich sage auch nicht, dass jeder unbedingt das Genie eines Jones, Toney oder Hopkins haben muss, um das Prädikat „Weltklasse“ zu erhalten. Nur – und das finde ich wieder typisch Sturm – kann man dann eben auch nicht den Anspruch haben, Boxgeschichte schreiben zu wollen. Im Gegenteil glaube ich, dass er in einer Reihe mit anderen MW-WM relativ schnell in Vergessenheit geraten sein wird. Im Prinzip kann ich dem, was der HW-Fan sagt, voll zustimmen: Es gibt gute Boxer und gute Geschäftsleute. Sturm ist von allem ein bisschen. Und im Zweifelsfall der bessere Geschäftsmann.

    Nach dem Zbik-Fight habe ich gedacht, wenn Sturm jetzt E.ier hätte und diese Form konservieren könnte, könnte er GGG einen harten Fight liefern – wenn auch die Gefahr groß wäre zu verlieren. Aber immerhin würdevoll. Und was hat er gemacht? Er hat den vermeintlich leichteren Weg gewählt und ist dabei peinlicher Weise auch noch untergegangen. Das dies ihm nicht unbedingt neue Fans erschlossen hat, finde ich mehr als verständlich. Wenn man schon eine solche Tour reiten will, ist man eben zu Siegen verdammt – und jetzt wird eben über ihn gelästert. Ich würde mal konstatieren, das ist in seinem Jahresgehalt mit drin 🙂

  56. johnny l.
    24. Mai 2013 at 15:59 —

    HWFan sagt:
    24. Mai 2013 um 15:38
    Wo ist denn der Bericht zu Charr / Haye / Fury geblieben?
    Gelöscht?
    ––––––––––
    Das ist wieder die neue Form des Adrivo-Journalismus. Nachdem neulich mal ein Artikel zwei Mal gepostet wurde (und mein Kommentar darauf natürlich gelöscht), hat jetzt das Format der „Kurz-Berichterstattung“ eine neue Gestalt erhalten. Boxen.de ist halt innovativer Qualitäts-Sportjournalismus vom Feinsten!

  57. HWFan
    24. Mai 2013 at 16:02 —

    @ Johnny l:

    …achso, er musste offensichtlich einem Pulev / Fury Bericht weichen… 😉

  58. Alex
    24. Mai 2013 at 16:06 —

    @ adrivo

    Ja wo ist der Bericht denn hin?

  59. 24. Mai 2013 at 16:07 —

    Mussten wir leider rausnehmen, da das betreffende Zitat mittlerweile gelöscht wurde.

  60. DerSchöneRené
    24. Mai 2013 at 16:08 —

    adrivo sagt:
    24. Mai 2013 um 16:07
    Mussten wir leider rausnehmen, da das betreffende Zitat mittlerweile gelöscht wurde.
    —————————————————————————————-
    Ah, okay. Danke für die Info!

  61. Monk
    24. Mai 2013 at 16:21 —

    @HWFan

    “…naja, immerhin hat Sturm Zbik dann ja doch noch ganz ordentlich vermöbelt…”

    —————

    für mich war das ein Konditionsproblem + falsche Einteilung der Kraft, von Zbik. Vom Können und Talent her, wäre es mit Sicheheit nicht so eindueutig gewesen, wie es jetzt war.

  62. HWFan
    24. Mai 2013 at 16:37 —

    @ Adrivo: Achso, Danke für die Info.

  63. HWFan
    24. Mai 2013 at 16:44 —

    @ Monk: Ja, bis relativ kurz vor Ende war es ja noch relativ ausgeglichen. Aber immerhin hat Sturm da gezeigt, dass er auch fighten, über längere Zeit ein hohes Tempo gehen und sich durchbeißen kann…

    …oder zumindest konnte… 😉

  64. Eierkopf
    24. Mai 2013 at 16:46 —

    HWFan sagt:

    …naja, das mit dem “Weglaufen” ist natürlich immer so ne Sache: Natürlich ist es mehr als auffällig, dass Sturm sich nicht gerade darum reißt, gegen Golovkin anzutreten…

    …andererseits muss man schon sagen, dass man sich zwar hohe Ziele im Leben setzten sollte, aber eben nur Ziele, die auch erreichbar erscheinen.
    —————————————————————-

    @HWFan

    es ist mir unbegreiflich wie du sturms einstellung in ein positives licht rücken kannst? Ich verstehe zwar was du meinst, aber gerade das ist ja der witz an Sturm. Er ist doch derjenige der jahrelang gebetsmühlenartig immer gesagt hat “ich will gegen die besten kämpfen”,,,,”ich kann jeden besiegen” etc. Wenn du dann nicht gegen Golovkin & Co. antritts, dann bist du einfach ein dummschwätzer. Daher trifft deine argumentation auch nicht auf sturm zu. Wenn sturm gesagt hätte ich weiß nicht wo ich stehe, ich versuche einfach mal so weit zu kommen wie möglich, dann hätte ich deine ansicht absolut verstanden, aber da Sturm meint jeden besiegen zu können und dann nicht gegen die besten antritt, wird er zurecht von vielen gehasst.

