Top News

Felix Sturm: “Bleibe erst einmal im Mittelgewicht”

Felix Sturm ©Team Sturm.

Felix Sturm © Team Sturm.

Trotz seiner Niederlagen gegen Daniel Geale und Sam Soliman will der Kölner Ex-Weltmeister Felix Sturm (37-4-2, 16 K.o.’s) ein weiteres Mal angreifen. “Ich hatte jetzt meine schwarze Serie, aber ich werde wieder meinen Weg finden. Ich war dreimal Weltmeister, ich will zum vierten Mal Weltmeister werden”, sagte Sturm gegenüber Focus.de.

Obwohl er von seinen letzten vier Kämpfen nur einen gewinnen konnte, quält sich Sturm nicht mit Selbstzweifeln. “Ich kann jeden auf der Welt schlagen”, so der ehemalige WBA-Superchampion, der gegen Soliman vergebens versucht hatte, Pflichtherausforderer bei der IBF zu werden.

Obwohl er für jeden Kampf einiges an Gewicht verlieren muss, steht der Wechsel ins Supermittelgewicht für Sturm nicht unmittelbar bevor. “Vielleicht gehe ich auch einmal eine Gewichtsklasse höher, aber jetzt bleibe ich erst einmal im Mittelgewicht”, so der 34-Jährige.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Rigondeaux unterschreibt Vertrag für Donaire

Nächster Artikel

Williams vs. Botha-Affäre weitet sich aus

64 Kommentare

  1. Schneewittchen
    9. Februar 2013 at 12:37 —

    Im SMG Werden sie ihn wie Abraham VERNICHTEN!

  2. Florian
    9. Februar 2013 at 12:44 —

    Ich sehe es kommen das er als nächstes im Vorprogramm seines eigenen Events boxen wird. Wahrscheinlich gibt es das Rematch Kentikian vs Moreno als Hauptkampf und Felix Sturm gegen irgendeinen Aufbaugegner als zweiten Hauptkampf.

  3. Carlos2012
    9. Februar 2013 at 12:51 —

    Zitat von Sturm: “Ich kann jeden auf der Welt schlagen”,
    Hochmut kommt vor dem Fall 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

  4. Mayweather
    9. Februar 2013 at 12:55 —

    Es ist klar, dass Sturm nicht aufhört solange er noch einen Vertrag mit Sat1 hat. Diese Milliönchen läst er sich noch schön in seinen Anus blasen.
    Adnan ist boxerisch schon lange nur noch Mittelmaß. Aber im Geldverdienen und arrogante, weltfremde Sprüche klopfen ist er weiterhin Weltmeister…

  5. Viki12
    9. Februar 2013 at 12:59 —

    Jetzt geht`s los. Jetzt geht`s los. nur negative Kommentare, bitte!! BITTE!!!

  6. Marco Captain Huck
    9. Februar 2013 at 13:00 —

    @adrivo
    ich möchte jetzt mal ein Statement von euch. Der Botha Kampf kommt in die Prediction League Wertung oder?

  7. Arthur
    9. Februar 2013 at 13:07 —

    ” Ich kann jeden auf der Welt schlagen ” hahahahaahahahahahahahahahahahahahahahhahahaahahahahahahahah
    Ja genau Mr. Hosenpuper, na dann los schlage Gennady Golovkin…..
    Der schlägt garkeinen mehr vielleicht noch Fallobst welches schon aufn Boden liegt.

