Top News

Ellenbogenverletzung: Huck muss Rückkampf gegen Arslan absagen

Marco Huck ©Nino Celic.

Marco Huck © Nino Celic.

Der für den 14. September geplante Cruisergewichts-WM-Kampf zwischen Marco Huck und Firat Arslan ist abgesagt worden. Der Grund: der WBO-Champion Huck hat sich beim abschließenden Sparring am Freitag eine Ellenbogenverletzung zugezogen, darüber hinaus klagt der 28-Jährige auch über Probleme mit der rechten Schlaghand.

Eigentlich hatte Huck, der den ersten Kampf gegen Arslan vom November 2012 nur mit viel Glück gewonnen hatte, am kommenden Samstag für klare Verhältnisse sorgen wollen. Mit einem solchen Handicap ist ein Kampf gegen den topfitten Arslan natürlich unmöglich.

Derzeit steht noch nicht fest, ob die gesamte Veranstaltung Hanns-Martin-Schleyer Halle abgesagt werden muss, als Ersatz stünden laut Bild-Zeitung Halbmittelgewichtler Jack Culcay und Schwergewichtler Denis Boytsov bereit, die nun zu Hauptkämpfern für die ARD-Übertragung werden könnten.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Boxwochenende 6. und 7. September: Die restlichen Ergebnisse

Nächster Artikel

Arreola nimmt Herausforderung von Jennings an; Mitchell macht weiter

79 Kommentare

  1. Schneewittchen
    8. September 2013 at 19:07 —

    Da hatte der Huck wohl SEHR SEHR viel Kaka in der Hose so kurz vor dem Kampf hahahahaa!

  2. underdog-m
    8. September 2013 at 19:08 —

    Bleder vogl so a richtiga blenda der feuter

  3. 300
    8. September 2013 at 19:09 —

    Dachte erstmal die sagen wegen dem Canelo Mayweather Fight ab, aber der findet eh zu einer anderen Zeit statt..dauernd verletzen die sich mit den Adidas Handschuhen 😆

  4. solis
    8. September 2013 at 19:12 —

    schade wird bestimmt nach geholt

  5. Alex
    8. September 2013 at 19:19 —

    Verletzungen können jedem passieren, also nicht immer so einen Unsinn schreiben.

  6. brennov
    8. September 2013 at 19:24 —

    hm ob das nicht taktik ist. so kann huck ins HW wechseln und arslan um den vakanten titel boxen. so bleibt der titel in der familie (sauerland) und huck kann endlich ins HW. arslan wäre doch nach einer niederlage nutzlos für sauerland gewesen!

  7. Klitschkonull
    8. September 2013 at 19:26 —

    Schade.Hätte den Kampf gern gesehen.

  8. hari
    8. September 2013 at 19:28 —

    jetzt muss arslan am kommenden samstag gegen prince anthony ikeji antreten . so ist der kampfábend gerettet .

  9. deebak
    8. September 2013 at 19:33 —

    Wie ich gesagt hab…

  10. meco
    8. September 2013 at 19:36 —

    huck hätte diesesmal klar verloren! ich denke der hat keine Lust auf den kampf.

  11. Schneewittchen
    8. September 2013 at 19:40 —

    Schiß hat er gehabt der Adonis Huck Schiß sonst nix!

  12. Combo
    8. September 2013 at 19:41 —

    Hmm und was mach ich jetzt am Wochenende?

  13. sascha
    8. September 2013 at 19:43 —

    Stimmt nicht,Admin,Boytsov boxt erst im Winter wieder,gegen Hammer um die WBO-Pflichtherausforderung gegen Wladimir!

  14. robbi
    8. September 2013 at 19:45 —

    Schade huck ist ja eher kaum verletzt

  15. Mayweather
    8. September 2013 at 19:46 —

    Ich kann den Neandertaler wie viele nicht leiden. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass er den Kampf aus taktischen Gründen platzen lässt. Ich denke er hat sich tatsächlich verletzt!

  16. Schneewittchen
    8. September 2013 at 19:50 —

    HUCK hatte SCHIß er hat gemerkt wie Fit der Arslan ist und wie ERNST er es meint!

    Deswegen auch die DÜmmlichen Posts von Huck auf Facebook bin der beste etc bla bla Adonis usw er wusste er sagt ja eh ab der SCHIßER!