    Die leute haben schon genug gründe ihn nicht zu mögen. Da spielt viel mehr eine rolle als die tatsache das er arrogant wirkt. Mir pers. ist es egal ob ein boxer arrogant rüberkommt, nur seine taten entscheiden über sympathie.

    Immerhin haben die anderen WM auch noch nicht gegen Golovkin geboxt.

    ——————————————————————————-
    HWFan sagt:

    Diese Einstellung wirkt zwar unehrenhaft und unsportlich, aber man muss natürlich auch sehen, dass Leute wie Sturm mit dem Boxen ihren Lebensunterhalt verdienen, und da wäre ein Kampf gegen z. B. Golovkin eben auch ein erhebliches finanzielles Risiko, da dabei Sturms gesamte “berufliche Zukunft” (sofern man davon derzeit überhaupt noch sprechen kann) auf dem Spiel stehen würde.
    ——————————————————————————

    Sorry aber das ist doch keine begründung? Sturm hat bisher mehrere millionen verdient. Als ob er bei einer niederlage am hungertuch nagen würde? Ich bitte dich.

    Sturm hat nun schon mehrmals verloren, das ändert nix an seiner guten bezahlung, schließlich ist heute alles mit den tv sendern vorab geregelt für x kämpfe. Ob er diese dann gewinnt oder verliert tut fast nix zur sache(außer natürlich seine verhandlungsposition für nen wm fight).

    Also Sturm hat mehr kohle als genug. Ich kann auch dieses “Sportler riskiert seine karriere, kann nicht ewig sportmachen etc. deshalb muss er viel kohle machen” nicht mehr hören. Das sind alles multi millionäre und stellen sich dann im tv hin und machen einen auf fließbandarbeiter mit 800EUR im monat.

  65. Eierkopf
    24. Mai 2013 at 17:00 —

    abgesehen davon….man muss sich einfach Froch und Kessler anschauen, das absolute GEGENTEIL von Sturm.

    Sowohl Froch als auch Kessler wissen um das risiko bescheid und trotzdem machen sie den fight! Bei sowas gibts kein “risiko abwägen”…”finanzen”…”gegner nicht bekannt bei den zuschauern” etc etc.

    Wenn man eier hat, dann kommt es zu solchen kämpfen wie Froch vs Kessler! Die beiden hätten sich auch leichtere gegner aussuchen können.

    Wer als sportler nur “vernünftig” handelt und immer den weg des geringsten widerstandes geht, der wird zwar irgendwann mehrmaliger weltmeister, aber ansehen wird er durch soein verhalten niemals bekommen, zumindest von mir nicht.

  66. Alex
    24. Mai 2013 at 17:12 —

    @ Eierkopf

    Das verstehe ich auch oft nicht. Felix Magath hatte auch mal eine Idee und zwar dass die Rote Karte aus dem Spiel genommen wird. Er wollte dafür höhere Geldstrafen die an Ex-Fussballspieler die jetzt arm gewurden sind geben, was ich auch überhaupt nicht nachvollziehen kann denn sie haben sich ja selber in diese Situation gebracht.

  67. HWFan
    24. Mai 2013 at 17:13 —

    @ Eierkopf:

    …denke mal, dass leute wie Hollyfield in ihrem Leben schon ein Vielfaches von dem verdient haben, was Sturm verdient hat, und trotzdem ist er heute pleite. Genug Kohle hat man nie.

    Könnte jetzt nicht beurteilen, inwiefern Sturm davon geredet hat, die Größten schlagen zu können. Könnte mich jetzt nicht an ein konkretes Beispiel erinnern, aber kann es natürlich auch nicht ausschließen. Aber dass beim Boxen mal heißer gekocht wird als am Ende gegessen wird, ist ja nun auch nicht ungewöhlich. Finde das zwar auch nicht gut, aber eben nicht sooo skandalös, zumal das Boxen eben auch ein Geschäft ist und nunmal jeder mal etwas übertreiben die Werbetrommel rührt, um sich in ein besonders gutes Licht zu rücken.

    Natürlich klingt es etwas abgedroschen, wenn man darauf hinweist, dass die Boxer ja vom Boxsport auch leben müssen, aber es gab doch schon so viele Negativ-Beispiele von wirklichen Box-Legenden die sich dann am Ende mit 50 Jahren für mickrige Börsen von irgendwelchen drittklassigen Gegnern verprügeln lassen mussten.
    Aus diesem Grund kann ich es eben nachvollziehen, wenn ein Boxer sich nicht nur danach richtet, welche Fight der Größte und Spannendste wäre, sondern eben auch danach, welcher für ihn aus wirschaftlicher Sicht der Sinnvollste wäre. Natürlich ist das in gewissem Maße schade für den Sport, aber trotzdem nachvollziehbar.

