Top News

Erdei am 29. September gegen Chilemba?

Zsolt Erdei ©Team Erdei.

Zsolt Erdei © Team Erdei.

Der ehemalige Halbschwer- und Cruisergewichts-Weltmeister Zsolt Erdei (33-0, 18 K.o.’s) könnte nach Informationen des ESPN-Boxexperten Dan Rafael am 29. September auf einer von HBO übertragenen Veranstaltung in Mashantucket (Connecticut) auf den topgerankten Südafrikaner Isaac Chilemba (19-1-1, 9 K.o.’s) treffen.

Für den 38-jährigen Ungarn Erdei, der seit seinem Weggang von Universum nur zwei Mal im Ring gestanden hat, wäre es der erste Kampf seit Juni 2011. Ein Sieg gegen die #6 des WBC-Rankings Chilemba würde den durch seine Inaktivität auf Rang 33 zurückgefallenen Erdei wieder in Reichweite eines WM-Kampfes bringen.

Ebenfalls übertragen wird das Supermittelgewichtsduell zwischen Hoffnungsträger Edwin Rodriguez (21-0, 14 K.o.’s) und dem schlagstarken Jason Escalera (13-0-1, 12 K.o.’s). Gegen wen der ungeschlagene Puerto Ricanische Federgewichtler Luis Orlando Del Valle (16-0, 11 K.o.’s) boxen wird, steht bislang noch nicht fest.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Adamek vs. Toney: Am 8. September in Newark

Nächster Artikel

Braekhus vs. Mathis: Am 22. September in Frederikshavn

17 Kommentare

  1. HWFan
    3. Juli 2012 at 12:42 —

    Hmmm, Erdei war eig. ein sehr guter Boxer. Universum hat damals irgendwie versäumt, ihn so richtig “zum Zugpferd aufzubauen”. Lag evtl. auch an seinem eher unspektakulären Stil. Hat mich irgendwie immer etwas an Pove erinnert, weil beide öfters mal zur Mitte des Kampfes ein Konditionstief zu haben schienen, dann aber doch nochmal die 2. Luft bekommen und den jeweiligen Kampf gewonnen haben.

  2. ghetto obelix
    3. Juli 2012 at 13:21 —

    Warum küämpft der eigentlich so selten ??

    Er sollte aufhören, Chilemba würde ihn schlagen

  3. Ferenc H
    3. Juli 2012 at 14:44 —

    Ist ne gute Kampfansetzung ich meine Chilemba sah gegen Edison Miranda nicht optimal aus von daher ist die Frage ob er Erdei schon gewachsen ist obwohl der auch nicht mehr der jüngste ist. Ich schätze mal das die Tagesform entscheiden wird.

  4. Sandro
    3. Juli 2012 at 14:49 —

    chilemba ist ein ordentlicher techniker ich denke er gewinnt nach punkten gegen erdei

  5. HWFan
    3. Juli 2012 at 15:22 —

    Könnte absolut nicht einschätzen, wie stark Erdei derzeit noch ist. Aber ich denke, unterschätzen sollte man ihn auf jeden Fall nicht!

  6. 300
    3. Juli 2012 at 15:49 —

    Ich hasse Erdei wie die Pest.

  7. Mr. Wrong
    3. Juli 2012 at 18:06 —

    33-0-0 und keinen Namen im Rekord, außer vielleicht Gonzales, 2 umstrittene Siege gegen Garay, und einen gegen Boxopa Fragomeni. Typische Universum Blase.
    Dasselbe Schicksal wird Boytsov erleiden 😉

    ps. was ist eigentlich mit Jahrtausend-Talent Jürgen Brähmer? ist er wieder Schweißer geworden?

  8. Mr. Wrong
    3. Juli 2012 at 18:07 —

    33-0-0 und keinen Namen im Rekord, außer vielleicht Gonzales, 2 umstrittene Siege gegen Garay, und einen gegen Boxopa Fragomeni. Typische Universum Blase.
    Das.selbe Schicksal wird Boytsov erleiden 😉

    ps. was ist eigentlich mit Jahrtausend-Talent Jürgen Brähmer? ist er wieder Schweißer geworden?

  9. Mr. Wrong
    3. Juli 2012 at 18:11 —

    Aber sollte Erdei doch noch einen Titel abgreifen, kann ich schon jetzt genau sagen, wer sein Gegner sein wird King Arthur Abraham 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀

  10. cuba style
    3. Juli 2012 at 23:05 —

    @mrwrong warum bist du so sicher das abraham wm wird? 😉

  11. Ring
    3. Juli 2012 at 23:11 —

    Erdei ist ein klasse für sich und er hatte richtige gute boxer geschlagen nur die neidischen leute sehen es nicht ein!”

  12. HUN
    3. Juli 2012 at 23:12 —

    Erdei würde nach punkten gewinnen mit seiner schnellen harten faust.

  13. Mr. Wrong
    3. Juli 2012 at 23:57 —

    @ cuba style

    habe ich doch gar nicht gesagt, er wird gegen Stieglitz verlieren.
    dann wechselt er hoch, und kämpft gegen Erdei um WM Titel, den Kessler wahrscheinlich vorher niederlegen wird 😉

  14. Charlys69
    4. Juli 2012 at 00:43 —

    Ich wünsche das Zsolt Erdei ungeschlagen abtritt. Er muß jetzt natürlich genau aufpassen den richtigen Zeitpunkt dafür zu finden.
    Er war nicht nur technisch einer der Besten, sondern auch als Mensch. Ein absoluter Symphatieträger, der seine Gürtel nie im Ring, sondern nur am grünen Tisch verlor.

  15. Tom
    4. Juli 2012 at 13:29 —

    Mit 38 Jahren sollte Erdei ernsthaft mal über sein Karriereende nachdenken!

  16. boxing
    4. Juli 2012 at 23:32 —

    zsolt erdei gehört zu den top 5 bei 79 kg kategorie.

  17. ggg
    4. Juli 2012 at 23:34 —

    Erdei hatte immer im ausland geboxt und immer gegen gute boxer gewonnen respect an im schaft nicht jeder!

Antwort schreiben