Top News

Eddie Chambers: “Ich bin bereit, gegen die Besten zu kämpfen”

Eddie Chambers ©Sylvana Ambrosanio.

Eddie Chambers © Sylvana Ambrosanio.

Der ehemalige WM-Herausforderer “Fast” Eddie Chambers (36-2, 18 K.o.’s) könnte am 16. Juni mit einem Sieg gegen den Polen Tomasz Adamek (45-2, 28 K.o.’s) einen großen Schritt in Richtung einer neuerlichen WM-Chance machen. Obwohl der von NBC Sports übertragene Schwergewichtskampf nur ca. 140 Kilometer von seiner Heimatstadt Philadelphia stattfindet, wird Chambers im Prudential Center von Newark – dem “Wohnzimmer” von Adamek – die meisten Fans gegen sich haben.

Der als exzellente Techniker geltende Chambers hat seinen Gegner natürlich schon ausführlich analysiert. “Manchmal hat er Probleme mit der Balance des Körpers, er kann aber fantastische Kombinationen schlagen”, sagte Chambers gegenüber der Zeitschrift Newsweek. “Vor allem schätze ich ihn aber wegen seiner unglaublichen Entschlossenheit. Es ist ein wahrer Krieger, der nie aufgibt. Als er aber mit Vitali Klitschko im Ring war, wurde er vom WBC-Weltmeister gedemütigt.”

Der 30-jährige Chambers hat seit seinem bislang besten Jahr 2009, wo er Alexander Dimitrenko und Samuel Peter besiegen konnte, allerdings nur zwei Mal im Ring gestanden. Die mangelnde Kampfpraxis ist für Chambers jedoch kein Anlass zur Sorge. “Ich denke, dass ich mich mit beiden (Klitschko) Brüdern messen kann, weil sich seit dem letzten Jahr viel verändert hat. Mein neuer Trainer James Ali Bashir hat mich nicht nur technisch verbessert, sondern auch meine Art des Denkens umgepflügt. Ich bin bereit, gegen die Besten zu kämpfen. Es hängt aber auch von Tony Thompson ab, der am 7. Juli auf Wladimir trifft. Tony verfügt über ausreichende Erfahrung, um in der Schweiz auf gleicher Augenhöhe zu kämpfen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Alex Ariza: "Ich wollte nicht, dass Manny dieses Mal zu muskulös ist"

Nächster Artikel

Rigondeaux mit müheloser erster Titelverteidigung in Las Vegas gegen Kennedy

17 Kommentare

  1. riza
    9. Juni 2012 at 23:21 —

    Das glaube ich Eddie sogar und ich hoffe dass er adamek zeigt was er alles kann.
    Nach diesem Kampf werden die meisten eddie noch mehr respektieren.

  2. underdogm-nhs
    9. Juni 2012 at 23:28 —

    Das wird ein geiler kampf

  3. joey
    9. Juni 2012 at 23:38 —

    auf diesen kampf freue ich mich riesig.
    ich hoffe der Fast Eddie ist in top form, dann hat der adamek auch keine chance

  4. SugaCee
    10. Juni 2012 at 01:33 —

    Ein paar nicht allzu gute Boxer, die Chambers trotzdem überlegen sind:
    Povetkin
    Solis
    Haye
    Chisora
    Fury
    Pulev
    Helenius
    Ich glaube, das reicht.

  5. kevin22
    10. Juni 2012 at 07:18 —

    @ SugaCee

    Hast du Birne schon einmal etwas von Weltranglisten und Weltverbänden gehört?

    Wenn die von dir genannten Boxer mal vorn sein wollen, dann sollen sie auch mal boxen!

  6. Tommyboy
    10. Juni 2012 at 11:22 —

    SugaCee sagt:
    10. Juni 2012 um 01:33

    Ein paar nicht allzu gute Boxer, die Chambers trotzdem überlegen sind:
    Povetkin
    Solis
    Haye
    Chisora
    Fury
    Pulev
    Helenius
    Ich glaube, das reicht.

    Du hast den Stärksten vergessen, DENIS B. THE GLADIATOR! Er schlägt Eddie KO 🙂

  7. Tommyboy
    10. Juni 2012 at 11:37 —

    kevin22 sagt:
    10. Juni 2012 um 07:18

    @ SugaCee

    Hast du Birne schon einmal etwas von Weltranglisten und Weltverbänden gehört?
    Wenn die von dir genannten Boxer mal vorn sein wollen, dann sollen sie auch mal boxen!