  8. Mayweather
    9. Februar 2013 at 13:20 —

    Die Sat1 Verantwortlichen werden sich in den Ar… beißen, dass sie noch Vertrag mit Stürmchen haben. Ich bin mal gespannt wer der nächste Gegner sein wird…

  9. Marco Captain Huck
    9. Februar 2013 at 13:24 —

    @Mayweather
    Ich schätze Murray ist der nächste Gegner

  10. Marco Captain Huck
    9. Februar 2013 at 13:26 —

    aber der boxt ja im april martinez fällt mir grad ein

  11. thefighter1
    9. Februar 2013 at 13:27 —

    murray boxt schon in april gegen Martinez

  12. thefighter1
    9. Februar 2013 at 13:29 —

    Beim RÜCKKAMPF VON KENTIKIAN V MORENO BOXT ER SICHER MIT MIT EINEM AUFBAUGEGNER

  13. Tom
    9. Februar 2013 at 13:36 —

    Hmmmm…..Stürmchen konnte Soliman nicht besiegen und er konnte Geale nicht besiegen und wenn man es genau nimmt hätte er auch gegen Macklin verlieren müssen,gegen wen will er denn WM werden?

    Martinez,Golovkin und Quillin werden den Boden mit Stürmchen wischen!

    @ Carlos2012

    Ganz genau!

  14. michabox
    9. Februar 2013 at 13:37 —

    den kampf guckt trotzdem jeder ob er wm ist oder nicht

  15. michabox
    9. Februar 2013 at 13:38 —

    finde ich interessanter als klitschko kämpfe

  16. Nessa1978
    9. Februar 2013 at 13:41 —

    Gegen Macklin und Murray hatte er eigentlich auch verloren. Das Stürmchen ist immer noch ein guter Boxer übersieht nur sein entscheidendes Problem: Seit er sich selber promotet, fehlt ihm bei den Boxverbänden die Lobby…..früher mit Rückendeckung von Universum hätte er die Fight gegen Geale und Soliman wahrscheinlich gewonnen

  17. Florian
    9. Februar 2013 at 13:48 —

    Wenn Sturm einige gute Boxer unter Vertrag kriegt (und einen besseren Draht zu den Weltverbänden aufbauen kann) kann er als Promoter mindestens auf deutscher Ebene was erreichen. Aber seine Zeit als Top Mittelgewichtler ist abgelaufen.

  18. Fight From The Heart
    9. Februar 2013 at 13:56 —

    finde ich auch interessanter als klitschko kämpfe

  19. Husar
    9. Februar 2013 at 14:02 —

    Ich hatte das Gefühl das Sturm gegen Soliman kaum Kondition hatte als ob er abgebaut hätte….. und seine schlagkraft müsste Sturm auch noch verbessern.

  20. Alex
    9. Februar 2013 at 14:02 —

    Er wäre auch dumm wenn es ins SMW gehen würde denn das SMW ist viel besser als das MW und wenn er nichtmal im MW dominieren kann klappt es sowieso nicht im SMW

  21. thefighter1
    9. Februar 2013 at 14:06 —

    ich glaub das sturm technisch besser is als ABRAHAM UND IHM SOGAR AUSPUNKTEN KANN

  22. Putin
    9. Februar 2013 at 14:06 —

    Sturm sollte als nächstes gegen Pirog kämpfen, nach seiner Verletzungspause wird Pirog ja bald einen Aufbaukampf machen, und da wäre Sturm als Gegner,sicherlich eine gute Wahl.

  23. 7-er. V12
    9. Februar 2013 at 14:29 —

    Uuhhaaaaaaaaa, er schôn wieder mit der große Schnauze.
    Buuuaaaaa, wenn ich dich sehe mir wird schlecht.

    Nur mal so, was wàre wenn “Sturmm” gegen Krasniqi eintreten wurde.

  24. TJ
    9. Februar 2013 at 14:40 —

    Sturm soll einfach das Angebot von Golovkin annehmen.
    Damit kann er erstens noch reicher werden. Zweitens endlich mal Eier zeigen,
    und drittens K.O. gehen.

    Aber das wäre auf jeden Fall ein geiler Kampf.

