Top News

Fabiána Bytyqi bleibt WBC-Weltmeisterin

Punktsieg gegen die Mexikanerin Ana Arrazola

In der SES-Box-Gala am Samstag, 30. November 2019 in der tschechischen Industriestadt Kladno wurde vor einem begeisterten Publikum wieder guter und stimmungsvoller Boxsport geboten. Der ehemalige Welt- und Europameister bzw. „Team Czech Republic“-Trainer Lukas Konecny und SES Boxing veranstalteten, diesmal in der Nähe von Prag, wieder einmal eine hochwertige Box-Gala.

Fabiána Bytyqi, die WBC-Weltmeisterin im Atomgewicht (bis 46,226 kg) konnte sich in ihrer zweiten Titelverteidigung gegen die Mexikanerin Ana Arrazola durchsetzen. Die erst 23-jährige Tschechin traf abermals auf eine sehr erfahrene und hart boxende Vertreterin der „klassischen mexikanischen Boxschule“, die sich zudem schon in einigen Titelkämpfen erprobt hatte.

Mit klugem Boxen, immer eine Hand mehr im Ziel und schönen Treffern setzte Fabiána Bytyqi die maßgeblichen Akzente in diesem guten Frauenkampf. Die Mexikanerin, immer im Vorwärtsgang, war aber allzeit eine starke Gegnerin und so begeisterte dieser Frauen-WM-Fight das Publikum in Kladno. Am Ende des Kampfes setzte sich die technische Überlegenheit der alten und neuen Weltmeisterin durch und diese siegte nach Punkten! Fabiána Bytyqi bleibt mit dieser zweiten Titelverteidigung die WBC-Weltmeisterin im Atomgewicht!

Schwergewichtler Tomáš Šálek mit Blitz-K.o.-Sieg in Runde eins

Kurz und schmerzvoll beendete der schwergewichtige Vertreter des „Team Czech Republic“, der erst 21-jährige Tomáš Šálek aus Usti nad Labem, seinen Kampf. Nach drei Niederschlägen in der ersten Runde musste sich sein Gegner, der Pole Sebastian Hladun, schmerzvoll den Schlägen des jungen Tschechen ergeben. K.o.-Sieg in Runde eins für Tomáš Šálek, der damit wieder in der Erfolgsspur zurück ist!

Halbschwergewichtler Michael Eifert mit klarem Punktsieg

Halbschwergewichtler Michael Eifert aus dem „Team Deutschland“, er bestritt seinen zweiten Auslandseinsatz, konnte sich mit einem überlegenen Punktsieg gegen Beka Aduashivili aus Georgien durchsetzen.

Der Hamburger Edison Zani auch im dritten Profikampf mit überlegenem Sieg

Edison Zani (Superweltergewicht) siegte auch in seinem dritten Profikampf. Der junge Hamburger zeigte gegen den erfahrenen und stets kämpfenden Tschechen Jan Balog seine großen boxerischen Anlagen und siegt überdeutlich.

In einem weiteren Titelkampf um die vakante Tschechische Meisterschaft im Supermittelgewicht siegte der junge Marek Andrýsek (Brno) gegen den „alten Kämpfer“ Stanislav Eschner (Usti nad Labem) und wurde so mit einem Punktsieg Tschechischer Meister.

All Results / alle Ergebnisse SES-Box-Gala in Kladno:

WBC World Championship Atomweight (10 Rounds): Fabiána Bytyqi (46,4 kg / CZE) vs. Ana Arrazola (46,5 kg / MEX)

W PTS: 97:93, 96:94, 96:94

Czech Super Middleweight Championship (10 Rounds): Stanislav Eschner (76,0 kg / SLK) vs. Marek Andrýsek (75,9 kg / CZE)

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

L PTS: 93:98, 93:98, 93:99

Heavyweight (6 Rounds): Tomáš Šálek (108,1 kg / CZE) vs. Sebastian Hladun (119,2 kg / POL)

W TKO, Rd.1; 2’34

Light Heavyweight (6 Rounds): Karel Hořejšek (80,9 kg / CZE) vs. Josef Obešlo (81,0 kg / CZE)

W TKO, Rd.2; 2’21

Super Middleweight (6 Rounds): Robert Racz (76,2 kg / SLK) vs. Pawel Martinyuk (77,2 kg / POL)

W PTS: 60:50, 60:50, 60:51

Light Heavyweight (6 Rounds): Michael Eifert (79,2 kg / GER) vs. Beka Aduashivili (79,0 kg / GEO)

W PTS: 60:54, 59:53, 59:56

Heavyweight (4 Rounds): Radek Vařak (109,5 kg / CZE) vs. Tomáš Mrázek (107,0 kg / CZE)

W PTS: 39:38, 39:37, 39:38

Super Welterweight (4 Rounds): Edison Zani (68,5 kg / GER) vs. Jan Balog (68,8 kg / CZE)

W PTS: 40:36, 40:36, 40:36

Light Heavyweight (6 Rounds): Timy Shala (78,9 kg / KOS) vs. Mikheil Khutsishvili (79,1 kg / GEO)

W KO, Rd.5; 1’18

Foto und Quelle: SES Boxing

Voriger Artikel

Anthony Joshua - beim Sparring KO gegangen?

Nächster Artikel

Ex-Weltmeister Jürgen Brähmer trifft im auf Jürgen Doberstein

Keine Kommentare

Antwort schreiben