Top News

Eliminator gegen Adamek: Team Pulev optimistisch

Kubrat Pulev ©Nino Celic.

Kubrat Pulev © Nino Celic.

Durch seinen Sieg gegen Steve Cunningham ist der Pole Tomasz Adamek (48-2, 29 K.o.’s) auf Platz 2 der IBF-Rangliste hochgeklettert. Von einem möglichen Titelkampf gegen Wladimir Klitschko ist der ehemalige Weltmeister in zwei Gewichtsklassen damit nur noch einen Fight entfernt. Vor ihm liegt allerdings noch der ungeschlagene Bulgare Kubrat Pulev (17-0, 9 K.o.’s), gegen den Adamek 2013 einen finalen Eliminator bestreiten wird müssen.

Bei Sauerland blickt man dem Ausscheidungskampf jedenfalls gelassen entgegen, zumal die Leistungen Pulevs um einiges überzeugender waren als jene von Adamek gegen Eddie Chambers oder Steve Cunningham.

“Ich hatte Cunningham einige Runden vorne. Ein guter Kampf! Adamek hat aber keine Chance gegen die Kobra!”, schreibt Kalle Sauerland auf seiner Twitter-Seite. Nun liegt es an der IBF eine Frist zu bestimmen, innerhalb derer sich die beiden Promoter auf freiwillig auf einen Austragungsort und Termin einigen können. Sollte dies nicht möglich sein, würde es zu einer Purse Bid kommen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Neuer Trainer für Rakhim Chakhkiev

Nächster Artikel

Mayweather im Mai wahrscheinlich gegen Guerrero

68 Kommentare

  1. ghetto obelix
    24. Dezember 2012 at 18:38 —

    Wie wäre es mit Adameks Wohnzimmer in Newark ??? 😀

  2. Bronx Bull
    24. Dezember 2012 at 18:41 —

    Oder Neubrandenburg….

  3. Bronx Bull
    24. Dezember 2012 at 18:43 —

    Vielleicht auch Oakland?

  4. ghetto obelix
    24. Dezember 2012 at 18:48 —

    Ja das wäre ein guter Fight fürs Vorprogramm beim Comeback von Sylvester!

  5. Bronx Bull
    24. Dezember 2012 at 18:50 —

    😀 😀 😀

    Dann noch VK vs Haye und Golo vs Martínez auf der Undercard!

  6. will smith
    24. Dezember 2012 at 18:54 —

    Pulev ist jung und Adamek alt, aber trotzdem glaube ich dass es ein Punktesieg für Adamek wird. Er ist aktiver und lässt nie nach. Außer gegen Klitschko und dann nur weil Klitschko nicht zurück ging.

  7. Crimson Fist
    24. Dezember 2012 at 18:59 —

    Eindeutig Pulev!
    Schnell,gute linke,gutes auge und vor allem intelligent!!
    Eindeutig Pulev,vielleicht sogar K.O 7/8

  8. Bronx Bull
    24. Dezember 2012 at 19:01 —

    @ Crimson

    Wenn dann Tko oder Lucky Punch! Man kann über Adamek sagen was man will, aber einstecken kann er.

  9. YoungHoff
    24. Dezember 2012 at 19:07 —

    Adamek wird das Ding verlieren. Im Gegensatz zu Vitali wird Pulev weiterdraufgehen, wenn er spürt, das.s er ihn hat. Spätestens Runde 7 liegt der Verlierer und träumt davon, wie es wäre, wenn nun die Punktrichter kommen und ihn vor der Niederlage retten

  10. Flo9r
    24. Dezember 2012 at 19:42 —

    Das sollte eine klare Sache für Pulev werden. Sein Stil wirkt zwar nicht sonderlich spektakulär, aber er ist mMn momentan mit der beste Herausforderer für WK. Adamek ist durch! Der hat das Huck-Syndrom bekommen: Kämpfen, verlieren und über die Punkte doch noch gewinnen.

