Top News

ESPN FRIDAY NIGHT FIGTHS – Mittelgewicht Boxino Championship – Halbfinale

Letzten Freitag fanden die Halbfinalkämpfe des vom amerikanischen Sportsender Espn ausgerichteten Boxino Boxturniers statt.

Bereits im Vorkampf kam der Zuseher auf seine Kosten. Mit Heaven (8-0,7KO’s) und Dennis (12-0,Ko’s) trafen zwei ungeschlagene Schwergewichtler aufeinander. Ein harter Fight den Heaven vorzeitig durch Ko gewinnen konnte. Als Dennis einen rechten Uppercut schlagen wollte wurde er von einer brachialen Rechten erwischt welche der Southpawboxer nie kommen sah. Er schaffte es zwar noch irgendwie wieder auf die Beine wurde aber vom Ringrichter aus dem Kampf genommen.

Im ersten Halbfinale traf der ungeschlagene Brandon Adams (13-0,9Ko’s) auf Ray Gatica (14-2,9Ko’s). Adams setzte sich in dem über acht Runden angesetzten Kampf mit den klar besseren Treffern und seiner guten Defensive durch. Sein Timing und seine Schnelligkeit machten es Gatica immer wieder schwer harte Treffer zu landen und somit hätte das Urteil eigentlich einstimmig sein sollen. Es wurde jedoch ein „Split Decision“ welche Kommentator Teddy Atlas äußerst ausfallend werden ließ: “Bringt diesen Punktrichter sofort in das Büro der Verantwortlichen und fragt ihn wie zum Teufel er das Ergebnis rechtfertigen kann…Dieser Typ sollte auch keinen Kampf mehr werten bis er dieses Urteil erklären kann“

Im zweiten Halbfinale traf Willi Monroe Jr.(16-1,6Ko’s) auf den ungeschlagenen Vitaliy Kopylenko (23-0,13Ko’s). Monroe dominierte die ersten Runden klar mit seinen schnellen Jabs und guter Beinarbeit. Der Ukrainer war zwar im Vorfeld als Favoriten auf den Titel gehandelt worden, fand aber auch in den restlichen Runden kaum in seine übliche Schlagdistanz. Der Amerikaner (Southpaw-Rechtsausleger) war einfach schneller und kam mit seiner linken Gerade auch immer wieder zu Erfolg. Die fünfte Runde war dann eher ausgeglichen aber Monroe’s „links-rechts“ Kombinationen fanden weiterhin ihr Ziel und bestimmten den Kampf. Der Kampf ging über die gesamte Distanz von 8 Runden in denen der ungeschlagende Boxer und Favorit Kopylenko nie ein Mittel gegen die Rechtsauslage seines Gegners fand und seine erste Niederlage einstecken musste.

Im Finale des Boxino-Middleweight-Championship am 23ten Mai 2014 treffen nun Brandon Adams und Willi Monroe Jr. aufeinander und das verspricht ein interessantes Duell zu werden. Weiters findet an diesem Abend das Finale des Boxino Lightweight Championship zwischen Fernando Carcamo und Petr Petrov statt.

Voriger Artikel

Wird Klitschko - Leapai besser als Charr - Johnson?

Nächster Artikel

Nachtrag zu Charr......

4 Kommentare

  1. 19. April 2014 at 22:20 —

    Bravo und gleich die ersten 2 kämpfe Falsch getippt ich könnte ausrasten!!!
    mfg

  2. 19. April 2014 at 22:25 —

    Crooked…… du hast sogar alle 4 falsch leider. Als ich das heute nachmittag gesehen hatte auf Boxrec dachte ich klasse 2 von 4 habe ich schonmal falsch aber letztendlich stehe ich und ein paar andere damit am besten da bis jetzt

    P.S. die meisten haben 3 falsch

  3. 19. April 2014 at 23:53 —

    Bin froh dass ich bei dieser Tippgemeinschaft nicht mitmache. Die meisten Boxer kenn ich eh nicht. Aber wem es Spaß macht , bitte sehr. Aber bitte setzt kein echtes Geld ein, bei den ganzen fragwürdigen Entscheidungen.

  4. 20. April 2014 at 03:46 —

    klasse alle 4 🙁
    egal das jahr ist noch lang.

Antwort schreiben