Top News

EBU ordnet Brähmer vs. Bellew an

Jürgen Brähmer ©SE.

Jürgen Brähmer © SE.

Die EBU hat den Briten Tony Bellew (19-1, 12 K.o.’s) zum Pflichtherausforderer von Halbschwergewichts-Europameister Jürgen Brähmer (39-2, 30 K.o.’s) ernannt. Beide Seiten haben nun kurz Zeit sich freiwillig zu einigen, sonst kommt es zur Purse Bid.

Sowohl Brähmer als auch Bellew haben WM-Kämpfe in Aussicht: Brähmer wird wohl noch dieses Jahr eine Chance gegen WBO-Champion Nathan Cleverly bekommen, Bellew bestreitet am 30. März einen WBC-Eliminator gegen Isaac Chilemba, der ihn zum Pflichtherausforderer von Chad Dawson (oder Jean Pascal) machen würde.

Brähmer konnte sich den EM-Titel am 2. Februar mit einem einstimmigen Punktsieg gegen seinen Sauerland-Stallkollegen Eduard Gutknecht holen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Nach der Pflichtverteidigung gegen Krasniqi: Cleverly will gegen Brähmer ran

Nächster Artikel

Klitschko nicht mehr an Haye interessiert: "Sein Zug ist abgefahren"

35 Kommentare

  1. Putin
    28. Februar 2013 at 12:31 —

    Brähmer ist der einzige Deutsche Boxer denn ich wirklich mag, hoffe er wird Joch mal Weltmeister,und zeigt uns weiterhin viele gute, spannende Kämpfe.

  2. Tom
    28. Februar 2013 at 13:11 —

    Hmmm…wenn ich den Bericht richtig interpretiere wird es wohl nicht zu dem Kampf kommen!?

  3. rainaldo
    28. Februar 2013 at 13:14 —

    Ach du SCHEIßE….Klitschko vs. Pianeta steht ja sogar schon bei Boxrec.Ich kotz gleich!!!!

  4. El Demoledor
    28. Februar 2013 at 13:15 —

    Was die EBU anordnet dürfte für beide in diesem fall egal sein.
    Wenn Brähmer wieder in Top-Form sein sollte wird er Cleverly wahrscheinlich knapp schlagen.
    Der hat zwar einen unangenehmen Stil und teils krass-geniale Aktionen drauf, ist aber doch ziemlich offen für Treffer.
    Bellew vs. Chilemba ist auch ein toller Fight. Sehe hier Bellew mit minimalen Vorteilen, aber Usher Chilemba gehört die Zukunft im LHW.

  5. 300
    28. Februar 2013 at 13:22 —

    🙂 Was für eine Witzfigur der Wladimir…..legt Protest ein gegen seine PflichtVerteidigung, löst einen haufen Ärger damit aus und das alles um gegen Pianeta zu kämpfen … 🙂
    Der Witz der Jahrhunderts….wollte eigentlich ein Remach gegen Mormeck doch der hat abgesagt 🙂

    Die Klitschkos sollte man verbieten

  6. 300
    28. Februar 2013 at 13:29 —

    Zu Brähmer…Warum haben Sauerland diesen Freddy Krüger reanimiert??? Die haben ja nur A.r.s.c.h.l.ö.c.h.e.r…..Brähmer, Huck, Povetkin, Kalle, Wilfried…….Eine richtige Ar.c.h.l.o.ch Firma

  7. Tom
    28. Februar 2013 at 13:39 —

    @ 300

    Aber sehr erfolgreiche A.r.s.c.h.l.ö.c.h.e.r. Und Wilfried und Kalle Sauerland haben bisher doch alles richtig gemacht,zumal W.Sauerland schon mehrfacher Millionär war bevor er in den 80iger Jahren ins Boxgeschäft eingestiegen ist!

    Du scheinst neidisch zu sein oder einfach nur d.u.m.m.!?

  8. Brennov
    28. Februar 2013 at 14:00 —

    @ tom naja mit brähmer haben sie noch nichts erreicht und werden sie auch net. er wird gegen cleverly verlieren. und dann ist es aus mit brähmer! der unsympath schlechthin im deutschen boxen!

  9. El Demoledor
    28. Februar 2013 at 14:20 —

    @brennov:
    Wieso Unsympath schlechthin?
    Was ist an ihm unsympathischer als an Abraham, Huck oder Sturm?