  17. Alexander
    8. September 2013 at 19:54 —

    Sehr guter Plan von Huck: Arslan wird extrem frustriert sein. Sich zum dritten mal vorzubereiten wird ihm immer schwer falen, schon allein seines Alters.

    Vielleicht entzieht sich ja unser Captain ganz dem Kampf gegen Arslan und macht sich im HW laecherlich…?

    Daumen hoch fuer den Captain!!!! Solche Boxer sind fuer den Sport Gold wert!

  18. cosmo
    8. September 2013 at 20:02 —

    ich denke alles taktik arslan wird nicht jünger.

  19. Boxfanatiker
    8. September 2013 at 20:46 —

    Ich sehe das genau so wie alexander und cosmo

  20. Alex
    8. September 2013 at 20:48 —

    @ brennov
    ”hm ob das nicht taktik ist. so kann huck ins HW wechseln und arslan um den vakanten titel boxen. so bleibt der titel in der familie (sauerland) und huck kann endlich ins HW. arslan wäre doch nach einer niederlage nutzlos für sauerland gewesen!”
    Das könnte sein, aber dass Huck Angst hat ist völliger Schwachsinn.

  21. brennov
    8. September 2013 at 20:54 —

    @ alex: hab ich auch nie behauptet

  22. Lothar Türk
    8. September 2013 at 21:08 —

    Mayweather: sehe ich auch so. das hat mit Adidas handschuhen auch nichts zu tun. Passiert eben.

  23. Carlos2012
    8. September 2013 at 21:11 —

    Huck ist doch nicht verletzt.Er und seine Familie machen sich in einem Schutzbunker gemütlich.Immerhin wird es in den den nächsten Wochen richtig Knallen.Weltwitschafskriese.Die USA sind Bankrott und die Schuldengrenze wird Wahrscheinlich von FED nicht weiter finanziert.Die Syrienkriese wird sich zu einem Dritten Weltkrieg entwickeln.Die Weltwirtschaft ist am Ende und ein Reset bedeutet erneut Krieg, Leid und Zerstörung.Satire aus.

  24. Alex
    8. September 2013 at 21:16 —

    @ brennov

    Nein, du nicht, aber andere User schon.

  25. gee
    8. September 2013 at 21:19 —

    Tja, wenn man als hart schlagender Cruisergewichtler mit 14 Unzen Adidas-Handschuhen trainiert…

    Bei Sauerland sollte man sich mal Gedanken machen…

  26. Antonio
    8. September 2013 at 21:29 —

    Lügner Feigling Schwachsinn

  27. redi
    8. September 2013 at 22:02 —

    wo kann ich alle boxkämfe erfahren welche seite fanke .mfg

  28. Tommyboy
    8. September 2013 at 22:09 —

    Derzeit steht noch nicht fest, ob die gesamte Veranstaltung Hanns-Martin-Schleyer Halle abgesagt werden muss, als Ersatz stünden Halbmittelgewichtler Jack Culcay und Schwergewichtler Denis Boytsov bereit, die nun zu Hauptkämpfern für die ARD-Übertragung werden könnten.

    NUR NICHT ABSAGEN!
    DENIS B. einen guten gegner geben und schon ist der abend gerettet 😉

    Ich habe da 3 Namen, einer von den namen könnte auch vieleicht stimmen:
    Dimitrenko, David P. oder David Tua 😀

  29. Mr. Fight
    8. September 2013 at 22:09 —

    Große Klappe… Huck ist ein Blender! Arslan der wahre Champion!!!

  30. Marco Captain Huck
    8. September 2013 at 22:11 —

    Tommyboy David Tua ist verletzt du Flachpfeiffe

  31. Alexxx
    8. September 2013 at 22:17 —

    Hab ich gewusst der Pi..se.er hat alles durchdacht zuerst ruckkampf ja klar kein Problem machen wir und jezt verletzt ?der wird nie gegen arslam boxen der weiß genau das arslam dieses mal noch besser kämpfen wird und noch mehr Druck macht !so sieht es aus und nicht anders !mit lebedev ist die gleiche Geschichte !
    Der hat nur den ruckkampf zugestimmt das Mann ihn nicht für einen Feigling hält .aber in Wirklichkeit hat er auch nie einen Gedanken daran verschwandet!

