Top News

Ex-Weltmeister Corrie Sanders bei Überfall erschossen

 ©.

Der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister Corrie Sanders (46) ist bei einem Überfall auf ein Restaurant nahe der südafrikanischen Ortschaft Brits erschossen worden. Laut Augenzeugenberichten bekam der ehemalige Polizist einen Bauchschuss ab, wurde danach sofort in ein Krankenhaus gebracht, wo er allerdings an diesem Morgen verstarb.

“Corrie hat nichts Heldenhaftes getan, er war einfach am falschen Ort zur falschen Zeit”, erinnert sich Augenzeuge Neil Collins an den Überfall der drei bewaffneten Männer. “Sie haben ihm in den Bauch geschossen. Er hatte auch eine Wunde am Arm, ich bin mir nicht sicher, ob sie von derselben Kugel stammt.”

Sanders, der den Namen “Sniper” (Scharfschütze) trug, begann seine Karriere 1989 und erarbeitete sich recht schnell einen Ruf als gefährlicher Puncher. 1994 setzte es jedoch überraschend die erste Niederlage gegen Nate Tubbs, den Bruder des ehemaligen Weltmeisters Tony Tubbs. In den nächsten sechs Jahren blieb der Rechtsausleger ungeschlagen, hatte es aber nicht immer einfach, an größere Kämpfe zu kommen.

Erwähnenswert sind vor allem die vorzeitigen Siege gegen die ehemaligen Cruisergewichts-Weltmeister Al Cole und Bobby Czyz. 2000 unterlag Sanders in einem spektakulären Gefecht dem späteren Lewis-Bezwinger Hasim Rahman, nach zwei gewonnenen Aufbaukämpfen gegen Michael Sprott und Otis Tisdale reiste der damals bereits 37-Jährige 2003 als krasser Außenseiter nach Hannover, wo er gegen WBO-Weltmeister Wladimir Klitschko antrat.

Es sollte der größte Erfolg in der Karriere des Südafrikaners werden. Klitschko schien gegen die schnellen linken Geraden des Snipers keinerlei Gegenmittel zu haben und wurde nach insgesamt vier Niederschlägen in zwei Runden aus dem Kampf genommen. Sanders legte daraufhin den WBO-Titel nieder, um gegen Vitali Klitschko um den vakanten WBC-Gürtel kämpfen zu können. Nachdem er Klitschko in der ersten Runde in großen Schwierigkeiten hatte, baute der mittlerweile 38-jährige ab den mittleren Runden konditionell immer mehr ab und wurde in der achten Runde nach viele unbeantworteten Serien vom Ringrichter gerettet.

Sanders gewann in weiterer Folge noch drei Aufbaukämpfe, nach einer vorzeitigen Niederlage gegen seinen Landsmann Osborne Machimana beendete der begeisterte Golfer 2008 seine Karriere. Mit etwas mehr Trainingseifer und einem besseren Management hätte aus Sanders wohl ein ganz Großer werden können, so bleibt er den Boxfans wohl vor allem wegen seines Sensations-K.o.’s gegen Klitschko in Hannover in Erinnerung. Sanders hat in seiner Karriere 46 Profikämpfe bestritten, von denen er 42 gewinnen konnte (31 davon vorzeitig).

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Wlodarczyk bleibt auch im Rematch gegen Palacios Sieger

Nächster Artikel

Burns verteidigt WBO-Titel mit toller Leistung gegen Mitchell; Frampton schlägt Molitor vorzeitig

256 Kommentare

  1. Pitt
    23. September 2012 at 20:10 —

    @bigbubu
    Es geht hier ausschließlich um das “eine Wort”im Kommentar von dreschflegel von 14.02 Uhr.

  2. intress
    23. September 2012 at 20:13 —

    sogar hier wird rücksichtslos aufs as.sozialste rumgeflamed, anstatt es einfach bei einem passenden kommentar zu belassen. unfassbar. normalerweise sollte dieser “thread” gesperrt werden von den admins.

    b2t: tragisch. alles gute den beteiligten.

  3. The Itallian Stallion
    23. September 2012 at 20:22 —

    Schlimm. Mein Beileid!!!
    Er hat Uns beigebracht dass Wladimir ein Glaskinn besitzt. Und er war der 2.Stärkste Gegner von Vitali überhaubt.
    Der Kampf gegen Vitali gehört zu meinen Lieblingskämpfen.

