Top News

Erfolgreiches Comeback: Mansour schlägt Alexander in nur 24 Sekunden K.o.

Amir Mansour ©Markus Love.

Amir Mansour © Markus Love.

Der amerikanische Schwergewichtler Amir “Hardcore” Mansour (17-0, 13 K.o.’s) hat sich in seinem ersten Kampf nach einer siebenmonatigen Inhaftierung mit einem Blitz-K.o. gegen den Journeyman Dominique Alexander (23-16-1, 11 K.o.’s) zurückgemeldet. Vor der heimischen Kulisse des Dover Downs Hotel & Casino (Delaware) benötigte der schlagstarke Mansour weniger als eine halbe Minute.

Mansour konnte Alexander gleich zu Beginn mit zwei schweren Körpertreffern zusetzen, die er mit einer Vierfach-Kombination zum Kopf abschloss. Alexander ging zu Boden und wurde von Referee Vic de Wysocki ausgezählt. Das Kampfende kam nach nur 24 Sekunden – schneller war gegen Alexander bislang nur Shannon Briggs (20 Sekunden).

In seinem nächsten Kampf will Mansour gegen einen gerankten Gegner antreten, möglicherweise im Rahmen von ESPN Friday Night Fights. Im Vorprogramm konnte WBC #15 Franklin Lawrence (19-2-2, 14 K.o.’s) einen ebenfalls relativ mühelosen K.o.-Sieg gegen den aus dem Ruhestand zurückgekehrten Mark Brown (15-5, 7 K.o.’s) feiern.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Demetrius Andrade dominiert Freddy Hernandez

Nächster Artikel

Abraham vs. Stieglitz II: Am 23. März in Magdeburg

20 Kommentare

  1. Marco Captain Huck
    26. Januar 2013 at 12:55 —

    2 Kämpfe die die Welt nicht gebraucht hat

  2. rampage1
    26. Januar 2013 at 13:04 —

    zwei gute kämpfe auch wenn aus mansour & lawrence nichts mehr wird das sie zu alt sind um im Hw ein Titel zuerringen oder K2 zu schlagen
    Wäre Mansour nicht eingesperrt gewesen hätte er 100 prozentig den Wm Titel in HW errungen

  3. Marco Captain Huck
    26. Januar 2013 at 13:08 —

    rampage du knech.t rede kein schwachsinn

  4. DerSchöneRené
    26. Januar 2013 at 13:27 —

    Mansour war schon vor dem Gefängnis zu alt!

  5. Qube
    26. Januar 2013 at 13:28 —

    der hätte nen scheiss gewonnen

  6. ace
    26. Januar 2013 at 13:43 —

    wenn er sich beeilt und 2,3 leute aus den top 15 schlàgt (was ich ihm zutraue), hat er vielleicht noch eine chance auf ein titel fight!

  7. Crimson Fist
    26. Januar 2013 at 14:02 —

    nen Blumentopf hätte der gewonnen…

  8. Mancebo
    26. Januar 2013 at 14:15 —

    Mansour könnte jetzt eigentlich ganz schnell wieder in den Ring zurück, laut boxen-heute aber wirds warscheinlich April.
    Auch wenn er gegen die klitschkos keine Chance hat (wer hat das schon), freue ich mich darauf wenn Mnsour sich gegen Top Ten Leute behaupten will.!

  9. ggg
    26. Januar 2013 at 14:17 —

    der ist zu alt für die k2? und thompson und mormeck sind junges gemüse, oder was ? der würde beiden k2 brüder gefährlich komm!

  10. Florian
    26. Januar 2013 at 14:52 —

    Er muss schleunigst stärkere Gegner boxen sonst wird das nichts mit einem Titelkampf.

  11. 300
    26. Januar 2013 at 15:37 —

    Der wird wieder im Knast landen…leider

  12. Allerta Antifascista!
    26. Januar 2013 at 17:20 —

    Wievielte Runde hat Lawrence Brown KO geschlagen?

  13. King Kong
    26. Januar 2013 at 17:25 —

    Sollen die beide doch gegen einnander Boxen

  14. Arthur
    26. Januar 2013 at 19:53 —

    Mansour interessiert soviel wie ein Sack Reis der in China irgendwo umkippt.

  15. Flo9r
    26. Januar 2013 at 20:43 —

    Mansour ist gerade mal guter Durchschnitt.. Aus dem wäre auch ohne Knastaufenthalt nichts großes geworden..!

    ggg sagt:
    “der würde beiden k2 brüder gefährlich komm!”

    Aber sicher doch.. 😉

  16. Fallender Russe
    26. Januar 2013 at 21:22 —

    …warum nicht zwischendurch noch seine Oma niederschlagen..? :mrgreen:

  17. rampage1
    26. Januar 2013 at 22:40 —

    Lawrence v Mansour waere ein geiler kampf

  18. Lothar Türk
    27. Januar 2013 at 18:00 —

    hätte, wenn und aber… Wer sein Talent nicht nutzt, darf sich nicht beschweren. muss auch nicht sonderlich bedauert wserden, wenn er (Amir)mehr Scheiße baut als gute Leistungen bringt. Und als Vorbild für jugendliche Sportler taugt dieser Typ wohl auch nicht. Eher für ne Bahnhofsschägerei gegen Kinder und Rentner. Davon gibt es bereits genug.

  19. DeAap
    27. Januar 2013 at 20:31 —

    Mal wieder 18 Kommentare die niemanden interesieren.

  20. Bangs
    28. Januar 2013 at 13:45 —

    Der soll mal gegen Wilder Kämpfen!!! 😀

Antwort schreiben