  11. rampage1
    24. Dezember 2012 at 19:51 —

    pulev knockt adamek aus 100 pro dran gibt es keine Zweifel
    ich glaube das nur pulev wladimir gefährlich werden könnte

  12. Alex
    24. Dezember 2012 at 19:51 —

    @ Flo9r

    Adamek ist nicht zu unterschätzen und ist auch überhaupt nicht zu vergleichen mit Huck. Ich würde sagen 60-40 für Pulev, aber wie gesagt Adamek ist nicht chancenlos

  13. Alex
    24. Dezember 2012 at 19:52 —

    @ will smith

    Adamek ist 36 und Pulev ist 31. Das sind nur 5 Jahre Unterschied

  14. Flo9r
    24. Dezember 2012 at 20:10 —

    @ Alex:

    Ich wollte auch nicht den Boxer Adamek mit dem Boxer Huck gleichsetzen.. Aber die Punktentscheidungen für die beiden sind schon ähnlich.. Ich würde sagen 80-20 für Pulev!

  15. YoungHoff
    24. Dezember 2012 at 20:10 —

    Süß wie ihr immer wieder auf Huck rumreitet und so tut als würdet ihr ihn nicht mögen, jedoch scheint er euer Lebensinhalt zu sein, denn er wird immer egal wo erwähnt. Liebe ist schon was tolles ♥

  16. Fireblade
    24. Dezember 2012 at 20:23 —

    Adamek gewinnt das dieng!

  17. Flo9r
    24. Dezember 2012 at 20:42 —

    @ YoungHoff:

    😀

  18. MainEvent
    24. Dezember 2012 at 20:43 —

    Kathy Duva wird dazwischen funken

  19. Alex
    24. Dezember 2012 at 20:56 —

    @ YoungHoff

    Ich habe nichts gegen Huck und ich habe auch nie was schlechtes über ihn gesagt, aber ich wollte einfach nur sagen dass man seine boxerischen Fähigkeiten nicht mit die von Adamek vergleichen kann

  20. John L Sullivan
    24. Dezember 2012 at 21:02 —

    apropoz wladimir klitschko. ich habe soeben in einem schweizer wochenmagazin (“weltwoche”) ein interwiev dieses “ausnahmboxers” gelesen. frage der “weltwoche”: “wie ist das gefühl, selber k.o. zu gehen?” antwort klitschko: “ich bin noch nie k.o. gegangen”. frage “weltwoche”: “sie haben aber schon verloren?”. klitschko: “ja, aber noch nie durch k.o.”. weltwoche: “noch nie sterne gesehen?”. klitschko: “nein, ich weiss auch nicht, ob man die auch wirklich sieht. ich habe es jedenfalls noch nie erlebt und bin auch kein neurologe”. diese antworten sagen einiges über den charakter von klitschko aus. klitschko vs. sanders: http://www.youtube.com/watch?v=NqEANlBbhsA&feature=youtube_gdata_player

  21. Alexander
    24. Dezember 2012 at 21:12 —

    @ rampage1

    Adamek hat gute Nehmerfaehigkeuten und Pulev ist nicht unbedingt ein Puncher. Koennte also ueber die Runden gehen mit Vorteil fuer Pulev. 30%-70% fuer Pulev.
    Gegen Vladimir hat Pulev durchaus Chancen. Seine linke Hand ist ganz gut und seine Rechte ist sehr sehr schnell. Und Vladimir hat absolut keine Nehmerfaehigkeiten, also koennte Pulev ihn ausknocken. 30%-70% fuer Vladimir.

  22. Alonso Quijano
    24. Dezember 2012 at 21:30 —

    Jetzt bekommt der polake das was er verdient!!! Langsam Zeit das diesen Di.eb jemand fertig macht. Pulev gewinnt auch per Punkte wenn sti.nkinder Fuchs adamek nichts dran
    rüttelt, und da freut man sich das Sauerland auch eine Maf.iabande ist und sich nicht verarschen lassen wird

  23. Alonso Quijano
    24. Dezember 2012 at 21:30 —

    Jetzt bekommt der polake das was er verdient!!! Langsam Zeit das diesen Di.eb jemand fertig macht. Pulev gewinnt auch per Punkte wenn sti.nkinder Fuchs adamek nichts dran
    rüttelt, und da freut man sich das Sauerland auch eine Maf.iabande ist und sich nicht verarsc.hen lassen wird

  24. anatoli
    24. Dezember 2012 at 21:39 —

    Obwohl ich Adamek absolut nicht mehr abhaben kann, denke ich, dass der Kampf ausgeglichen wäre oder gar nach Punkten für Adamek ausfallen könnte.