  4. Monk
    23. September 2012 at 20:25 —

    Wirklich schade was pas.siert ist. Er war das perfekte Talent, nur nicht diszipliniert genug um der Größte zuwerden.
    R.I.P

  5. Smokin Joe
    23. September 2012 at 20:26 —

    Der Kampf mit Vitali war wie eine Schlacht von 2 Kriegsschiffen!

  6. Barut
    23. September 2012 at 20:34 —

    Die Boxfans werden dich nicht vergessen du sniper 🙁

  7. Mach1
    23. September 2012 at 20:40 —

    Das is sehr bitter…was für ein Kämpfer, hab mir die Tage beide Klitschko-Kämpfe nochmal angesehen, soviel Spannung und Action gab´s ewig nimmer im HW (wird wohl auch sobald nich besser werden…).
    R.I.P.

  8. Carlos2012
    23. September 2012 at 20:53 —

    @joe187

    🙂 🙂 🙂 🙂

  9. The Itallian Stallion
    23. September 2012 at 20:57 —

    @Mach1
    Ja da muss ich dir zu stimmen. Die jahre 03 und 04 waren waren die spektakulärsten Jahre der Klitschkos. Für Vitali im positiven Sinne und für Wladimir im Negativen Sinne. Unter Anderem auch dank Corry Sanders.

  10. Carlos2012
    23. September 2012 at 21:00 —

    @Ghetto obelix
    Tommyboy ist natührlich ein gefährlicher Boxer.Hier sieht man ihm in einem seiner besten Kämpfe.Bravo 😉

    youtube.com/watch?v=OVUO4ux1I1w&feature=youtube_gdata_player

  11. Marco Captain Huck
    23. September 2012 at 21:00 —

    adrivo ich würde gern die punkte für diese woche ausrechnen.Ich bräuchte dazu die “restlichen ergebnisse” und ne rangliste

  12. 300
    23. September 2012 at 21:01 —

    R.I.P Corrie

    Ja, es war herrlich wie dieser Warrior dem Wladimir das Gehirn rausgehämmert hat und den Betonschädel von Vitali durch den Ring geprügelt hat.

    Danke für diese Kämpfe Corrie. Du wirst mit diesen zwei Kämpfen unvergesslich werden

  13. Albaner
    23. September 2012 at 21:13 —

    R.I.P Corrie

  14. Tommyboy
    23. September 2012 at 21:27 —

    Carlos2012 sagt:23. September 2012 um 21:00

    Das war bestimmt dein aufbau kampf, aber der ging nach hinten los 🙂

  15. Xmanx
    23. September 2012 at 21:28 —

    die offizielle version stinkt zum himmel. das riecht eher nach einem Auftragsmord. Seit ein paar Monaten war Sanders als Privatmann Kopf einer Anti-Drogen-Stiftung und tauchte in den staatlichen Medien auf,um die Drogenbekämpfung zu unterstützen. Vielleicht haben ihn die Kartelle ausgeschaltet!!

  16. Husar
    23. September 2012 at 21:30 —

    Corrie Sanders war ein ganz grosser ,mit dem sieg über Wladimir gehst du in die geschichte ein als einern der wennigen Klitschko bezwinger .

  17. Carlos2012
    23. September 2012 at 21:33 —

    @Tommyboy

    Wenigstens verstehts du Spaß 😉

  18. dreschflegel
    23. September 2012 at 21:47 —

    @Pitt

    wenn du keine eier hast schliesse schliesse damit dann nicht auf andere.

    was ich sage und wie ichs sage darfst du mir überlassen.

    deine stümpferhaften kommentare mit dem innerlichen zwang ständig den kopf einzuziehen bringt niemanden weiter.

    bei mir gibts nur retour kutschen auf genau solche “allah” kommentare wie eingangs zu diesem thread.
    aber einem multikulti affen wie dir entgeht ja so etwas geflissentlich, du sieht nur den bösen deutschen der so gar keine ausländer mag.

    du bist ein kuscher und feigling.
    und wenn smokie mit mir eine allianz zu diesem gedönse eingeht hat das schon seine berechtigung, anders ist diesem Gutmensch -olk auf der einen seite und den “islam” anhängern ( ich spreche hier nicht die moslems an, nicht beizukommen.

