Top News

Erfolgreiches Schwergewichts-Debüt für Tarver: Einstimmiger Punktsieg über Aguilera

Der 41-jährige US-Amerikaner Antonio Tarver feierte bei seinem Schwergewichts-Debüt gegen Nagy Aguilera (Dominikanische Republik) einen klaren Punktsieg. Tarver war durch eine Verletzung ab der vierten Runde zwar leicht behindert, spielte seine technischen Fähigkeiten aber gekonnt aus und gab insgesamt nur zwei Runden ab (Urteil 98-92, 98-92, 98-92). Einziger Kritikpunkt war Tarvers mangelnde Schlaghärte, denn trotz zahlreicher Volltreffer war bei Aguilera von Schlagwirkung nur wenig zu sehen.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Tarver im Ringinterview mit Showtime: “Ich habe mich gut bewegt, bin nicht getroffen werden. Nagy ist ein harter Typ, es hat mich aber überrascht, wie sehr er im Rückwärtsgang geboxt hat. Nur weil ich Nagy nicht ausgeknockt habe, heißt das nicht, dass andere Schwergewichtler nicht K.o. gehen werden, wenn ich sie aufs Kinn treffe. Ich bedanke mich bei Showtime und freue mich auf die zukünftigen Fights.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Bute verteidigt IBF-Titel: K.o.-Sieg über Brinkley in der neunten Runde

Nächster Artikel

Klitschko bleibt WBC-Weltmeister: Tapferer Briggs hält 12 Runden durch

Keine Kommentare

Antwort schreiben