Top News

El-Halabi verliert Comeback-Kampf gegen Morelli knapp nach Punkten

Die deutsche Leichtgewichtlerin Rola El-Halabi (11-1, 6 K.o.’s) ist bei ihrem Comeback knapp gescheitert. 21 Monate nach den tragischen Ereignissen in Berlin verpasste die 27-jährige Schwäbin sich gegen die in Offenburg lebende Italienerin Lucia Morelli (18-3, 8 K.o.’s) die vakanten Gürtel nach Version der WIBA und WBF zu holen.

Beide Boxerinnen tasteten sich in der Anfangsrunden erstmal ab, im zweiten Durchgang Rude versuchte El-Halabi ihre Konter ins Ziel zu bringen. In der dritten Runde gab es einige gute Aktionen von Morelli, El-Halabi war zu passiv. Die vierte und fünfte Runde, wo es keine wirklich spektakulären Aktionen auf beiden Seiten gab, waren nur sehr schwer zu werten.

In der sechsten Runde konnte El-Halabi ihrer Gegnerin immerhin den Mundschutz herausschlagen, was auf die Punktrichter Eindruck gemacht haben könnte. Doch auch in der zweiten Kampfhälfte suchte keine Boxerin wirklich die Entscheidung. In der achten Runde flog dann auch bei El-Halabi der Mundschutz ein Mal heraus, der gegenseitige Respekt war aber nach wie vor groß.

Das änderte sich auch nicht als die Ecken ihre Boxerinnen in der Schlussphase anfeuerten, einen richtigen Vorteil konnte sich jedoch keine Athletin erarbeiten. Von einem Heimbonus merkte man auf den Punktezetteln nichts, ein Punkrichter hatte den Kampf Unentschieden gewertet (95-95), seine Kollegen hatten Morelli knapp vorne gesehen (96-95, 97-93). Möglicherweise wurde Morellis Aktivität etwas stärker belohnt, El-Halabi boxte zwar taktisch klug, wirkte aber stellenweise etwas gehemmt, was angesichts der langen Auszeit und der mit Sicherheit kräfteraubenden Organisation des Events in Neu-Ulm aber nachvollziehbar ist.

“Ich hätte mir kein schöneres Comeback vorstellen können, schade, dass es nicht zum Sieg gereicht hat”, sagte El-Halabi nach dem Kampf. “Glückwünsch an Lucia. Ich bin nicht traurig, jeder hat schon einmal verloren. Danke an meine Sponsoren, meine Famile und Freunde. Ich hätte euch gerne einen schöneren Abschluss gezeigt, aber danke. Ich hole mir einen Gürtel zurück, versprochen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Canelos Manager: Einigung mit Mayweather für Kampf im September

Nächster Artikel

Aufbaukampf auf den Philippinen geplant: Pacquiao im April gegen Rios oder Soto?

16 Kommentare

  1. Carlos2012
    13. Januar 2013 at 00:15 —

    Och ne 🙁
    Warum nur.?Jetzt habe ich 10 Punkte weniger.:( 🙁 🙁 🙁 🙁

  2. Bush
    13. Januar 2013 at 00:16 —

    Starke Frau, Respekt!

  3. rampage1
    13. Januar 2013 at 00:43 —

    respekt frau el halabi das sie sich durchbeissen

    fande selber ziemlich schlimm das man kein Aufbaukampf macht erst ma

  4. matthias
    13. Januar 2013 at 01:28 —

    alle haben doch auf el halabi getippt oder ?

  5. hari
    13. Januar 2013 at 10:00 —

    stimmt die hätte auch gewonnen ……..bei sauerland . schweinerei . halabi ist um den sieg betrogen worden . ….

  6. abu malik(vater von boxen.de)
    13. Januar 2013 at 10:23 —

    @ Rola al halabi

    yallah schwester
    lass dein kopf nicht hängen. sogar der beste überhaupt, muhammad ali hat mal verloren. verlieren gehört dazu. aber du wirst weiter machen und deinen weg gehen inshallah. du hast allah auf deiner seite und du wirst weltmeisterin werden inshallah.
    jizak allahu kheiran

  7. Tommyboy
    13. Januar 2013 at 11:17 —

    abu malik(vater von boxen.de) sagt:
    13. Januar 2013 um 10:23

    @ Rola al halabi

    yallah schwester
    lass dein kopf nicht hängen. sogar der beste überhaupt, muhammad ali hat mal verloren. verlieren gehört dazu. aber du wirst weiter machen und deinen weg gehen inshallah. du hast allah auf deiner seite und du wirst weltmeisterin werden inshallah. jizak allahu kheiran

    Das war klar das sie verliert, das sie 12 runden geschafft hat, ist für sie persönlich schon ein sieg, nach dem was ihr passiert ist.

    Aber genau das wollte ja ihr EX-Vater, das sie nie wieder gewinnt, und er wird sich bestimmt im Knast freuen.

    2-3 Kämpfe und sie könnte bestimmt wieder um die WM Boxen, und dan wird sie auch gewinnen.

  8. Tommyboy
    13. Januar 2013 at 11:18 —

    M.C.H

    GUTEN MORGEN! WER MACHT DIE PUNKTE UND WIE SIEHTS FÜR UNS AUS? 🙂

  9. Lothar Türk
    13. Januar 2013 at 12:06 —

    tolle junge Frau. freue mich über so viel Zuspruch. Mutmacher !

  10. Alex
    13. Januar 2013 at 13:28 —

    @ abu malik

    Bin mir nicht sicher. Der beste könnte auch Marciano gewesen sein

  11. abu malik(vater von boxen.de)
    13. Januar 2013 at 17:42 —

    @ Alex

    das kann sein. aber ich wollte nur ein beispiel geben das die besten der besten auch verlieren. bernard hopkins hat sogar sein allerersten kampf als profi verloren und der hat es später auch geschafft

  12. Boxer
    13. Januar 2013 at 20:14 —

    Respekt dass sie überhaupt wieder boxt…

  13. Boxer
    13. Januar 2013 at 20:14 —

    Respekt dass sie überhaupt wieder boxt…

  14. randolf
    13. Januar 2013 at 23:03 —

    was habt ihr araber denn im boxsport zu melden?? habt ihr jemals einen olympiasieger gehabt oder einen profiboxweltmeister!!

    Wir sind hier ein Boxforum und kein islam unterricht!!! oder dürfen die buddhisten,christen und juden hier endlich auch anfangen?? also fachlich bleieben und erst olympiasieger und weltmeister vorweisen dann laut rumlabern.aber kommt mir jetzt nicht mit mustafa hamsho und nassem hamett an( der hat nach seiner grossen provokation sowieso von marco antonio barrera eine lehrstunde bekommen und ist nie wieder der alte gewesen).

  15. Gary
    14. Januar 2013 at 10:33 —

    @abu sag mal um allhas willen, warum versuchen immer wieder moslems ihre sogar sehr nahe familienangehörige zu töten, wenn sie in ihren augen versagen(eigentlich sehr subjektive sicht)? ich weiss sicher, dass ich meine schwester tochter niemals (physisch)weh tun werde, egal wie sie sich verhält, für mich wäre zuerst familie wichtiger als ehre oder relegion…

  16. De Aap
    15. Januar 2013 at 08:38 —

    klasse Frau!

    Das beste Beispiel dafür, das man sich von sich von so einem Arschloch nicht brechen lässt.
    Wer Frauen verletzt ist sowieso der letzte Dreck.
    So einen Schwächling sollten Sie als Sandsack zur Verfügung stellen.

Antwort schreiben