  19. dreschflegel
    23. September 2012 at 21:51 —

    @bigbubu

    genau solche kommentare fehlen hier an vielen stellen.
    denn, wer hat den diesesn ganzen religions-s.h.i.t hier ins forum einlaufen lassen?

    na unsere islam freak’s die meinen überall ihren glaubens-mist abzuladen.
    aber du hast gleich erkannt das ich ein Atheist bin … fast schon mit dem gehörnten im bunde. 🙂

  20. dreschflegel
    23. September 2012 at 21:56 —

    @Xmanx

    endlich sagt einer!
    ich hatte schon zu eingangs angemerkt das er eine polizistenausbildung hatte und sich auch als ermittler einen namen gemacht hat.

    ich mein wer springt in ein restaurant und schiesst wild um sich, dabei nur einen “mehrmals” treffend??? und dann klaut er eine videokamera und sonst nix.

    auf dieser kamera sind bestimmt die bilder vom attentat… deshalb der diebstahl.

    aber den GUTMENSCHEN und GLÄUBIGEN kann man ja so einen steifel verkaufen … die glauben ja auch das unsere cobra der beste ist :-):-D

  21. bigbubu
    23. September 2012 at 22:03 —

    @dreschflegel

    Ich hab ja Grundsätzlich nix gegen Religionen, auch wenn ich schon was anderes hier geschrieben habe. Dies allerdings aus dem Grund weil diese Religions Spin.ner jedesmal hier ihren Müll abladen müssen. Von mir aus kann jeder glauben was er will, solange er/sie/es privat zu Hause praktizert.

    Weil ob man jetzt an Religionen, Esoterik, Astrologie oder sonst was glaubt muss man doch nicht ständig ander daran “teilhaben” lasen. Ist doch eh alles der selbe Schei.s.s.

  22. dreschflegel
    23. September 2012 at 22:12 —

    @bigbubu

    du sprichst mir aus der seele.
    im übrigen sind immer religiöse ansichten der auslöser und grund von kriegen gewesen.

    diesen ganzen popanz brauche ich sowieso nicht um mensch zu sein.
    es sind jedoch hier drin immer unsere teppich knier die ihren mist mit weltlichen dingen verbinden wollen und bei einem andersdenken aggressiv auftreten.

    deshalb akzeptiere ich genau wie du auch keine a.r.s.c.h.kriecher die meinen nur weil sie hinter ihrerm bildschirm sitzen an solchen konflikten nicht teilhaben zu müssen.

    diesen d.e.p.p.e.n die hier ihre religion oder sonstige ideologie probagieren müssen stelle ich mich jederzeit in dei quere. genau das denken nämlich diese fanatiker, das andersdenkende insbesondere deutsch sowieso keine meinung haben und alles verlabern.

    nicht mit mir… 🙂

  23. Carlos2012
    23. September 2012 at 22:25 —

    @dreschflegel

    Also deine Argumente klingen logisch. Welcher idiot stürmt in ein Restaurant und erschießt ausgerechnet einen bekannten ex Boxer.? Statt die Kasse zu plündern,klauen die ein Handy.Sehr seltsam der Fall.
    Wo steckt unser Sherlock Holmes Imitator Mr.Wrong.Bitte übernehmen sie Sir.Wrong 🙂

  24. jaha
    23. September 2012 at 22:41 —

    R.I.P Corrie und danke für dass tollen kampf gegen wk

  25. Mr. Wrong
    23. September 2012 at 22:45 —

    @ carlos

    das war ein Racheakt.
    Sanders wollte nicht schmieren, oder hat kein Schmiergeld angenommen. 8)

  26. Pop
    23. September 2012 at 22:56 —

    :-/O_o

  27. dreschflegel
    23. September 2012 at 22:58 —

    @Mr. Wrong

    dann wollten die “stürmer” wohl seine restaurantrechnung zahlen, aber corrie wollte sich nicht von normalen stammeskriegern einladen lassen???

    oder wollte sanders etwa gerade die zeche prellen und hinten aus dem klofenster abhauen???

  28. Carlos2012
    23. September 2012 at 23:10 —

    @Mr.Wrong

    Der Fall ist gelöst.Bravo Sir.Wrong
    Ihre Intellektuelle Verstand ist Messerscharf.Ein Fall hätte ich noch für sie.Der verbleib von Dr.Box.
    Der Mann ist seid Monaten spurlos verschwunden.Ich bitte sie um Aufklärung.