  32. 300
    8. September 2013 at 22:34 —

    Huck hat doch keine Angst vor Arslan…macht euch nicht lächerlich ….so ein p.enner dieser Arslan

  33. Tommyboy
    8. September 2013 at 22:48 —

    M.c.H

    Schau du das du dein Geld zurück bekommst und geh lieber in den Wassen und Sauf dich voll 😀
    Was was ich ob Davit tua verletzt ist oder net.

  34. Alexander
    8. September 2013 at 22:49 —

    @ Carlos2012

    “Huck ist doch nicht verletzt.Er und seine Familie machen sich in einem Schutzbunker gemütlich.Immerhin wird es in den den nächsten Wochen richtig Knallen.Weltwitschafskriese.Die USA sind Bankrott und die Schuldengrenze wird Wahrscheinlich von FED nicht weiter finanziert.Die Syrienkriese wird sich zu einem Dritten Weltkrieg entwickeln.Die Weltwirtschaft ist am Ende und ein Reset bedeutet erneut Krieg, Leid und Zerstörung.Satire aus.”

    ———

    Sehr gute Analyse. Aber… ist das alles nicht schon seit 1990 der Fall? Jeden Moment kann Schluss sein. Das Gas ist im Raum verteilt, es braucht nur einen kleinen Funken und die Welt explodiert.

    Hauptsache man verliert nicht den morbiden Sinn fue Humor 😉

  35. Tommyboy
    8. September 2013 at 22:51 —

    Arslan ist Stark aber er hat wirklich keine Chance gegen einen Top Fitten M. HUCK.

  36. Sheriff
    8. September 2013 at 22:54 —

    Was für eine Lügerei. Arslan ist besser als Huck und ist top vorbereitet und hat auch den ersten kampf gewonnen wie man gesehen hat. Huck will sich nicht nochmal blamieren. Der wartet lieber bis Arslan 45 oder 48 ist. Dann gibt er ihm ein Rematch. Dann hat er mehr Chancen. Huck hat doch auch den Lebedev und den Afolabi-II-Kampf verloren. Egal, Hauptsache Arslan hat bewiesen dass er besser ist als Huck und hat ihn geschlagen. Und das als alter Mann. Dank Sauerland sind schon viele betrogen worden.

    Sauerland und K2, sind die größten Betrüger!

  37. SiQ
    8. September 2013 at 23:00 —

    der will einfach nur ganz entspannt den mayweather fight gucken…schade für arslan der sich sicherlich wie ein tier vorbereitet hat 😉

  38. Marco Captain Huck
    8. September 2013 at 23:01 —

    Tommyboy sagt:
    8. September 2013 um 22:48
    M.c.H

    Schau du das du dein Geld zurück bekommst und geh lieber in den Wassen und Sauf dich voll 😀
    Was was ich ob Davit tua verletzt ist oder net.
    ______________________________________________________________________________________

    Ich habe mein Ticket schon stornieren lassen, wenn du weißt was das heißt, du Nullcheker

  39. Rudy
    8. September 2013 at 23:38 —

    Das Kampfunfähigkeits- Attest des behandelnden Arztes würde ich gerne sehen… 😉 Ansonsten kann ja jeder was behaupten weil er einfach keine Lust hat.

  40. Mayweather
    9. September 2013 at 00:41 —

    @Rudy: Ein Attest hätte ich gerne für den angeblichen Rippenbruch gegen Lebedev gesehen (der war nämlich gefaked);-)
    Dass sich der Neandertaler im Vorfeld verletzt hat, nehme ich ihm absolut ab. Keiner ist so dumm auf eine Millionenbörse zu verzichten und seine Fans zu enttäuschen die eine Karte für das Event gekauft haben. Geschweige denn die Zuschauer am TV. Huck wäre absolut erledigt, wenn das ein Fake (und zu beweisen) wäre. Eine Verletzung kann vorkommen.
    Außerdem: Was würde er erreichen? Arslan ist (aufgrund des Hinkampfes) No 1 der WBO. Huck müsste eh irgendwann gegen den Boxopa antreten. Huck wird zum nächstmöglichen Termin gegen Arslan boxen!

