Top News

Eddie Chambers: “Ich kann es mir nicht leisten, nicht zu kämpfen”

Eddie Chambers ©Sylvana Ambrosanio.

Eddie Chambers © Sylvana Ambrosanio.

US-Schwergewicht Eddie Chambers (36-2, 18 K.o.’s) war in letzter Zeit vom Pech verfolgt: zuerst musste der 30-Jährige einen IBF-Eliminator gegen Tony Thompson verletzungsbedingt absagen, auch aus dem geplanten Kampf gegen Ex-Weltmeister Sergei Liakhovich wurde auf Grund zweier gebrochenen Rippen nichts. Am 16. Juni hat der Mann aus Philadelphia aber die Chance, sich mit einem Sieg gegen den Polen Tomasz Adamek (45-2, 28 K.o.’s) wieder an die Spitze der Ranglisten zu boxen.

“Ich hatte in meiner Karriere nie mit Verletzungen zu kämpfen, jetzt hatte ich gleich zwei in Folge”, sagte Chambers gegenüber BoxingScene. “Meine Rechnungen zahlen sich nicht von alleine. Ich habe nicht viele Sponsoren. Ich kann es mir nicht leisten, nicht zu kämpfen.”

Viele Fans haben Chambers die kurzfristigen Absagen übel genommen. “Das tut schon ein bißchen weh”, so Chambers. “In der Meinung der Leute bin ich von einem amerikanischen Hoffnungsträger zu jemandem, der immer Kämpfe absagt, abgestiegen. Wenn ich aber wieder in den Ring steige, werde ich zeigen, dass ich der Beste bin, den es gibt.”

Den Kampf gegen Adamek hat Chambers auf ganz simple Weise bekommen. “Ich war vor Ort bei Adameks Kampf gegen Aguilera”, so Chambers. “Mir hat es gefallen, dass Kathy (Duva, Adameks Promoterin) einfach rübergekommen ist und mit mir geredet hat. Sie hat mich gefragt, gegen wen ich als nächstes kämpfen wolle, und ich habe gesagt, dass Adamek eine tolle Chance für mich wäre. Sie hat sich dann bei mir gemeldet und gesagt ‘Wir können es machen’.”

Dass er gegen Adamek in dessen “Wohnzimmer”, dem Prudential Center in New Jersey, boxen muss, macht Chambers nichts aus. “So ist es nun mal”, so Chambers. “Ich hatte die Chance, zu Hause zu kämpfen, habe mich aber verletzt. Gott will eben, dass ich es nicht zu leicht habe. Ein kleines Schwergewicht zu sein, ist schon schwierig genug. Jetzt muss ich dazu noch den Leuten nachreisen. In feindlichem Gebiet zu boxen ist aber noch befriedigender. Das ist aber das Markenzeichen meiner Karriere – ich kämpfe auswärts gegen die großen Jungs.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Dimitrenko vs. Pulev: Schwergewichts-EM am 5. Mai in Erfurt

Nächster Artikel

Povetkin vs. Rahman: Am 14. Juli in Deutschland

36 Kommentare

  1. Alonso Quijano
    7. April 2012 at 15:46 —

    zzzz ich habe in genaustens analysiert, er ist nicht so gut aber erhat was drauf!!!

  2. Norman
    7. April 2012 at 15:56 —

    Eddie Chambers vs Samuel Peter

    wäre doch mal ne gute Partie beide haben ca die gleiche Statue. Nagut Peter hat mehr Schlagkraft aber Chambers die Schnelligkeit würde ich mir den Kampf gerne ankucken.

    Wenn Fast Eddie auf dem gleichen Geschwindigkeitslevel Boxt wie Adamek könnte das durch aus ein sehr interesanter Kampf werden.

  3. Interessierter
    7. April 2012 at 16:21 —

    Hoffentlich bleibt er verletzungsfrei!