  29. Mr. Wrong
    23. September 2012 at 23:12 —

    aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaalter

    Sanders = (Ex)Cop
    Südafrika = hohe Korruptions- und Kriminalitätsrate.
    Entweder hat er kein Schmiergeld angenommen und ein hohes Tier hinter Gitter gebracht, oder aber er hat kein Schutzgeld bezahlt.

    Ober- und Mittelschicht wohnen in überwachten, teilweise mit Stacheldraht umzäunten Siedlungen, d.h dort konnte Sanders nicht gefasst werden.
    Man wartete also ab, bis er sein Haus verlässt.

  30. Mr. Wrong
    23. September 2012 at 23:15 —

    @ carlos

    danke, danke

    Dr.Box meldet sich hier ab und zu unter verschiedenen Nicks, adrivo löscht seine Beitrage aber fast zeitgleich.
    Irgendwie scheint er in Ungnade gefallen zu sein…
    Den Grund überlasse ich deiner Fanatsie 😉

  31. Mr. Wrong
    23. September 2012 at 23:17 —

    ps in den 90ern wurde die Cops in postsowjetschen Raum regelrecht abgeschlachtet, sofern sie dem Gesetz dienen wollten.
    Nimm dein Geld und drücke die Augen zu, oder stirb noch am gleichen Abend mit leeren Händen…

  32. dafighter
    23. September 2012 at 23:38 —

    rip corrie sanders. Mein beileid an die familie. Warst ein guter.

  33. rudy
    23. September 2012 at 23:42 —

    Aus einem Zeitungsartikel:

    There were three of them. Armed with pistols. They were telling everyone to lie down and give them their wallets and mobile phones. They didn’t take much. They were working their way through the room when a car alarm went off outside and they panicked and ran.

    “Corrie was the only one shot. He didn’t try anything heroic as far as I could see. He was just in the wrong place, by the entrance. They shot him through the stomach and I also saw a wound in his arm, it might have been from the same bullet, which went right through him.

    “I think they shot him as a lesson to the rest of us, to say they were serious.”

    Hört sich nicht nach einem Killerkommando an wie hier einige spekulieren.

  34. Carlos2012
    23. September 2012 at 23:52 —

    @Mr.Wrong

    Tja,die Korruption hat eine lange Geschichte.Erpressung,Drogen,Mord,Prostitution sind unter anderem Schuld
    an dieser Misere.Die heutige Gesellschafft ist eine Illusion.Unter dem Deckmantel der Demokratie und Rechtstadtlichkeit werden Verbrechen verübt,die alles bisherige ins Schatten stellen.Die Menschheit geht seinem Ende entgegen.Der Plan der Illuminati geht voll auf.Eine neue Weltordnung mit einer Menscneit,mit einer Religion
    und mit einem Weltparlament.Die Letzte Schlacht hat begonnen.Die Heere des Moloch sind kurz vor ihrem Ziel.
    Last uns teilnehmen an dem letzten Schlacht auf Erden.Die Mutter aler Schlachten.Das Armageddon…. 😉

  35. Mr. Wrong
    24. September 2012 at 00:07 —

    @ carlos

    😆 😆 😆 😆 :lo:

  36. Flo9r
    24. September 2012 at 00:22 —

    R.I.P 🙁

  37. exboxer
    24. September 2012 at 01:56 —

    Es geht wieder einer der ganz GROßEN!!!
    Nicht nur als Boxer war er ein Vorbild, auch als Mensch
    war er einer zu dem man aufschauen konnte/sollte.
    Einige hier sehen ihn nur als den Klischko-Besieger, was ich
    schade finde, den in erster Linie war er ein Fairer Sportler,ein
    toller Mensch wie auch zum Beispiel die Brüder Klischko.Hier
    werden oft die Boxer zerrisen deren Laufbahn endeten. Nehmt euch
    mal Zeit über den Mensch und seiner Leistung nachzudenken,die
    alle ihr bestes geben um uns schöne Kämpfe (wie auch Sanders)zu
    zeigen. Jeden dieser Boxer sollte man DANKEN für die schönen
    Stunden die wir mit ihnen am TV verbringen durften.
    Nun könnt ihr euch über meine Zeilen AUSKOTZEN, oder etwas
    vernüftiges dazu schreiben.