  25. Alex
    9. Februar 2013 at 14:55 —

    @ Putin

    Sturm ist kein Aufbaugegner. Er war lange WM und kann Pirog auch gefährlich werden

  26. Khalito
    9. Februar 2013 at 15:01 —

    Sturm war unter Micheal Timm viel besser

  27. roundhouse
    9. Februar 2013 at 15:01 —

    Um nochmal “oben anzugreifen” müsste Catic seinen Kampfstil grundlegend ändern und daß er das mit Mitte dreißig noch schafft glaube ich nicht. Seit je her dieses stupide Kopf an Kopf in Doppeldeckung-Geschubse!
    Wenn er immernoch nicht kapiert hat das er die Gegner entweder k.o. Schlagen muss (was er ja sehr selten schafft) oder aktiver sein muss, dann ist ihm nicht mehr zu helfen!

  28. harlem2000
    9. Februar 2013 at 15:03 —

    Ich glaube auch das sturm technisch besser is als ABRAHAM UND Goli goli!

  29. nickjulian
    9. Februar 2013 at 15:06 —

    der felix ist ein träumer 😀 😀 😀

  30. Eierkopf
    9. Februar 2013 at 15:14 —

    “Schlagkraft verbessern”?

    Wieviele jahre hört man das schon? Und nichts hat sich geändert, bis auf die tatsache das sturm selbst immerwieder gebetsmühlenartig betont das sich seine schlagkraft gebessert hat.

    Wenn er das bis zum 34sten lebensjahr nicht gelernt hat, dann nie.

  31. El Demoledor
    9. Februar 2013 at 15:17 —

    Natürlich ist Sturm technisch besser als Abraham, aber was würde es ihm nutzen?
    Er steht plattfüßig und unbeweglich vor seinem Gegner, lädt ein paar Schläge ab und kassiert selber.
    Ein Soliman kann ihn dadurch outworken und über die Punkte gewinnen, Leute wie Golovkin oder Abraham würden ihn ausknocken. Gegen Golovkin hätte Sturm übrigens auch über die Punkte keine Chance.
    Genau so wenig Chancen hat Sturm, auf LEGALEM Wege nochmals Weltmeister zu werden.
    Er kann Martinez, Golovkin, Pirog, Quillin nicht schlagen, gegen Geale, Chavez, Macklin, N´Dam N´Jikam wären seine Chancen gering, und gegen bestimmt 10 andere wäre es auch nur 50/50.

  32. Bangs
    9. Februar 2013 at 15:30 —

    Wenn er jeden auf der Welt schlagen kann… ? Warum kein WM Kampf gegen GGG 😀

  33. Arthur
    9. Februar 2013 at 15:36 —

    Er ist Fallobst, nicht mehr und nicht weniger.

  34. Uwe
    9. Februar 2013 at 15:36 —

    Catic ist ein strohdummer Unterschichtler mit Realitätsverlust. Viel Hype, wenig echte Substanz. Hoffentlich ist man diese Zecke bald los (jahrelang wird SAT1 nicht mehr mitmachen).

  35. Arthur
    9. Februar 2013 at 15:38 —

    Erstmal sollte er seine ganzen vollgeblääähten Windeln zur Wäscherei bringen. Und da hat er erstmal genug zu tun, denn über die letzten Jahre hat er sehr viel Windeln vollgebläääht und vollgedünnpfifft. Also Felix erstmal deine Buxxen säubern.

  36. Norman
    9. Februar 2013 at 15:42 —

    Ich würde Felix Sturm raten gleich ganz zu hause zu bleiben den gegen die Leute gegen die er zur Zeit im Mittelgewicht den kürzeren zieh auch wenns nur nach Punkten ist kann man garnicht mit den Leuten die zur Zeit das sagen im Supermittelgewicht haben vergleichen.

  37. TJ
    9. Februar 2013 at 15:58 —

    @Norman

    Da wäre er ja schön blöd, wenn er noch zwei Kämpfe macht nimmt er nochmal ein paar Millionen mit.