    Adamek ist schnell für Schwergewicht und es besteht kein großer Größenunterschied.

    Aber man weiß es genau, wenn der Kampf stattgefunden hat.

  25. Phoenix
    24. Dezember 2012 at 21:44 —

    Wird ein Spannender Kampf 😉
    Denke auch das die Chancen 60-40 für Pulev stehen. Würde Adamek trotzdem nicht unterschätzen er ist ein ausgebuffter Boxer… Er kann Pulev in Bedrängnis bringen mit seiner Schnelligkeit
    “rein in Mann und wieder raus” Es wird nicht leicht für Pulev aber auch nicht leicht für Adamek 🙂
    Der Kampf wir über die volle 12 Runden gehen und nach Punkten entschieden.

  26. Neuhier
    24. Dezember 2012 at 21:46 —

    Pulev wird zum ersten Mal einen top Mann boxen. bin gespannt!

  27. Norman
    24. Dezember 2012 at 21:50 —

    Wie wärs auf dem Mond Adamek verliert gegen Pulev.

  28. Alexander
    24. Dezember 2012 at 21:50 —

    @ anatoli

    Adamek war mal schnell. Aber der letzte Kampf hat ja gezeigt, dass er langsam geworden ist. Povetkin, Pulev, ja selbst der dicke Solis sind viel schneller. Adamek wirkt irgendwie plump.

  29. Neuhier
    24. Dezember 2012 at 21:52 —

    @Alexander.. bei 4 Kämpfen im Jahr wird jeder etwas müde..und jünger wird man auch nicht;) für einen 36 Jährigen ist er eher schnell als langsam.

  30. El Demoledor
    24. Dezember 2012 at 21:56 —

    Pulev ist hier für mich Favorit.
    Findet der Kampf in Deutschland statt, ist das Ding gebongt.
    Ich denke jedoch, der Kampf steigt in den USA. Und dort hat der Sauerland-Stall bislang keinen Fuß in der Tür, weder damals Urkal gegen Cotto, noch Abraham im Super-Six haben da Eindruck hinterlassen. Hier hätte also Adamek den Bonus.
    Weiß man wo der Kampf steigt weiß man wer gewinnt, da ich in diesem Kampf keinen KO sehe. Traurig, aber wahr…
    Insgesamt ist Pulev im HW der bessere Kämpfer, aber er ist manchmal auch recht passiv.
    Wirklich freuen darf sich Wladimir, denn für ihn sehe ich da so oder so keine Gefahr.

  31. robbi
    24. Dezember 2012 at 22:09 —

    also ich denke das wird ein sehr attraktiver kampf für uns als zuschauer und der sieger wird pulev heißen.
    pulev zeigte in seinen letzten kämpfen eine stehts steigende starke leistung gegen physisch stärkere gegner
    vorallem zeigte er keine zurückhaltung oder zu viel respekt.

  32. Michael
    24. Dezember 2012 at 22:27 —

    Denke auch das Pulev das machen wird er ist aktiver und beweglich mit einer Mordskondition.Technisch noch besser als Adamek.Und denke auch technisch noch besser als Wladimir.Er hat definitiv seine chancen und wird adamek bestimmt nicht unterschätzen dafür ist er zu bodenständig.

  33. SemirBIH
    24. Dezember 2012 at 22:35 —

    Pulev machts vorzeitig! 😉

  34. Laurent
    24. Dezember 2012 at 22:46 —

    Interessanter Kampf!!