    R.I.P. Cory Sanders

  38. Flo9r
    24. September 2012 at 02:17 —

    @ exboxer:

    Damit hast du absolut Recht, guter Beitrag..!! 😉

  39. ufc99
    24. September 2012 at 08:41 —

    Rest in Peace Corrie Sanders

    Habe mir gestern die Kämpfe gegen die Klitschkos angesehen, das war echt ne geile Performance Mr Sanders!!! Thx very much!!!

  40. groovstreet
    24. September 2012 at 09:59 —

    Sanders war für Vitali bisher sein schwierigster Prüfstein. Vitali musste ihn strategisch runde für runde abbauen. Eine Exzellente Leistung von Vitali!!
    Sanders ein einzigartiger Wladimir-Bezwinger 😉

  41. exboxxer
    24. September 2012 at 10:54 —

    Danke Flo9r!!!

    Ja das mußte mal gesagt werden, ich bin hier im Forum nur sehr selten,weil mir
    viele Beiträge auf den Magen schlagen.
    Einige (viele)der so genanten Boxexperten geben hier Kommentare zum Besten, die
    einen an deren Verstand zweifeln lassen. Es kann nicht sein, dass man sich hier
    gegenseitig beleidigt oder gar zum treffen auffordert mit dem Spruch: das können
    wir ja mal unter Männer klären.
    Armseeliger geht es wohl kaum noch,den an erster Stelle steht hier doch die
    Leistung und Fairness eines Sportlers!!!
    Danke für deinen Beitrag
    Gruß Marco

  42. Rudi
    24. September 2012 at 15:26 —

    Corrie hat damals ganz klar dem fraulichen Glasskinn gezeigt dass der nix im Boxen zu suchen hat und ihn ins Showgeschäft geschickt. Brewster war der letzte Todesstoß.

    Seitdem veranstaltet Klitschko nur noch abgesprochenen, fiktiven Show-Kämpfe, Fakes und ist dabei sehr erfolgreich…

  43. David Haye AKA The Hayemaker!
    24. September 2012 at 15:43 —

    Danke Rudi!!!

    Ja das mußte mal gesagt werden, ich bin hier im Forum nur sehr selten,weil mir
    viele Beiträge auf den Magen schlagen.
    Einige (viele)der so genanten Boxexperten geben hier Kommentare zum Besten, die
    einen an deren Verstand zweifeln lassen. Es kann nicht sein, dass man sich hier
    gegenseitig beleidigt oder gar zum treffen auffordert mit dem Spruch: das können
    wir ja mal unter Männer klären.

  44. Eisenherz
    24. September 2012 at 16:18 —

    VITALI KLITSCHKO hat sein boxkarriere beendet !!!!!!

  45. John L. Sullivan
    24. September 2012 at 18:28 —

    @Eisenherz

    Woher hast du diese Info? Habe auf den offiziellen Kanälen bisher nichts über einen Rücktritt gelesen?

  46. Tommyboy
    24. September 2012 at 18:42 —

    @ AN ALLE

    KLITSCHKO WIRD IMMER PEINLICHER!!!

    QUELLE RTL.de

    Klitschko würdigt erschossenen Sanders (das geht noch)

    “Sanders war der am schwierigsten zu boxende Gegner”, sagte Vitali Klitschko.
    (Das ist echt lächerlich)

    Besser wär doch: Sanders und Lennox L. haben gegen die Klitschkos geschichte geschrieben.

    Oder Sanders war der einzigste der meinen Bruder ausernander genommen hat.

    Den Schwierieg waren alle die über die Runden kammen, sonnst hät ihr die KO geschlagen. Aber Sanders wurde KO geschlagen.

  47. bigbubu
    24. September 2012 at 20:15 —

    @Tommyboy

    ““Sanders war der am schwierigsten zu boxende Gegner”

    Und was ist an dieser Aussage lächerlich? Er sagt ja nicht das Sanders der beste Boxer war gegen den er geboxt hat, nur das er am schwierigsten zu boxen war. Wenn Du Dir den Kampf mal ansehen würdest und nicht immer einhändig vor Deinem Galdiator Poster sitzen würdest, könntest Du vielleicht erahnen warum er das sagt.