  38. Viki12
    9. Februar 2013 at 16:10 —

    nickjulian sagt:
    9. Februar 2013 um 15:06
    der felix ist ein träumer

    “Unsere Wünsche sind Vorgefühle der Fähigkeiten, die in uns liegen, Vorboten desjenigen, was wir zu leisten imstande sein werden. Was wir können und möchten, stellt sich unserer Einbildungskraft außer uns und in der Zukunft dar; wir fühlen eine Sehnsucht nach dem, was wir schon im Stillen besitzen. So verwandelt ein leidenschaftliches Vorausgreifen das wahrhaft Mögliche in ein erträumtes Wirkliches.”

    Johann Wolfgang von Goethe
    deutscher Dichter (1749 – 1832)

  39. Pete
    9. Februar 2013 at 16:30 —

    Möchte Catic gegen Carl Froch sehen. Dann bekäme das Grossmaul die redlich verdiente Tracht Prügel. Oder gegen Ward wäre auch lustig.

  40. Carlos2012
    9. Februar 2013 at 17:13 —

    Stellt euch das nur mal vor.Sturm Vs Frosch,Kessler,Dirrell,und Supertechnicker Ward.
    Da kann ich mir das Lachen nicht verkneifen.Sorry Felix.Bleib besser im Mittelgewicht und Kämpfe wie ein Mann
    gegen Golovkin.Auch wenn du verlieren solltest,hast du wenigsten den Respekt seiner Fans. 🙂

  41. sinan
    9. Februar 2013 at 17:23 —

    sturm muss gegen sebastian sylvester kämpfen . in meckling burg vorpommern

  42. Norman
    9. Februar 2013 at 17:26 —

    @ TJ sagt:

    Meine Aussage behandelte nur die Sportliche Leistung Sturms in letzter Zeit und den sich nicht Lohnenden Aufstieg ins SuperMittelgewicht und nicht um ein oder 2 Zahltage für den Herrn Adnan Cadic denn wenn es um sinnlose Zahltage im Profiboxen geht kannste dich gern dazu in einem Bericht über die Klitschko Bernd Bönte Mein RTL Mafia Bericht auslassen und nicht gegen ein Kommentar auslassen der sich NUR um die Sportliche Leistung des Boxers gehandelt hat.

    PS. ansonsten hast aber auch irgendwie recht nur wollte ich das damit nicht sagen.

  43. Alexander
    9. Februar 2013 at 18:25 —

    Sturm: “Ich kann jeden auf der Welt schlagen”…

    Na dann mach das doch, Felix. Am besten Du faengst mit Golovkin an 😀 😀 😀 😀

  44. Alexander
    9. Februar 2013 at 18:27 —

    @ Viki12

    Danke, Viki12. Jetzt weiss ich, dass ich bald die Weltformel entdecken werde.
    Gruss!

  45. norther
    9. Februar 2013 at 19:41 —

    Sturm sollte sich einmal in Bescheidenheit üben, seine Überheblichkeit ist eine seiner Schwächen, daher hat er auch den Kampf gegen Soliman verloren, da er glaubte den Sieg durch den Knock down bereits in der Tasche zu haben. Gegen Geale hätte mit viel Glück vielleicht wieder eine kanppe Entscheidung für sich erschunden, aber gegen die restlichen Weltmeister gebe ich Sturm kaum eine Chance. Wen er sich für einen WM Kampf wieder in Position bringen will kann er ja Pirog fighten, der würde ihn vermutlich auch fertig machen.