    Habe selbst auch keine allzu hohe Meinung von Sturm, aber ich kann zumindest nachvollziehen, dass man, wenn es mehrere Wege gibt, um Weltmeister zu werden, eben den Weg geht, bei dem man sich die größten Chancen (bei kleinstmöglichem Risiko) ausrechnet.
    Und eine mehr oder weniger knappe Punktniederlage gegen Geale würde seinem Ruf und seinen Chancen auf große Kämpfe weniger schaden als eine vernichtende KO-Niederlage gegen Golovkin.

    Das soll natürlich nicht heißen, dass ich selbst nich auch gerne Sturm gegen Golovkin sehen würde!

  68. HWFan
    24. Mai 2013 at 17:19 —

    @ Eie.rkopf:

    …habe dir geantwortet, allerdings wartet mein Kommentar derzeit noch auf Freischaltung.

  69. HWFan
    24. Mai 2013 at 17:20 —

    …wie stark Proksa jetzt überhaupt noch ist, nachdem sein Ausnahme-Ego mal einen gehörigen Dämpfer abbekommen hat, bleibt natürlich auch erstmal abzuwarten.

    Bei seinem Aufbaukampf hat er sich ja nicht wirlich mit Ruhm bekleckert…

  70. Allerta Antifascista!
    24. Mai 2013 at 17:29 —

    @Alex
    Wenn dir Leonidas schon sympathisch ist, scheint es nicht mehr viele Abgründe für dich zu geben! Könntest du mir trotzdem mal 3 Boxer nennen die du unsympathisch findest? Natürlich nur wenn es überhaupt 3 Stück gibt! 🙂

  71. Eierkopf
    24. Mai 2013 at 17:34 —

    @HWFan

    ja kein ding. Ich kenne das mit der “Freischaltung”, schließlich muss JEDER meiner beiträge freigeschaltet werden. Liegt wohl an meinem namen. Wobei mir nicht klar ist wieso “eier” ein schimpfwort sein soll?

    @Boxen.de team

    es wäre nett wenn ihr euren wortfilter bisschen abspecken würdet. Mir ist klar das ihr nicht jeden begriff rausnehmen könnt, aber so pille palle wie “eier” kann man echt streichen, wir sind hier schließlich nicht auf dem ponyhof. gerade die klaren worte sind die stärke dieser community, während woanders nur weichspüler shakespeare-like rumfaseln, finden die leute hier klare worte. Das sollte man unterstützen.

  72. HWFan
    24. Mai 2013 at 17:43 —

    @ AA: Naja, immerhin hat Sturm im Gegensatz zu “manch Anderem” noch nicht die Dreistigkeit besessen, nach einer Erstrunden-Niederlage zu behaupten, dass er ja eig. der Gewinner wäre… 😉

  73. Allerta Antifascista!
    24. Mai 2013 at 17:55 —

    @HWFan
    Wer sind diese “manch Anderen”?

  74. BOB
    24. Mai 2013 at 19:04 —

    demnächst neue Serie auf SAT 13:
    “the thunder and hurrikandestroyer” vs sato – VII

    -alone vs best of the best of the world
    -legend of the boxing sport
    -the king and tentime middleweight champion of the world

  75. Klitschkonull
    24. Mai 2013 at 19:16 —

    @ Allerta Antifascista!

    Kopf hoch wegen dem ersten Relegationsspiel.Das Auswärtstor kann auf dem Betze gold wert sein.Noch ist nix entschieden.

  76. Klitschkonull
    24. Mai 2013 at 19:18 —

    Sturm ist wie die Klitschkos.

    Einfach nur peinlich und überheblich.Voller Ausreden z. B. wegen Golovkin.
    Das Image in der Öffentlichkeit passt nicht zu den Leistungen genau wie bei den zwei Birnen.

  77. Kravics
    24. Mai 2013 at 19:24 —

    http://www.fighthype.com/news/article13962.html

    so viel noch mal zum thema felix sturm

  78. Franky
    24. Mai 2013 at 19:30 —

    peinlicher kann es echt nicht mehr werden. wenn er wenigstens die definitive zusage hätte um den ibf titel zu kämpfen nach einem sieg…aber er will so schnell wie möglich weltmeister werden und geht nicht auf das angebot von golovkin ein????????????????? laut seinen aussagen ist golovkin ja kein gegener für ihn, aber diese logik versteh ich dann nicht…. das soll er mal erklären 😀

  79. harlem2000
    24. Mai 2013 at 20:18 —

    Adnan Catic ti si nasa bosanska legenda!!!!!!!