  4. robbi
    7. April 2012 at 16:27 —

    Normen geb das mal bei youtube ein denke denn kannst es sehen

  5. Shlumpf!
    7. April 2012 at 16:34 —

    @Norman

    Gabs schon mal…

  6. boxfan85
    7. April 2012 at 16:37 —

    Chambers gewinnt,selbst in Sachen Kondition ist er besser.
    Er wird Adamek auskontern.Kann mir sogar einen ko Sieg vorstellen.
    Da Adamek schlechte Nehmerqualitäten hat.

  7. Dirk
    7. April 2012 at 17:03 —

    Zitat : @ Chambers. “In der Meinung der Leute bin ich von einem amerikanischen Hoffnungsträger zu jemandem, der immer Kämpfe absagt, abgestiegen. Wenn ich aber wieder in den Ring steige, werde ich zeigen, dass ich der Beste bin, den es gibt.”

    Ui ui ui , Hochmut steht vor dem Fall
    Ist nur wieder mal einer der sich für eine Looserfight prostituiren will
    und nix anderes !!!!!

  8. Interessierter
    7. April 2012 at 17:26 —

    Die Brötchen eben. 🙂

  9. D-Train
    7. April 2012 at 17:34 —

    Ich könnte mir vorstellen, dass der Kampf trotzdem interessant wird, beide schlagen relativ viel und besitzen eine gute Technik und Schnelligkeit, beide sind zwar meilenweit von den Klitschkos entfernt doch auf ihrem Niveau ist das ein guter Fight.

  10. joey
    7. April 2012 at 17:42 —

    norman, die zwei haben schon gekämpft und Fast Eddie hat kalr gewonnen, und was Peter angeht glaube ich nicht das er überhaupt noch einmal kommt.
    Chambers gewinnt gegen Adamek. Mein Tipp TKO

  11. memmo
    7. April 2012 at 17:42 —

    Adamek schießt ihn ab.

  12. Mancebo
    7. April 2012 at 17:44 —

    Drücke Chambers die Daumen, und glaube auch dass er es acken wird.

    Allerdings sollte man Adamek nur wegen zuletzt schwachen Leistungen nicht abstempeln

  13. alpsboxing
    7. April 2012 at 17:58 —

    Adamek wird ihn über Runden schlagen.

  14. Norman
    7. April 2012 at 18:04 —

    ihr habt recht wo war ich bloß mit meinen gedanken sie sollten nochmal boxen

  15. Carlos2012
    7. April 2012 at 18:15 —

    Eddie Chambers ist durchaus ein guter gegner für jeden Top 10 Boxer.Außer den Klitschkos,kann er jeden besiegen.Er ist schnell,hat gute Technick.Leider fehlt ihm der Punch.Naja,Nobody is perfect 🙂

  16. SemirBIH
    7. April 2012 at 18:31 —

    Das wird ein Hammer Kampf. Die Beiden gehören zu ‘ The Best of the rest ‘ im Schwergewicht 😀

  17. boxer321
    7. April 2012 at 18:39 —
  18. superflo777
    7. April 2012 at 19:59 —

    Toller Artikel, 1 zu 1 kopiert und übersetzt von Boxingscene.

  19. oskarpolo
    7. April 2012 at 20:05 —

    Norman sagt.ihr habt recht wo war ich bloß mit meinen gedanken sie sollten nochmal boxen

    Norman bitte schreib gar nichts mehr du warst, bist und bleibst ,einfach nur Peinlich !!

  20. Bronx Bull
    7. April 2012 at 21:17 —

    Adamek kommt mir seit dem Klitschko Fight etwas unmotiviert vor. Könnte gegen Chambers schwierig werden.
    Schnell ist Chambers auch und schon länger im Schwergewicht…
    Mein Tipp:

    UD Chambers!

  21. Allerta Antifascista!
    7. April 2012 at 21:50 —

    Denke das Chambers sich nach Punkten durchsetzt

  22. Der Albaner aus...
    7. April 2012 at 22:39 —

    Das wird ein geiler Kampf, zwei Boxer auf Augenhöhe und bei diesen abhängig von der Tagesform…ich hoffe und denke das Adamek gewinnt weil der ein Kämpferherz hat.Und die meisten die jetzt sagen das Adamek keine chance hat die haben einfach keine ahnung und sagen das nur so weil Adamek keine chance gegen WK hatte.