  35. calzium
    24. Dezember 2012 at 23:10 —

    Wladimir wischt mit beiden den Boden auf und macht ihn sauber! 😆

  36. 300
    24. Dezember 2012 at 23:11 —

    Glaubt ihr Kathy Duva und Adamek haben was miteinander ???

  37. Husar
    24. Dezember 2012 at 23:38 —

    Adamek ist gut aber Pulev ist etwas besser hab ich das Gefühl…… es wird ein sehr interessanter Kampf. Der bessere soll gewinnen.

  38. johnny l.
    24. Dezember 2012 at 23:41 —

    pulevs starker wille und seine ringintelligenz werden den unterschied ausmachen. mangelnden charakter kann man adamek nicht unterstellen, schließlich hat er im lhw und cw bewiesen, dass er ein topmann ist, aber im hw ist er ein fake, das hat der kampf gestern klar gezeigt. nicht schnell und technisch gut genug für einen kleinen, leichten hw, nicht stark genug für einen bulligen. auch pulew hat ja in seiner amateurzeit im lhw angefangen, aber er hat die wesentlich dominantere physis und wird von kampf zu Kampf stärker, während die zeit adameks sich dem ende nähert. ich denke, wie bei dimi und ustinov, dass adamek in einer späten runde aufgeben wird.

  39. Mr.loco
    25. Dezember 2012 at 00:03 —

    Adamen gewinnt !

  40. Mr.loco
    25. Dezember 2012 at 00:03 —

    Adamek gewinnt !

  41. gremlin
    25. Dezember 2012 at 00:24 —

    Ich denke, dass Pulev durchaus gewinnen kann.
    Blöd nur, dass dann WK wartet, soweit ist Pulev noch nicht.
    Aus meiner Sicht braucht er noch ein paar Kämpfe, der Kampf gegen WK kommt zu früh.

  42. dalein
    25. Dezember 2012 at 00:35 —

    @ 300

    ich glaube eher du hast was mit Adamek, Spassvogel

  43. Alexander
    25. Dezember 2012 at 02:20 —

    @ gremlin

    Der Mann ist ueber 30. Der Kampf kommt genau richtig.

  44. Carlos2012
    25. Dezember 2012 at 03:14 —

    Pulev wird gegen Adamek gewinnen.Der Pole ist längs über sein Zenit.

  45. Eisenherz
    25. Dezember 2012 at 03:51 —

    @carlos
    Stimme die 100% zu!!!

  46. Eisenherz
    25. Dezember 2012 at 03:52 —

    Dir

  47. Asterix
    25. Dezember 2012 at 04:20 —

    Für mich ist Pulev leichter Favorit. Adamek ist gut, aber kein richtiger Schwergewichtler und leicht über seinem Zenit. Pulev wird meiner Meinung nach (immer noch) unterschätzt. Er boxt zwar nicht spektakulär, hat aber viele Stärken die manche vielleicht auf den ersten Blick nicht sehen. Er ist boxerisch, physich und psychisch sehr solide und hat durchaus noch weiter Potential nach oben. Er scheint mir stärker als z.Bsp. Helenius und auch eher stärker als Price oder Fury. Und er ist hungrig und bereit zu leiden (im Gegensatz z.Bsp. zu Solis u.ä.).

  48. Asterix
    25. Dezember 2012 at 04:22 —

    Im obigen Kommentar ist mir noch ein SCHWERER Fehler unterlaufen: Schrieb Pulev sei hungrig, im Gegensatz zu Solis. Natürlich ist Solis noch hungriger!!! Aber eben in anderer Hinsicht…

  49. kevin22
    25. Dezember 2012 at 07:06 —

    John L Sullivan sagt:

    “diese antworten sagen einiges über den charakter von klitschko aus.”

    Du scheinst nicht einmal zu wissen, was der Unterschied zwischen einem K.O. und einem technischem K.O. ist!?

    Jeder blamiert sich so schön wie er kann 🙂 🙂 🙂

  50. John L. Sullivan
    25. Dezember 2012 at 09:46 —

    @Kevin22

    “Du scheinst nicht einmal zu wissen, was der Unterschied zwischen einem K.O. und einem technischem K.O. ist!?”