  41. Boxerschmiede
    9. September 2013 at 00:46 —

    Das kann jedem passieren, also nicht immer so einen Schwachsinn schreiben…

  42. Papa Franco
    9. September 2013 at 00:50 —

    war ja klar, dass diese Meldung mal wieder jede Menge dämlicher Kommentare auslöst.
    Huck hat ganz sicher keine Angst vor Arslan. Er mag öfters mal überheblich in seinen Äußerungen sein, aber er war immer Sportsmann und hat nie gekniffen. Afolabi hatte ja auch seine Chance bekommen.
    Und was soll die Aussage er würde sich im HW lächerlich machen??? Schon den respektablen Kampf gegen Povetkin vergessen? Auch wenn Huck gegen Klitschkos wenig Chancen hätte, würde er einen allemal spannenderen Kampf als alle Wachs und Mormecks bieten. Wer ihn nicht leiden kann sollte trotzdem sachlich bleiben. Huck wäre mit Sicherheit nicht schlechter als Helenius, Dimitrenko und die “2. Reihe” des Schwergewichts.
    Auch wenn ich es schade finde, dass der Kampf ausfällt, so war es dennoch eine kluge Entscheidung von Huck. Gegen Arslan wird er im Rückkampf bestehen können – aber nur topfit!
    Ich hoffe, dass Culcay übertragen wird. Er ist auf jeden Fall sehenswert!

    Wer glaubt, dass Huck so schlecht ist, kann ja mal mit ihm Sparring machen. Es ist immer armselig, wenn man selber nichts erreicht hat und alles und jeden ständig beleidigen und über jedes Maß hinaus unberechtigt kritisieren muss!

  43. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    9. September 2013 at 01:34 —

    Bravo Papa!!!

  44. 300
    9. September 2013 at 01:35 —

    @Papa Franco

    100% Zustimmung …..so sieht es aus

  45. matthias
    9. September 2013 at 02:57 —

    der nächste kampf der abgesagt wird ist der des Panda Bären des Box Zaren.

  46. Ich könnte kotzen!
    9. September 2013 at 02:58 —

    Papa Franco:”(…) Wer glaubt, dass Huck so schlecht ist, kann ja mal mit ihm Sparring machen(…)”
    Meine Fresse Du Schwätzer: Mit welchem bekannten Boxer hast Du denn Sparring gemacht?

  47. Ich könnte kotzen!
    9. September 2013 at 03:06 —

    @Papa Franco: Mit Huck etwa? 😉

  48. Schneewittchen
    9. September 2013 at 07:39 —

    @ Papa Franco du TROTTEL

    Was war mit Lebedev der hat ihn VERPRÜGELT und huck ist da gestanden und gesagt er sei der Sieger Rückkampf hab ich keinen gesehen 😉

    Huck ist und bleibt ein Angsthase!

  49. Shorty
    9. September 2013 at 08:36 —

    Man….. wie kann den sowas kurz vor einem Kampf passieren????? Da habe Ich null Verständnis !!!!! Das Absagen von WM Kämpfen wird im Boxgeschäft langsam zur Mode.
    Marco, noch ein kleiner Tip von mir, nicht so viele Luftlöcher schlagen, dass ist besser für den Ellbogen !! 😉

  50. underdog-m
    9. September 2013 at 08:50 —

    Sowas tolerier ich auch nicht das sind nunmal profis und sowas darf einfach nicht passieren das ist ja so als ob messi im finale mit argentinien steht und sich im training den fuß verdreht sowas gibt es nicht so kurz vor den kampf schaltet man ein gang runter und schont sich so ein de.p

  51. karasov
    9. September 2013 at 10:32 —

    Der Morgenschiss kommt ganz gewiss, und wenn es erst am Abend ist!

  52. Joe187
    9. September 2013 at 10:37 —

    man weiss es nie so genau ob echte verletztung oder nicht, aber es lässt sich nicht abstreiten das es Huck extrem in die Karten spielt. mit jedem tag den Arslan altert steigen Hucks chancen um zu gewinnen. selbst wenn der fight nachgeholt wird dann sind das mind noch 4 monate die vergehen, in dene arslan eine neue für sein alter viel schwerer zu bewältigende vorbereitung machen muss.

