Top News

Evil-Fightnight am 11. Juni: Kurzawa, Alexeev und Wallisch boxen in Hamburg

Kai Kurzawa ©Leif Magnusson.

Kai Kurzawa © Leif Magnusson.

Bei der Evil-Fightnight am 11. Juni in Hamburg wird es zur Neuauflage des Duells Kai Kurzawa vs. Armin Dollinger kommen. Im ersten Duell 2008 hatte Dollinger mit einem Zweitrunden-K.o. für eine große Überraschung gesorgt, seitdem hat Kurzawa aber drei Mal in Folge gewonnen und will nun unter seinem neuen Promoter Erol Ceylan ein erfolgreiches Rematch bestreiten.

Ebenfalls in Hamburg boxen wird Cruisergewichtler Alexander Alexeev, der zuletzt gegen den Amerikaner DeAndrey Abron eine überzeugende Leistung bot. Alexeev will sich so schnell wie möglich für seine Niederlage gegen Denis Lebedev rehabilitieren und sich beim Weltverband WBO für einen Titelkampf gegen Marco Huck empfehlen.

Darüber hinaus wird auch der deutsche Schwergewichtsmeister Michael Wallisch in der Boxsporthalle Braamkamp boxen. Der Sieg in Berlin gegen den bis dato ungeschlagenen Yakup Saglam war die erste richtige große bestandene Talentprobe des 25-Jährigen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

David Haye: "Kampf gegen Wladimir nicht in Gefahr"

Nächster Artikel

Nach Bradleys Absage: Prescott will am 23. Juli gegen Khan einspringen

6 Kommentare

  1. Tom
    2. Mai 2011 at 11:22 —

    Hmm…………..Dollinger-Kurzawa zwei mittelmäßige Boxer die beide nichts reisen können und konnten!
    Das nennt man dann wohl Kämpfe auf Augenhöhe!?

    Hoffe das Alekseev diesmal einen besseren Gegner bekommt!!

  2. jimbob
    2. Mai 2011 at 15:13 —

    es ist eine ausgeglichene paarung oder nicht tom?
    also auf augenhöhe.
    alekseev sollte wirklich nen guten gegner bekommen…

  3. Ferenc H
    2. Mai 2011 at 16:03 —

    MMhhhh am 11 Juni habe ich frei ich denke das ich da hingehe werde. Vieleicht treffe ich ja da Leif. Währe auch die erste Veranstaltung die ich besuchen würde.

  4. Tom
    2. Mai 2011 at 16:07 —

    @ jimbob

    Ja es ist eine ausgeglichene Paarung,allerdings bringt dieser Kampf keinen von beiden weiter oder anders ausgedrückt,Dollinger ist jetzt 39 Jahre da kommt nicht mehr viel und Kurzawa hat immer wenn es darauf ankam versagt,aus beiden wird nichts mehr großes!

    Ceylan hat vor einiger Zeit ein Interview gegeben bei dem er sagte er habe gute Kämpfer unter Vertrag und auf seinen Veranstaltungen gebe es nur Kämpfe auf Augenhöhe.

    Gute Kämpfer und Kämpfe auf Augenhöhe kann man in dem Fall interpretieren wie man will!!

  5. leif
    3. Mai 2011 at 10:48 —

    Ferenc H, sehr gerne würde ich die Vernastaltung besuchen, aber befinde mich über Pfingsten im Urlaub in Portugal. Sehr schade. Aber du sollst sehr gerne dahin gehen. Wird ja eine sehr sehr kleine Veranstaltung mit Dinner-Boxen. Das wird mega cool. Am 2. Juli bin ich auch nicht in HH, dann bin ich im Sommerurlaub in Schweden. Hat mich geärgert zu sehen das den Kampf findet ein Tag nach meiner Abreise statt. Aber wer weiss ob den Kampf nach den letzten Meldungen doch zustande kommt. Habe immer meine zweifel mit Haye gehabt. Ich bin ja sehr kritisch und skeptisch Haye gegenüber. Nun verrate ich euch mein Wunschergebnis: Das Haye schlägt Wladimir KO in Runde 2!
    Dann hätten wir mehr Umbruch im Schwergewicht.
    Viel Spass am 11.6. und grüss Alekseev und Kai von mir 🙂

  6. SUGAR
    4. Mai 2011 at 20:56 —

    Na mal sehen wie lange sich dieser Boxstall halten kann?

    Der beste Kämpfer den sie haben dürfte Alekseev sein,der Rest taugt nur für nationale Titel!

Antwort schreiben