    Halt, halt, mein Lieber. Als einer, der u.a. auch als Kampfrichter im Einsatz steht, kenne ich den Unterschied zwischen TKO und KO sehr wohl. Es ist doch ganz offensichtlich, dass Klitschko im erwähnten Interview dem Journalisten weismachen wollte, dass er im Ring noch nie so richtig untendurch musste; er will dem Publikum vorgaukeln, noch nie ulitimativ geschlagen worden zu sein. Er will sich besser darstellen bzw. verkaufen, als er in Wirklichkeit ist/war. Die drei Niederlagen gegen Ross Purity, Lamon Brewster und Corrie Sanders waren jedenfalls dermassen desaströs, dass sich die Frage, ob es sich um TKO- oder KO-Niederlagen handelte im Kontext gar nicht mehr stellt. Heutzutage tritt Wladimir Klitschko höchst souverän im Ring auf. Und dass ihm dies nach den drei furchtbaren Niederlagen gelingt, ist ihm hoch anzurechnen. Aber ich kann es nicht ertragen, wenn er nicht ehrlich kommuniziert. Mein Fazit: WK ist sportlich top, aber in Bezug auf seinen Charakter muss man zumindest ein Fragezeichen setzen.

  51. gremlin
    25. Dezember 2012 at 09:59 —

    @Alexander

    Schon richtig, aber auch erst 17 Kämpfe, bzw. 18 nach Adamek.
    Ich finde das zu wenig, um gegen Klitschko gewinnen zu können.

  52. Lothar Türk
    25. Dezember 2012 at 11:41 —

    Pulev ist wohl besser als Adamek, aber gegen Wladimir ? Da hab ich meine Zweifel. Aber, Pulev wie auch Adamek können große Leute boxen. Gekniffen hat Adamek vor keinem Boxer. Das finde ich schon mal gut. Die nächsten Kämpfe, gleich wie, werden wohl alle interessant. Mal sehen, wie die Amerikaner mit ihren großen Hoffnungen eine Rolle spielen. Vergeßt die Engländer nicht ! Wie würde z.B. David Price gegen Pulev aussehen, T.Fury gegen S. Mitchell ? Oder Price gegen D.Wilder ? Tolle Kämpfe für die Zukunft.

  53. Neuhier
    25. Dezember 2012 at 12:27 —

    @Lothar Türk … Price gegen Wilder ist bereits junge Vergangenheit;))

  54. johnny l.
    25. Dezember 2012 at 13:12 —

    @ neuhier – das war kelvin price, nicht david!

  55. Alexander
    25. Dezember 2012 at 14:28 —

    @ gremlin

    Aber er hat eine ordentliche Amatuerzeit hinter sich. Wenn er es schaffen soll, dann jetzt. Besser wird Pulev nicht mehr werden. 2 oder 3 Kaempfe wuerden da meiner Meinung nach nichts mehr bringen.

  56. gremlin
    25. Dezember 2012 at 14:41 —

    @Alexander

    Da hast du fürchte ich sogar Recht.
    Zumal es aktuell nur wenige Gegner gibt, die ihn weiter bringen würden.

    Ich fürchte halt, dass es für WK noch nicht reicht und dann wurde schon wieder ein vielversprechender HW verfeuert.

  57. Alexander
    25. Dezember 2012 at 15:41 —

    @ gremlin

    Fuer VK wird’s wohl nicht reichen.

    Aber Pulev gehoert neben Solis (austraeiniert) zu denen, die wenigstens eine Chance haben und nicht direkt chancenlos sind (wie z.B. Adamek).

  58. gremlin
    25. Dezember 2012 at 17:06 —

    @Alexander
    Tja, werden wir dann sehen, ich hoffe du hast Recht.
    Aber es muss natürlich auch weitergehen, sonst kann man das HW ja stilllegen bis VK und WK nicht mehr wollen. Ist ja auch nicht Sinn der Sache.