  53. El Demoledor
    9. September 2013 at 10:38 —

    Ich halte boxerisch ja nicht allzu viel von Huck, aber Angst hat er garantiert keine und ich nehme ihm die Verletzung auch ab. Probleme sind bei seiner unsauberen Schlagtechnik und den relativ vielen Kämpfen in kurzer Zeit eigentlich logisch, und mit Problemen zu boxen ist sinnlos. Besser mal wirklich sechs, sieben Monate pausieren und dann richtig weitermachen.
    Der Kampf wäre wieder sehr eng geworden, und wenn man es jetzt bei SE nicht schafft, andere Leute als Hauptkämpfer zu positionieren, dann weiß ich es auch nicht. Aber die ARD will natürlich Quoten sehen, auch wenn sie als ÖR eigentlich nicht dermaßen darauf angewiesen sind.
    Wobei Nader vs. Crespo, Culcay vs. Pitto und Britsch vs. TBA natürlich sehr, sehr, sehr sehr dünn ist.
    Und was Boytsov für einen Gegner bekommen sollte wenn er kurzfristig einspringt kann man sich denken.

  54. Tommyboy
    9. September 2013 at 10:44 —

    Marco Captain Huck sagt:
    8. September 2013 um 23:01

    Ich habe mein Ticket schon stornieren lassen, wenn du weißt was das heißt, du Nullcheker

    😀 Nein was heisst das? Stonieren, hat das was mit Telefonieren zu tun? 😀

  55. Shorty
    9. September 2013 at 10:48 —

    @ Joe : so ein quatsch was du da schreibst !!!!!
    Huck sagt mit Sicherheit nicht aus angst den Fight ab…, trotzdem, für ein Profi , so kurz vor dem Kampf nicht akzeptabel !!

  56. brennov
    9. September 2013 at 10:50 —

    @ redi: boxrec.com

  57. hari
    9. September 2013 at 10:58 —

    ich denke an arslan seinem 45 geburtstag wird es zum kampf kommen .

  58. Baron
    9. September 2013 at 11:15 —

    Ich sag nur SCHEISSE !Q

  59. Dr. Fallobsthammer
    9. September 2013 at 11:58 —

    Papa Franco sagt:

    Wer glaubt, dass Huck so schlecht ist, kann ja mal mit ihm Sparring machen.
    ————————————————————————-

    @Papa Franco

    Das macht natürlich sehr viel sinn einen Boxprofi gegen einen laien in den ring zu stecken, um zu beweisen das Profi besser ist.

    Erzähl weniger Müll du v.ogel. Huck kann nix und wird nie boxen können, er hätte schon 4-5 niederlagen mehr im Rekord haben müssen, passiert das einem ach so tollen boxer wie du ihn darstellst? Nein, sowas geht nur wenn man die sauerlandbande im rücken hat. Huck ist einer der größten fake champs in der geschichte des boxens, also erzähl hier keine s.cheiße von wegen Huck wäre so gut, dieser M.ongo kann einfach garnix und wird schon bald im HW K.O. gehen.

    Wenn er alle niederlagen zugesprochen bekommen hätte, die er verdient, wäre seine karriere längst vorbei und er wäre nur noch journeyman. Huck kann froh sein das er überhauüpt noch boxen darf, soviel wie er und sein team andere boxer bes.chissen haben.

    Ein boxer der was drauf hat, hat solche skandal urteile nicht nötig, das sollte dir zu denken geben mein sohn.

  60. underdog-m
    9. September 2013 at 12:01 —

    Dieses rumgeier langweilt mich !!!!

  61. Papa Franco
    9. September 2013 at 12:20 —

    @ich könnte…: war klar dass du den Inhalt meiner Aussage intellektuell nicht erfassen kannst. Natürlich hätte ich auch keine Chance gegen und GENAU aus diesem Grund beleidige ich ihn nicht. Das hat was mit Respekt zu tun, das was dir leider fehlt.

    @ schneeflittchen: die Geschichte ist doch nun wirklich alt und lebedev wurde mittlerweile selbst verprügelt. Welcher Boxer hat schon eine makellose Karriere mit stets eindeutigen Siegen? Afolabi wurde geklärt und Arslan ist leider ausgefallen, so what?? Und was ist mit den vielen eindeutigen Siegen? Sind die nichts wert nur weil es demgegenüber drei zweifelhafte Siege gab?
    Waren Henry Maske und Tiger michalczewski schlechte Boxer nur weil rocchigiani zu Unrecht verloren hat?
    Ich will huck mit diesen beiden nicht auf eine Stufe stellen, aber das Prinzip ist das gleiche.

