Top News

Federgewichts-Kracher am 20. April: Mares trifft auf WBC-Champion Ponce De Leon

Abner Mares ©Espinoza Boxing.

Abner Mares © Espinoza Boxing.

Mit Daniel Ponce De Leon vs. Abner Mares hat Golden Boy heute einen echten Kracher im Federgewicht angekündigt. Der Kampf am 20. April im Home Depot Center in Carson (Kalifornien) wird von Showtime übertragen.

Der ehemalige Bantam- und Superbantamgewichts-Champion Mares (25-0-1, 13 K.o.’s) ist ins Federgewicht gewechselt, da ein Vereinigungskampf gegen Nonito Donaire nicht machbar erschien. Ponce De Leon (44-4, 35 K.o.’s) war von 2005 bis 2008 WBO-Weltmeister im Superbantamgewicht und konnte sich in seinem letzten Kampf gegen Jhonny Gonzalez den WBC-Titel im Federgewicht holen.

“Ich denke von den Stilen her ist das eine tolle Ansetzung”, sagte Golden Boy-Geschäftsführer Richard Schaefer gegenüber BoxingScene. “Beide Jungs gehen nach vorne und geben alles. Es ist außerdem die perfekte Arena, da diese Halle durch die ausgezeichneten Kämpfe zwischen Israel Vazquez und Rafael Marquez erst richtig bekannt wurde. Der Kampf zwischen Ponce und Mares hat auf jeden Fall Potential, ein Kracher wie Vazquez vs. Marquez zu werden.”

Indem er gegen Ponce De Leon antritt, der 2011 beinahe Adrien Broner besiegt hätte und sich gegen Yuriorkis Gamboa ebenfalls sehr gut verkauft hat, geht Mares ein großes Risiko ein. “Er (Ponce De Leon) ist ein sehr gefährlicher Fighter”, so Schaefer. “Mares marschiert nach vorne, und das kommt Ponce entgegen. Gleichzeitig ist Abner aber auch ein sehr schlauer Boxer, was wir im Kampf gegen Anselmo Moreno gesehen haben. Er kommt auch mit ungewöhnlichen Stilen zurecht, was der Kampf gegen Vic Darchinyan gezeigt hat. Ponce hat aber einen starken Punch und ist für jederman gefährlich. Das wird echt spannend, und ich ziehe den Hut davor, dass beide willens sind, eine solche Herausforderung anzunehmen. Da beide Fighter von Golden Boy promotet werden – möge der Bessere gewinnen!”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Erol Ceylan: Hoffentlich wird Hernandez bald wieder gesund!

Nächster Artikel

Heimspiel: Khan am 27. April gegen Diaz

10 Kommentare

  1. Milanista82
    26. Februar 2013 at 13:04 —

    Die Zeit ist wohl reif, dass Mares ausgeknockt wird. 😉

  2. Kikoroki
    26. Februar 2013 at 13:18 —

    Diese fliege

  3. Ferenc H
    26. Februar 2013 at 14:48 —

    “Abner aber auch ein sehr schlauer Boxer, was wir im Kampf gegen Anselmo Moreno gesehen haben.” Ja der weiss wie man Tiefschläge verteilt ohne bestraft zu werden unvergessen der “Niederschlag” gegen Agbeko das nenne ich Boxkunst 😉

  4. johnny l.
    26. Februar 2013 at 15:01 —

    Das Ende des Pound-4-Pound-Foul-Play-Kings

  5. brennov
    26. Februar 2013 at 15:11 —

    wo bleibt die meldung zur arreola absage?

  6. JohnnyWalker
    26. Februar 2013 at 15:24 —

    Im Normalfall wird Ponce Mares zerstören, ob es für einen KO reicht weiß man nicht, von daher ist Vorsicht geboten, denn Moreno und auch die Agbeko-Fights zeigen mir, dass Mares mit ca.4-5 Runden Vorsprung ins Rennen geht und Punktabzüge für ihn nicht gelten dürfen. Sollte Ponce Mares nicht KO schlagen, befürchte ich wiedermal das Mares sich am Ende feiern darf. Moreno hat auch 7 Runden gegen Mares gewonnen und ein Punktrichter hat ihm nicht mal eine einzige Runde gegeben. Ich hoffe Oscar erkennt, dass Mares nie ein großer wird und ihn mal ins 2. Glied zurückfährt. Ich bin sehr gespannt welcher der beiden die größere Fangemeinde in Mexiko hat.

  7. simon_says
    26. Februar 2013 at 18:08 —

    ich verstehe ich auuch nicht ganz, warum mares so gepusht wird. er ist ein guter slugger, aber nichts aussergewöhnliches.
    de leon ist hier zwar auf dem papier favorit, aber ob er mares klar beherrschen wird, um einen punktsieg möglich zu machen, bin ich mir nicht sicher. kann mir beim besten willen nicht vorstellen, dass mares KO geht.

  8. Abgesicherter Modus
    26. Februar 2013 at 18:09 —

    gut gut, schaue ich mir gerne an

  9. 300
    26. Februar 2013 at 21:05 —

    Ha…das sind die Kämpfe die man sehen will..

    Bis auf Alex..der will nur die Sisters sehen..Die Klitschko Kämpfe, die Klitschkos am Strand, die Klitschkos beim Shoppen, die Klitschkos unter der Dusche

  10. Alex
    27. Februar 2013 at 09:03 —

    @ 300

    Wie kommst du darauf dass ich den Kampf nicht sehen will?

Antwort schreiben