Top News

Evil Fightnight am 3. September: Die Mittelgewichtler greifen an

Gökalp Özekler ©EC Boxpromotion.

Gökalp Özekler © EC Boxpromotion.

Promoter Erol Ceylan schickt bei der Evil Fightnight am 3. September in Cuxhaven gleich fünf Mittelgewichtler in den Ring, die irgendwann für die Wachablöse in der Gewichtklasse bis 72,574 kg sorgen sollen. An der Spitze des EC Boxteams stehen dabei Ante Bilic und Gökalp Özekler, die noch in diesem Jahr um die Europameisterschaft boxen sollen.

Der 27-jährige Ante Bilic (24-2, 12 K.o.’s) ist der erfahrenste Mittelgewichtler im Evil Boxteam, Trainer Oktay Urkal hält auf den Kroaten große Stücke: “Ante ist ein ausgebuffter Profi, der sich in jeder Situation zu helfen weiß. Er hat das Zeug ganz oben anzugreifen.” Bilic trifft in Cuxhaven auf den Weißrussen Raman Dzekhkanau (10-4, 10 K.o.’s).

Gökalp Özekler (10-1, 5 K.o.’s) legte in seinen ersten 13 Monaten als Profi ein beachtliches Tempo vor, ging im Kampf um die vakante WBO-Europameisterschaft aber überraschend gegen Rafael Bejaran K.o. “Ich stand bereits am Montag wieder im Gym, um es beim nächsten Mal besser zu machen”, sagte Özekler, der angibt, aus der Niederlage gelernt zu haben. Trainer Oktay Urkal glaubt nach wie vor an die Fähigkeiten seines Schützlings: “Er hat eine Sekunde nicht aufgepasst. So ist Boxen. Aber wir holen uns den Titel zurück.” Özeklers Gegner in Cuxhaven ist der Tscheche Tomas Kugler (12-19-1, 7 K.o.’s).

Cagri Emris (11-10-2, 4 K.o.’s) war von Ceylan eigentlich als Gegner für Özekler verpflichtet worden, machte in letzter Zeit jedoch eine so starke Entwicklung durch, dass er zum Hauptkämpfer umfunktioniert wurde. Erol Ceylan: “Cagri kämpfte wie ein Löwe und setzte Gökalp stark unter Druck. So einen guten Kämpfer hatte ich bei der Kampfbilanz nicht erwartet. Dieser Kampf hätte im Fernsehen um einen bedeutenden Titel geführt werden können.”

Mit Murat und Alptug Öner hat Ceylan zwei der stärksten türkischen Nachwuchsboxer engagiert, die ebenfalls in der Kugelbake-Halle boxen werden. Der Hauptkampf in Cuxhaven wird übrigens von Cruisergewichtler Alexander Alekseev bestritten, der auf den erfahrenen Dänen Ismail Abdoul trifft. Daneben gibt es noch Kämpfe von Manuel Charr, Kai Kurzawa und Klara Svensson zu verfolgen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Geale vs. Albert diesen Mittwoch: Erste Titelverteidigung für den Sylvester-Bezwinger

Nächster Artikel

Povetkin vs. Holyfield am 17. Dezember in Zürich?

29 Kommentare

  1. jimbob
    29. August 2011 at 15:24 —

    von denen ist nur ante bilic gut.

  2. Ferenc H
    29. August 2011 at 15:26 —

    @Tom falls du es noch nicht wusstes: Gökalp Özekler wird der kommene Mann in Mittelgewicht du wirst schon sehen…..tut mir leid wenn das gegenüber xyz123 (glaube ich doch das er es war) gemein klingt aber ich finde es immer wieder lustig wenn ihr euch darüber schreibt 🙂

  3. leif
    29. August 2011 at 15:34 —

    Es wird ein toller Boxabend! Kann nur jeden Boxfan empfehlen es zu sehen! ECB ist ein toller Promoter im Boxgeschäft! Erol wünsche ich viel Erfolg, er wird uns Boxfans mit gute Kämpfe glücklich machen.

  4. Ayotec
    29. August 2011 at 15:57 —

    Özekler ist wirklich ein hungriger Boxer der viel Potential hat

  5. tyson
    29. August 2011 at 16:32 —

    özekler ist eine pfeife.. aus dem wird garnichts

  6. xyz187
    29. August 2011 at 16:33 —

    @Ferenc, ich bin der gleichen meinung , ich sage das den Tom immer wieder , aber irgendwie glaub er mir nicht , aber der tag wird kommen wo mein kumpel Özekler WM wird , und ich habe ja auch bereits ein Wette mit dem Tom , ich werde schön aus seine kosten mit meiner Frau essen gehen , nur was der noch nicht weiß ich esse wie ein WM und das wird richtig teuer für den !

    NEEEeeeeee TOM ?!?!?!! 🙂

  7. Pitt
    29. August 2011 at 16:59 —

    Solange nur der Lokal-TV-Sender Hamburg 1 übertägt haben, wir hier im Süden der Republik überhaupt nichts davon.