    @fallobsthammer: erstmal bin ich nicht dein Sohn. Zweitens ist dies ein Forum in dem jeder seine Meinung äußern darf. Dass du beleidigend wirst zeigt einfach dass du kein Sportsmann bist.
    Denke einfach mal darüber nach, was huck mit nur ca.15 amateurkämpfen erreicht hat. Er hat praktisch ohne amateurkarriere den ehemaligen Olympiasieger ins wackeln trotz deiner technischen Begrenzungen. Also mach dich doch nicht lächerlich mit deinen Äußerungen!

  62. Alexxx
    9. September 2013 at 12:22 —

    Ich wusste das huck nie im leben einen ruckkampf macht zu riskant .der Vogel huck sollte das boxen lassen und diesen Sport mit seiner erbärmlichen Leistung nicht beschämen!

  63. schnippelmann
    9. September 2013 at 12:46 —

    Huck hätte Arslan klar geschlagen. Das hätte er auch im ersten Kampf, wenn er auf Wegners (der ja angeblich für einige auch ein schlechter Trainer ist…) Anweisungen sich mehr zu bewegen, gehört hätte. Mangelnde Technick hin und mangelnder IQ her.
    Der Mann hat Eier und es nicht nötig den Sch.wanz einzuziehen.
    So ein Überflieger ist Arslan auch nicht. Es täte einigen hier mal gut, persönliche Antipartien und sportliche Fähigkeiten auseinanderzuhalten.
    Verletzungen können immer passieren. Manchmal sogar kurz vor einem Kampf. Das sollte man so hinnehmen und nicht immer gleich das schlimmste vermuten.

  64. ringo
    9. September 2013 at 14:14 —

    wenn man etwas befürchtet und man hofft dass es trotzdem nicht eintrifft
    passiert es auch noch. Ich kann mir auch nicht vorstellen dass huck simulieren sollte
    er würde es doch gar nicht fertig bringen so etwas vorzutäuschen weil er sich gar nicht merken könnte was er vorher erzählt hat.
    Ich war wirklich scharf darauf mir diesen kampf anzuschauen (14.09 ARD ab ca.23 Uhr)
    Aber vielleicht hätte huck mich dann so enttäuscht dass der abend trotzdem noch im eimer gewesen wäre.
    Falls der abend durch die nebenkämpfe gefüllt wird geht auch nicht die welt unter

  65. ringo
    9. September 2013 at 14:21 —

    habe übrigens gehört dass huck die verletzung am Sandsack passiert ist

    Als sieser nämlich gerade so friedlich im lot hing wollte Huck ihn durch eine seiner unkontrollierten schlagsalven KO hauen und boxte ihn so unsauber dass er sich den ellbogen ramponierte.
    Hinterher soll er anerkennenend über den Sandsack gesagt haben:” Er erinnert mich irgendwie an haye. Diese beinarbeit ist wirklich kaum zu überbieten.”

  66. deebak
    9. September 2013 at 14:47 —

    Ganze Veranstaltung abgesagt… Höhö!

  67. Rudy
    9. September 2013 at 15:03 —

    @ Maywetter
    “Eine Verletzung kann vorkommen.”

    Zweifellos kann sich jeder Sportler während des Trainings auch unbeabsichtigt verletzten,das bestreite ich nicht.

    Da eine Absage dieses Kampfes gleichzeitig bedeutet dass die monatelangen Vorbereitungen, die ja zeit und kostenaufwendig waren,damit umsonst sind, ist nicht davon auszugehen dass ein Betrug seitens Huck besteht.

    Es geht mir nur darum dass die angegebene Verletzung auch tatsächlich besteht, damit ärztlich bestätigt werden kann!
    Darüber wird aber offensichtlich garnicht öffentlich gesprochen fast ebensowenig wie über die Börsen der Boxer.
    Ob eine Verletzung tatsächlich besteht ist also keine Frage von Glauben oder Unglauben, sondern man muss wohl davon ausgehen dass sich Veranstalter, Management,Verbände und TV Anstalt ihre entstandenen Unkosten durch eindeutige Belege wie ein Arzt-Attest,Röntgenbilder etc.für ihre Versicherungen beglaubigen lassen!
    Ob das damals bei Hayes angeblich bebrochenen kleinen Zehs auch der Fall war bleibt aber weiterhin zweifelhaft. 🙂