  10. Allerta Antifascista!
    28. Februar 2013 at 14:47 —

    Der große Tom lässt uns mal wieder an seinem schier grenzenlosen Wissen teilhaben. Wie oft willst du noch schreiben das Sauerland schon vorher mehrfacher Millionär war? Und vor allem, was willst du damit sagen? Macht ihn das zu einem besseren Menschen? Deiner Argumentation zufolge ja! Deine Oberflächlichkeit und dein kapitalistisches Denken ist ekelerregend!

    Du scheinst arrogant zu sein oder einfach nur d.u.m.m.!?

  11. YoungHoff
    28. Februar 2013 at 15:19 —

    Da beide einen WM vor der Nase haben werden wohl beide nicht das Risiko eingehen für eine EM eine Niederlage einzustecken, oder?

  12. 300
    28. Februar 2013 at 15:49 —

    Tom sagt:
    28. Februar 2013 um 13:39
    @ 300
    Du scheinst neidisch zu sein oder einfach
    nur d.u.m.m.!?

    ————————————————

    Dann bin ich wohl d.u.m.m

  13. Florian
    28. Februar 2013 at 17:41 —

    Wenn sie klug sind lassen sie es sein. Beides sind gute Kämpfer mit grossen WM Aussichten da sollten sie sich nicht gegenseitig in die Quere kommen.

  14. dalein
    28. Februar 2013 at 18:08 —

    El Demoledor sagt:
    28. Februar 2013 um 14:20

    @brennov:
    Wieso Unsympath schlechthin?
    Was ist an ihm unsympathischer als an Abraham, Huck oder Sturm?

    seh ich genauso, würde es bei Huck sogar steigern. Der Superlativ von unsympathisch ist Huck!

  15. Allerta Antifascista!
    28. Februar 2013 at 18:34 —

    Leonidas ist mit Abstand das größte Ars.chl.och!

  16. Allerta Antifascista!
    28. Februar 2013 at 18:35 —

    Hinter den Klitschkos!

  17. kingu
    28. Februar 2013 at 21:48 —

    BITTE SCHAUT EUCH DEN NÄCHTEN KLITSCHKO KAMPF NICHT AN (ich weis das die Einschaltquoten anders ermittelt werden, aber die werden das schon mitbekommen, wenn keiner schaut) Vielleicht reagiert RTL und es kommen bessere Kämpfe
    BITTE SCHAUT EUCH DEN NÄCHTEN KLITSCHKO KAMPF NICHT AN

  18. Tom
    28. Februar 2013 at 22:54 —

    @ Allerta Antifascista

    Ja du hast recht ich bin arrogant und kapitalistisch denken muss ich auch,habe schließlich zwei gut laufende Betriebe und bin für mein Personal verantwortlich!

    Aber ich erwarte jetzt nicht das du das verstehst!!

  19. Carlos2012
    28. Februar 2013 at 23:01 —

    @Tom

    Da du Geld ohne Ende hast,könntest du mich Sponsoren 😀

  20. Tom
    28. Februar 2013 at 23:27 —

    @ Carlos2012

    Wer hat schon Geld ohne Ende? Aber es reicht,außerdem will ich mich in 5 Jahren zur Ruhe setzen!

  21. Carlos2012
    28. Februar 2013 at 23:30 —

    @Tom

    Was für Geschäfte hast du denn? kneipen?

  22. Tom
    28. Februar 2013 at 23:53 —

    @ Carlos2012

    Ein Studentenlokal und ein Restaurant mit gutbürgerlicher deutscher Küche!

  23. Carl Coolman
    1. März 2013 at 01:39 —

    An alle Sauerland-Hater:
    Ich finde es gut, dass es Wilfried Sauerland gibt. In den 1970er- und 1980er-Jahren wurde Profiboxen in Deutschland immer mit dem Rotlichtmilieu in Verbindung gebracht. Vorne am Ring saßen die Luden (Zuhälter). Wilfried Sauerland hat das geändert und Profiboxen in Deutschland gesellschaftsfähig gemacht. Wilfried Sauerland sollte mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet werden.

  24. El Demoledor
    1. März 2013 at 09:11 —

    @Carl Coolman:
    Das nervt mich immer wieder. Don King wird ständig mit Schiebung und Kriminalität in Verbindung gebracht, doch was das BoxGESCHÄFT angeht ist Sauerland kein Kind von Traurigkeit: Es gab schon krasse Fehlurteile in Hülle und Fülle, und zwar in einer Form und Häufigkeit wie ich es selten gesehen habe.
    Zu seinen anderen Geschäften kann ich nichts sagen, aber gerade ein in Südafrika gemachtes Vermögen hört sich für mich zumindest dubios an, aber da will ich nichts unterstellen da ich von seinen Geschäften keine Ahnung habe. Doch Südafrika ist definitiv eines der schlimmsten und korruptesten – wenn auch landschaftlich schönsten – Länder der Erde.
    Aber ein Arbeiter aus Mocambique wird von Cops zu Tode geschleift, während ein weißer Paralympics-Star trotz offensichtlichen Mordes auf freien Fuß gesetzt wird.
    Das ist nicht das Land das sich Mandela gewünscht hat! Aber ich schweife vom Thema ab, von daher Cut!
    Aber ein Bundesverdienstkreuz hat Sauerland mit Sicherheit nicht verdient, sondern eine Krankenschwester die für 700 € im Monat Doppelschichten schiebt und dann noch wie Dreck behandelt wird.