  8. tyson
    29. August 2011 at 18:07 —

    Ich glaube das mit dem essen wird nichts mein freund.. dein özekler wird höchstens wandsbeckermeister und das wenn er glück hat 😉

  9. Ferenc H
    29. August 2011 at 18:21 —

    @xyz187 freut mich das du mein Kommentar mit Humor nimmst. Wie isst denn ein WM? mit 6-8 Wochen vorbereitung damit dir für die 12 Runden (Gänge) nicht die Puste ausgeht?

  10. Tom
    29. August 2011 at 20:25 —

    @ Ferenc H

    Nichts gegen Optimismus,aber ich denke mit dem Internationalen Deutschen Meistertitel ist Özekler schon sehr gut bedient,der boxt einfach zu gradlinig,er ist leicht auszurechnen.
    Bis auf seinen letzten Gegner waren es entweder Anfänger oder Journeyman gegen die er gewonnen hat,der letzte Gegner war durchschnitt und gegen den ist er ko gegangen.

    Solche Boxer muss es auch geben,das ist ja auch nicht das Problem,aber man sollte realistisch bleiben!
    Sein kommender Gegner hat einen 12-19-2-Rekord,das bringt ihm gar nichts!

    Wenn ich mir jetzt vorstelle das Özekler gegen einen der amtierenden Champs boxt,Golovkin,Sturm,Martinez,Geale,das gibt ein Massaker!
    Chavez Jr. ist schwer einzuschätzen,aber den bekommt Ceylan eh nicht nach Deutschland!
    Aber sei es drum,wenn das Unmögliche doch eintreten sollte……..ich habe dafür 400 Euro auf die Seite gelegt,dafür bekommt xyz187 mit seiner Frau ein Top 8-10 Gänge-Menue in einem 1-2-Sterne-Restaurant einschließlich der passenden Getränke!

    Abgesehen davon ist das mit Abstand der schlechteste Kampfabend den Ceylan veranstaltet,denn bis auf seine Jungprofis,boxt der Rest nur gegen Journeyman,die größte Unverschämtheit ist der neue Gegner von Kai Kurzawa!

    Aber wie hat Ceylan vor einigen Monaten gesagt,wir machen nur Kämpfe auf Augenhöhe……….da kann sich jeder seinen Teil denken…….

    Ach noch etwas,im Bericht steht etwas von einem EM-Titel der demnächst folgen soll,der einzig wahre EM-Titel ist der der EBU!
    Wahrscheinlich geht es dann aber wieder um einen WBO-EM-Titel oder die Ableger der IBF oder WBA,alle nicht wirklich etwas wert!

  11. Alpsboxing
    29. August 2011 at 21:59 —

    Die kämpfe werden als stream auf der evil homepage übertragen, zumindest wirds so angkündigt.

  12. Tom
    29. August 2011 at 22:01 —

    @ Alpsboxing

    Wer will das denn sehen?

  13. Marco.huck
    29. August 2011 at 22:20 —

    Ich freu mich auf manuel Charr!!!

    Hellenuis ist über die runden mit oloukun gegangen und Charr hat ihm ko geschlagen im Stahl Duell !!

    Hellenuis hat serdal erst 6 runde geschlagen
    Mal schauen welche runde manuel ihm schlägt!

  14. berndb
    29. August 2011 at 22:38 —

    charr ist aber bei sturm.
    und gökalp ist eine pfeife.

  15. Tom
    29. August 2011 at 23:00 —

    @ Manuel.huck

    Du vergleichst Birnen mit Äpfeln,als Helenius gegen Uysal geboxt hat war es sein 9. Kampf und Uysal hatte einen Rekord von 9-7-2,für Charr ist es der 19. Kampf und Uysal hat mittlerweile einen Rekord von 13-14-2!

  16. palastin
    30. August 2011 at 15:14 —

    tom
    denkst du dass helenius besser als charr ist??? dann hast du keine ahnung. Merkst du eigentlich noch was??? Charr ist am kommen und keiner (weder k2, noch povetkin) können ihn aufhalten. ich glaube dass ihr ihn hasst, weil er araber ist.

  17. Tom
    30. August 2011 at 15:55 —

    @ palastin

    Du scheinst ein Problem mit deiner Nationalität zu haben?

    Mir ist es sche..segal aus welchem Land ein Boxer stammt,wenn er nur Talent hat,aber Charr hat keines!

    Wenn ich es recht in Erinnerung habe kommt Charr aus dem Kickboxen,ich weiß nicht ob er in dem Sport gut war,aber wenn er es war sollte er diesen Sport wieder ausüben,denn als Boxer wird er immer einer von vielen sein,nichts besonderes!