  23. Bronx Bull
    7. April 2012 at 22:40 —

    @ Albaner aus irgendwo….

    gegen VK!!!

    :/ …..

  24. Der Albaner aus...
    7. April 2012 at 23:26 —

    @ Bronx Bull

    Ja genau hab mich vertan…danke 😉
    Vitali natürlich aber gegen Wladimir hätte er keine 5 Runden geschafft.

  25. Bronx Bull
    7. April 2012 at 23:35 —

    @ Albaner
    Er wäre vermutlich genau so hilflos aus dem Kampf genommen worden, wie die anderen Gegner auch!!!

  26. Brutus
    8. April 2012 at 02:08 —

    Die sind doch beide zweite Wahl. Die haben im Schwergewicht keine Chance mehr. Da gehts doch nur ums Geld verdienen. Da gibts Bessere. Haye, Solis oder ein Boytsov halte ich für die nächsten Weltmeisteranwärter.

  27. underdogm-nhs
    8. April 2012 at 09:28 —

    So boxfan85 weist du überhaupt was du schreibst chamvers hat ne bessere kondition als adamek ? Auf welchen planeten lebst du mars und adamek hat keine nehmerqualitäten ich kenn kein anderen der sich so schnell von harten schlägen erholt wie er also du bist echt ein experte aufn gebiet boxen oh mann !!!!!!! Und zu boystov der is schon ein weilchen dabei boxt nur lappen kann man nicht urteilen was er kann ! Solis auf jeden fall der kommt nochmal ! Zu haye da wäre ich mir nicht so sicher braucht erst wieder ne lizenz dann sich wieder in den ranglisten hochboxen naja weis nicht so recht ob er die lust dazu hat da lass ich mich überraschen

  28. yasin
    8. April 2012 at 09:32 —

    adrivo wird das ein doppelter punkte kampf?

  29. kevin22
    8. April 2012 at 11:01 —

    yasin sagt:

    “adrivo wird das ein doppelter punkte kampf?”

    Warum sollte es doppelte Punkte geben?

  30. Boxer44
    8. April 2012 at 11:23 —

    Chambers ist leichter Favorit, aber wenn Adamek seine Kombinationen schnell und mit ein paar starken Händen mischt, und das oft macht, ohne Konditionell abzusacken, könnte er groß rauskommen.

  31. marekd
    8. April 2012 at 14:26 —

    für 10 Euro gibt es beim Sieg von Chambers 27,50 Euro! Da hier scheinbar fast alle von seinem Sieg überzeugt sind, lässt sich wohl bald viel Geld verdienen;)

  32. underdogm-nhs
    8. April 2012 at 14:44 —

    Richtige misse quote 1 – 2,75

  33. yasin
    8. April 2012 at 14:49 —

    @kevin weils zb bei wladimir gegen mormeck auch einen gab und da stand der sieger schon fest

  34. ghetto obelix
    8. April 2012 at 15:19 —

    Also ich mochte Chambers eigentlich schon immer, ich hatte mir von ihm gegen Klitschko auch viel mehr erwartet !
    Wenn er fit bleibt, bin ich mir sicher, dass er auf jeden Fall nach den Klitschkos oder nach einem von beiden Weltmeister wird.

  35. superflo777
    9. April 2012 at 01:38 —

    Chambers war noch nie in seiner Karriere in physisch perfekter Form, wenn er es wäre, wäre er ein Cruisergewicht mit ausgezeichneten Titelchancen.

  36. Lothar Türk
    9. April 2012 at 10:40 —

    Superflo777 hat es gut getroffe. Austrainiert war Chambers nie. Aber wie man sieht kann man sich täuschen. Er gefällz mit und Adamek auch. Chambers nimmt die Ringmitte und Adamek die Beine – und gewinnt.

Antwort schreiben