  80. brennov
    24. Mai 2013 at 20:29 —

    Eier

  81. brennov
    24. Mai 2013 at 20:29 —

    Lol Eier geht aber Eier.kopf ohne punkt nicht!

  82. Alex
    24. Mai 2013 at 20:57 —

    @ Allerta Antifascista!

    Ja natürlich. Dereck Chisora, Floyd Mayweather Jr ( auch wenn ich mal gesagt habe dass es nicht so ist ) und Mike Tyson ( wenn es für dich ok ist wenn ich Ex-Boxer nenne ).

  83. Allerta Antifascista!
    24. Mai 2013 at 21:21 —

    @Alex
    Danke! Hat mich mal interessiert! 🙂

  84. Alex
    24. Mai 2013 at 21:48 —

    @ Allerta Antifascista!

    Dennoch halte ich von allen 3 boxerisch viel.

  85. maurice
    25. Mai 2013 at 08:57 —

    leute regt euch ab . felix boxt sie alle . abwarten .er wird wieder weltmeister und vereinigt alle titel . bosna forever

  86. Dr.Bumsow
    25. Mai 2013 at 09:43 —

    Kann man diesen Sturm nicht mal endlich abschalten

  87. Werner Möller
    25. Mai 2013 at 10:17 —

    Dieser Junge aus Leverkusen mit bosnischen Wurzeln, der ein Deutsch spricht, wo man besser davon läuft, war ein guter Amateur. Auch zu Universum-Zeiten konnte man sich seine Kämpfe durchaus ansehen (De La Hoya). Aber zuletzt, angefangen mit den Kämpfen gegen die beiden Tommys, oder den gedopten Ur-Opa aus Down Under, das war eine Zumutung. Die Halle in Dortmund, wo man Erich Schöppner, Willi Quator, Mildenberger und Kalbfell in bester Erinnerung hat (es über ist 40 Jahre her), sie wird gähnend leer sein. Eagl, welche Niete als Gegner kommt.

  88. Dr.Bumsow
    25. Mai 2013 at 10:22 —

    werner möller hat recht

  89. ghetto obelix
    25. Mai 2013 at 10:26 —

    Sturm wird wohl wieder Tickets bei McDonalds verschenken müssen 😀

  90. Dr.Bumsow
    25. Mai 2013 at 10:28 —

    Bei Kentucky schreit f.icken

  91. maurice
    25. Mai 2013 at 10:38 —

    sturm hatt schon geschichte geschrieben . ich würd ihn für das bundesverienstkreuz vorschlagen ,plus aufnahme in der hall of fame . plus bambi für integration .

  92. angelespinosa
    25. Mai 2013 at 23:34 —

    Sturm (das Cadnic Lüftchen ) interessiert nur ,wenn er gegen “unseren ” Schlumpf boxt und schwer KO geht!

  93. brennov
    26. Mai 2013 at 19:37 —

    Strum hat nun also was er will. der kampf gegen Radosevic ist ein final eliminator zum PH von Geale. Soliman wurde das PH recht aberkannt. er bleibt zwar an #1 aber ist eben nicht mehr PH. das wird der Sieger von Strum – Radosevic. Nach der PV von Geale wird dann soliman zwar wieder zum PH falls er bis dahin aktiv bleibt, nicht verliert und auch nicht schon zu alt ist. das wichtigeste ist dass sturm nun seine chance bekommt. das zweitwichtigste war dass soliman zumindest etwas bestraft wird und das ist damit auch passiert. hoffentlich wird aus soliman nicht mehr!
    STURM STURM STURM!!!

  94. The Fan
    27. Mai 2013 at 00:02 —

    Sturm holt sich wieder den Titel von Geale ud Golovkin würde ich gerne gegen Martinez sehen, aber die Motivation auf GGG-Seite hält sich auch in Grenzen, obwohl Martinez täglich nach ihm ruft 😉

    Ja..jeder kommt (kennt) an seine Grenzen!!!

  95. Steff
    28. Juni 2013 at 10:05 —

    Felix wird sich diesen box Titel holen denn er ist bestimmt super drauf technisch sehr gut und ein sehr netter mensch und hat es verdient .ich drücke ihm die daumen zum sieg ,,,Felix du packst das ….

  96. box champ
    29. Juni 2013 at 12:51 —

    ihr armen schweine wen ihr nur einen hauch ahnung vom boxen hättet würdet ihr felx lieben als Boxer ich bin selber Boxer und felix ist tehnisch der best momentan.

    ihr seitd doch alle nur schwul geht mal boxen live schaun dan merkt ihr den unterschied gruss aus der Schweiz

Antwort schreiben