Top News

EM mit Stieglitz und K-1 Fight mit Enriko Kehl

Als Weltmeister und mehrfacher Teilnehmer der K-1 World MAX Championships wird Enriko Kehl in der Magdeburger SES-Box-Gala am 12. November einen MFG-Championship-Kampf nach K-1-Regeln austragen. Der 24-jährige Polizist aus Erfurt, der für die Darmstädter Mix Fight Promotion unter dem Kampfnamen „The Hurricane“ in der Gewichtsklasse bis 72,5 kg antritt, hat mit 41 Siegen (2 Unentschieden) in 51 Kämpfen einen in dieser Sportart beeindruckenden Rekord. Enriko Kehl ist eine der „Größen“ im K-1- und Muay Thai-Sport in Deutschland, hat für seinen Sport in aller Welt (China, Thailand, Russland…) gekämpft und gehörte mehrfach zu den ausgewählten Final 16 im K-1-World MAX Championship. Sein Gegner ist der in 396 Kämpfen (316 Siege) erprobte mehrfache Welt- und Europa-Champion Erkan Varol aus der Türkei, der unter dem Kampfnamen „The Black Eagle“ eine „große Nummer“ in der K-1 / Muay Thai-Szene ist. Dieser Fight ist ein Ausscheidungskampf der organisationsübergreifenden MFG-Championship-Serie (Mix Fight Gala Championship), in der die besten 16 Kämpfer in Turnierform jährlich den Champion kören!

SES-Promoter Ulf Steinforth: „Wir wissen, dass auch der K-1-Sport eine große und besondere Fanbase hat. So liegt es nahe, dass wir mit Enriko Kehl erstmals einen der weltbesten K1-Fighter in unser klassisches Box-Programm einbetten. Wir freuen uns auf diesen tollen Sportsmann, diesen großen Kampf und somit die Premiere dieses Sports in unserer Box-Gala!“

Der Hauptkampf: Robert Stieglitz – Europameisterschaft gegen Titelverteidiger Mehdi Amar als Heimspiel!

Er will es noch einmal wissen und darauf können sich alle Box-Fans freuen! Der zweimalige Weltmeister im Supermittelgewicht Robert Stieglitz stellt sich noch einmal einer ganz großen Aufgabe. Als Pflichtherausforderer will er sich den Europameistertitel im Halbschwergewicht des französischen Titelverteidigers Mehdi Amar greifen. Der schon als der „letzte Kämpfer“ bezeichnete Magdeburger Robert Stieglitz kann seine überaus erfolgreiche Laufbahn mit diesem traditionsreichen Titel (einer der ältesten internationalen Box-Titel der Welt, ausgefochten seit 1913) nochmals krönen. Der erste deutsche Europameister im Halbschwergewicht war 1927 Max Schmeling, der seinen Titel noch zweimal verteidigte, dann ins Schwergewicht aufstieg und u.a. mit Graciano Rocchigiani, Thomas Ulrich und weiteren deutschen Faustkämpfern würdige Nachfolger hatte.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Im offiziellen Purse-Bid für die Austragung dieses Titelkampfes im August hat die EBU (European Boxing Union) das Gebot von SES Boxing als höchstes benannt und so darf Robert Stieglitz als offizieller Pflichtherausforderer des Franzosen Amar aus Marseille nun auch vor heimischer Kulisse in seinem „Magdeburger Wohnzimmer“, der GETEC Arena, boxen.

Der MDR wird diese SES-Box-Gala live aus Magdeburg übertragen!

Eintrittskarten für diese SES-Box-Gala in der GETEC Arena / Magdeburg am 12. November 2016 sind unter www.eventim.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter der SES-Ticket-Hotline 0391/7273720 erhältlich.

Foto und Quelle: SES Boxing

Voriger Artikel

Härtel und Sahin sind in Potsdam dabei!

Nächster Artikel

Larghetti verletzt - Gevor vs. Stephen Simmons

1 Kommentar

  1. 9. Oktober 2016 at 15:06 —

    Blöd ist nur, dass gleichzeitig die Veranstaltung in Monaco mit Abraham murray ist.

Antwort schreiben