  25. Allerta Antifascista!
    1. März 2013 at 14:36 —

    @Tom
    Nein, tut mir leid, ich verstehe wirklich nicht wieso man kapitalistisch und arrogant sein MUSS um 2 Läden und ein bisschen Personal zu haben? Das geht auch anders aber natürlich nicht bei derartigen Charakterschwächen!

  26. Tom
    1. März 2013 at 15:08 —

    @ Allerta Antifascista!

    Arrogant war ich schon immer,ich glaube ich kann es mir auch leisten,in meinem direkten Umfeld nimmt mir das auch keiner krumm.

    Ein bisschen Personal ist relativ,wenn ich es vergeige,dann stehen 32 Personen auf der Straße,das ist im Verhältnis zu großen Konzernen wenig,aber dennoch viel!Die Gastronomie ist kein Zuckerschlecken mehr!

    Charakterschwächen hat jeder,also du auch!

    MfG Tom

  27. Allerta Antifascista!
    1. März 2013 at 15:46 —

    @Tom
    Auf jeden Fall habe ich die, würd ich nie leugnen. Nur finde ich gerade Arroganz sehr verwerflich, denn was gibt einem Menschen das Recht dazu? Ich verstehe das du Verantwortung für dein Personal hast und du kannst selbstverständlich auch gerne stolz auf das Erreichte sein, aber das muss sich doch nicht in Arroganz widerspiegeln. Das die Leute in deinem Umfeld dir das schon immer durchgehen lassen finde ich persönlich echt traurig, denn ich glaube nicht das sie das als eine deiner guten Eigenschaften bezeichnen würden. Ich würde mir in diesem Falle mehr Kritik an meiner Person wünschen, aber da du und deine Leute euch anscheinend gut damit arrangiert habt, sei es dir gegönnt der Dik.tator zu sein! 😉

  28. Tom
    1. März 2013 at 16:09 —

    @ Allerta Antifascista!

    Natürlich habe ich auch meine guten Seiten,ich denke mal die Mischung macht´s!

  29. Allerta Antifascista!
    1. März 2013 at 16:37 —

    @Tom
    Die Mischung machts auf jeden Fall, ist nur so das mir besonders Arroganz bitter aufstösst!

  30. ego
    1. März 2013 at 16:52 —

    @Allerta
    frage mich nur, wo du bei tom arroganz siehst? boxbeiträge shr solide, hängt nicht den großen macker raus und kapitalistisch? sollte jeder sein um sein brot zu verdienen ( ohne hilfe der allgemeinheit).
    @ tom
    klasse einstellung, auch damit arbeitsplätze erhalten bleiben muß man manchmal sehr direkt sein (andere halten das für arrogant), hoffe, das es mit deinen läden läuft.

  31. Tom
    1. März 2013 at 17:06 —

    @ ego

    Ja es läuft schon,gute Standorte,aber so wie es noch vor 20 Jahren war ist es natürlich nicht mehr!

  32. Allerta Antifascista!
    1. März 2013 at 17:14 —

    @ego
    Da ich ihn nicht persönlich kenne, kann ich nur das beurteilen was er hier postet
    und das ist oftmals arrogant gegenüber jüngeren Usern die vielleicht nicht so ein Boxwissen wie er haben. Er steht ja wenigstens selbst dazu es zu sein, deswegen verstehe ich deine Einwände nicht. Direkt zu sein und Arroganz sind 2 völlig verschiedene Paar Schuhe, die man meiner Meinung nach auch gut unterscheiden kann!

  33. 300
    1. März 2013 at 21:32 —

    ego ist doch die bessere Hälfte von Tom…der muss nicht nur im Betrieb mithelfen sondern ist auch für diverse s.e.x.u.ell.e Praktiken herhalten

  34. Lothar Türk
    2. März 2013 at 10:32 —

    an 300: Verlierergequatsche !

  35. ego
    2. März 2013 at 16:45 —

    @300
    lothar sagt alles, verlierer!

Antwort schreiben