Top News

Eddie Chambers: Training mit Steward für Ausscheidungskampf gegen Thompson

Eddie Chambers ©Sylvana Ambrosanio.

Eddie Chambers © Sylvana Ambrosanio.

Nach Informationen von BoxingScene wird IBF #1 Eddie Chambers (36-2, 18 K.o.’s) künftig von Erfolgscoach Emanuel Steward trainiert. Chambers bereitet sich derzeit auf den IBF-Ausscheidungskampf gegen Tony Thompson (36-2, 24 K.o.’s) vor, der im Vorprogramm vom Super Six-Finale am 29. Oktober in Atlantic City stattfinden soll. Allerdings sieht es derzeit nicht so aus, als ob der Eliminator auch von Showtime übertragen wird.

Sollte sich Chambers jedoch gegen seinen Freund und ehemaligen Trainingspartner Thompson durchsetzen, würde es zu einem Interessenskonflikt kommen, da Steward auch Wladimir Klitschkos Trainer ist. In diesem Falle würde Steward wohl Klitschko den Vorzug geben, Chambers müsste wohl mit einem Kronk-Assistenztrainer Vorlieb nehmen, oder wieder zu seinem alten Trainer wechseln.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Tua verliert Rematch gegen Barrett nach Punkten: Starkes Finish reicht am Ende nicht aus

Nächster Artikel

Andre Berto: "Ich bin bereit für zwölf harte Runden"

17 Kommentare

  1. Don Ping
    13. August 2011 at 17:55 —

    klitschko-chambers II braucht kein mensch!

  2. Sugar
    13. August 2011 at 19:48 —

    Der Kampf ist Ende Oktober,da frage ich mich was ein so kurtzfristiger Trainerwechsel bringen soll?

  3. Anatoli
    14. August 2011 at 11:54 —

    Ich denke, Steward sieht sich schon ganz stark nach einem Klitschko-Nachfolger um. Komisch, dass so viele sein Angebot bekommen, die eventuell auch momentan noch gegen Klitschko boxen könnten. z.B. hat auch Haye davon gesprochen. Ansonsten finde ich Chambers boxerisch garnicht so schlecht und denke, dass er so einigen Schwierigkeiten bereiten könnte.

  4. Joe187
    14. August 2011 at 12:21 —

    denke auch das steward sich jetzt die leute anschaut die nach den klitschkos oben mitboxen werden. ich bin ja immernoch der meinung das die k brüder nach erfüllung des aktuellen rtl vertrags aufhören evtl rechnet steward auch damit oder weiss es sogar schon.

  5. Marco.huck
    14. August 2011 at 15:10 —

    Champers vs pianeta

  6. KlötenHeinz
    14. August 2011 at 17:33 —

    Ich denke der nächste Mann im Schwergewicht nach den Klitschkos wird Ivan Drago

  7. Levent aus Rottweil
    14. August 2011 at 19:27 —

    Warum sollte Wladimir aufhören zu Boxen so wies ausschaut boxt der noch mit 40 wie sein Bruder und haut sie alle um!

  8. toni
    14. August 2011 at 21:22 —

    Klöten Heinz

    Ich bin deiner Meinung Ivan wird der nächste Champ hahahahah

  9. Joe187
    15. August 2011 at 02:38 —

    @Levent weil sie jetzt nichts mehr erreichen können, seine kohle hat er auch gemacht und 5 fights zu zweit sind ja auchnoch stoff für ca ein jahr. danach können beide eigentlich nurnoch verlieren. bei vitali bin ich mir relativ sicher das es das nach dem aktuellen vertrag war, bei wlad weiss ich nicht was er dann noch erreichen will gibt da draussen keinen grossen namen den nich einer von beiden schon geboxt hat.

  10. Levent aus Rottweil
    15. August 2011 at 14:57 —

    @ Joe187
    Eigentlich hast du Recht aber der Mensch strebt halt immer nach Macht (WM Gürtel in dem Fall) und Geld (so viel wie die Gier des Menschen gibts gar nicht auf der Welt) und Wladimir würde es mich nicht wundern wenn der noch 5 weitere Jahre macht wie sein Bruder!

  11. Kano
    15. August 2011 at 19:27 —

    Chambers wechselt die Trainer zu oft mit Steward wäre es bereits der dritte,und sollte es zu Klitschko Chambers 2 kommen ist er erneut ein Opfer,was soll im der Steward Wechsel denn bringen??? Steward wird im 2 Kampf e Klitschko trainieren und nicht Chambers. Aber ich schliesse mich User Don Ping an Klitschko Chambers2 müssen echte Boxfans nicht und braucht auch keiner sehen und solange Klitschkos WM sind wird Chambers e keinen Titel hollen,da kein Punch und deutlich kleiner.

  12. Kano
    15. August 2011 at 19:30 —

    Chambers würde gegen fast jeden Schwergewichtler gut aussehen und Siege feiern aber nicht gegen die Klitschkos.Da bringt im Onkel Steward auch nicht viel.

  13. oskarpolo
    15. August 2011 at 20:07 —

    Kano der Plagiator hat mal wieder zu geschlagen !!

  14. Kano
    15. August 2011 at 20:34 —

    @oskarpolo
    Wo bitte soll ich was kopiert haben????Tja bist leider dumm wie Brot und daran ändert sich auch nichts mehr anstelle was sinnvolles von dir zu geben kommt wieder so ein Müll,oder fällt dir nichts anderes mehr ein oskarI..ot.

  15. Lothar
    15. August 2011 at 23:36 —

    Stimme Kano zu. gebt endlich Herelius und anderen die Chance, das Gewimmel der 2. Reihe zu entknoten. die klitschkos werden ohnehin dominieren entgegen allen Sappergeistern. Nur dahinter soll es mal langsam vorwärts gehen, damit was nach kommt. diese Scheißtaktiererei wegen der Kohle etc.Die macht den Sport kaputt.

  16. Tom
    16. August 2011 at 22:52 —

    @ Lothar

    Herelius? Das ist der EX-WBA-Interims-WM im Cruiser aus Frankreich!

    Ich glaube du meintest Helenius aus Finnland,oder?

  17. riza
    21. August 2011 at 12:08 —

    Also ich glaube das er ihn doch so einige schwierigkeiten bereiten koennte !

Antwort schreiben