    “Oder Sanders war der einzigste der meinen Bruder ausernander genommen hat”

    Das wäre wieder eine Lüge, und da wärst Du der erste der das kritisiert. Und nur weil man mit einem Gegner über die Runden gehen muss bedeutet das nicht zqangsmässig das der auch der schwierigste Gegner war.

    Nur mal so ne Frage: Hast Du denn überhaupt schon mal einen Boxkampf gesehen? Manchmal kann man das bei Dir bezweifeln, bei den dum.men Kommentaren die Du schreibst.

  48. Mr. Wrong
    24. September 2012 at 20:27 —

    “einhändig”

    😆 😆 😆

  49. HamburgBuam
    25. September 2012 at 11:55 —

    Ihr habt hier wirklich nichts besseres zu tun, als unter einem Artikel, der den Tod eines Menschen behandelt, eure Streitigkeiten fortzuführen? Wieder einmal kann ich über das herrschende Niveau nur den Kopf schütteln.

  50. bigbubu
    25. September 2012 at 16:35 —

    @HamburgBuam

    Hats Du nix besseres zu tun als andere zu kritisieren die ihr Recht auf Freie Meinungsäuserung wahrnehemen? Wieder einmal kann ich nur den Kopf schütteln über so eine Kritik!

  51. SergioMartinez
    26. September 2012 at 02:08 —

    Fuiste un grande tienes todo mi respeto !! R.I.P

  52. abu malik(vater von boxen.de)
    26. September 2012 at 18:27 —

    @ sergiomartinez

    mir ist aufgefallen wenn du auf spanisch rip sagst sagt keiner was. und ich habe auch nix dagegen. aber bei mir wenn ich auf arabisch rip sage flippen viele aus und werden r.a.s.s.i.s.t.i.s.c..h

  53. Flo9r
    26. September 2012 at 19:23 —

    @ bigbubu:

    Vergebene Liebesmühe… Der gute Tommyboy ist halt einfach ein geistiger Tiefflieger.. 😉

  54. bigbubu
    26. September 2012 at 19:31 —

    @abu

    Das hat NICHTS mit Ras.si.smu.s zu tun wenn man auf Dich losgeht, das hat damit zu tun das Du ständig Deine beschi. Religion mit in den Sport ziehst.

    Wenn Du respektierst werden willst, dann schreibe auch so.

  55. Joe23
    26. September 2012 at 19:51 —

    that’s right, bigbubu!

  56. bil'saba
    17. Oktober 2012 at 13:20 —

    Ich habe seinerzeit Corrie Sanders gegen Wladimir Klitschko gesehen und gehofft, dass endlich jemand den zwei Brüdern Paroli bieten kann. Ich hegte damals nicht viel Sympathie für die Klitschkos, welche in meinen Augen zu sehr gehypt wurden. Aber auch der “weisse” Polizist aus dem durch Apartheit gebeutelten Pretoria, weckte in mir nur wenig Sympathien. Lediglich sein Kampfname “The Sniper” ließ hoffen und ich wurde tatsächlich nicht enttäuscht. Corrie Sanders zeigte sehr eindrucksvoll, wie schnell und hart er seine Fäuste abfeuern konnte.
    Sanders Kampf gegen Vitali habe ich leider nicht gesehen und nur beiläufig erfahren, dass er verloren hat. Das wunderte mich nicht wirklich; denn Vitali ist zwar boxerisch limitierter als sein Bruder, aber dafür hat er einen wesentlich stärker ausgeprägten “Killerinstinkt”.
    Nun denn, aufgrund der hiesigen Kommentare habe ich mir nun auch den Kampf zwischen Corrie und Vitali angeschaut und nun ziehe ich nicht nur meinen Hut vor Corrie Sanders, sondern verneige mich auch posthum vor ihm. Denn keiner wurde für die Klitschkos so gefährlich, wie der untrainierte und konditionslose Corrie “The Sniper” Sanders.
    Möge sich so manch ein Boxer dafür bedanken, dass Corrie seine Karriere als Boxer niemals wirklich ernst genommen hat. Ich bedanke mich indes dafür, dass ich ihn habe Kämpfen und Gewinnen sehen dürfen. Möge sein Schicksal einen guten Grund haben!

Antwort schreiben