  59. Boxing
    25. Dezember 2012 at 18:33 —

    Glaube Adamek macht es . Ich sehe leichte Vorteile bei Adamek auch wenn er gegen cunningham nicht überzeugen konnte .

  60. A-10 Jonny
    25. Dezember 2012 at 18:35 —

    Pulev wird hier siegen. Adamek ist zwar der fleißigere Boxer mit einer höheren workrate, hat aber nicht den Punch wie Pulev. Pulev wird ihn abkontern und von Rd. zu Rd. mehr zermürben. Ich tippe auf einen PS von Pulev. Danach kann Pulev gegen Wlad antreten, auch hier sehe ich Chancen für Pulev, der gezeigt hat, dass er mit großen Boxern gut zurecht kommt. Ich glaube kaum, dass Wlad die punktgenauen Punches von Pulev ohne Wirkung wegsteckt. Hoffen wir, dass Pulev bald an die Reihe kommt. Die Klitschko-prati haben die Gefährlichkeit Pulevs erkannt und werden taktisch verzögern.

  61. mik
    25. Dezember 2012 at 23:54 —

    Ich habe es schon mal gesagt, Pulev ist nach den Klitschkos der gefährlichste Mann in dieser Gewichtsklasse. Adamek war ein super CW und LHW, aber bei dieser Begegnung wird er sein blaues Wunder erleben. Pulev ist der einzige neben den Klitschkos den ich einen Sieg gegen David Haye zutraue.

  62. Michael
    26. Dezember 2012 at 01:14 —

    bei pulev gibst auch nichts mehr taktisch zu verzögern gewinnt der gegen adamek wovon ich ausgehe ist er im herbst ph und pflicht kampf auch da kommt er nicht drumherum und das paßt den k2 nicht das sauerland dermaßen in kurzen zeitphasen son druck aufbauen können.und rtl keine handhabe hat.

  63. Tom
    26. Dezember 2012 at 17:01 —

    Hmm….Adamek hat mich bisher in keinem seiner Schwergewichtskämpfe wirklich überzeugt und ich kann mir auch nicht vorstellen das er gegen Pulev eine realistische Chance hat zu gewinnen!

  64. Neuhier
    26. Dezember 2012 at 20:46 —

    @Tom, sorry, aber was bedeutet deiner Meinung nach zu überzeugen? 9 von 10 Kämpfen zu gewinnen ist nicht überzeugend? Zumindest bei dem Arreola Kampf gegen den ja er WIE IMMER keine Chancen haben sollte hat er sehr wohl überzeugt.

  65. Dave
    26. Dezember 2012 at 21:10 —

    Naja ich halte nach wie vor nicht viel von Pulev einen fetten Ustinov zu schlagen der selbst wenig geschlagen hatte ist keine grosse Kunst,und gegen Dimitrenko lag er bis zum K.o nach Punkten zurück,also ich bitte euch der wird WK nicht ansatzweise gefährlich werden,wird eine einseitige Sache für Wlad.Naja denn Adamek müsste Pulev nach Punkten schlagen.

  66. Brennov
    27. Dezember 2012 at 12:57 —

    das wäre das ende für adamek. es wird in deutschland sein denn sauerland wird da ersteigern und so kann adamek nicht auf die gunst der richter hoffen. wobei ich eh denke dass pulev ihn spät ausknocken wird. so ca runde 9-11!

    Wäre auf jedenfall ein mega fight zwischen zwei top 10 leuten im HW!!!

  67. Mr. Fight
    27. Dezember 2012 at 22:54 —

    Adamek hat gegen Cunningham nicht seinen besten Tag gehabt.
    Es war bereits sein 4. Kampf in diesem Jahr. Er wirkte müde
    in diesem Kampf. Gegen Pulev wird er topfit im Ring stehen
    und den Kampf nach Punkten gewinnen.

  68. free
    3. Januar 2013 at 13:04 —

    pulev vs adamek wird sehr interessant,habe documentary von pulev gesehen starker typ der immer besser wird,adamek wird alles machen um zu gewinnen….60 zu 40 dass pulev siegt

Antwort schreiben