  46. tora
    9. Februar 2013 at 21:04 —

    Nich zu fassen..lieber Felix Sturm, box´doch eine Klasse höher, Froch oder Kessler machen dich sowas von platt! Oder bleib wo Du bist, nur…wen hast Du in deinen letzten Kämpfen besiegt? Gegen wen willst Du jetzt kämpfen? Um Dich wirklich zu beweisen, kann es nur eine Gegnerwahl geben, aber die scheint Dir ja nich zu gefallen…? Ich fänd´s einfach nur angemessen, Dich gegen Golovkin im Ring zu sehen, aber naja, die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt;-)

  47. combo
    9. Februar 2013 at 21:41 —

    Sturm brauch echt ein neuen kampfnamen, wie wärs mit gurken gustav? Das was Ahmet Öner der Presse erzählt hat ist meiner meinung zu 100prozent wahr. Seien wir mal ehrlich Sturm hat doch schon knappere dinger gewonnen als gegen geale, aber die WBA stand unter druck nach den aussagen von Öner, somit hat er auch kein extra wurst mehr bekommen und wurde ins kalte wasser geworfen. Wenn er noch was reißen will muss er gegen Golovkin ran und er kann nur gewinnen wenn er mal zuschlägt bzw er muss sich prügeln, riskieren und das hat er noch nie gemacht und somit ist er für mich chancenlos. Man kann nur abwarten wie es weiter geht, ich kann mir nicht vorstellen das er gegen golovkin kämpft.

  48. Viki12
    9. Februar 2013 at 23:00 —

    Wau wau, Geile Komentare!!! Echt Coollll!!!
    Super!!!!

  49. Alex
    10. Februar 2013 at 00:48 —

    @ combo

    Mit sich einfach nur prügeln kommt man als Boxer aber nicht weit. Selbst Huck prügelt sich nicht einfach so

  50. Combo
    10. Februar 2013 at 01:18 —

    @ Alex ich meinte damit das er mehr schlagen muss um die Ringrichter zu beeindrucken und nicht, einszwei Dinger bringen und sich dann 2 Runden hinter seiner Deckung zu verstecken. Er muss einfach mehr schlagen und muss mehr Risiko eingehen. Solimon hat auch mehr geschlagen dafür zwar paar kassiert aber es hat die Ringrichter beeindruckt. Dafür das Sturm sone große Klappe hat riskiert er viel zu wenig und gibt so seine Runden ab.

  51. Arthur
    10. Februar 2013 at 01:23 —

    Sturm ist einfach nur ein Eierkopf und hat die ganzen Jahre über nur immer einges..chissen. Dann soll er doch gegen Golovkin antreten diese Blääähommel. Der kippt doch dann schon um bevor er überhaupt Golovkin im Ring gegenüber steht. Der Blumenkohlkopf würde doch unterwegs über seinen eigenen Durch..fall stolpern und KO gehen…hahaha 🙂

  52. Benni
    10. Februar 2013 at 01:29 —

    Schlimm und ärmlich ist-nach jeden zurecht verlorenen Kampf jammernd irgend einen Schuldigen zu suchen um von der eigenen Unfähigkeit abzulenken-nur noch lauer Wind.

  53. Alex
    10. Februar 2013 at 02:41 —

    @ Combo

    Achso das stimmt dann. Habe ich dann falsch verstanden

  54. Pete
    10. Februar 2013 at 12:29 —

    Ein Ward oder Dirrell würden mit ihm spielen wie die Katze mit der Maus (bevor sie gefressen wird).

  55. The Itallian Stallion
    10. Februar 2013 at 13:48 —

    Irgendwie schade wass aus Sturm geworden ist. Ich war mal ein Fan von Ihm. Damals nach dem Kampf gegen De La Hoya war ich so begeistert von ihm. Klar gegen einen De La Hoya in Top Form hätte er null Chancen gehabt. Aber trotzdem zu der Zeit hatte er ein riesen Kämpferherz. Und er hat auch spektakulär gekämpft. Es ist gesünder für Ihn wenn er im Mittelgewicht bleibt. Der schwächste Weltmeister im Supermittelgewicht ist Abraham. Und so wie Abraham im Moment drauf ist, hätter er auch gegen Arthur null Chancen