  68. Marco Captain Huck
    9. September 2013 at 15:07 —

    Tommyboy sagt:
    9. September 2013 um 10:44
    Marco Captain Huck sagt:
    8. September 2013 um 23:01

    Ich habe mein Ticket schon stornieren lassen, wenn du weißt was das heißt, du Nullcheker

    😀 Nein was heisst das? Stonieren, hat das was mit Telefonieren zu tun? 😀
    ______________________________________________________________________________________

    Kannst ja mal googeln du Nulpe

  69. Carl Carlson
    9. September 2013 at 17:04 —
  70. hari
    9. September 2013 at 18:05 —

    klitschko …povetkin wird auch abgesagt

  71. ringo
    9. September 2013 at 18:13 —

    Ich habe mir den kampf huck-arslan nochmal angeschaut und
    muss sagen dass Arslan einen perfekten stil gegen huck
    draufhatte diese vielen haken und Körpertreffer
    wurden einfachvon den Pr ignoriert

  72. Tommyboy
    9. September 2013 at 20:02 —

    @ADRIVO

    DIE GANZE BOX VERANSTALLTUNG WURDE ABGESAGT. Das steht bei bild-de und boxen-com

    M.C.H

    Du Lusche Sollte die Veranstaltung in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle in Stuttgart nachgeholt werden, behalten die Tickets ihre Gültigkeit. Es ist aber auch möglich, die Eintrittskarten, dort wo sie erworben wurden, zurückzugeben.

    Das steht bei boxen-com

    Sauerland prüft ob der kampf doch noch im Dez. 2013 in Stuttgart nachgeholt wird.

  73. Lümmeltüte
    9. September 2013 at 20:06 —

    boytsov gegen einen Weltklassemann – das zieht auch. Besser, als alles absagen.

  74. Tommyboy
    9. September 2013 at 20:07 —

    Das wäre dann noch besser da Hammer vs Denis B. vieleicht auch in Stuttg. boxen würde 🙂
    Und als abschluss PARTY von Sauerland Event für das jahr 2013, könnten auch Pulev und Robert H. kämpfen, das wäre Super!

  75. Tommyboy
    9. September 2013 at 20:10 —

    Lümmeltüte sagt:
    9. September 2013 um 20:06

    boytsov gegen einen Weltklassemann – das zieht auch. Besser, als alles absagen.

    Ja schon aber wär kämpft freiwillig gegen Denis B. 😀 und das 5 tage vorm kampf.

    Ich glaube Sauerland wird Hammer vs Denis B. und Firat vs Huck sicher am Kampf abend dabei haben. Dezember 2013!

    Da bin ich dabei 🙂

  76. Gigantus1
    10. September 2013 at 11:47 —

    Wie kann man gegen einen alten boxer der höchstens ein jahr oder etwas mehr weiter boxen wird,einen kampf verhindern??????

    indem man sich verletzt meldet und dafür sorgt das der kampf immer weiter verschoben wird bis der alte boxer entweder schwächer ist als vorher oder schon gegen einen anderen verliert.

    Ältere boxer regenieren nicht so schnell, deswegen boxt vitali klitschko alle zwei jahre mal gegen einen fallobst gegner und nennt sivch noch weltmeister

  77. Gigantus1
    10. September 2013 at 11:48 —

    10. September 2013 um 11:47

    Wie kann man gegen einen alten boxer der höchstens ein jahr oder etwas mehr weiter boxen wird,einen kampf verhindern??????

    indem man sich verletzt meldet und dafür sorgt das der kampf immer weiter verschoben wird bis der alte boxer entweder schwächer ist als vorher oder schon gegen einen anderen verliert.

    Ältere boxer regenieren nicht so schnell, deswegen boxt vitali klitschko alle zwei jahre mal gegen einen fallobst gegner und nennt sich noch weltmeister

  78. hoppenheim
    10. September 2013 at 19:31 —

    joe187 gagt:

    man weiss es nie so genau ob echte verletztung oder nicht, aber es lässt sich nicht abstreiten das es Huck extrem in die Karten spielt. mit jedem tag den Arslan altert steigen Hucks chancen um zu gewinnen.

    Arslan altert, Huck wird aber immer jünger, so geht die Rechnung auf!

  79. Lennox Tyson
    10. September 2013 at 21:47 —

    Ellenbogenverletzung? Vermutlich hat er mit Robert Woge gesparrt.

Antwort schreiben