  18. Steff
    30. August 2011 at 17:34 —

    Charr hat nicht ansatzweise die Klasse oben im HW mitzumischen und das liegt nicht daran das er zu unerfahren oder zu jung ist, er hat einfach kein Talent…

  19. palastine
    30. August 2011 at 18:02 —

    @steff
    woher willst du wissen, dass er sich nicht weiterentwickelt? kann doch sein oder? ich denke dass Tom noch nie charr kämpfen gesehen hat, sonst würde er nicht so über ihn reden

  20. Tom
    30. August 2011 at 18:41 —

    @ palastin(e)

    Ich würde nie etwas über einen Boxer schreiben den ich noch nie hab kämpfen sehen!

    Der Boxsport interessiert mich seit über 30 Jahren,ich kenne viele aber nicht alle,vom Mittelgewicht- Schwergewicht schaue ich mir soviel Kämpfe wie möglich an,viele live,viele zeitversetzt!

    Ab dem Leichtgewicht abwärts kann ich nur bedingt mitreden,da fehlt mir die Zeit dazu mir viele Kämpfe an zuschauen,obwohl die Kämpfe in den leichteren Gewichtsklassen oft spannender sind!

  21. leif
    30. August 2011 at 20:14 —

    Ich denke es wird ein tollen Boxabend in Cuxhaven. Werde versuchen Videos zu machen.

  22. Tom
    30. August 2011 at 20:30 —

    @ leif

    Ich weiß schon,für dich ist Keiner wirklich schlecht,aber der Boxabend in Cuxhafen ist einfach nur eine Frechheit!

    Es gibt Rummelboxveranstaltungen die sind besser besetzt als das was Ceylan bei seinem kommenden Boxabend bietet!

  23. Marco.huck
    30. August 2011 at 20:34 —

    @Tom
    dein neid auf Manuel Charr zeigt nur dass du ihn ernst nimmst! Würdest du so auch vor ihm reden?

  24. Tom
    30. August 2011 at 21:16 —

    @ Marco.hiuck

    Ha,ha,ha,ha,ha,ha,…Neid?..Ha,ha,ha,ha, Charr ist eine Pflaume,der wird nie etwas Großes reißen,er ist ein besserer Journeyman der schlechtere Journeyman boxt!Ha,ha,ha,ha,….und solange er bei Sturm boxt wird sich auch nichts ändern,Charr ist ein

  25. Tom
    30. August 2011 at 21:24 —

    …sorry bin auf die Entertaste geraten vor lauter Lachen,Charr ist ein guter Rahmenkämpfer der Pflaumen aus dem Weg räumt,bestes Beispiel S.Uysal, ein Mann mit einem 13-14-2-Rekord,eine ganze große Nummer für Charr die Pflaume,wahrscheinlich geht es über die Runden für den ach so großen Champ Charr,ha,ha,ha,ha,……

    M.huck,tue mir bitte einen Gefallen und schreibe noch mehr Schwachsinn über Charr,habe mich selten so köstlich amüsiert!
    Ich weiß im Moment nicht wer lustiger ist,Charr oder Du!Ha,ha,ha,ha,ha,ha,ha,……

  26. Steff
    30. August 2011 at 21:49 —

    @palastine

    Nichts für ungut, ich sollte dazu sagen das Charr mir wesentlich sympathischer ist als beide Klitschkos zusammen, doch man muss das ganze objektiv betrachten, selbst wenn Charr das was er jetzt boxerisch kann, vor acht Jahren schon gekonnt hätte, wäre es immer noch viel zu wenig um z.B. gegen ein Povetkin zu gewinnen. Es mangelt bei ihm nicht nur an der Technik, ihm fehlt einfach der Instinkt um ein top Boxer zu werden, dies könnte man eventuell durch Kraft und Mut ausgleichen aber der Schläger Typ scheint er auch nicht zu sein, ich sehe einfach nicht mit welchen seiner Qualitäten er top Leuten aus dem HW gefährlich werden soll

  27. tyson
    31. August 2011 at 11:23 —

    Jungs da denkt ihr aber falsch! Charr ist vielleicht kein guter techniker, aber er kann einstecken und ist ein druckmacher.. er hat lust und ist mutig und das ist schon eine menge beim boxen.. ich denke er kann oben beim top 20 immer mit machen, auch wenn er kein WM werden kann.. und den Povetkin würde er 100% besiegen weil Povetkin ein Hosenscheisser ist

  28. Tom
    31. August 2011 at 12:24 —

    @ tyson

    Wir werden sehen,wer recht hat oder nicht,wissen wir erst wenn Charr mal einen richtig “Guten” vor den Fäusten hat,die bisherigen Gegner sagen nichts über seine “Stärken” aus!

  29. achim
    31. August 2011 at 12:24 —

    bist du das charr ich weiss das du dich immer hoch machst aber du bist kein boxer leider nur ein hollywod araber damals hast du dich auch bei sauerland hoch gemacht im internet höhr auf gehe liber auto spielen du hast kein chans oben und unten auch nicht hahahahahahaha ttreume weiter

Antwort schreiben