    @KEVIN22

    Denis B. ist vor Eddie Ch. du Birne 😉 die anderen auch…

    1.Wladimir Klitschko 57(50)-3(3)-0
    2.Vitali Klitschko 44(40)-2(2)-0
    3.Alexander Povetkin 24(16)-0-0
    4.Kubrat Pulev 16(8)-0-0
    5.David Haye 25(23)-2(1)-0
    6.Tomasz Adamek 454 45(28)-2(1)-0
    7.Tyson Fury 18(13)-0-0
    8.Odlanier Solis 18(12)-1(1)-0
    9. Robert Helenius 17(11)-0-0
    10. Seth Mitchell 25(19)-0-1

    Und viele andere… Denis B. ist auf Platz 17.
    Eddie kan ich nicht finden, wieso auch immer aber sollte er Adamek besiegen steigt Eddie auf Platz 6.

  8. joey
    10. Juni 2012 at 12:40 —

    @tommyboy

    du kannst eddie chambers nicht finden weil er schon lange nicht gekämpft hat,
    so wie auch den nächsten gegner von wladimir, tony thompson ist auch nich mehr gelistet.

    aber zurück zum fast eddie
    povetkin hatte große schwierigkeiten gegen einen übergewichtigen chambers, heute wäre das duell wohl anders augegagen
    helenius und fury braucht man gar nicht erwähnen, ok fury kann es vlt in ein paar jahren zu etwas bringen, helenius definitiv nicht
    haye und chisora sind von den skills her chambers unterlegen
    pulev kann ich noch nicht richtig einschätzen, da warte ich noch auf seine nächsten kämpfe

  9. Mancebo
    10. Juni 2012 at 13:39 —

    Also ich bin überzeugt von Chambers. Für die klitschkos reichts nicht doch dahinter kann Chambets viel reissen. Naja nach dem kampf gegen adamek werden wir mehr wissen

  10. STEELhammer
    10. Juni 2012 at 14:18 —

    @ adrivo

    “Der als exzellente Techniker geltende Chambers ”

    Was war das denn?

    CHambers ein Techniker???????
    Und sein Kampfname ist ebenfalls ein Witz. “Fast Eddie”.
    Wenn Eddie Fast ist, dann ist Wladimir oder Haye mindestens super-mega-ultra-Fast

  11. BoxfanNr1
    10. Juni 2012 at 14:23 —

    Chambres ist ein super Typ, aber nach so einer langen Pause gegen so ein Kaliber.. da sehe ich ihn etwas im Nachteil. Alle die von Chambres Sieg überzeugt sind sollten auf ihn etwas Geld setzen.. bei den Buchmachern ist Adamek relativ klar der Favorit.

  12. Alexander
    10. Juni 2012 at 16:45 —

    @ BoxfanNr1
    Sehe Ich genauso. Bin keine grosser Adamek-Fan, aber irgendwie nervt mich, dass er staendig unterschaetzt wird.

    Und Chambers sollte lieber nicht von “Erniedrigungen” sprechen: er selbst wurde ja von Vladimir vorgefuehrt.

    Also Adamek ist unterschaetzt – Chambers ueberschaetzt… Is’n offener Kampf 😉
    Gruss

  13. Levent aus Rottweil
    11. Juni 2012 at 23:34 —

    Und wieso erwähnt niemand Andreas Sidon?

  14. Dave
    13. Juni 2012 at 00:13 —

    Technisch sehe ich Chambers leicht vorne,denke das Chambers knapp nach Punkten gewinnen wird,mich würde es auch nicht wundern wenn Adamek in diesem Duell ein bis zwei mal auf die Bretter geht,zwar ist Chambers kein Puncher jedoch habe ich das Gefühl das es für Adameks Kinn reichen wird um in ein oder zweimal auf die Bretter zu schicken.Naja ein umstrittenes unentschieden oder ein umstrittener Sieg Adameks würde mich dabei auch nicht wundern wenn mann bedenkt das Chambers in Adameks Wohnzimmer boxt.

  15. Rod
    13. Juni 2012 at 11:41 —

    @adrivo

    im november hattet ihr an diesem ort einen artikel in dem standt, adamek wuerde bei mainevent kündigen und sich von jetzt an ohne grossen promoter durch die boxwelt begeben,

    jetzt meintet ihr aber, dass mainevent hauptpromoter des chambers-adamek-fights ist.

    heisst das, dass adamek es sich anders überlegt hat und doch bei mainevent geblieben ist?

    grüße,
    rodens

  16. 13. Juni 2012 at 13:45 —

    Adamek wollte in der Tat zwischenzeitlich Main Events verlassen, mittlerweile hat man sich aber wieder zusammengerauft.

  17. Rod
    13. Juni 2012 at 14:37 —

    @ adrivo

    danke für die schnelle antwort!!

Antwort schreiben