  56. thefighter1
    10. Februar 2013 at 14:18 —

    @The Itallian Stallion
    de la hoya war damals 30 jahre alt und in topform nur weil er 2 kg zunehmen musste

    sturm hatte ihm vorgeführt jeder sah ihm als sieger

  57. The Itallian Stallion
    10. Februar 2013 at 14:49 —

    @thefighter1
    Ja der Sieg hätte eigentlich Sturm gehört. Aber ich glaube nicht dass de la hoya damals in Top Form war. Er hatte Sturm unterschätzt und den Kampf auf die leichte Schulter genommen. Weil er schon den Mega Fight mit Hopkins im Kopf hatte. Ausserdem haben Sie damals ein Foto von de la hoya vom Sturm kampf und vom Hopkins kampf miteinander verglichen. Beim hopkins kampf war er durchtrainiert und beim sturm kampf hatte er ein par fettpolster

  58. Alex
    10. Februar 2013 at 14:56 —

    @ thefighter1

    Kann ich mir auch nicht vorstellen dass er in Topform war. Man kann natürlich nicht die Leistung von Sturm schlechtsprechen, aber ich denke gegen De La Hoya hätte er nicht gewonnen. De La Hoya hatte damals 9 Monate nicht geboxt und das selbst nach einer Niederlage

  59. TJ
    10. Februar 2013 at 17:31 —

    @Norman

    Da hast du recht, das kann man nicht vergleichen.

    Die Klitschko´s sind erstmal Geschäftsmänner, dann Werbeträger,
    dann Benefiz-Gala Besucher, dann Weiberheld und dann erst Boxer!

    Es müsste aber andersrum sein.

  60. boxmann
    10. Februar 2013 at 17:52 —

    Wie siehts denn mit dem WBF-Gürtel aus, das wäre doch genau das richtige für den großkotzigen Windbeutel. Seine unwissenden Fanboys, die ebenfalls in seiner Parallelwelt leben, können ihn dann ja weiterhin anbeten.

  61. Dave
    10. Februar 2013 at 19:14 —

    @The Itallian Stallion
    Nana Stürmchen hätte Abraham einen besseren Kampf als Stieglitz abgeliefert das Stürmchen chancenloss gegen denn limitierten Abraham wäre würde ich nicht behaupten.Ein Sturm in der Form wie gegen Zbik würde es Abraham schwer machen,aber in seiner heutigen Form würde er gegen Abraham vermutlich verlieren,Sturm soll im Mittelgewicht bleiben und dort weiter gegen zweitklassige Gegner boxen im Supermittelgewicht würde er gegen viele Leute untergehen.

  62. Anonymus
    10. Februar 2013 at 20:54 —

    “Ich kann jeden auf der Welt schlagen”
    Sturm kann nichts mehr reißen!
    Er hat wohl zu viele Schläge am Kopf abgekriegt, dass er unter so einer schweren Form von Überheblichkeit und Selbstverliebtheit leidet.

  63. The Itallian Stallion
    10. Februar 2013 at 21:27 —

    @ Dave

    Ja dass glaube ich auch. Sturm in Top Form gegen Abraham, das wäre ein sehr Intressanter Kampf. Abraham ist vieleicht jetzt in seiner Besten Form. Ich habe Abraham noch nie so aktiv gesehen wie gegen Stieglitz. Klar ist Abraham limitiert. Aber er hat auch eine Bombenschlag. Darum glaube ich dass Abraha auch gegen einen guten Sturm gewinnen würde. Wenn er weiter so aktiv boxt. Es geht sicher einiges daneben. Aber der eine oder Schlag würde Sturm dann auch treffen. Und viele solche schläge könnte Sturm nicht weg stecken

  64. Alex
    11. Februar 2013 at 12:20 —

    @ Anonymus

    Ich kann auch jeden auf der Welt schlagen, aber nicht jeden in einem Boxkampf besiegen

Antwort schreiben